Ritual in Swasiland 40 000 Mädchen und Frauen tanzen für den König
Swasiland Brauchtum Bilder

Zehntausende Jungfrauen haben für den König von Swasiland getanzt. Das Fest hat Tradition in dem afrikanischen Staat - aber zahlreiche Kritiker. mehr...

Candido Mahoche Flüchtlinge "Die Bürger im Osten sind nicht rassistisch"

Er ist der erste schwarze Braumeister in Sachsen - und CDU-Stadtrat. Seit fast 35 Jahren lebt Candido Mahoche in Freital. Er verteidigt jene, die vor Flüchtlingsheimen protestieren. Von Yannick Nock mehr... Interview

Freising Der Tanz der Sklaven Brasiliens Der Tanz der Sklaven Brasiliens Mit Capoeira zum Weltbürger

Die Tanz-Kampfkunst aus Brasilien fördert Beweglichkeit, Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer und Spontanität. Fabio Fernandes unterrichtet mittlerweile rund 50 Erwachsene und Jugendliche in Freising Von Katharina Aurich mehr...

Kunst Unter Brüdern

Malte Wandels Videoinstallation über die Kinder der "Madgermans" Von Evelyn Vogel mehr...

Elfenbein Das große Schlachten

Nie war die Gier auf ihre Stoßzähne größer: Tausende Elefanten verenden jedes Jahr in den Reservaten Tansanias. Schuld daran sind Wilderer. Und ein Netz aus Armut, Korruption und politischem Versagen. Von Tobias Zick mehr...

muc23 Fotoausstellung "Wenige Stunden von München entfernt ist die Zeit stehen geblieben"

Malte Wandel zeigt Portraits der Kinder von mosambikanischen Gastarbeitern. Ein Gespräch. Interview von Eva Hoffmann mehr...

Politicker Mosambik droht Rückfall in Bürgerkrieg

Mosambik droht nach mehr als zwanzig Jahren ein Rückfall in den Bürgerkrieg. mehr... Politicker

Mosambik Gepanschter Alkohol tötet 56 Menschen

Trauriges Ende einer Familienfeier: In Mosambik sind 56 Menschen nach einer Party gestorben, 146 Gäste mussten ärztlich behandelt werden. Nun werden die giftigen Drinks untersucht. mehr...

Neue Fotografie Die Wut der betrogenen DDR-Vertragsarbeiter Die Wut der betrogenen DDR-Vertragsarbeiter Ostalgie in Mosambik

Wir stellen Ihnen jede Woche junge, talentierte Fotografen vor. Diesmal: Malte Wandel, der sich in Mosambik auf die Spuren von alten DDR-Vertragsarbeitern begeben hat. mehr...

HI - Mozambique, HI - Mozambique, HI - Mozambique, HI - Mozambique Minenräumerinnen in Mosambik Tagwerk von fünf Explosionen

Der Krieg ist vorbei in Mosambik. Aber wo so viele Landminen liegen, da kehrt nie Frieden ein. Gegen die unsichtbare Gefahr kämpfen vor allem Frauen - weil sie angeblich präziser arbeiten. Von Ronen Steinke mehr...

Maputo Explosion Warrenlager Größtes Munitionslager explodiert Mindestens 13 Tote in Mosambik

Bei einer Explosion im größten Waffenlager des Landes sind in Mosambiks Hauptstadt Maputo mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. mehr...

Fangewalt Fangewalt Jubelnder Fußball-Fan in Mosambik gesteinigt

Der Mann hatte im gegnerischen Stadion ein Tor seiner Mannschaft gefeiert. Anhänger von Lichinga FC steinigten ihn, die Polizei griff nicht ein. mehr...

Korrekturen Falsches Gebiet

In "Das falscheste Gesindel" stand fälschlicherweise, dass die deutsche Kolonie in Ostafrika sich auf dem Gebiet des heutigen Kenia befunden habe. Richtig ist, dass die Kolonie das heutige Tansania, Burundi, Ruanda sowie einen Teil Mosambiks umfasste. mehr...

Walhaie Indischer Ozean vor Mosambik Tauchen mit sanften Riesen

Mosambik gilt unter Tauchern als Geheimtipp: Nirgendwo sonst auf der Welt kann man leichter Walhaie, Mantas und sogar Buckelwale vor die Maske bekommen. mehr...

Gnus im Gorongosa-Nationalpark in Mosambik Gorongosa-Nationalpark in Mosambik Der Gärtner von Eden

Im Bürgerkrieg gingen hungrige Soldaten im Gorongosa-Nationalpark auf die Jagd, Landminen zerrissen viele Tiere. Nun baut ein Millionär den Park wieder auf - und setzt auf Tourismus zum Schutz der Artenvielfalt. Von Florian Sanktjohanser mehr...

Szene aus dem Tanzstück Cut! von Boyzie Cekwana Mosambik Tanzschritte in die Freiheit

Was hilft die Demokratie, wenn ein Land arm und korrupt ist? In Mosambik besinnt sich der Choreograph Panaibra Gabriel Canda auf den Tanz. Denn der Körper kann in Afrika eine Waffe sein. Von Arnd Wesemann mehr...

A British Airways airplane lands over homes near Heathrow Airport in London British-Airways-Flug Blinder Passagier fällt über London aus Flugzeug

Elf Stunden fliegen blinde Passagiere im Fahrwerksschacht einer British-Airways-Maschine mit. Dann stürzt einer der Männer in 400 Metern Höhe aus dem Flugzeug. mehr...

München Literarischer Protest Literarischer Protest Acht Stunden für eine andere Welt

Schauspieler von Münchens großen Theatern lesen in der Fußgängerzone Texte, die Alternativen zur G-7-Politik aufzeigen Von Wolfgang Görl mehr...

Blinder Passagier landet auf Haus in London und stirbt Blinde Passagiere "Die Überlebenschance ist fast bei null"

Ein blinder Passagier ist über London aus einem Flugzeug gefallen. Für eine bessere Zukunft steigen immer wieder Menschen in den Fahrwerksschacht - doch die meisten überleben nicht. Luftfahrtexpertin Laura Frommberg sagt, blinde Passagiere wüssten oft nicht, auf welche Gefahren sie sich einlassen. Von Hannah Beitzer und Thomas Harloff mehr... Interview

Mosambik Hilferuf an Armee nach Krokodil-Attacken

In Zentralmosambik sind innerhalb eines knappen Monats 14 Menschen durch Krokodile ums Leben gekommen. Nun soll das Militär helfen. mehr...

Ehrung Visionär

Der ungarische Autor László Krasznahorkai hat den sechsten Internationalen Man-Booker-Preis gewonnen. Der 61-Jährige setzte sich in einer diesmal besonders prominent besetzten Liste von zehn Schriftstellern durch. Von Alexander Menden mehr...

SZblog SZ-Werkstatt SZ-Werkstatt Von Brüssel nach Berlin 

Cerstin Gammelin schrieb sieben Jahre lang über das Europäische Parlament. Jetzt wechselt sie ins Hauptstadtbüro. Von Cerstin Gammelin mehr...

Die Seite Drei aus der Zeitung Der Mann, der Flug 4U9525 zum Absturz brachte

Als er allein im Cockpit war, brachte der Copilot den Airbus offenbar bewusst zum Absturz. Die Crew konnte nicht eingreifen, weil sich die Tür von außen nicht mehr öffnen ließ. Von Bernd Dörries und Jens Flottau mehr...