Automatische Suchvorschläge Google muss nicht für Scientology-Autocomplete zahlen

"Scientology" oder "Betrug" neben dem eigenen Firmennamen bei Google? Auch automatische Wortvorschläge von Suchmaschinen können Persönlichkeitsrechte verletzen. Mit seiner Forderung nach Schadenersatz ist ein Unternehmer jetzt trotzdem vor Gericht gescheitert. mehr...

Frankreich Oberstes Gericht bestätigt Betrugsurteil gegen Scientology

Einspruch abgewiesen: Frankreichs Oberster Gerichtshof bestätigt ein Urteil gegen Scientology. Die Organisation muss 600.000 Euro wegen "bandenmäßigen Betrugs" zahlen. mehr...

Scientology, Aussteiger Sekte in der Krise Scientology demontiert sich selbst

Freiheitsberaubung, körperliche Gewalt, veruntreute Spendengelder: Die Vorwürfe, die Ex-Mitglieder gegen Scientology erheben, wiegen schwer. Zwei neue Bücher zeigen, wie desolat der Zustand der Sekte tatsächlich ist. Von Lena Jakat mehr...

Sonnenstraße Scientology-Stand verärgert Geschäftsleute

Die Sekte Scientology kennt fast jeder, das Buch "Dianetics" vielleicht nicht: Unter dem Titel wirbt die Sekte mit einem Informationsstand in der Sonnenstraße. Die Geschäftsleute dort stört nicht nur der "Tarnname", sondern auch die aggressive Art der Werbung. Die vermiese nämlich ihr Geschäft. Von Christina Schönstetter mehr...

Cruise und Holmes - Streit um Suri und Scientology Trennung von Tom Cruise und Katie Holmes Streit um Suri - und Scientology

Wollte Katie Holmes ihre Tochter dem Einfluss von Scientology entziehen? Ist das der wahre Grund für die Trennung der Schauspielerin von Tom Cruise? Wenn es so ist, dann dürfte die "Beleidigung des Aushängeschildes" der Sekte zu einer schlimmen Schmutzkampagne führen. Von Lena Jakat mehr...

Scientology plant eigenen Fernsehsender Sekte mit TV-Programm Scientology plant eigenen Fernsehsender

Pamphlete, Hubbard-Bücher und DVDs sind nicht mehr genug. In den USA hat Scientology ein TV-Studio gekauft und plant, von dort ein eigenes Programm zu produzieren. Dessen Inhalte könnten sich am Vorbild christlicher Fernsehsender orientieren - mit Tom Cruise als Gaststar. mehr...

Bruck: Scientology- /Dianetik Werbung am Hauptplatz Fürstenfeldbruck Scientology darf werben

"Wir haben keine Handhabe": Fürstenfeldbruck muss dem Scientology-"Zentrum für eine bessere Welt" einen Stand in der Hauptstraße genehmigen. Von Petra Fröschl mehr...

Frank Plasberg, Hart aber fair, Foto: dpa TV-Kritik: "Hart aber fair" Kritik und Verteidigung von Scientology

Ein Scientology-Sprecher wollte das Öffentlichkeitsbild seiner Kirche zurechtrücken. Doch wirkliche Antworten blieb er schuldig. Eine kleine Nachtkritik von Lena Jakat mehr...

Innenministerkonferenz Innenministerkonferenz Staatsfeind Scientology

Scientology ist gefährlich. Jetzt soll das Bundesinnenministerium einen neuen Verbotsantrag gegen die Psycho-Sekte prüfen. Doch die Sache hat einen Haken. Die Dämonisierung der schwächelnden Truppe als Staatsfeind würde nur einer Gruppe nützen: Scientology. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Nina Kunzendorf. Foto: dpa Nina Kunzendorf im Gespräch Scientology - eine "faschistoide Welt"

Schauspielerin Nina Kunzendorf über Persönlichkeitstests, perfide Scientology-Regeln und ihre TV-Rolle als Sekten-Angehörige. Interview: Christina Maria Berr mehr...

Paul Haggis Scientology Hollywood "Im Gefängnis des Glaubens" Scientology und Hollywood Massenexodus der Prominenz

Die Scientologen und Schauspieler Jason Beghe und Leah Remini, der Scientologe und Drehbuchautor Paul Haggis: Prominente verlassen die Sekte nicht mehr leise, sondern mit einem Knall. Die enge Verbindung zu Hollywood, die der Organisation einst ihren Erfolg garantierte, bringt sie jetzt in die Bredouille. Von Lena Jakat mehr...

Ehemalige Scientology Zentrale in Hamburg, AP Streit um Aussteiger Scientology schlägt zurück

Eine Hamburger Sektenbeauftragte kämpft mit Scientology. Die Glaubensgemeinschaft hat sie verklagt, weil sie zu viel über zwei minderjährige Aussteiger erzählt haben soll. Von Constanze von Bullion mehr...

Hacker gegen Cruise, AP Sekte im Internet Hacker erklären Scientology den Krieg

Mit rüden, aber kreativen Methoden greifen Hacker Scientology an: Mit virtuellen Bomben attackieren sie Tom Cruise' Glaubensgenossen. Von Mirjam Hauck mehr...

Urteil rechtskräftig Verfassungsschutz darf Scientology überwachen

Seit elf Jahren überwacht der Verfassungsschutz Scientology wegen Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung - und darf das auch weiter tun. Die Organisation hat eine Beschwerde dagegen zurückgezogen. mehr...

Urteil in Münster Urteil in Münster Scientology bleibt im Visier des Staates

Der Verfassungsschutz darf Scientology weiter überwachen: Nach einem Gerichtsurteil verfolgt die umstrittene Organisation verfassungswidrige Ziele. mehr...

'Scientology-Jägerin' Ursula Caberta Hamburg: Sekten-AG eingespart Ursula Caberta - geschwächt gegen Scientology

Seit 17 Jahren ist Ursula Caberta der Stachel im Fleisch von Scientology. Jetzt löst der Hamburger Senat ihre Sekten-Arbeitsgruppe auf. Von Ralf Wiegand mehr...

Pliening Nachhilfestudio in der Hand von Scientology

Scientology betreibt nach Beobachtungen des Verfassungsschutzes eine sogenannte Lernakademie in Pliening. Für die Elterninitiative sind die Aktivitäten ein "rotes Tuch". Von Christoph Kappes mehr...

Nina Kunzendorf im Scientology-Film, Foto: ARD ARD-Film "Bis nichts mehr bleibt" TV-Drama über Scientology

Die perfiden Strukturen von Scientology: Wer in die Fänge der Sekte gerät, verliert über kurz oder lang alles - ein TV-Drama in der ARD. Von Bilder vom Film mehr...

Scientology Innenministerkonferenz NPD und Scientology entgehen Verbot

Den Ankündigungen folgen keine Taten: Die Innenminister haben sich nicht auf ein schärferes Vorgehen gegen rechtsextreme NPD oder Scientology verständigt. mehr...

Paul Haggis; dpa Wegen Streit um Homo-Ehe Paul Haggis verlässt Scientology

Regisseur Paul Haggis hat Scientology den Rücken gekehrt - nach 35 Zugehörigkeit. Der Standpunkt der Organisation bei Schwulenrechten brachte ihn in Rage. mehr...

Erklärung der Innenminister Scientology unvereinbar mit dem Grundgesetz

Die Innenminister von Bund und Ländern halten die Ziele von Scientology für unvereinbar mit der Verfassung. Nun wollen die Politiker über das Vereinsrecht gegen die Sekte vorgehen. mehr...

München, Scientologen-Proteste, Foto: Heddergott Stadt schließt Kindertagesstätte Schlag gegen Scientology

Das Schulreferat der Stadt München hat eine von Scientology-Mitarbeitern betriebene Kindertagesstätte mit sofortiger Wirkung geschlossen. Das Wohl der betreuten Kinder sei gefährdet. mehr...

Gerichtsbeschluss Scientology darf zelten

Die Stadt legt Beschwerde gegen einen Gerichtsbeschluss ein, der Scientology erlaubt, am Wochenende mit Passanten auf dem Sendlinger-Tor-Platz zu zelten und für den Frieden zu beten. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...