Dschungelcamp Der Hass der Deutschen Dschungelcamp Dschungelcamp

Warum "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" die einzige Sendung ist, die man gesehen haben muss, um das deutsche Fernsehen zu verstehen. Von Jürgen Schmieder mehr...

Türkische Gastarbeiter beim Deutschunterricht 60 Jahre Gastarbeiter Deutschland - multikulturell, multireligiös, multiverstört

Aus Gastarbeitern wurde in den vergangenen Jahrzehnten ein deutsches Wunder. In der Flüchtlingskrise muss sich jetzt zeigen, was das Land gelernt hat. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Ein Haus in Berlin Etwas im Gange

1965 kehrte Hans Magnus Enzensberger aus Norwegen zurück und kaufte für wenig Geld ein Haus in Berlin-Friedenau und residierte als Nachbar von Max Frisch, Günter Grass und Uwe Johnson. Von Willi Winkler mehr...

Schweizer Selbstsuche Weltklasse im Tennis

Presse und TV arbeiten sich am Kritiker Lukas Bärfuss ab. Der Schlagabtausch ging beim Auftritt im TV-Talk von Roger Schawinski weiter. Von charlotte theile mehr...

Situation am LAGeSo in Berlin Gretchenfrage Wie viele Flüchtlinge haben Sie schon aufgenommen, Herr Prantl?

Wieviel Engagement muss sein? Wieviel Engagement darf sein? Immer wieder bekommt unser Autor Fragen wie diese gestellt. Nachdenken über ein journalistisches Lebensthema. Von Heribert Prantl mehr... Essay

Schule Digitalisierung in der Bildung Digitalisierung in der Bildung Lernen nach Zahlen

Computer können künftig Schulaufgaben entwerfen und mitbestimmen über die Wahl von Studienfächern. Erste Erfolge aus den USA lassen aufhorchen, werfen aber auch Fragen auf. Von Roland Preuß und Johann Osel mehr... Analyse

Einwanderung Der Jahrhundert-Murks

Solange es kein Migrationsgesetz gibt, sind neue Asylparagrafen ausländerfeindlicher Murks. Von Heribert Prantl mehr...

Roman Rollo rückwärts

In der Parallelwelt träumend zum Mann geworden: Heinrich Steinfest erzählt in seinem neuen Buch von einer vielschichtigen Zeitreise. Von Ulrich Baron mehr...

Frei- und Seebad Fischbach Vom Schwimmerbecken zur Luftperlenliege Das Bad ist jetzt frei

Drei Wasserbecken, ein Sprungturm, Kiosk und Liegewiese: Reicht das heute noch? Zu Besuch bei einem Sehnsuchtsort im Wandel. Von Gerhard Matzig mehr...

Beziehungsstreit Vier Jahre Haft für Messerattacke

Nach einem wüsten Streit mit ihrem Partner sticht 36-Jährige zu Von Christian Rost mehr...

Urs Widmer gestorben Autor Urs Widmer ist tot Kein Leben als Zwerg

"Literatur im fantastischen Konjunktiv": Urs Widmer war einer der bekanntesten Schriftsteller der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Das intellektuelle Leben in der Schweiz prägte er maßgeblich. Nun ist er im Alter von 75 Jahren in Zürich gestorben. mehr...

A man widely believed to be Bitcoin currency founder Satoshi Nakamoto is surrounded by reporters as he leaves his home in Temple City, California Digitale Währung Irrwitzige Jagd nach angeblichem Bitcoin-Erfinder

Wohnt der Erfinder der Digitalwährung Bitcoin in der Nähe von Los Angeles? Ein angeblicher Enthüllungsartikel; eine Verfolgungsjagd mit dem bisher unbekannten japanischen Ingenieur Dorian Satoshi Nakamoto; und ein Geständnis, das wohl keines war. Protokoll eines bizarren Tages. Von Jürgen Schmieder mehr...

06 02 2014 Zürich SCHWEIZ Plakat über die Volksabstimmung Gegen Masseneinwanderung Ausländer in der Schweiz "Und dann kam die Wut in mir hoch"

Vom Gefühl der Unerwünschtheit: Nach der Abstimmung sind in der Schweiz lebende Zuwanderer schockiert und verletzt. Sie verstehen einerseits die politische Idee hinter der Volksabstimmung. Viel wichtiger ist aber ihre Frage: Sind wir hier noch willkommen? Protokolle: Karolina Skrobol mehr...

Konflikt um Suhrkamp-Verlag "Du-weißt-schon-wer"

"Wir gehören zum Suhrkamp Verlag, nicht aber in die Gesellschaft eines, der den Verlag aufs Spiel setzen will": In einem Aufruf bekennen sich die Suhrkamp-Autoren zu ihrer Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz. Gleichzeitig erreicht die Dämonologie im Streit um den Verlag eine neue Stufe. Von Christopher Schmidt mehr...

Bloggende Lehrer Im Netz der Pädagogen

Mal anonym, mal vollkommen ohne Scheu: In Deutschland gibt es eine kleine, aber eifrige Szene bloggender Lehrer. Sie diskutieren Frust, Freude und Fachdidaktik - und die Höchststrafe der Woche. Von Johann Osel mehr...

Besondere Hochzeitsdaten nicht immer begehrt Roman "Fliehkräfte" von Stephan Thome Freiheit und Fallen der Wochenendehe

"Erst waren wir naiv, dann entweder verbittert oder selbstgerecht. Jetzt sind wir gleichgültig". Nach zwanzig Ehejahren zieht Maria alleine nach Berlin. Stephan Thomes Roman "Fliehkräfte" ist ein nostalgischer Abgesang auf die Vorzüge der bürgerlichen Lebensform. Von Meike Fessmann mehr...

ROMANIA-TRANSYLVANIA FILM FESTIVAL- JULIE DELPY Julie Delpy über ihre französischen Wurzeln "Obszönitäten? In Frankreich ganz normaler Slang"

Sie fühlt sich als Französin, doch sie lebt in Amerika: Für Julie Delpy sind die kulturellen Unterschiede zwischen ihrem Herkunftsland und ihrer Wahlheimat zu einem Lebensthema geworden, das sie nun in ihrem neuen Film "2 Tage New York" erneut verarbeitet. Ein Gespräch über Partytiere im 16. Jahrhundert, Poesie und Pornografie. Interview: Paul Katzenberger mehr...

Seniorenheim für Schwule und Lesben Regenbogenhaus für Rentner

Alt werden in einer Umgebung, in der man sich nicht verstecken muss: In Berlin hat Europas erstes Mehrgenerationenhaus für Schwule und Lesben seine Pforten geöffnet. Die Wohnungen sind nicht ganz billig, aber sehr begehrt. Sogar junge Leute ziehen in den "Lebensort Vielfalt" ein. Von Thorsten Schmitz, Berlin mehr...

SZ-Magazin Das Beste aus aller Welt Cäsar wird arbeitslos

Von den Geschichten, die wir für unser Leben halten: Vor dem Kolosseum in Rom standen bis vor kurzem Legionäre, die sich mit Touristen fotografieren ließen. Da ist unser Autor froh, dass er seinen Lebensunterhalt nicht im Münchner Zoo bestreiten muss, als Flamingo verkleidet. Eine Kolumne von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

Städtetipps von SZ-Korrespondenten Zürich Tipps für Zürich Mehr als Banken und Bahnhofstrasse

Warum die Friedhöfe von Zürich einen Besuch wert sind, eine Schiffsrundfahrt sich hier gleich dreifach lohnt und mit welchem Satz Sie Zürcher glücklich machen: Tipps für die Zürich-Reise von SZ-Korrespondent Wolfgang Koydl mehr...

Ebersberg Kulturkreis Ambitioniertes Theaterprojekt Ambitioniertes Theaterprojekt Biedermann ist überall

Zum 25-jährigen Bestehen ihres Vereins bevölkern die Mitglieder des Ebersberger Kulturkreises selbst als Schauspieler die Bühne. Gezeigt wird Max Frisch. Von Rita Baedeker mehr...