Direktversicherungen Keine Wahl, aber Qual

Arbeitgeber bieten Berufseinsteigern oft Direktversicherungen an. Aber ist das für den Arbeitnehmer überhaupt sinnvoll? Von Berrit Gräber mehr...

Betriebsrente Wenn der Chef vorsorgt

Ob sich die betriebliche Altervorsorge für den Mitarbeiter lohnt, hängt vor allem davon ab, wie viel der Arbeitgeber beisteuert. Wer den Job wechselt, zahlt meistens drauf. Von Thomas Öchsner mehr... Fragen und Antworten

Labor für das Altern der Gesellschaft in MV Bezüge Renten steigen 2015 deutlich

20 Millionen Rentner können sich vom 1. Juli an auf eine Erhöhung ihrer Bezüge einstellen. Im Westen soll sie 2,1 Prozent betragen, im Osten 2,5. Das gab das Bundesarbeitsministerium bekannt. mehr...

Stechuhr Arbeitszeitmodelle Arbeiten nach dem Lustprinzip

Führungskraft in Teilzeit, Sparen für das Freizeit-Konto oder Rentnerin auf Abruf: Manche Firmen lassen ihre Beschäftigten arbeiten, wie sie wollen. Fünf Arbeitnehmer berichten. Von Christina Waechter und Dorothea Grass mehr... Die Recherche - Protokolle

Arbeiten im Alter Flexi-Rente wird kaum genutzt

Ein, zwei Jahre dranhängen: Seit Juli 2014 dürfen Arbeitnehmer im Rentenalter als befristet Beschäftigte weiterarbeiten. In der Praxis wird das nur selten genutzt. Denn Arbeitgeber befürchten unliebsame Folgen. Von Thomas Öchsner mehr...

Die Recherche Die Recherche Die Recherche Auswählen, anklicken, abstimmen

Three of best: Wir haben aus Ihren Themenvorschlägen drei neue Fragen für Die Recherche zusammengestellt. Stimmen Sie ab und entscheiden Sie mit, was die SZ-Redaktion recherchieren soll. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche - Abstimmung

Versorgungsausgleich Geschiedene Väter fordern Anteil an Mütterrente

Millionen Mütter erhalten durch eine Neuregelung mehr Rente. Immer mehr geschiedene Väter wollen davon etwas abhaben und beantragen eine Änderung des Versorgungsausgleichs. Experten warnen vor voreiligen Aktionen. Von Thomas Öchsner mehr...

Die Zeit mit euch ARD-Film mit Henry Hübchen Zu alt für Rock 'n' Roll, zu jung zum Sterben

Ruhestand? Darauf hat Henry Hübchen als TV-Journalist Paul im ARD-Film "Die Zeit mit Euch" so gar keine Lust. Seine Freunde feiern ihn trotzdem - am Ende sind alle ein bisschen einsamer. Von Bernd Graff mehr... TV-Kritik

Rente Altersvorsorge Altersvorsorge Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

Hunderttausende Deutsche werden im Alter darben. Doch die Regierung Merkel kümmert sich stattdessen um Mütterrente und Rente mit 63. Schuld an der Misere hat auch die junge Generation. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie beurteilen Sie die Rentenpolitik der Kanzlerin?

Die junge Generation sorgt sich noch nicht um die Altersvorsorge, und die Bundesregierung legt den Fokus auf Wahlkampfprojekte wie die Mütterrente oder die Rente ab 63. Die Zukunftsfähigkeit des deutschen Rentenmodells gerät dabei oft aus dem Blickfeld. Wie beurteilen Sie die Rentenpolitik der Kanzlerin? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Soziale Lage im Alter Sozialbeirat plädiert für flexiblen Renten-Übergang

Exklusiv "Die Regeln sind zu kompliziert": Der Sozialbeirat der Bundesregierung plädiert für einen flexiblen Übergang in die Rente, dieser sei entscheidend für die soziale Lage im Alter. Doch Union und SPD können sich nicht einigen. Von Thomas Öchsner mehr...

Älteste aktive Turnerin der Welt wird 87 Jahre Generationenvertrag Die besten Jahre besser nutzen

Wer etwa 1964 geboren wurde, für den wird sich das Leben im Alter grundsätzlich ändern. Dem Ruhestand wird einiges von seiner Ruhe genommen. Doch wenn jung gebliebene 70-Jährige länger arbeiten, könnten sie doch zuvor auch mal weniger arbeiten - und diese Zeit für anderes nutzen. Von Jochen Arntz mehr... Kommentar

Rente Vorzeitiger Ruhestand mit 63 Run auf die Rente

Bei den Deutschen kommt die Rentenreform besser an als erwartet. Einem Zeitungsbericht zufolge sollen dadurch die Kosten steigen - doch das Bundesarbeitsministerium widerspricht. Von Pia Ratzesberger mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Rente mit 63 - Kann sich Deutschland das noch leisten?

Die frisch eingeführte abschlagsfreie Rente mit 63 wird rege genutzt, die Nachfrage ist höher als zunächst angenommen. Dadurch werden die Kosten in diesem Jahr voraussichtlich 1,5 Milliarden Euro statt der geplanten 0,9 Milliarden betragen. Kann das auf Dauer funktionieren? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Altersheim für katholische Adelige Abschlagsfrei in den Ruhestand 163 000 Anträge - Rente mit 63 boomt

Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird stark nachgefragt. Bislang wurden 110 000 Anträge bearbeitet und fast ausnahmslos bewilligt. Das treibt auch die Kosten in die Höhe. Zwei Drittel der Antragsteller sind Männer. mehr...

Private Altersvorsorge Riestern funktioniert oft nicht

Exklusiv Die Riester-Rente sollte das sinkende Rentenniveau ausgleichen - das klappt aber oft nicht. Das geht aus einem Bericht der Bundesregierung hervor. Die Arbeitnehmer in der Union fordern jetzt einen Systemcheck. Von Thomas Öchsner mehr...

Schätzung der Rentenversicherung Rentner dürfen mit spürbar mehr Geld rechnen

Mehr Kaufkraft für Pensionäre: Die Renten in Deutschland könnten nach aktuellen Schätzungen im kommenden Jahr um bis zu zwei Prozent steigen. Gleichzeitig soll der Rentenbeitrag sinken. Die Opposition fürchtet um die Stabilität des Rentensystems. mehr...

Weekly Government Cabinet Meeting Arbeitsministerium Nahles kündigt Paket gegen Langzeitarbeitslosigkeit an

Exklusiv Zwei- und Vier-Stunden-Tage, einen Coach an der Seite, mehr Mitarbeiter für die Jobcenter: Bundesarbeitsministerin Nahles will mit einem Bündel von Maßnahmen verstärkt gegen die Langzeitarbeitslosigkeit vorgehen. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr... Interview

Erding Ärztliche Bereitschaft in Isen wird aufgelöst

Weil Mediziner über 62 Jahren vom Dienst befreit sind, stehen nicht mehr genügend zur Verfügung. Von Florian Tempel mehr...

Renten-Debatte Wirtschaftsflügel der Union schlägt "Flexi-Bonus" vor

Exklusiv Statt die Arbeitgeberbeiträge für Beschäftigte jenseits der gesetzlichen Altersgrenze abzuschaffen, zeigt der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung der Union einen anderen Weg auf - zugunsten der Beschäftigten. mehr...

Chemiebranche Gewerkschaft will Drei-Tage-Woche für 60-Jährige

Weniger Arbeitstage für ältere Arbeitnehmer? Die Chemiegewerkschaft IG BCE fordert, dass Angestellte schon mit 60 ihre Arbeitszeit drastisch reduzieren können. Auch die SPD arbeitet an einem Entwurf für eine Flexi-Rente. mehr...

Rentenangleichung Ost/West Rentenangleichung Wie einst die Punktevergabe bei "Tutti Frutti"

Die Diskussion über die Rentenangleichung in Ost und West ist kompliziert und emotional aufgeladen. Verhandelt wird die Frage nach der Gerechtigkeit. Diese Aufgabe ist extrem knifflig: Jung gegen Alt, Ost gegen West. Und was ist eigentlich mit der Erziehungsleistung von Müttern? Kommentar von Cornelius Pollmer mehr... Meinung

German Chancellor Merkel attends a cabinet meeting at Chancellery in Berlin Ost-Renten Merkels Versprechen

Die Kanzlerin kündigt die Angleichung der Renten an - kurz vor der Wahl in drei ostdeutschen Ländern. Nur: Union und SPD haben das längst beschlossen. Von Michael Bauchmüller mehr...

Rente Sport Senioren Staatliche Rente Freiwillig einzahlen statt privat absichern

Die staatliche Altersvorsorge als Geldanlage zu nutzen, war lange verpönt. Jetzt allerdings kann sich das rechnen. Ein Überblick für Mütter, Angestellte und Selbständige. Von Berrit Gräber mehr...

Reformpläne der Bundesregierung Was von der Rentenerhöhung übrig bleibt

Die Koalition hat einiges getan, um eine wichtige Klientel zu bedienen: die Rentner. Doch die jüngsten Vorhaben werden einen großen Teil der Rentenerhöhungen auffressen. Wie sich die Pläne konkret auswirken. Von Guido Bohsem mehr...