Reinhold Messner, Südtirol, 1. Weltkrieg, Yeti, Bergsteiger, Schloss Juval, Kevin McElvaney Reinhold Messner im Gespräch "Ein Deutscher soll nicht nur deutsch denken"

Bergsteiger Reinhold Messner fordert mehr Empathie für die Griechen, schildert den trickreichen Kampf der Südtiroler im Ersten Weltkrieg - und erklärt, warum er in seiner Heimat zeitweilig um sein Leben fürchten musste. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Bernried Angst, Lust und Liebe

Zum Spitzengespräch im Buchheim-Museum treffen sich der Bergsteiger Reinhold Messner und der Maler Bernd Zimmer. Mehr als 450 Besucher erleben eine spannende Unterhaltung Von Astrid Becker mehr...

Schloss Juval Vinschgau Messner Extrembergsteiger Die sechs Museen des Reinhold Messner

Eins ist eine Räuberburg hoch über dem Tal, eins will den Unterschied zwischen Skifahren und Alpinismus aufzeigen. Ein Überblick über Messners Museen. mehr...

Haar/Ahrntal Die Haarer Hausberge

In den Siebzigerjahren bereiteten Holzfäller aus dem Südtiroler Ahrntal den Boden für den Bau der Jagdfeldsiedlung. Auf sie geht eine Partnerschaft zurück, die vor allem Wanderbegeisterten zugute kommt Von Bernhard Lohr mehr...

Messner Bildergalerie Reinhold Messner - Leben für den Berg

Er bestieg als Erster alle Achttausender, sah den Yeti und wurde Politiker: Reinhold Messner ist mehr als ein Bergsteiger. mehr...

Bergsteiger Toter Bruder von Reinhold Messner am Nanga Parbat gefunden

Vor 35 Jahren war Günther Messner mit seinem Bruder Reinhold zur Besteigung des Berges aufgebrochen - und nicht zurückgekehrt. Vor Wochen war die gefrorene Leiche entdeckt worden - jetzt hat Messner sie als seinen Bruder identifiziert. mehr...

Reinhold Messner Bilder
Die Museen des Reinhold Messner Über allen Gipfeln ist Ruhm

Der Einzelgänger Reinhold Messner arbeitet schon lange an seiner Legende. Fünf Museen hat er bereits, nun eröffnet er in Südtirol sein bisher spektakulärstes Haus: Zu Besuch bei einem monumentalen Bergmenschen. Von Laura Weißmüller mehr... Porträt

Reinhold Messner beim Aufstieg auf den K-2 Extrembergsteiger Reinhold Messner Hoch hinauf

Reinhold Messner wuchs mit den Bergen auf und bestieg mit fünf Jahren seinen ersten Dreitausender. Schwarz-Weiß-Bilder zeigen Eindrücke aus dem Leben des Südtiroler Abenteurers. mehr...

Erster Weltkrieg Reinhold Messner über Ersten Weltkrieg Reinhold Messner über Ersten Weltkrieg Wie ein Südtiroler Wirt das italienische Militär austrickste

Im Ersten Weltkrieg wurde Reinhold Messners Heimat Südtirol zum Frontgebiet. Bei einem Auftritt im Münchner Literaturhaus erzählt der Extrembergsteiger Anekdoten - und wundert sich über den Wahnsinn, im Hochgebirge jahrelang einen Stellungskrieg zu führen. Von Christian Mayer mehr...

143 / Dieter Meier, Musiker, Produzent der Band YELLO Reden wir über Geld "Ich darf ein absoluter Idiot sein"

Der Schweizer Musiker Dieter Meier über sein frühes Luxus-Problem, die Flucht ins Pokerspiel, Erfolge mit der Band "Yello" und sein Scheitern im Silicon Valley. Von Charlotte Theile mehr...

Formsache Fahnenflucht im Stadion

Exilschwabe mit Hang zum Meckern: Thomas M. Stein mehr...

Reinhold Messner Die vielen Wahrheiten des Nanga Parbat

Reinhold Messner droht Kritikern mit einstweiligen Verfügungen - doch die Zweifel an seiner Version kann er nicht ausräumen Von Achim Zons mehr...

Reinhold Messner und der Nanga Parbat Reinhold Messner und der Nanga Parbat Die Reinwaschung

Zwei Brüder steigen auf einen Berg, doch nur einer kommt zurück. Das ist die Geschichte des neuen Vilsmaier-Films. Und noch viel mehr. Von Renate Meinhof mehr...

Messner Reinhold Messner Autonomie und Abgrund

Reinhold Messner geht wieder einmal der Frage nach, warum Menschen auf Berge klettern. Trotzdem ist sein Buch die Summe eines einzigartigen Bergsteigerlebens. Von Tobias Heyl mehr...

Reinhold Messner, dpa Reinhold Messner im Interview "Die Erschaffung des Nichts"

Ein Extremist bilanziert sein Leben: Messner spricht über seinen Weg auf die Gipfel der Welt, seine Gegner - und die Angst vor dem Tod. Ein Interview von Gernot Sittner mehr...

Reinhold Messner, Reden wir über Geld, dpa Reinhold Messner "Männer sind doch alle Spinner und Spieler"

Reinhold Messner über Todesangst, Wiedergeburten nach dem Abstieg und warum er seinen Porsche für die Chinesen verkaufte. Interview: A. Hagelüken u. H. Wilhelm mehr...

Abkühlung am Ammersee Badeunfälle Rein mit euch

"Wir werden ein Land der Nichtschwimmer": Immer weniger Kinder lernen, sich über Wasser zu halten. Von Hans Kratzer mehr...

Süddeutsche Zeitung Reise Bartgeier Bartgeier Die Lockvögel

Wie zwei Geier für Tirol werben müssen, bevor sie endlich in die Freiheit entlassen werden. Ein Lustspiel in drei Akten. Von Hans Gasser mehr...

Messner, dpa Reinhold Messner "Wir lernen nur durch Scheitern"

Reinhold Messner ist eine der umstrittensten Figuren der Bergsteigerszene. Ein Gespräch über Glück, Motivation und das Abrufen von Leistung im richtigen Moment. Interview: M. Ruhland, D. Steigenberger mehr...

Reinhold Messner, AP Reinhold Messner über Edmund Hillary "Er betrachtete Bergsteigen als Lebenshaltung"

25 Jahre nach Hillarys Erstbesteigung bezwang der Südtiroler Reinhold Messner im Jahr 1978 als erster Mensch den Mount Everest ohne künstlichen Sauerstoff. Messner beeindruckt das soziale Engagement des Briten Hillary ebenso wie sein Wagemut. Interview: Martin Zips mehr...

Erbschaft Erbschaft Erbschaft Geben, um zu bleiben

Immer mehr Organisationen werben um Erbschaften. Sie nutzen dabei auch aus, dass Tod und Testament nach wie vor Tabuthemen sind. Von Lea Hampel mehr...

Bernried am Starnberger See Bernried Bernried Zwei Männer, ein Berg

Das Buchheim-Museum zeigt in der Ausstellung "Gipfeltreffen" die Tinzenhorn-Bilder des Brücke-Malers Ernst Ludwig Kirchner und des in Polling lebenden Künstlers Bernd Zimmer Von Katja Sebald mehr...

Ötztal  Die Angst vor dem Gipfel

In der Wandersaison werden die Aussichten wieder "malerisch" sein. Was das bedeutet, weiß der Künstler Nino Malfatti. Ein Interview über Kunst am Berg. Interview von Dominik Prantl mehr...

Der Nanga Parbat nach dem Anschlag Nanga Parbat Mit dem Geheimdienst auf den Gipfel

Reinhold Messner will keine Expeditionen mehr auf den Nanga Parbat leiten, so lange das nur unter Schutz von Geheimdienst und Militär möglich ist. Die Sicherheitsvorkehrungen an dem Achttausender sind nach dem tödlichen Anschlag vom Juni verschärft worden. Doch nicht alle Extrembergsteiger hält das ab. Von Arne Perras, Islamabad mehr...