Geiselnehmer von Sydney Gefährlich einsame Wölfe
Man Haron Monis Bilder Video

Wer war der Mann, der Sydney in Angst und Schrecken versetzt hat? Ein radikaler Extremist im Geiste der Terrorgruppe IS oder ein isolierter, psychisch labiler Wirrkopf, ein "einsamer Wolf", wie sein Ex-Anwalt sagt? Selbst dann muss die Tat kein Einzelfall bleiben. Von Oliver Klasen mehr...

Tony Abbott press conference Abbott über Sydney-Geiselnahme "Wir geben dem Papst auch nicht die Schuld für die IRA"

Er war als Extremist bekannt. Warum verschwand er vom Radar des Geheimdienstes? In Australien wächst die Empörung über den Umgang der Behörden mit dem Täter von Sydney. Regierungschef Abbott weigert sich, die Schuld im Islam zu suchen. mehr...

Theater Theaterprojekt über Waffenhandel Theaterprojekt über Waffenhandel "Jemand will dich töten!"

Tee trinken mit Waffenhändlern, in Deckung gehen vor dem Kugelhagel: Der Zuschauer erlebt in einer Berliner Theater-Installation hautnah, was er sonst nur gemütlich vor dem Fernseher verfolgt. Von Ines Alwardt mehr... Reportage

Luftangriffe gegen IS Teheran dementiert Berichte aus dem Pentagon

"Iran war nie an irgendwelchen Luftschlägen gegen IS-Ziele im Irak beteiligt": Teheran dementiert Berichte aus dem Pentagon, wonach iranische Kampfjets Stellungen der Terrormiliz "Islamischer Staat" angreifen. mehr...

Kampf gegen IS-Terror Iran bestätigt Luftangriffe auf "Islamischen Staat"

Die Regierung in Teheran hat erstmals erklärt, tatsächlich Stellungen der Terrormiliz IS bombardiert zu haben. Dabei gehe es darum, "den Freunden im Irak zu helfen". mehr...

Bilderblog Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im Dezember

Wellness für Wasserschweine in Higashimatsuyama // Putin-Devotionalien auf dem Weihnachtsmarkt in Sankt Petersburg // Ski-Weltcup in Gardena und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Henry Kissinger Politveteran Kissinger über Weltpolitik Die westfälischen Prinzipien des Henry K.

In seinem neuen Buch "Weltordnung" erklärt der Realpolitiker und ehemalige US-Außenminister, warum der Westen sich mit Russland und Iran gut stellen sollte - trotz allem. Von Franziska Augstein mehr... Buchkritik

Islamischer Staat Terrormiliz IS bildet Kämpfer in Libyen aus

Offenbar breiten sich die Dschihadisten vom "Islamischen Staat" auch in Libyen aus: Dem US-Militär zufolge trainiert die Terrormiliz dort mehrere Anhänger. mehr...

File photo of Kurdish Peshmerga forces standing guard near the town of Makhmur, south of Erbil, capital of Iraqi Kurdistan after Islamic State (IS) insurgents withdrew Irak gegen IS Einigkeit im Zweistromland

Unter dem Druck der IS-Terrormiliz schließt die Regierung in Bagdad mit den Kurden einen Deal. Doch ob das hält? Entscheidend wird die Einbindung der Sunniten sein. Von Paul-Anton Krüger, Kairo mehr... Kommentar

Kampf gegen IS Kampf gegen IS Kampf gegen IS Einigkeit am Golf

Unter der Führung Saudi-Arabiens treiben die sechs Anrainerstaaten ein Bündnis der kollektiven Verteidigung im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat voran. Am Ende soll eine Truppe aus 100 000 Soldaten stehen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Nahost-Konflikt Syrien meldet Angriffe israelischer Kampfflugzeuge

Das syrische Staatsfernsehen wirft Israel vor, Luftangriffe auf zwei Gebiete unter Regierungskontrolle nahe der Hauptstadt Damaskus geflogen zu haben. Sollte damit eine Aufrüstung der Hisbollah im Libanon verhindert werden? mehr...

U.S. Secretary of State Kerry and Iranian FM Zarif shake hands as EU envoy Ashton watchesbefore a meeting in Vienna Atomstreit mit Iran Vorsicht vor dem faulen Frieden

Bei den Verhandlungen über Irans Atomprogramm darf es keine Kompromisse geben. Denn so wichtig es ist, diese Krise zu bewältigen: Es muss verhindert werden, dass Teheran nukleare Waffen herstellt. Von Shimon Stein mehr... Gastbeitrag

Atomgespräche in Wien Iran will offenbar Verhandlungsfrist verlängern

Die Differenzen sind noch groß, doch die Deadline rückt näher: Bei den Atomgesprächen mit Iran scheint eine pünktliche Einigung unwahrscheinlich. Nun will Teheran die Verhandlungsfrist offenbar hinausschieben. mehr...

John Kerry Atomstreit mit Iran Nähe im Osten

Menschlich stimmt alles zwischen Irans Außenminister Sarif und seinem US-Kollegen Kerry. Doch bevor die Staaten sich auch politisch annähern, müssen sie den schwelenden Atom-Streit lösen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

File photo of Iran's Supreme Leader Khamenei gesturing in Tehran Beziehungen zwischen USA und Iran Brief an den Ayatollah

US-Präsident Barack Obama hat einen persönlichen Brief an Irans obersten religiösen Führer geschrieben. Es soll bereits der vierte sein. Der Kampf gegen die Terrormiliz IS führt die USA und Iran zusammen. Doch die Annäherung könnte verhindert werden - durch Obamas eigene Landsleute. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Russisch-Orthodoxer Priester in Baikonur Bilder des Tages Momentaufnahmen im November

Eisblumen \\ Weihnachtsbaumwurf \\ Regenbogenflagge und mehr, ständig aktualisiert mehr...

Kampf gegen IS-Terrormiliz Obama schreibt Chamenei vertraulichen Brief

Angesichts neuer Feinde könnten Feindschaften enden: US-Präsident Obama soll dem höchsten iranischen Geistlichen Chamenei einen Brief geschickt haben. Er möchte im Kampf gegen die IS-Milizen zusammenarbeiten - unter einer Bedingung. mehr...

Sieben Monate mehr Atomverhandlungen mit Iran verlängert

Um ein Scheitern der Atomgespräche mit Iran zu verhindern, wird die Frist für eine Einigung bis zum 1. Juli 2015 verlängert. Das verlautet aus Verhandlungskreisen. Grundlegende Fragen sollen aber schon vorher geklärt sein. mehr...

Atom-Streit mit Iran Minimallösung

Gespräche vertagt, schon wieder: Im Atom-Streit mit Iran konnten sich die Unterhändler nicht einigen. Doch immerhin soll bis März ein Rahmenvertrag stehen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Atomkonflikt mit Iran Moskaus opportunistische Offerte

Das Verhältnis von Russland zum Westen ist frostig. Doch bei den Atomverhandlungen mit Iran spielt Moskau weiter eine konstruktive Rolle. Warum? Keineswegs aus Selbstlosigkeit. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Atomverhandlungen mit Iran Showdown in Wien

"Eine Pokerrunde nach allen Regeln der Kunst": Die Gespräche über das umstrittene iranische Atomprogramm gehen in Wien in die finale Runde. Bei allen wichtigen Punkten gibt es noch Differenzen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Flüchtlinge sollen Fachkräftemangel im Handwerk lindern Ausbildung für Flüchtlinge "Lasst uns diese Menschen integrieren"

Die Handwerkskammern in München und Oberbayern wollen Flüchtlinge gezielt in Ausbildungsberufe vermitteln. Dafür wurde sogar eine eigene Stelle geschaffen - die des Flüchtlingsakquisiteurs. Das Projekt will weit mehr als nur leere Stellen besetzen. Von Dario Nassal mehr...

Atomwaffen, Russland, USA Atomwaffen Die Ära der Abrüstung ist vorbei

Der Ukraine-Konflikt hat eine gefährliche Nebenwirkung: Seit dem Ende des Kalten Krieges war der politische und militärische Stellenwert von Atomwaffen noch nie so hoch wie heute. Das könnte dramatische Folgen haben. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Queen Elizabeth II And Prince Philip Visit Visit Oman - Day 1 Neue Kinderklinik in München Der spendable Sultan

Seinen Vater stürzte Qabus bin Said al-Said einst vom Thron und modernisierte das Land. Menschenrechtler schätzen ihn trotzdem nicht immer. Wer ist dieser Wohltäter aus dem Oman, der jetzt Millionen für eine neue Kinderklinik in München spendet? Von Paul-Anton Krüger mehr...

Iran Britin in Teheran wegen Stadionbesuch inhaftiert

In Iran dürfen Frauen nicht an Sportveranstaltungen teilnehmen. Eine 25-jährige Britin setzte sich über dieses Verbot hinweg - und sitzt seitdem in einem Teheraner Gefängnis. mehr...