Gipfeltreffen Messner & Ransmayr "Man kommt nie wieder wirklich zurück" gipfeltreffen

Extrembergsteiger Reinhold Messner und Schriftsteller Christoph Ransmayr verbindet seit 25 Jahren eine Freundschaft. Ein Gespräch über gemeinsame Reisen, erfrorene Schmetterlinge und die Sehnsucht nach Grenzerfahrung. Von Gabriela Herpell und Thomas Bärnthaler mehr... SZ-Magazin

Messner Bildergalerie Reinhold Messner - Leben für den Berg

Er bestieg als Erster alle Achttausender, sah den Yeti und wurde Politiker: Reinhold Messner ist mehr als ein Bergsteiger. mehr...

Bergsteiger Toter Bruder von Reinhold Messner am Nanga Parbat gefunden

Vor 35 Jahren war Günther Messner mit seinem Bruder Reinhold zur Besteigung des Berges aufgebrochen - und nicht zurückgekehrt. Vor Wochen war die gefrorene Leiche entdeckt worden - jetzt hat Messner sie als seinen Bruder identifiziert. mehr...

Erster Weltkrieg Reinhold Messner über Ersten Weltkrieg Reinhold Messner über Ersten Weltkrieg Wie ein Südtiroler Wirt das italienische Militär austrickste

Im Ersten Weltkrieg wurde Reinhold Messners Heimat Südtirol zum Frontgebiet. Bei einem Auftritt im Münchner Literaturhaus erzählt der Extrembergsteiger Anekdoten - und wundert sich über den Wahnsinn, im Hochgebirge jahrelang einen Stellungskrieg zu führen. Von Christian Mayer mehr...

Reinhold Messner Die vielen Wahrheiten des Nanga Parbat

Reinhold Messner droht Kritikern mit einstweiligen Verfügungen - doch die Zweifel an seiner Version kann er nicht ausräumen Von Achim Zons mehr...

Messner Reinhold Messner Autonomie und Abgrund

Reinhold Messner geht wieder einmal der Frage nach, warum Menschen auf Berge klettern. Trotzdem ist sein Buch die Summe eines einzigartigen Bergsteigerlebens. Von Tobias Heyl mehr...

Reinhold Messner und der Nanga Parbat Reinhold Messner und der Nanga Parbat Die Reinwaschung

Zwei Brüder steigen auf einen Berg, doch nur einer kommt zurück. Das ist die Geschichte des neuen Vilsmaier-Films. Und noch viel mehr. Von Renate Meinhof mehr...

Reinhold Messner, Reden wir über Geld, dpa Reinhold Messner "Männer sind doch alle Spinner und Spieler"

Reinhold Messner über Todesangst, Wiedergeburten nach dem Abstieg und warum er seinen Porsche für die Chinesen verkaufte. Interview: A. Hagelüken u. H. Wilhelm mehr...

Reinhold Messner, dpa Reinhold Messner im Interview "Die Erschaffung des Nichts"

Ein Extremist bilanziert sein Leben: Messner spricht über seinen Weg auf die Gipfel der Welt, seine Gegner - und die Angst vor dem Tod. Ein Interview von Gernot Sittner mehr...

Reinhold Messner, AP Reinhold Messner über Edmund Hillary "Er betrachtete Bergsteigen als Lebenshaltung"

25 Jahre nach Hillarys Erstbesteigung bezwang der Südtiroler Reinhold Messner im Jahr 1978 als erster Mensch den Mount Everest ohne künstlichen Sauerstoff. Messner beeindruckt das soziale Engagement des Briten Hillary ebenso wie sein Wagemut. Interview: Martin Zips mehr...

Messner, dpa Reinhold Messner "Wir lernen nur durch Scheitern"

Reinhold Messner ist eine der umstrittensten Figuren der Bergsteigerszene. Ein Gespräch über Glück, Motivation und das Abrufen von Leistung im richtigen Moment. Interview: M. Ruhland, D. Steigenberger mehr...

Der Nanga Parbat nach dem Anschlag Nanga Parbat Mit dem Geheimdienst auf den Gipfel

Reinhold Messner will keine Expeditionen mehr auf den Nanga Parbat leiten, so lange das nur unter Schutz von Geheimdienst und Militär möglich ist. Die Sicherheitsvorkehrungen an dem Achttausender sind nach dem tödlichen Anschlag vom Juni verschärft worden. Doch nicht alle Extrembergsteiger hält das ab. Von Arne Perras, Islamabad mehr...

Mount Everest Hillary Step Nepal Himalaya Tourismus auf dem Mount Everest Am Problemberg

Wenn die Hoffnungen der Bergsteiger und Abenteurer auf die Probleme des Massentourismus und der Einheimischen treffen: Nach dem tödlichen Lawinenunglück rücken die Schwierigkeiten am Mount Everest in den Blick. Eine Bestandsaufnahme. Von Carolin Gasteiger mehr...

Mount Everest Lawinenunglück am Mount Everest Nepals Regierung will Sherpa-Ausstand verhindern

Die Sherpas am Mount Everest wollen nach dem Tod von 16 Kollegen in dieser Saison nicht mehr zum höchsten Gipfel der Welt aufsteigen. Eine Regierungsdelegation ist ins Basislager geflogen, um den Ausstand abzuwenden. mehr...

Japanese mountaineer Takako Arayama leads climbers on way  to top of Mount Everest Bilder
Tourismus extrem am Mount Everest Hinauf in der Herde

Früher stiegen 25 Menschen im Jahr auf den Mount Everest, heute stehen 500 Bergsteiger Schlange auf dem Weg nach oben. Der höchste Berg der Welt ist ein Symbol für die Entwicklung vieler Urlaubsorte zum reinen Konsumprodukt. Von Dominik Prantl mehr...

David Lama in der Wand des Cerro Torre "Cerro Torre" im Kino Das Unmögliche wollen müssen

Zeitlupe, Tricktechnik, Hubschrauberflüge und dramatische Musik: In dem Bergdrama "Cerro Torre" demonstriert Thomas Dirnhofer, wie stark der Einfluss von Red Bull den Dokumentarfilm verändert. Immer wieder sieht das Dargestellte zu schön aus, als dass es sich wahr anfühlt. Von Martina Knoben mehr...

Mount Everest Lawinenunglück am Mount Everest Lawinenunglück am Mount Everest Arbeitsunfall unter Extrembedingungen

Sie schleppen Gepäck, installieren Leitern und Brücken: Für etwa zehn Euro am Tag leisten einheimische Bergführer am Mount Everest existenzielle Arbeiten. Das jüngste Lawinenunglück belegt das auf tragische Weise. Jetzt wurde das 13. Todesopfer geborgen. Von Titus Arnu mehr...

Popocatepetl Mexiko Heilige Stätten weltweit Dem Göttlichen ganz nah

Berge, Vulkane, Flüsse, Ruinen und prächtige Kirchen sind Heiligtümer der Religionsgemeinschaften. Eine Auswahl an heiligen Stätten, die auch Atheisten Ehrfurcht einflößen. mehr...

SZW Trend in der Krise Es ist alles Gold, was glänzt

Nein, Gold ist nichts für den kleinen Geldbeutel, zumal in Krisenzeiten: Der Preis für eine Feinunze klettert in diesen Tagen schneller als Reinhold Messner in seinen besten Zeiten. Der Beliebtheit des Edelmetalls tut das keinen Abbruch - im Gegenteil. Die Magie des Goldes in Bildern. Von Kerstin Weng mehr...

Die Eroberung des Mount Everest Cover 60 Jahre Mount-Everest-Erstbesteigung "Das hat dieser Berg nicht verdient"

Vor 60 Jahren standen zum ersten Mal Menschen auf dem Gipfel des Mount Everest: Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay. Bis heute gilt der höchste Berg der Welt als Inspiration. Was prominente Bergsteiger über ihn sagen - mit historischen Fotos der Erstbesteigung. Von Carolin Gasteiger mehr...

Dreharbeiten zum Bergdrama "Nanga Parbat" Dreharbeiten in München Drama auf dem Marienplatz

Mit Kamera und Reinhold Messner auf den Marienplatz: Joseph Vilsmaier hat in München sein neues Projekt vorgestellt, das Bergdrama "Nanga Parbat". Anfang 2010 soll der Film in die Kinos kommen. mehr...

Der Fall Messner Der Fall Messner Finale ohne Schlussakkord

Günther Messner ist die Gletscherleiche vom Nanga Parbat - ein Ende des Streits um seine Todesumstände wird es aber nicht geben. Niemand wird seinen Frieden finden, am allerwenigsten der Bruder des Opfers Reinhold Messner. Von Achim Zons mehr...

Tragödie Tragödie Wahrheitssuche in der Todeszone

Die Leiche des Bergsteigers Günther Messner wurde entdeckt, doch wie und wo der Bruder des Extrembergsteigers Reinhold Messner am Nanga Parbat starb, ist weiter unklar. Von Achim Zons mehr...

Reinhold Messner in Südtirol Bildstrecke Mit Promis auf Reisen: Sonnen im Glanz der Stars

Mit Hansi Hinterseer auf Kos Karaoke singen oder mit Reinhold Messner in Südtirol wandern: Promis lassen sich im Urlaub gerne begleiten, die Normalbürger müssen dafür meist ganz schön tief in die Tasche greifen. mehr...

Premiere von Nanga Parbat Premiere von "Nanga Parbat" Expedition Buffet

Joseph Vilsmaier und Reinhold Messner stellen ihren Film "Nanga Parbat" in München vor - und sogar Uschi Glas weiß von einem persönlichen Bergsteigerdrama zu erzählen. Von Lisa Sonnabend mehr...