Whitney Museum New York Neubau für das New Yorker Whitney Museum Spät auf der Party

In New York wird der von Renzo Piano entworfene Neubau für das Whitney Museum eröffnet. Schön? Retro? Schön retro? Sagen wir so: Das Haus könnte auch eine wirklich gute Fischsuppe sein, so viel Disparates, Ambivalentes und Unentschiedenes häuft sich darin an. Von Peter Richter mehr... Architekturkritik

Armut "Soziales Großrisiko"

Der Wohlfahrtsverband warnt, dass viele Rentner in zehn Jahren staatliche Hilfe brauchen. Von Thomas Öchsner mehr...

Arbeitsministerium Neue Arbeit, neue Regeln

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles will den Sozialstaat ins digitale Zeitalter überführen und stößt eine Debatte über die künftige Arbeitswelt an. Von thomas Öchsner mehr...

Klinik am Tegernsee Rentenversicherung zieht Baupläne zurück

Der Streit im Tegernseer Tal hat ein Ende: Die Rentenversicherung zieht die umstrittenen Pläne für die 70-Millionen-Euro-Klinik zurück. Das freut nicht nur den Bürgermeister. Von Heiner Effern mehr...

Otto von Bismarck, 1889 Foto: Scherl /SZ-Photo Bilder
Norbert Blüm über den Eisernen Kanzler Bismarck bleibt modern

Otto von Bismarck schuf mit der Kranken-, der Unfall- und der Rentenversicherung das Fundament des Sozialstaates Deutschland. Ohne die Erfindung der Sozialversicherung im Kaiserreich wäre eine moderne Marktwirtschaft nicht möglich. Von Norbert Blüm mehr... Gastbeitrag

Betriebsrenten Chefs dürfen weiter sparen

Das Arbeitsministerium lehnt einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge ab. Den Sozialkassen entgehen so Beiträge in Milliardenhöhe, und die Beschäftigten bekommen weniger Rente. Von Thomas Öchsner mehr...

Forum Flexibler sein

Die deutschen Rentenregelungen und die betriebliche Altersvorsorge stehen zu Recht auf der politischen Agenda. Von Gert G. Wagner mehr...

Betriebsrente Wenn der Chef vorsorgt

Ob sich die betriebliche Altervorsorge für den Mitarbeiter lohnt, hängt vor allem davon ab, wie viel der Arbeitgeber beisteuert. Wer den Job wechselt, zahlt meistens drauf. Von Thomas Öchsner mehr... Fragen und Antworten

Labor für das Altern der Gesellschaft in MV Bezüge Renten steigen 2015 deutlich

20 Millionen Rentner können sich vom 1. Juli an auf eine Erhöhung ihrer Bezüge einstellen. Im Westen soll sie 2,1 Prozent betragen, im Osten 2,5. Das gab das Bundesarbeitsministerium bekannt. mehr...

Verurteilung wegen Sozialbetrugs Schmid akzeptiert Bewährungsstrafe

16 Monate auf Bewährung und 120 000 Euro: Der Ex-CSU-Fraktionschef Georg Schmid will keine Rechtsmittel gegen seine Verurteilung einlegen. Das Urteil ist rechtskräftig. mehr...

Essen Frau soll mehr als vier Billiarden an Minijob-Zentrale zahlen

4 632 124 357 000 001 Euro werden vom Konto eingezogen: Eine Essener Minijob-Zentrale kündigt das einer Frau in einem Brief an. Aus Versehen. mehr...

Migrationsforscher Nationen konkurrieren um die besten Köpfe

Wie gelingt Integration? Der Soziologe Friedrich Heckmann erklärt, warum Migration nach Marktmechanismen funktioniert - und wie sich der Erfolg von Integration messen lässt. Von Felix Stephan mehr... Interview

Rente mit 63 Dann mal Tschüss

Exklusiv Zuletzt hatten in Deutschland ältere Arbeitnehmer zunehmend wieder Arbeit gefunden. Doch die neue abschlagsfreie Rente ab 63 hat die schöne Erfolgsgeschichte erst einmal gestoppt. Von Thomas Öchsner mehr...

Betrugsverdacht bei Auslandsrenten Rentenversicherung zahlte angeblich an Tausende Tote

Die Deutsche Rentenversicherung hat mehr als 7000 Auszahlungen in Auslandsrenten gestoppt. Möglicherweise wurden sie an Tote gezahlt. Ob es sich tatsächlich um Betrugsfälle handelt, wird nun geprüft. mehr...

Schätzung der Rentenversicherung Rentner dürfen mit spürbar mehr Geld rechnen

Mehr Kaufkraft für Pensionäre: Die Renten in Deutschland könnten nach aktuellen Schätzungen im kommenden Jahr um bis zu zwei Prozent steigen. Gleichzeitig soll der Rentenbeitrag sinken. Die Opposition fürchtet um die Stabilität des Rentensystems. mehr...

Rente Altersvorsorge Rentenversicherung Riester Rürup Altersbezüge Altersarmut Altersvorsorge Was ist die gesetzliche Rentenversicherung und wer zahlt ein?

Die gesetzliche Rentenversicherung ist für die meisten Beschäftigten der größte Posten in ihrer Altersvorsorge. Doch Experten sind sich einig: Allein mit der Rente werden im Alter viele ihren Lebensstandard nicht halten können. Von Katarina Lukac mehr...

Debatte um die Riester-Rente Warum die alte Rentenversicherung trotzdem besser ist

Meinung Grundsicherung, Zuschussrente, Solidarrente: In der aktuellen Debatte um die Zukunft der Altersvorsorge wird alles mit allem vermischt. Doch weder Riester-Rente noch Betriebsrenten helfen, um den Wohlstand im Alter zu sichern. Die Wahrheit lautet: In einer alternden Gesellschaft steigen die Beiträge. Ein Gastbeitrag von Norbert Blüm mehr...

Kommunen in Südniedersachsen suchen nach Konzepten gegen Überalterung Unions-Pläne zur Rentenversicherung Mütterrente statt Beitragssenkung?

30 Millionen Beschäftigte könnten bei der Rentenversicherung von Januar an entlastet werden. Die Rücklagen in der Rentenkasse sind enorm und die Gesetzeslage eindeutig. Doch die Union hat andere Pläne - und die sind teuer. Von Thomas Öchsner, Würzburg mehr...

Rentenversicherung und DGB Gegen den Griff in die Rentenkasse

Exklusiv Deutsche Rentenversicherung und Gewerkschaftsbund warnen die künftige Regierung davor, eine bessere Mütterrente aus der Rentenkasse zu finanzieren. Sie befürchten, dass sonst der Rentenbeitrag bald wieder steigen könnte und schlagen ein alternatives Konzept vor. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Deutsche Rentenversicherung Immer mehr Arbeitnehmer brauchen Reha-Therapie

Exklusiv Mehr als eine Million Beschäftigte müssen in Behandlung, um wieder fit für den Beruf zu werden - 25 Prozent mehr als 2005. Das zeigt eine Statistik der Deutschen Rentenversicherung. Eine medizinische Reha dauert im Durchschnitt 29 Tage und kostet 3600 Euro. Doch dieses Geld ist einer Studie zufolge gut angelegt. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Maria Böhmer Kritik an Plänen zur Rentenversicherung Alle gegen die Mütter

Wütend auf Arbeitgeber und Gewerkschaften: Die Vorsitzende der Frauenunion, Maria Böhmer, greift die Tarifpartner an, weil die sich gegen Pläne wehren, die erweiterte Mütterrente aus den Überschüssen der Rentenversicherung zu zahlen. Dabei löst sich das Problem nach Böhmers Ansicht früher oder später von alleine. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Altersarmut, Foto: AP Altersarmut Ab in die Rentenversicherung

Sollen Selbständige künftig Mitglied in der gesetzlichen Rentenversicherung werden? Jetzt gibt es einen ersten Vorstoß. Von Thomas Öchsner mehr...

Älterer Mann ANZEIGE: Angebotsvergleich Private Rentenversicherung

Mit einer privaten Rentenversicherung sparen Sie regelmäßig Geld, das Sie sich im Alter auf einen Schlag steuerbegünstigt auszahlen lassen können - alternativ erhalten Sie aus dem angesparten Kapital eine lebenslang garantierte, sichere Rente. mehr...

Zeitung: Burnout-Frühverrentungen auf Rekordstand Deutsche Rentenversicherung Mehr Menschen gehen wegen psychischer Probleme in Frührente

Exklusiv Niedrige Löhne und längere Arbeitslosigkeit lasten auf ihnen: Immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland leiden unter psychischen Krankheiten und müssen deshalb früher in den Ruhestand. Von der Rente allein können sie allerdings kaum leben. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...