Starnberg Erste Rundfahrt Markus Söder eröffnet Schifffahrtssaison

Schiffe auf Ammersee und Starnberger See starten wieder Von Christiane Bracht mehr...

PIP TÜV Rheinland Skandal um gefährliche Silikonkissen TÜV muss nicht für Implantat-Entfernung zahlen

Nachdem klar wurde, wie gefährlich die Brustimplantate des französischen PIP-Konzerns waren, übernahm die AOK für einige Frauen die Kosten für deren Entfernung. Das Geld wollte sich die Kasse nun vom TÜV Rheinland zurückholen. Doch der war nach Überzeugung des Gerichts nicht wirklich zuständig. mehr...

Ausbildung bei der Polizei Bewerberin mit Implantaten darf Polizistin werden

Erst hieß es, die Verletzungsgefahr sei mit Silikonimplantaten zu groß. Jetzt darf eine 20-Jährige mit operierten Brüsten doch in den Polizeidienst. Die dahinter stehende Verbotsregelung wird mehr und mehr ausgehöhlt. mehr...

AOK Bayern will Geld zurück TÜV soll für fehlerhafte Brustimplantate haften

Der Skandal um die Brustimplantate der franzöischen Firma PIP beschäftigt jetzt auch ein Gericht in Nürnberg. Weil sich 26 Frauen aus dem Freistaat die Silikonkissen wieder entfernen lassen, will die AOK Bayern die Behandlungskosten zurück - vom TÜV. Von Katja Auer mehr...

Skandal um Brustimplantate aus Industrie-Silikon TÜV muss Entschädigung an Patientinnen zahlen

Bekommen die betroffenen Brustimplantat-Patientinnen umgehend 3000 Euro Schadensersatz vom TÜV Rheinland? Diese Frage musste ein Gericht im französischen Aix-en-Provence klären. Jetzt haben die Richter entschieden: Die Prüforganisation muss zahlen - auch wenn das endgültige Urteil noch aussteht. mehr...

PIP-Brustimplantate BGH entscheidet über Verantwortung des TÜV Rheinland

Im Skandal um die Brustimplantate des französischen Herstellers PIP spielt auch die Prüfgesellschaft TÜV Rheinland eine Rolle. Mehrere Betroffene haben sie auf Schadenersatz verklagt - in Deutschland jedoch bisher erfolglos. Jetzt hat eine der Frauen Revision eingelegt und zieht vor den Bundesgerichtshof. mehr...

Hartmut Mehdorn Hauptstadtfughafen BER Mehdorn verspricht Klarheit für Ende 2014

Das Warten geht weiter: Erst Ende 2014 will Hartmut Mehdorn verkünden, wann der BER-Fughafen eröffnet wird. Bis dahin spricht Mehdorn etwas aus, was ohnehin schon alle ahnen - dass das Budget nicht reichen wird. mehr...

Gerichtsurteil in Frankreich TÜV trägt Mitverantwortung für Billig-Brustimplantate

Jahrelang stellte ein französisches Unternehmen minderwertige Brustimplantate her. Das wird nun dem TÜV Rheinland zum Verhängnis. Ein Gericht wirft der deutschen Prüfstelle vor, ihre Kontrollpflicht vernachlässigt zu haben. mehr...

Beschluss der Regierung Britische Banker müssen zum "Kompetenz-Tüv"

Wissen Banker überhaupt, was sie tun? Die britische Regierung ist da offensichtlich misstrauisch - und verlangt von ihnen, sich in Zukunft einer jährlichen Prüfung zu unterziehen. mehr...

Überprüfung der Vereinten Nationen Deutschland stellt sich dem Menschenrechts-TÜV

Ermittlungspannen bei den NSU-Morden, Polizeigewalt, Benachteiligung von Migranten: Beim sogenannten Menschenrechts-TÜV der Vereinten Nationen muss sich Deutschland kritischen Fragen anderer Staaten stellen. Die kommen auch aus Ländern wie Nordkorea, Iran und Pakistan. Von Sarah Ehrmann, Berlin mehr...

Der Audi Q7 als Gebrauchter Audi Q7 als Gebrauchtwagen Dicker Brocken mit kleinen Fehlern

Breit, breiter, Audi Q7: Das SUV gilt gemeinhin als protzig. Als Gebrauchtwagen ist er eine solide Investition, obwohl er auch einige Schwächen hat. mehr...

Arzneimittel Medikamente in Straßenverkehr Medikamente in Straßenverkehr Wenn der Körper auf Autopilot fährt

Heuschnupfenmittel, Blutdrucksenker, Schmerztabletten: Viele Medikamente können für Autofahrer zur Gefahr werden. Zehntausende Unfälle pro Jahr dürften auf das Konto von Nebenwirkungen gehen. Doch das Problembewusstsein fehlt - nicht nur bei Patienten. Von Berit Uhlmann mehr...

Der Kleintransporter Opel Meriva TÜV-Report 2014 Gewinner und Verlierer

Opel schlägt VW: Der zuverlässigste Pkw Deutschlands heißt nicht mehr Polo sondern Meriva. Die aktuelle Mängelstatistik von TÜV Süd zeigt auch, dass es bei der Verlässlichkeit nicht immer auf den Preis ankommt. Gewinner und Verlierer des Jahres im Überblick. Von Felix Reek mehr...

TÜV Test - Lichterketten Weihnachtsdekoration TÜV warnt vor gefährlichen Lichterketten

Selige Weihnacht, gefährliche Weihnacht: Mehr als die Hälfte der vom TÜV Rheinland getesteten Lichterketten erfüllen noch nicht einmal Mindestanforderungen. mehr...

Ältere Autos sollen häufiger zum TÜV Vorstoß der EU-Kommission Brüssel will ältere Autos häufiger zum TÜV schicken

Gut für Werkstätten, teuer für Autofahrer: Die EU-Kommission will Medienberichten zufolge Fahrzeuge künftig jährlich zum TÜV schicken, wenn sie sieben Jahre oder älter sind. Der ADAC ist strikt dagegen und warnt vor sozialer Ungerechtigkeit. mehr...

GM will Opel ohne Staatshilfen sanieren Sieger im TÜV-Report Opel gewinnt

Nach langer Krise geht es bei Opel wieder bergauf. Vorläufiger Höhepunkt: Der Minivan Meriva ist Sieger des aktuellen Qualitätsberichts für Gebrauchtwagen vom TÜV Süd. Auch Opels Konzernmutter General Motors hat die positiven Signale bemerkt. Von Sascha Gorhau mehr...

Missstände in Pflegeheimen "Der Pflege-TÜV ist die Legalisierung des Betrugs"

Ein Augsburger Heim für Demenzkranke hat vom Pflege-TÜV die Bestnote bekommen. Unverdient, wie der frühere Polizist, der das Heim leitet, sagt. Die Bewertung gaukle Angehörigen vor, dass Patienten gut versorgt seien, während sich zwei Pflegekräfte zeitweise um 30 Patienten kümmern müssten. Von Andreas Ross mehr...

VW Polo, VW, Polo, Kleinwagen, TÜV, TÜV-Report Autos und ihre Macken Tops und Flops des TÜV-Reports

Nach drei Jahren müssen Neuwagen erstmals zur Hauptuntersuchung - und bei den Modellen gibt es erhebliche Unterschiede: Beim Zuverlässigkeits-Sieger mussten nur 2,2 Prozent aller Fahrzeuge zur Nachprüfung, beim Verlierer hingegen 13,2. Eine Übersicht über die Autos, die besonders gut und besonders schlecht abschneiden. mehr...

Nach Abschaffung des Monopols TÜV Süd will mit TÜV Nord fusionieren

Der TÜV Süd verhandelt mit dem TÜV Nord über eine Fusion. Das erfuhr die Süddeutsche Zeitung aus Branchenkreisen. Ein Sprecher des TÜV Süd wollte dies aber nicht bestätigen. Den Informationen zufolge befinden sich die Gespräche bereits in einem fortgeschrittenen Stadium. Von Michael Kuntz mehr...

Fusion geplatzt: Der TÜV will nur die Wilde Ehe Fusion geplatzt Der TÜV will nur die Wilde Ehe

Eigentlich wollten TÜV Nord und TÜV Süd sich schon bald zum zweitgrößten Prüfkonzern der Welt zusammenschließen. Doch nun kommt alles anders. Von Michael Kuntz mehr...

Mammendorf Faschingszug Mammendorf Faschingszug findet trotz TÜV-Prüfung statt

Das Faschingsflaggschiff "Titanic" ist das erste Opfer der neuen Sicherheitsauflagen. Dennoch soll der Faschingszug stattfinden Von Manfred Amann mehr...

Prüfunternehmen Prüfunternehmen Der TÜV will groß werden

Der TÜV Süd und der TÜV Rheinland wollen sich zum zweitgrößten Prüfkonzern der Welt zusammenschließen. mehr...

Freising Fasching Sicherheit bei Faschingszügen Sicherheit bei Faschingszügen Narreteien rund ums Thema TÜV

Ein 13 Jahre altes Merkblatt der Regierung zur Verkehrssicherheit von Umzugswagen stiftet großeUnruhe bei den Faschingsgesellschaften. Die fühlen sich unnötig gegängelt, der Regierungssprecher wiegelt ab. Aber eigentlich passieren die meisten Unfälle nur, weil die Beteiligten zu tief ins Glas geschaut haben. Alexandra Vettori mehr...

TÜV TÜV-Prüfung TÜV-Prüfung Billiges Wasserspielzeug kann für Kinder lebensgefährlich sein

Lebensgefahr statt Schwimmhilfe: Das aufblasbare Tier oder die Luftmatratze aus dem Souvenirladen können dem TÜV zufolge für Kinder lebensgefährlich sein. Die Prüfer warnen besonders vor Billigprodukten, die spontan im Urlaub gekauft werden. Vor allem bei Schwimmsitzen für Kleinkinder ist Vorsicht geboten. mehr...