Wissenstipp Teheran

Eine multiperspektivische Reflexion über die Stadt mehr...

Wissenstipp Teheran

Eine multiperspektivische Reflexion über die Metropole mehr...

Students play with their soccer balls as they walk among crop fields to the Sunji Township Centre Primary School during sunrise in Sunji township of Shanghe county Bilder des Tages Momentaufnahmen im März

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Shi'ite Muslim rebels hold up their weapons during a rally against air strikes in Sanaa Stellvertreterkrieg im Jemen Unglückliches Arabien

Der Machtkampf zwischen dem sunnitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran reißt mit dem Jemen noch ein Land in den Abgrund. Am Ende werden davon die Terrorgruppen al-Qaida und IS profitieren. Von Tomas Avenarius mehr... Kommentar

Saudi Arabia leads strikes on Houthi rebels in Yemen Konflikt Saudi-Arabien bombardiert Huthi-Rebellen im Jemen

Die Huthi erobern immer weitere Gebiete im Jemen. Nun fliegt Saudi-Arabien Luftangriffe auf Ziele in der Hauptstadt Sanaa, die von den Rebellen kontrolliert wird. Iran verurteilt die Einmischung durch Jemens Nachbarn. mehr...

Jemen Das nächste Syrien

Die Zukunft des Landes sieht düster aus: Zerfall, Bürgerkrieg, islamistischer Terror. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Jemen-Krieg Saudi-Arabien greift ein

Riad bombardiert an der Spitze einer Allianz aus Staaten der Region nun die Stellungen der schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen. Iran protestiert scharf gegen die Militäraktion, die Europäische Union zeigt sich besorgt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Head of the Atomic Energy Organization of Iran Salehi talks with his team before a negotiating session with the U.S. and the European Union over Iran's nuclear programme in Lausanne Nuklearprogramm Israel soll Atomgespräche mit Iran ausspioniert haben

Neue Belastungsprobe für das amerikanisch-israelische Verhältnis: Jerusalem soll die Gespräche über einen Atomdeal mit Iran abgehört haben. Der US-Verbündete dementiert. Ein entsprechender Bericht sei "absolut falsch". mehr...

Griechenland am Abgrund Tsipras-Besuch in Berlin Tsipras-Besuch in Berlin Nichts als Ärger in Athen

Premier Tsipras macht Schönwetter in Berlin, während seine griechische Regierung im Regen steht. Nun muss sie auch noch Reformen umsetzen, die sie einst verdammt hat. Von Christiane Schlötzer mehr... Report

Griechenland Ärger, nichts als Ärger

Für die neue Regierung in Athen läuft wenig rund, nun muss sie auch noch von ihr ungeliebte Reformen umsetzen. Von Christiane Schlötzer mehr...

Israel Obama schlägt zurück

Der israelische Premierminister Netanjahu hat den US-Präsidenten schwer verärgert. Dies wird Folgen haben. Washington könnte zum Beispiel eine Resolution im UN-Sicherheitsrat passieren lassen, die Israel Druck macht. Von Peter Münch mehr...

Literatur Kampf um Kabul

Der Pfaffenhofener Schriftsteller Steffen Kopetzky hat mit "Risiko" einen spannenden Roman über eine deutsche Geheimexpedition nach Afghanistan in den Kriegsjahren 1914/15 geschrieben Von Sabine Reithmaier mehr...

Obama delivers remarks at the National League of Cities annual Congressional City Conference in Washington Atomverhandlungen mit Iran Brief der US-Republikaner an Teheran verärgert Obama

Ein Atomabkommen könne jederzeit wieder gekippt werden, schreiben die US-Republikaner an die Iraner - mitten in den Verhandlungen. Das Weiße Haus reagiert empört, Teheran gibt sich belustigt. mehr...

Iran's Foreign Minister Zarif and head of the Atomic Energy Organization of Iran Salehi talk outside with aides after a morning negotiation session with U.S. Secretary of State Kerry in Lausanne Atomstreit Worauf es bei den Verhandlungen mit Iran ankommt

Der Atomstreit mit Iran drohte die Welt mehrmals in einen Krieg zu führen. Jetzt gehen die Verhandlungen in die entscheidende Phase. Kann man Teheran trauen? Von Paul-Anton Krüger und Georg Mascolo mehr... Analyse

Verhandlungen in Lausanne Westen hofft auf Ende des Atomstreits mit Iran

Bis Ende März muss ein Deal mit Iran erzielt werden, sonst scheitern die Verhandlungen über dessen Atomprogramm. Die westlichen Verhandlungspartner geben sich nach einem Treffen in London zuversichtlich. mehr...

Dieudonne M'Bala M'Bala trial in Paris Dieudonné und Frankreich Hilflos gegen Hetze

Der antisemitische Provokateur Dieudonné legt sich gerne mit der Justiz an. Mit Kalkül. Denn mit jedem Prozess beweist er seinen Fans, dass "die da oben" ihn hassen. Frankreich steckt in einer Zwickmühle. Von Alex Rühle mehr... Report

Benjamin Netanjahu Video
Netanjahus Wahlsieg Mit dem Bulldozer durch die Gesellschaft

Benjamin Netanjahus vierter Wahlsieg folgt einer einfachen Strategie: Er schürt im Volk erst Furcht und verspricht dann Schutz. So hat er sein Land in eine mentale Wagenburg verwandelt. Distanz zu Israel würde den Verbündeten gut stehen. Von Peter Münch mehr... Kommentar

Selbstmordattentate in Sanaa Jemen zerfällt

Selbstmordanschläge erschüttern das Land. Die Regierung liefert sich Gefechte mit den Huthi-Rebellen. Im Jemen wächst Angst vor einem neuen Bürgerkrieg. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Außenminister Steinmeier in den USA USA-Besuch des Außenministers Steinmeier fordert einheitliche Linie gegenüber Iran

Beim Besuch in Washington kritisiert Außenminister Frank-Walter Steinmeier das diplomatische Störfeuer einiger US-Republikaner bei den Atomverhandlungen mit Teheran. Die Erwiderung lässt nicht lange auf sich warten. Von Stefan Braun mehr...

US Capitol is seen at sunset in Washington Brief von US-Senatoren an Iran Angriff auf kindische Art

Republikanische US-Senatoren fallen Präsident Obama in den Rücken. Sie stören die Atomverhandlungen mit Iran, indem sie einen Brief an Teheran schicken. Der Ton ist so dreist wie der Inhalt banal. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

US-Gesetz gegen Einmischung Wer hat Angst vor dem "Logan Act"?

US-Republikaner haben einen Brief nach Teheran geschickt und damit womöglich ein Gesetz von 1799 gebrochen. Mehr als 250 000 Menschen fordern im Internet, sie deshalb anzuklagen. Von Paul Munzinger mehr...

John Kerry, Mohammad Javad Zarif Atomverhandlungen mit Iran Lieber kein Abkommen als ein schlechtes Abkommen

Trotz aller Hysterie hat Israels Premier Netanjahu recht: Ein Atomabkommen mit Iran würde Sicherheit nur vorgaukeln. Was ist die Alternative? Für Militärschläge ist es zu spät. So bleiben nur mehr Sanktionen - und Sabotage. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Außenminister Steinmeier in den USA Außenminister Steinmeier in Washington Im Strudel der US-Politik

Waffenlieferungen an die Ukraine, Atomverhandlungen mit Iran: Bei seinem Besuch in Washington gerät Außenminister Frank-Walter Steinmeier in den erbitterten Streit, der zwischen Republikanern und Demokraten tobt. Von Stefan Braun mehr... Report

Congress Gridlocked Over Continuing Resolution Legislation WASHINGTON, DC - SEPTEMBER 29: An American flag waves outside the United States Capitol building as Congress remains Außenpolitik der USA Der Feind im Kapitol

Obama sagt, er schäme sich für die Republikaner. Doch die Querschüsse der Opposition stören nicht nur die Außenpolitik des US-Präsidenten. Sie könnten für die westliche Gemeinschaft zum echten Problem werden. Von Stefan Braun und Nicolas Richter mehr... Analyse

German Chancellor Angela Merkel and cabinet visit Israel Deutschlands Rolle im Atomstreit mit Iran Anwalt israelischer Interessen

Zu Israel will die Bundesregierung historisch bedingt gute Beziehungen haben. Wie aber soll sich Deutschland in der Diskussion um das iranische Atomprogramm verhalten? Ein Abkommen um jeden Preis kann nicht das Ziel sein. Von Nico Fried mehr... Kommentar