Confed Cup Jedes Wort ist zu verstehen Confed Cup Confed Cup

Die Zuschauerzahlen und die Stimmung sind beim Confed Cup ausbaufähig - Russlands Duell mit Ronaldos Portugiesen soll nun helfen. Von Johannes Aumüller mehr...

Monumental Denkmäler werden versteigert Versteigerung Keiner will Lenin und Stalin

Ein Schwabe hatte die überlebensgroßen Denkmäler nach dem Zerfall des ehemaligen Ostblocks erhalten. Seine Söhne wollen sie loswerden - bislang vergebens. mehr...

Ein Anruf bei. . . Josef Kurz, Diktatoren-Verkäufer

Beim Potsdamer Online-Auktionshaus Auktionspunkt kann man derzeit osteuropäische Diktatoren-Statuen ersteigern. Nachfrage bei dem Mann, der Lenin, Stalin und andere loswerden will. Interview von  Titus Arnu mehr...

Außenansicht Schenken statt kämpfen

Vor 70 Jahren wurde der Marshallplan verkündet. Aus seinem spektakulären Erfolg sollte man heute lernen. Von Thomas Kleine-Brockhoff mehr...

Titelblatt der bulgarischen Satirezeitschrift "Pras-Press" vom März 2017. Die Ausgabe wurde an viele Kioske nicht ausgeliefert. Pressefreiheit Bissiger Witz gegen Bulgariens Oligarchen

Mit der ersten Satirezeitschrift des Landes wollen ein paar Karikaturisten die bulgarische Elite aufs Korn nehmen. Blöd nur, dass selbst der Pressevertrieb in der Hand eines humorbefreiten Superreichen ist. Von Florian Hassel mehr...

Internet Lügen im Internet Lügen im Internet Ministerium der Wahrheit

Justizminister Maas will Konzerne zwingen, Hass und Lügen aus dem Internet zu tilgen. Wie schwer es ist, diese überhaupt zu finden, zeigt der Besuch bei Samuel Laurent, der in Frankreich genau das schon seit Jahren versucht. Von Alex Rühle mehr...

Stalinkult in Georgien Stalinkult in Georgien "Eine Aufarbeitung von Stalins Gräueltaten findet nicht statt"

Geschätzte 20 Millionen Todesopfer - die Bilanz des Stalinismus. In seinem georgischen Geburtsort wird Stalin noch immer von den Menschen verehrt. Der Fotograf Sebastian Hopp war vor Ort. Interview von Kim Lucia Ruoff mehr... SZ-Magazin

Englische Gegenwartsliteratur Der Papagei

In seinem Roman "Der Lärm der Zeit" erfindet Julian Barnes das Innenleben des Komponisten Dmitri Schostakowitsch, der sich mit der Sowjetunion unter Stalin arrangierte. Von Thomas Steinfeld mehr...

Samstagsessay Wirtschaft als Krieg

In diesem Jahr gedenkt die Welt des 100. Jahrestags der Oktoberrevolution. Sie führte in eine der blutigsten Tyranneien der Geschichte. Die Folgen wirken bis heute nach. Von Nikolaus Piper mehr...

Churchill and Truman at Potsdam Im Jahr 1945 Untergang eines Symbols

In der Stadt an der Havel besiegelten die Alliierten nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Entmilitarisierung Deutschlands. Bei der Potsdamer Konferenz wurden folgenreiche Beschlüsse gefasst. Von Carlos Collado Seidel mehr...

Extremisten Familie Mao

34 Jahre führte er seine maoistische Splitterpartei, seine diktatorischen Idole hat er längst überholt. "Wir Marxisten-Leninisten kleben nicht an unseren Sesseln", sagt Stefan Engel jetzt. Der Parteivorsitz bleibt in der Familie. Von Jan Bielicki mehr...

Andris Nelsons, Dirigent Musik Duell mit Stalin

Was passiert, wenn zwei Münchner Spitzenorchester dieselbe Symphonie spielen? Ein Hörvergleich. Von Michael Stallknecht mehr...

Geschichte Ungarn-Aufstand 1956 Bilder
Ungarn-Aufstand 1956 Ungarns kurzer Traum von der Freiheit

Der Wiener Fotograf Erich Lessing setzte dem Ungarn-Aufstand mit seinen Bildern ein Denkmal. Besuch bei einem 93 Jahre alten Herrn, der damals alle Illusionen verlor. Von Ruth Eisenreich mehr...

Josef Stalin Russland Russland Russland entdeckt seine Gewaltherrscher wieder

Erst ein Stalin-Zentrum, jetzt eine Statue für Iwan den Schrecklichen, der seinen Gegnern das Herz herausschneiden ließ: Der russische Kulturminister sieht da kein Problem. Von Julian Hans mehr...

Iwan Maiski bei seiner Ankunft in Paris, 1939 Zweiter Weltkrieg Stalins roter Netzwerker

Bis 1943 bastelte Stalins Botschafter Ivan Maiski an einer britisch-sowjetischen Annäherung. Seine nun veröffentlichten Tagebücher zeigen einen Hitler-Gegner, der gewitzt ist - und Polen verachtet. Rezension von Jürgen Zarusky mehr...

Russland Handel durch Wandel

Wie in der Ära des Präsidenten Boris Jelzin die Planwirtschaft der untergegangenen UdSSR abgewickelt wurde und die Oligarchen ans Ruder kamen - und welche Fehler dabei passierten. Von Renate Nimtz-Köster mehr...

Pater Gabriele Amorth Katholische Kirche Italiens berühmtester Exorzist ist tot

Pater Gabriele Amorth nahm für die katholische Kirche 70.000 Teufelsaustreibungen vor. Er rede täglich mit dem Satan, sagte er einmal in einem Interview. mehr...

Switzerland holds referenda on various topics Schweiz Der Donald Trump der Schweiz

Auf seinen Plakaten steht "Aarau statt Ankara" und "Maria statt Scharia": Bürgermeister Glarner verschiebt die Grenzen des Sagbaren deutlich nach rechts. Unter den Schweizer Rechtskonservativen gewinnt er an Macht. Reportage von Charlotte Theile mehr...

Operation Crossroads am 25. Juli 1946 Global-Betrachtung 1946 - ein düsteres Jahr nach dunkler Zeit

Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, der Kalte Krieg beginnt: Victor Sebestyen seziert 1946 aus verschiedenen Blickwinkeln auf verschiedenen Kontinenten - das ist ziemlich spannend. Rezension von Robert Probst mehr...

Kriminalität BKA warnt vor Einwanderung russischer Mafia-Organisationen

Sie verursachen Milliardenschäden durch Wohnungseinbrüche und Ladendiebstähle, sagt BKA-Präsident Münch. Eine der gefährlichsten Banden soll in den sowjetischen Gulags der Stalin-Zeit entstanden sein. mehr...

Eurovision Song Contest Bilder
Eurovision Song Contest in Stockholm Ukraine gewinnt den ESC 2016 - Jamie-Lee für Deutschland wird Letzte

Sängerin Jamala siegt in Stockholm mit einem hochpolitischen Song. Auf den Plätzen zwei und drei landen Australien und Top-Favorit Russland. mehr...

ESC, Sergej Lasarew Eurovision Song Contest Russlands kleines Coming-out

ESC-Favorit Sergej Lasarew zeigt nicht nur gerne sein Sixpack. Er hat auch eine klare Meinung zur homophoben Einstellung der russischen Regierung. Von Antonie Rietzschel mehr...

Eurovision Song Contest Eurovision Song Contest Bilder
Eurovision Song Contest Ukraine schafft es ins Finale - der ESC wird politisch

Jamala singt in Stockholm ein Lied über die Krim - und liefert sich damit ein direktes Rennen gegen den russischen Kandidaten. Aber auch eine Australierin könnte den europäischen Wettbewerb gewinnen. mehr...

Clear of People Fotografie 2200 Kilometer in den Fußstapfen des Großvaters

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg flieht Anatol Iwanowski aus einem russischen Gulag nach Polen. 70 Jahre später läuft sein Enkel Michal, ein Fotograf, die Strecke noch einmal. mehr...