Rechtsextremismus Hass aus der Parallelwelt Bundeskanzlerin besucht Flüchtlingsunterkunft Heidenau

Heidenau ist nur ein Beispiel: Immer häufiger werden Politiker vom rechten Mob beschimpft und bedroht. Die Attacken gehen oft von Leuten aus, die mit Argumenten kaum zu erreichen sind. Von Hans Leyendecker, Nico Fried und Christoph Hickmann mehr... Analyse

NPD-Fraktion in Mecklenburg-Vorpommern Neue Beweise für NPD-Verbot "Atmosphäre der Angst"

Dem Bundesrat zufolge sind die Anschläge auf Asylunterkünfte "eine konsequente Umsetzung der Ideologie der NPD". Neue Beweise sollen die Verfassungswidrigkeit der Partei belegen. Von Wolfgang Janisch mehr...

Rechtsextreme Proteste in Heidenau Proteste gegen Flüchtlinge Proteste gegen Flüchtlinge "Der Osten wird nicht über Nacht weltoffen"

Hunderttausende junge Ostdeutsche haben nach der Wende ihre Heimat verlassen. Politologe Johannes Staemmler sagt: Sie fehlen jetzt, um sich Fremdenhass entgegen zu stellen. Von Antonie Rietzschel mehr... Interview

Neue Beweise für NPD-Verbot Die NPD zündelt, wo sie nur kann

Die rechtsextreme Partei frisst sich in die Demokratie hinein wie der Borkenkäfer in den Baum. Auch in Karlsruhe wird man nun leichter erkennen können, dass die Extremisten Ausländerhass schüren. Von Wolfgang Janisch mehr... Kommentar

Sachsen Örtlich betäubt

Bei der Flut 2013 kam die braune Brühe von der Elbe nach Heidenau, doch dieses Mal kam sie mitten aus der Bevölkerung. Nach dem Besuch der Kanzlerin bleibt die Frage: Wo, bitte, sind die Bürger? Von Cornelius Pollmer mehr...

Bundespräsident Gauck besucht Flüchtlingsunterkunft Bundespräsident Joachim Gauck, die Ossis und Dunkeldeutschland

Bundespräsident Gauck warnt vor einem "Dunkeldeutschland" der Hetzer und Brandstifter. Der Begriff hat eine Vorgeschichte. Von Lukas Ondreka mehr...

Kommentar Ein Preis alleine reicht nicht aus

Rechte Gewalt ist ein alltägliches Problem. Ihr muss daher auch täglich begegnet werden und nicht nur zu wenigen, besonderen Gelegenheiten im Jahr Von Helmut Zeller mehr...

Ein Jahr Aussteigerprogramm für Rechtsextremisten Rechtsextremismus Jede zweite rassistische Gewalttat in Ostdeutschland verübt

Nicht einmal ein Fünftel der deutschen Bevölkerung lebt in den ostdeutschen Bundesländern. Trotzdem wird dort fast die Hälfte aller rassistisch motivierten Gewalttaten registriert. mehr...

"Maybrit Illner" über Flüchtlinge "Leute, kommt doch mal ins Heim!"

Überforderte Polizisten, rechte Hetze, Bürger mit Zivilcourage: Maybrit Illner diskutiert in ihrer Sendung zum "Fluchtpunkt Deutschland" leider nur über Asylsuchende - statt mit ihnen. Von Carmen Eller mehr... TV-Kritik

Cem Özdemir Grünen-Parteichef Özdemir ignoriert Versammlungsverbot in Heidenau

Die sächsischen Behörden verbieten ein "Willkommensfest für Flüchtlinge" in Heidenau - Grünen-Chef Cem Özdemir kommt trotzdem. Die Gewerkschaft der Polizei wirft den Behörden einen "Kniefall vor dem Mob" vor. Von Oliver Das Gupta mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Rechtsextremismus: Verschließen wir die Augen vor der Realität?

Birgit Lohmeyer, deren Scheune gerade in Brand gesetzt wurde, sagt: "Erst brennen die Wohnunterkünfte für Asylbewerber, jetzt brennen die Häuser der engagierten Bürger und Bürgerinnen." Stellen wir uns ausreichend dem Problem der rechten Gewalt? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Demonstrators Protest Refugees' Arrival In Heidenau Rechtsextreme Ausschreitungen Wie der "Nazi-Tourismus" nach Heidenau kam

Das sächsische Heidenau galt in der Region als Vorbild für die Integration von Flüchtlingen. Jetzt ist es bekannt als Nazi-Stadt. Wie konnte das passieren? Von Antonie Rietzschel mehr... Analyse

Refugee Facility Burns In Arson Attack In Nauen Brand in Flüchtlingsheim in Brandenburg Ministerpräsident Woidke vermutet rechte Brandstifter

In Nauen geht eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Flammen auf. Ministerpräsident Woidke klündigt ein hartes Vorgehen gegen die Täter an. Im sächsischen Döbeln brennen Mülltonnen auf dem Gelände eines Flüchtlingsheims. mehr...

Merkel trifft Hollande Merkel verurteilt Ausschreitungen in Heidenau "Abstoßend und beschämend"

Die Bundeskanzlerin hat die fremdenfeindliche Stimmung in der sächsischen Stadt am Montag in Berlin als inakzeptabel bezeichnet. mehr...

Markt Indersdorf Rechtsextremer späht Flüchtlingsunterkunft aus

Ein polizeibekannter Neonazi hat vor der Tennishalle in Markt Indersdorf gelauert, in der Flüchtlinge untergebracht sind. Sein Ziel? Unklar. Von Anna-Sophia Lang mehr...

Right wing protesters who are against bringing asylum seekers to an accomodation facility run down a street in Heidenau Ausländerfeindliche Demos Rechtsextreme haben vor Flüchtlingsheimen nichts zu suchen

Demonstrationsfreiheit ist auch die Freiheit der Dumpfbacken. Sie darf aber nicht missbraucht werden, um Flüchtlinge zu terrorisieren. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Brandanschlag Turnhalle in Brandenburg Turnhalle in Brandenburg Geplante Notunterkunft für Flüchtlinge brennt ab

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die fremdenfeindlichen Angriffe haben in den letzten Monaten auch hier stark zugenommen. mehr...

SPD Berlin Berlin SPD-Zentrale nach Bombendrohung zeitweise evakuiert

Die SPD ist ins Visier von Rechtsradikalen geraten. Wegen einer Bombendrohung musste das Willy-Brandt-Haus in Berlin am Dienstag geräumt werden. mehr...

Flüchtlinge Brandenburg Brandenburg Woidke vermutet Brandanschlag auf geplantes Flüchtlingsheim

Im brandenburgischen Nauen ist eine Sporthalle in Flammen aufgegangen, die als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt werden sollte. mehr...

Rechtsextremismus Stasi-Spitzel bei Neonazis

Die DDR-Staatssicherheit schleuste mindestens 42 Inoffizielle Mitarbeiter in die westdeutsche Neonazi-Szene ein. Von Jens Schneider mehr...

Rechtsextremismus Brisanter Prozess

VGH verhandelt im Oktober über Verbot des Freien Netzes Süd mehr...

Facebook Facebook Nein zu Brüsten, ja zu Rassismus

Mit Nacktheit hat Facebook ein Problem - mit Fremdenfeindlichkeit anscheinend weniger. Doch ist Rassismus noch freie Meinungsäußerung? Von Simon Hurtz mehr...