Sachsen-Anhalt Im Dienste Ihrer Seniorität

Wolfgang Böhmer, ehemaliger Ministerpräsident, blickt zurück auf sein politisches und privates Leben. Von Cornelius Pollmer mehr...

Freital Konkurrenz durch AfD Wie die Linke Wähler zurückholen will

Lange haben die Linken bestritten, dass es beim Wähler Sympathien für rechtspopulistische Parolen gibt. Nun will die Partei provokanter werden. Doch wie viel Annäherung an den Stammtisch ist möglich, ohne linke Ideale zu verraten? Von Constanze von Bullion mehr...

Sachsen-Anhalt Feuer in von Migranten bewohntem Haus

Auch Syrer und Afghanen leben in dem Mehrfamilienhaus in Sachsen-Anhalt. Die Polizei schließt einen fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus. mehr...

AfD-Bundesparteitag Parteitag in Stuttgart Wie die AfD nach sich selbst sucht

Die Arbeit am Programm gestaltet sich beim Parteitag in Stuttgart zäh - in der Rede von AfD-Chefin Petry wird vor allem eines klar: Die Partei will an die Macht. Von Josef Kelnberger mehr...

Ministerpräsident Dr Reiner Haseloff CDU Sachsen Anhalt Landtagssitzung im Landtag von Sachsen Sachsen-Anhalt Endlich Pole schmelzen

Im zweiten Wahlgang wird Reiner Haseloff als Ministerpräsident wiedergewählt. Nun geht es um viel mehr als nur ums Regieren. Von Cornelius Pollmer mehr...

Sachsen-Anhalt Unter dem Anstrich

In der "Kenia"-Koalition wird es wohl holprig zugehen. Nicht nur wegen der Wahl des Ministerpräsidenten. Von Cornelius Pollmer mehr...

Landesparteitag Grüne - Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Die Koalition, die sich selbst toleriert

Drei mal Ja zum Koalitionsvertrag, obwohl darin ein unklarer Satz zu "Integrationsobergrenzen" steht: Der Weg für die schwarz-rot-grüne Koalition in Magdeburg ist frei. Von Cornelius Pollmer mehr...

Sachsen-Anhalt SPD nennt bundesweit erste Kenia-Koalition "Vernunftehe"

Die grünen, roten und schwarzen Parteispitzen in Sachsen-Anhalt haben sich geeinigt. "Es lohnt sich, in eine gemeinsame Koalition zu gehen", sagt Ministerpräsident Haseloff. Die Grünen müssen mit nur einem Ministerium vorliebnehmen. mehr...

Moosburg Im Untergrund Im Untergrund Moosburgs verborgene Welten

Unter der Stadt sind Gänge und Gewölbe. Die Hobbyfotografen Matthias Gabriel, Alfred Bold und Marko Maier erkunden sie Von Maika Schmitt mehr...

Sachsen-Anhalt Kenia kommt

CDU, SPD und Grüne in Magdeburg einigen sich auf einen Koalitionsvertrag, Trotz Flüchtlingsstreits und Bauernproteste kommt es zu dieser "Vernunftehe" Von Ulrike Nimz mehr...

CDU CDU CDU CDU verweigert Kurswechsel nach rechts

Die CSU hat insbesondere in der Flüchtlingspolitik Korrekturen verlangt, um der AfD beizukommen. Doch Generalsekretär Tauber betont: "Der Platz der CDU ist und bleibt in der Mitte." Von Robert Roßmann mehr...

Koalitionsverhandlung in Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Die Kenia-Koalition wird es schwer haben

Schwarz-Rot-Grün ist ein von Wahlniederlagen, Panik und Staatsräson fast erzwungenes Bündnis. Hat Ministerpräsident Haseloff die nötige Integrationskraft? Kommentar von Cornelius Pollmer mehr...

Moosburg Geheimnisvolles Tunnelsystem Geheimnisvolles Tunnelsystem Moosburgs verborgene Welten

Alte Gänge und Gewölbe durchziehen den Untergrund der Stadt, die einzigen Dokumente dazu sind vernichtet. Drei Hobbyfotografen erkunden nun diese Orte, entdecken dabei Hinterlassenschaften der Amerikaner und Gänge, die nach einem Meter enden. Von Maika Schmitt mehr...

Agrarministerkonferenz Wettmelken beenden

Die Politiker richteten am Wochenende einen letzten Appell an die Milchbauern. Sollte es nicht zur freiwilligen Produktionsbegrenzung kommen, könnte der Staat beziehungsweise die EU eine Änderung erzwingen. Von Thomas Hahn mehr...

Koalitionsverhandlung in Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Rangeln um die Ressorts

Schwarz-Rot-Grün in Magdeburg steht, die Streitpunkte im Regierungsprogramm sind ausgeräumt. Nur die Minister fehlen noch. mehr...

Stasi-Behörde "Herr der Akten" hat ausgedient

Eine Kommission empfiehlt, die Stasi-Unterlagenbehörde bis 2021 ins Bundesarchiv einzugliedern, einen Behördenleiter soll es dann nicht mehr geben. Das gefällt nicht jedem. Von Robert Probst mehr...

Landesparteitag SPD Niedersachsen Partei in der Krise Ein Ruck muss durch die SPD gehen

Die SPD sinkt tiefer, als es ihre ärgsten Gegner für möglich gehalten hätten. Die Partei braucht mehr als einen personellen Neustart. Den aber auch. Kommentar von Thorsten Denkler mehr...

pano Sachsen-Anhalt Bäuerliche Besatzung

In Klötze in Sachsen-Anhalt hat ein Landwirt einen Zaun mitten auf den Sportplatz der Gemeinde gesetzt - und weder der Bürgermeister noch die Schule oder der Sportverein können etwas dagegen tun. Von Thomas Hahn mehr...

Landesparteitag SPD Niedersachsen Seite Drei zur Lage der SPD Schlachtplan gegen Gabriel

So schlecht wie heute ging es der Bundes-SPD noch nie. Und was macht die Partei? Sie will, dass ihr Parteivorsitzender Sigmar Gabriel jetzt mal so richtig gegen die Wand läuft. Von Christoph Hickmann mehr...

Hettstedt in Sachsen-Anhalt Integration Stadt in Sachsen-Anhalt will Flüchtlinge - doch die gehen lieber woanders hin

Großstädte wie Hamburg wissen kaum wohin mit den vielen Menschen. Hettstedt würde sie gerne halten, tut sich aber schwer. Ein deutsches Dilemma. Reportage von Hannah Beitzer mehr...

Satire-Streit "Absolut unhaltbar"

EU-Parlamentspräsident Schulz attackiert Präsident Erdoğan: Dessen Vorgehen gegen eine NDR-Satire sei "ein starkes Stück". mehr...

Sachsen-Anhalt SPD ist für ein Dreierbündnis

Die Sozialdemokraten in Sachsen-Anhalt sind offen für eine Koalition mit CDU und Grünen. mehr...

Landesdelegiertenrat Die Grünen in Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt steuert auf Schwarz-Rot-Grün zu

Die Grünen wollen mit der CDU und SPD Verhandlungen führen. Ob eine Koalitionsrunde zustande kommt, entscheidet sich am Wochenende. mehr...

Reality-TV Zu blöd, um wahr zu sein

"Dschungelzicke" Helena Fürst sieht sich nach Facebook-Attacken als Opfer des Reality-Fernsehens. Doch arm dran ist eigentlich das Publikum. Von David Denk mehr...

Bundesinnenminister Thomas de Maizière Rückschau auf die Flüchtlingskrise: Thomas de Maizière, Frank-Jürgen Weise, Irmgard Welling Minister, Manager, Macherin

Hunderttausende Flüchtlinge sind seit dem Sommer nach Deutschland gekommen. Nun ist zum ersten Mal etwas Ruhe eingekehrt. Zeit für die Rückschau auf einen Ausnahmezustand. Über drei Menschen, drei Aufgaben, eine Krise. Von Stefan Braun, Peter Burghardt und Uwe Ritzer mehr...