Reformpläne der Bundesregierung Was von der Rentenerhöhung übrig bleibt

Die Koalition hat einiges getan, um eine wichtige Klientel zu bedienen: die Rentner. Doch die jüngsten Vorhaben werden einen großen Teil der Rentenerhöhungen auffressen. Wie sich die Pläne konkret auswirken. Von Guido Bohsem mehr...

Geringfügige Beschäftigung So viel bringt Ihnen der Minijob

Minijobber müssen bis zu einer gewissen Obergrenze mit Ausnahme der Rentenversicherung keine Sozialabgaben bezahlen. Ob eine geringfüge Beschäftigung steuerlich für Sie günstig ist, erfahren Sie über unseren Minijob-Rechner. mehr...

Gustl Mollath Namensliste in Akte Namensliste in Akte Wie Gustl Mollath ins Visier der NSU-Ermittler geriet

Exklusiv Es klingt wie ein schlechter Scherz: 2006 erstellten die Ermittler in Zusammenhang mit der NSU-Mordserie eine Namensliste. Darauf zu finden: Mehrere fränkische Neonazis - und der Name "Mollath, Gustl". Von Robert Andreasch und Kathrin Haimerl mehr...

Bundestag Rentenreform Rente mit 63 möglicherweise verfassungswidrig

Exklusiv Es lief alles ziemlich gut für Arbeitsministerin Nahles' wichtigstes Projekt. Doch nun sagen Experten, dass die Ausnahmen bei der Rente mit 63 gegen das Grundgesetz verstoßen könnten. Beobachter glauben, dass das Gesetz bald vor den Sozialgerichten landet - und dann beim Verfassungsgericht. Von Thomas Öchsner mehr...

Internetanbieter gegen Geoblocking Dieses Video ist in Ihrem Land verfügbar

Wenn Webseiten nicht laden und Musikvideos nicht gespielt werden, hat das meist einen Grund: Geoblocking. Ein neuseeländischer Internetprovider setzt die digitalen Ländersperren jetzt außer Kraft. Damit wird das Netz endlich zu dem, was es sein sollte. Von Johannes Boie mehr...

Rentenpaket Neue Statistik Mehr Geld für Rentner

Exklusiv Bis zu 30 Euro zusätzlich im Monat: Deutsche Rentner haben im Durchschnitt mehr Geld zur Verfügung als vor einem Jahr. Das geht aus Analysen der Deutschen Rentenversicherung hervor. Doch der Anstieg ist nicht gleich verteilt, manche Regionen profitieren besonders. Von Thomas Öchsner mehr...

Betrugsverdacht bei Auslandsrenten Rentenversicherung zahlte angeblich an Tausende Tote

Die Deutsche Rentenversicherung hat mehr als 7000 Auszahlungen in Auslandsrenten gestoppt. Möglicherweise wurden sie an Tote gezahlt. Ob es sich tatsächlich um Betrugsfälle handelt, wird nun geprüft. mehr...

Spanish Pensioners As Bank Bailout Forces Losses Ruhestand Deutsche Rentner zieht es ins Ausland

Exklusiv Immer mehr Rentner verbringen ihren Lebensabend im Ausland. So hat sich die Zahl der Deutschen, die Altersgeld fernab der Heimat beziehen, seit 1993 fast verdoppelt. Laut der SZ vorliegenden Statistiken ist vor allem ein Nachbarland populär. Von Thomas Öchsner mehr...

Rente Post von der Rentenkasse Post von der Rentenkasse Schlimmer Brief

Unser Autor ärgert sich: Warum darf die Rentenkasse vom Bürger gnadenlos Exaktheit verlangen - während sie sich selbst beängstigend nebulös ausdrückt? Vom Träger der Versicherungsnummer 51 020671 S 040 mehr...

Ruhestand Mehr als 10.000 Anträge auf Rente mit 63

Schon mit 63 nicht mehr arbeiten, ohne Abschläge hinnehmen zu müssen? Bei den Deutschen scheint die Rentenreform gut anzukommen - bei den Versicherungsträgern sind einem Zeitungsbericht zufolge bereits 12.000 Anträge eingegangen. mehr...

A taxi driver listens to speeches by his colleagues, during an Europe-wide protest of licensed taxi drivers against taxi hailing apps that are feared to flush unregulated private drivers into the market, in Berlin Streik der Taxifahrer Hupen gegen die unliebsame Konkurrenz

Für Taxifahrer in Berlin gelten strenge Regeln - selbst die Farbe des Autolacks ist vorgeschrieben. Doch der amerikanische Chauffeurdienst Uber hält sich nicht daran und macht zudem seine eigenen Preise. Nun gehen die etablierten Anbieter auf die Barrikaden. Von Nadia Pantel mehr...

Diskussion um Altersarmut Bundesregierung erwartet steigende Kosten für arme Alte

Exklusiv Altersarmut kommt in der deutschen Statistik bislang praktisch nicht vor. Doch nun zeigen neue Zahlen, dass die Bundesregierung deutlich höhere Milliarden-Ausgaben für die staatliche Grundsicherung im Alter erwartet. Von Thomas Öchsner mehr...

Generaldebatte im Bundestag Merkel will Juncker - egal, was Cameron sagt

Kanzlerin Merkel bestreitet gelassen die Generaldebatte im Bundestag. Sie bekräftigt ihre Unterstützung für Juncker als neuen EU-Kommissionspräsidenten. Grünen-Fraktionschef Hofreiter arbeitet sich an der Regierung ab: "Kein Mut, kein Drive, das ist der Sound dieser Koalition." Von Thorsten Denkler, Berlin, und Hannah Beitzer mehr...

Lücken bei Versicherungszeiten So bekommen Sie mehr Rente

Viele der 42 Millionen Rentenkonten haben Lücken. Wer die Versicherungszeiten nicht rechtzeitig abklärt, riskiert Einbußen. Was Sie jetzt beachten müssen, um im Ruhestand das zu bekommen, was Ihnen zusteht. Von Berrit Gräber mehr...

Rente Altersvorsorge Rentenversicherung Riester Rürup Altersbezüge Altersarmut Altersvorsorge Was ist die gesetzliche Rentenversicherung und wer zahlt ein?

Die gesetzliche Rentenversicherung ist für die meisten Beschäftigten der größte Posten in ihrer Altersvorsorge. Doch Experten sind sich einig: Allein mit der Rente werden im Alter viele ihren Lebensstandard nicht halten können. Von Katarina Lukac mehr...

Debatte um die Riester-Rente Warum die alte Rentenversicherung trotzdem besser ist

Meinung Grundsicherung, Zuschussrente, Solidarrente: In der aktuellen Debatte um die Zukunft der Altersvorsorge wird alles mit allem vermischt. Doch weder Riester-Rente noch Betriebsrenten helfen, um den Wohlstand im Alter zu sichern. Die Wahrheit lautet: In einer alternden Gesellschaft steigen die Beiträge. Ein Gastbeitrag von Norbert Blüm mehr...

Rentenversicherung Wer soll das alles zahlen?

Eltern ziehen die Rentenzahler von morgen groß, darum sollten sie stärker entlastet werden. Eine Strafabgabe für Kinderlose ist absurd - sie zahlen schließlich schon heute für anderer Leute Nachwuchs. Bei der Finanzierung des Rentensystems scheiden sich die Geister. Ein Pro und Contra von Marc Beise und Sibylle Haas mehr...

Rentenversicherung und DGB Gegen den Griff in die Rentenkasse

Exklusiv Deutsche Rentenversicherung und Gewerkschaftsbund warnen die künftige Regierung davor, eine bessere Mütterrente aus der Rentenkasse zu finanzieren. Sie befürchten, dass sonst der Rentenbeitrag bald wieder steigen könnte und schlagen ein alternatives Konzept vor. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Kommunen in Südniedersachsen suchen nach Konzepten gegen Überalterung Unions-Pläne zur Rentenversicherung Mütterrente statt Beitragssenkung?

30 Millionen Beschäftigte könnten bei der Rentenversicherung von Januar an entlastet werden. Die Rücklagen in der Rentenkasse sind enorm und die Gesetzeslage eindeutig. Doch die Union hat andere Pläne - und die sind teuer. Von Thomas Öchsner, Würzburg mehr...

Maria Böhmer Kritik an Plänen zur Rentenversicherung Alle gegen die Mütter

Wütend auf Arbeitgeber und Gewerkschaften: Die Vorsitzende der Frauenunion, Maria Böhmer, greift die Tarifpartner an, weil die sich gegen Pläne wehren, die erweiterte Mütterrente aus den Überschüssen der Rentenversicherung zu zahlen. Dabei löst sich das Problem nach Böhmers Ansicht früher oder später von alleine. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Älterer Mann Angebotsvergleich Private Rentenversicherung

Mit einer privaten Rentenversicherung sparen Sie regelmäßig Geld, das Sie sich im Alter auf einen Schlag steuerbegünstigt auszahlen lassen können - alternativ erhalten Sie aus dem angesparten Kapital eine lebenslang garantierte, sichere Rente. mehr...

30 Milliarden Euro in der Rentenversicherung Rekordsumme, die nicht lang reicht

Boomt die Wirtschaft, geht es auch den Sozialsystemen gut. Weil die Arbeitslosigkeit 2012 auf niedrigem Niveau verharrte, ist die Reserve der gesetzlichen Rentenversicherung mittlerweile auf die Rekordsumme von 30 Milliarden Euro angewachsen. Doch das klingt beeindruckender, als es ist. mehr...

Deutsche Rentenversicherung Immer mehr Arbeitnehmer brauchen Reha-Therapie

Exklusiv Mehr als eine Million Beschäftigte müssen in Behandlung, um wieder fit für den Beruf zu werden - 25 Prozent mehr als 2005. Das zeigt eine Statistik der Deutschen Rentenversicherung. Eine medizinische Reha dauert im Durchschnitt 29 Tage und kostet 3600 Euro. Doch dieses Geld ist einer Studie zufolge gut angelegt. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Altersarmut, Foto: AP Altersarmut Ab in die Rentenversicherung

Sollen Selbständige künftig Mitglied in der gesetzlichen Rentenversicherung werden? Jetzt gibt es einen ersten Vorstoß. Von Thomas Öchsner mehr...

Zeitung: Burnout-Frühverrentungen auf Rekordstand Deutsche Rentenversicherung Mehr Menschen gehen wegen psychischer Probleme in Frührente

Exklusiv Niedrige Löhne und längere Arbeitslosigkeit lasten auf ihnen: Immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland leiden unter psychischen Krankheiten und müssen deshalb früher in den Ruhestand. Von der Rente allein können sie allerdings kaum leben. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...