49-Euro-Ticket:Was gilt in welchem Bundesland? Eine Übersicht zum Deutschlandticket

Lesezeit: 2 min

Der offizielle Verkaufsstart des 49-Euro-Tickets war am 3. April. Es gilt bundesweit in Bussen und Bahnen im Nahverkehr, seine Finanzierung ist aber bislang nur bis Ende April 2024 gesichert. (Foto: Hannes P Albert/dpa)

Deutschlandticket ist gleich Deutschlandticket. Wer diese Rechnung macht, wird enttäuscht. Ein Überblick über den bundesweiten Flickenteppich.

Von Michael Schnippert

Am 3. April startet der Vorverkauf für das 49-Euro-Ticket. Anders als sein 9-Euro-Vorgänger gibt es in jedem Bundesland jedoch andere Regelungen. Ob Hunde, Rad-Benutzung oder Sozialtarif: Ein Überblick über die 16 Bundesländer.

Baden-Württemberg

In Stuttgart soll es ein TicketPlus geben. Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) ermöglicht damit, andere Personen mitzunehmen sowie innerhalb des VVS-Bereichs auf andere zu übertragen.

In Baden-Württemberg gibt es bereits das Jugendticket, das 365 Euro im Jahr kostet. Allerdings gilt das nur im Bundesland. Ob es auch bundesweit eingesetzt werden kann, wird geprüft.

Bayern

Wer studiert, in der Ausbildung ist oder den Freiwilligendienst leistet, kann ab Herbst mit dem 29-Euro-Ticket eine vergünstigte Version des 49-Euro-Tickets kaufen.

Deutschlandticket
:So kommen Sie an Ihr 49-Euro-Ticket in München

Seit Mai kann man mit dem Deutschlandticket in Bus und Bahnen fahren. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Von Isabel Bernstein, Anna Hoben und Andreas Schubert

Berlin und Brandenburg

Berliner und Brandenburger dürfen Hunde kostenlos mitnehmen. Darüber hinaus gibt es beim Verkehrsbund Berlin Brandenburg (VBB) keine günstigeren Tickets - mit einer Ausnahme. Geplant ist, das 29-Euro-Ticket für den Berliner Innenstadtbereich über den 30. April hinaus zu erhalten.

Bremen

Bürgergeld-Empfänger bekommen ein sogenanntes Stadtticket für 25 Euro. In Diskussion ist, ob es ein 29-Euro-Ticket für Schüler, Azubis und FSJler geben soll.

Hamburg

Auszubildende können ein Bonusticket für monatlich 29 Euro kaufen. Noch günstiger wird es für Schüler sowie Menschen mit niedrigem Einkommen. Sie zahlen für die Monatsmarke sogar nur 19 Euro.

Hessen

Ein Sozialticket gibt es für Hessen. Es richtet sich an Menschen, die Bürgergeld, Wohngeld und Sozialhilfe empfangen und kostet 31 Euro im Monat.

SZ PlusMeinung49 Euro Ticket
:Von wegen Deutschland-Ticket

Die Idee ist so simpel wie bestechend: Eine Fahrkarte zu einem fixen Preis für die ganze Republik. Leider wird daraus wohl nichts - der Kleinstaaterei sei Dank.

Kommentar von Johanna Pfund

Mecklenburg-Vorpommern

Vergünstigungen erhalten in Mecklenburg-Vorpommern Azubis, Berufsschüler, Freiwilligendienstleistende und Beamtenanwärter sowie Senioren. Sie zahlen 29 Euro pro Monat. Das Seniorenticket ist spätestens ab 1. September geplant.

Niedersachsen

Neben dem 49-Euro-Ticket will das Land für Schüler, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende ein 29-Euro-Ticket anbieten, voraussichtlich erst ab 2024.

Die Landeshauptstadt Hannover geht noch einen Schritt weiter. Das Jahresticket für 365 Euro soll künftig für Menschen angeboten werden, die ein Job- oder Sozialticket haben. Sie sollen damit laut NDR deutschlandweit fahren dürfen. Bislang können nur Ehrenamtliche das Ticket erwerben.

Aber: Wegen eines Hackerangriffs hat der Großraumverkehr Hannover (GVH) den Vorverkauf für das 49-Euro-Ticket einstellen müssen. Kunden erhielten keine Buchungsbestätigung. Sie können das Ticket in der Zwischenzeit bei anderen Verkehrsanbietern kaufen - etwa bei der Deutschen Bahn.

Nordrhein-Westfalen

Für Hunde müssen Besitzer beim Deutschlandticket keine zusätzliche Fahrkarte kaufen. Das Land arbeitet zudem an einem Sozialticket, dessen Preis noch verhandelt werden muss. Darüber hinaus sollen ab 1. Juli Zusatztickets verfügbar sein. Das Erste-Klasse-Zusatzticket kostet insgesamt 69 Euro im Monat, das Abo für die kostenlose Fahrradmitnahme zusätzlich 39 Euro monatlich.

Die Kölner Verkehrsbetrieben bieten einen weiteren Anreiz: Inhaber der Chipkarte können das KVB-Rad (30 Minuten pro Fahrt) und das KVB-Lastenrad (90 Minuten pro Woche) kostenlos nutzen.

Rheinland-Pfalz

Noch gibt's keine Vergünstigungen, aber die Planungen für ein Schüler-Ticket sowie Menschen mit Berechtigungsnachweis laufen. Mit dem Deutschlandticket sollen Fahrgäste bis nach Luxemburg fahren dürfen.

Saarland

Das Junge-Leute-Ticket kostet 30,40 Euro pro Monat ( 365 Euro im Jahr). Schüler, Azubis und FSJler, die im Saarland wohnen, können dieses Fahrkarte kaufen. Für Menschen mit einem Berechtigungsnachweis bietet das Land ein sogenanntes Fair-Ticket für 39 Euro im Monat an.

Sachsen

Beim Verkehrsverbund Oberelbe (VVO), zu dem auch Dresden zählt, können Pendler mit einem 10-Euro-Upgrade einen Hund oder ein Fahrrad mitnehmen. Ebenfalls mit dem Upgrade ist es möglich, einen weiteren Erwachsenen und bis zu vier Schüler bis zum 15. Geburtstag kostenlos mitzunehmen - allerdings nur zwischen Montag bis Freitag zwischen 18 und 4 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig.

SZ PlusExklusivDeutsche Bahn
:So miserabel ist das deutsche Bahnnetz wirklich

Veraltete Brücken, Stellwerke und Gleise: Die Deutsche Bahn muss dringend Anlagen erneuern. Dazu brauche es laut einer Analyse einen "radikalen Kurswechsel" - und 89 Milliarden Euro.

Von Markus Grill und Klaus Ott

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist das einzige Bundesland, das keine Zusatztickets geplant hat.

Schleswig-Holstein

Nur Freiwilligendienstleistende sollen ein ermäßigtes Ticket bekommen.

Thüringen

Wer sein Fahrrad im Regionalzug mitnimmt, muss keine zusätzliche Fahrkarte kaufen. Die Regierung prüft außerdem ein 28-Euro-Ticket für junge Menschen in Ausbildung - laut MDR frühestens ab 2024.

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

SZ PlusÖffentlicher Nahverkehr
:Die wichtigsten Fragen zum 49-Euro-Ticket

Bus, Bahn, Tram-, S- und U-Bahnen: Von 1. Mai an ist das Deutschlandticket gültig. Wo kann man es kaufen? Und welche Sonderregelungen gibt es? Ein Überblick.

Von Oliver Klasen und Nadja Tausche

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: