Schätzung der Rentenversicherung Rentner dürfen mit spürbar mehr Geld rechnen

Mehr Kaufkraft für Pensionäre: Die Renten in Deutschland könnten nach aktuellen Schätzungen im kommenden Jahr um bis zu zwei Prozent steigen. Gleichzeitig soll der Rentenbeitrag sinken. Die Opposition fürchtet um die Stabilität des Rentensystems. mehr...

Klinik am Tegernsee Rentenversicherung zieht Baupläne zurück

Der Streit im Tegernseer Tal hat ein Ende: Die Rentenversicherung zieht die umstrittenen Pläne für die 70-Millionen-Euro-Klinik zurück. Das freut nicht nur den Bürgermeister. Von Heiner Effern mehr...

P+S Volkswerft Stralsund Lebenseinkommen im Generationenvergleich Ungleichheit hat sich verdoppelt

Erstmals untersucht eine Studie, wie sich Gehälter deutscher Arbeitnehmer über eine ganze Karriere lang entwickeln. Sie zeigt: Die zunehmende "Spreizung" der Löhne trifft die Generation nach den Babyboomern hart - vor allem Geringverdiener. Von Andrea Rexer mehr...

Deutschland Brandenburg Cottbus Autobahn A15 03 10 2012 Die Sonne geht am Abend 03 10 2012 üb Maut und Soli Die Steuerlüge der großen Koalition

Der Soli kostet die Deutschen 18 Milliarden Euro pro Jahr, in die neuen Länder fließt jedoch nur ein Bruchteil davon. Er ist längst, was er nie sein sollte: eine versteckte Steuererhöhung. Mit der Maut könnte es ähnlich enden. Von Thorsten Denkler mehr... Kommentar

Ankündigung auf Arbeitgebertag Rentenbeitrag soll sinken

Der Arbeitgebertag ist eine Art Klassentreffen der deutschen Unternehmer. Den anwesenden Wirtschaftsbossen konnte diesmal bereits weihnachtlich ums Herz werden: Kanzlerin Merkel brachte ein Geschenk mit. Von Guido Bohsem mehr...

Rente Vorzeitiger Ruhestand mit 63 Run auf die Rente

Bei den Deutschen kommt die Rentenreform besser an als erwartet. Einem Zeitungsbericht zufolge sollen dadurch die Kosten steigen - doch das Bundesarbeitsministerium widerspricht. Von Pia Ratzesberger mehr...

Tricks bei der Betriebsrente Konzerne profitieren von Scheidungen

Große Unternehmen, die Betriebsrente auszahlen, können viel Geld sparen - wenn sich ihre Mitarbeiter scheiden lassen. Die Ansprüche von Ex-Partnern werden dann deutlich geringer verzinst. Meist trifft es Frauen. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Private Altersvorsorge Riestern funktioniert oft nicht

Exklusiv Die Riester-Rente sollte das sinkende Rentenniveau ausgleichen - das klappt aber oft nicht. Das geht aus einem Bericht der Bundesregierung hervor. Die Arbeitnehmer in der Union fordern jetzt einen Systemcheck. Von Thomas Öchsner mehr...

Prozess um Samenspende Suche nach dem Vater endet im Reißwolf

Wer ist mein Vater? Diese Frage quält eine 25-Jährige so sehr, dass sie einen Münchner Gynäkologen verklagt. Er soll Name und Adresse des Spenders herausgeben. Vor Gericht bekommt sie zwar Recht - trotzdem endet die Suche ohne Ergebnis. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Fehlerhafte Steuererklärung Rentner vergisst Rente

Ein 66-Jähriger gibt seine erste Steuererklärung als Rentner ab - und vergisst prompt, neben anderen Einkünften auch seine Rente anzugeben. Das Finanzamt lässt keine Gnade walten. Von Thomas Öchsner mehr...

Plenarsitzung im bayerischen Landtag Anklage gegen Georg Schmid Die Akte Schüttelschorsch

Exklusiv Fraktionschef Schmid war der Strahlemann der CSU. Zu Hause in Donauwörth beschäftigte er seine Frau als Sekretärin - und soll die Sozialversicherung um fast 350.000 Euro geprellt haben. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat nun Anklage erhoben. Von Stefan Mayr und Mike Szymanski mehr...

Altkanzler Schröder und Unternehmer Maschmeyer Briefwechsel zwischen Maschmeyer und Schröder Eine Brutto-Netto-Freundschaft

Hat Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder die Riester-Rente auch reformiert, um Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer einen Gefallen zu tun? Der Briefwechsel der beiden Männer gibt Einblick in einige Merkwürdigkeiten. Von Christoph Hickmann und Klaus Ott mehr...

Etat Auf dem Weg zum ersten ausgeglichenen Haushalt seit 1969

Nach 14-stündigen Beratungen steht die schwarze Null: Mit den Stimmen von Schwarz-Rot empfiehlt der Haushaltsausschuss des Bundestags den Etat für 2015. Erstmals seit mehr als 40 Jahren soll es keine neuen Schulden geben. mehr...

Altersheim für katholische Adelige Abschlagsfrei in den Ruhestand 163 000 Anträge - Rente mit 63 boomt

Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird stark nachgefragt. Bislang wurden 110 000 Anträge bearbeitet und fast ausnahmslos bewilligt. Das treibt auch die Kosten in die Höhe. Zwei Drittel der Antragsteller sind Männer. mehr...

Rente Altersvorsorge Rentenversicherung Riester Rürup Altersbezüge Altersarmut Altersvorsorge Was ist die gesetzliche Rentenversicherung und wer zahlt ein?

Die gesetzliche Rentenversicherung ist für die meisten Beschäftigten der größte Posten in ihrer Altersvorsorge. Doch Experten sind sich einig: Allein mit der Rente werden im Alter viele ihren Lebensstandard nicht halten können. Von Katarina Lukac mehr...

Betrugsverdacht bei Auslandsrenten Rentenversicherung zahlte angeblich an Tausende Tote

Die Deutsche Rentenversicherung hat mehr als 7000 Auszahlungen in Auslandsrenten gestoppt. Möglicherweise wurden sie an Tote gezahlt. Ob es sich tatsächlich um Betrugsfälle handelt, wird nun geprüft. mehr...

Älterer Mann ANZEIGE: Angebotsvergleich Private Rentenversicherung

Mit einer privaten Rentenversicherung sparen Sie regelmäßig Geld, das Sie sich im Alter auf einen Schlag steuerbegünstigt auszahlen lassen können - alternativ erhalten Sie aus dem angesparten Kapital eine lebenslang garantierte, sichere Rente. mehr...

Debatte um die Riester-Rente Warum die alte Rentenversicherung trotzdem besser ist

Meinung Grundsicherung, Zuschussrente, Solidarrente: In der aktuellen Debatte um die Zukunft der Altersvorsorge wird alles mit allem vermischt. Doch weder Riester-Rente noch Betriebsrenten helfen, um den Wohlstand im Alter zu sichern. Die Wahrheit lautet: In einer alternden Gesellschaft steigen die Beiträge. Ein Gastbeitrag von Norbert Blüm mehr...

Rentenversicherung Wer soll das alles zahlen?

Eltern ziehen die Rentenzahler von morgen groß, darum sollten sie stärker entlastet werden. Eine Strafabgabe für Kinderlose ist absurd - sie zahlen schließlich schon heute für anderer Leute Nachwuchs. Bei der Finanzierung des Rentensystems scheiden sich die Geister. Ein Pro und Contra von Marc Beise und Sibylle Haas mehr...

30 Milliarden Euro in der Rentenversicherung Rekordsumme, die nicht lang reicht

Boomt die Wirtschaft, geht es auch den Sozialsystemen gut. Weil die Arbeitslosigkeit 2012 auf niedrigem Niveau verharrte, ist die Reserve der gesetzlichen Rentenversicherung mittlerweile auf die Rekordsumme von 30 Milliarden Euro angewachsen. Doch das klingt beeindruckender, als es ist. mehr...

Rentenversicherung und DGB Gegen den Griff in die Rentenkasse

Exklusiv Deutsche Rentenversicherung und Gewerkschaftsbund warnen die künftige Regierung davor, eine bessere Mütterrente aus der Rentenkasse zu finanzieren. Sie befürchten, dass sonst der Rentenbeitrag bald wieder steigen könnte und schlagen ein alternatives Konzept vor. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Kommunen in Südniedersachsen suchen nach Konzepten gegen Überalterung Unions-Pläne zur Rentenversicherung Mütterrente statt Beitragssenkung?

30 Millionen Beschäftigte könnten bei der Rentenversicherung von Januar an entlastet werden. Die Rücklagen in der Rentenkasse sind enorm und die Gesetzeslage eindeutig. Doch die Union hat andere Pläne - und die sind teuer. Von Thomas Öchsner, Würzburg mehr...

Deutsche Rentenversicherung Immer mehr Arbeitnehmer brauchen Reha-Therapie

Exklusiv Mehr als eine Million Beschäftigte müssen in Behandlung, um wieder fit für den Beruf zu werden - 25 Prozent mehr als 2005. Das zeigt eine Statistik der Deutschen Rentenversicherung. Eine medizinische Reha dauert im Durchschnitt 29 Tage und kostet 3600 Euro. Doch dieses Geld ist einer Studie zufolge gut angelegt. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Maria Böhmer Kritik an Plänen zur Rentenversicherung Alle gegen die Mütter

Wütend auf Arbeitgeber und Gewerkschaften: Die Vorsitzende der Frauenunion, Maria Böhmer, greift die Tarifpartner an, weil die sich gegen Pläne wehren, die erweiterte Mütterrente aus den Überschüssen der Rentenversicherung zu zahlen. Dabei löst sich das Problem nach Böhmers Ansicht früher oder später von alleine. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Altersarmut, Foto: AP Altersarmut Ab in die Rentenversicherung

Sollen Selbständige künftig Mitglied in der gesetzlichen Rentenversicherung werden? Jetzt gibt es einen ersten Vorstoß. Von Thomas Öchsner mehr...