Politiker und Gesundheit "Die Kandidaten werden zu Getriebenen" Hillary Clinton

In den USA und Österreich wird diskutiert, ob die Präsidentschaftskandidaten gesund genug sind. Die Frage ist wichtig - aber Gesundheit Privatsache. Lässt sich das Dilemma lösen? Analyse von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Sondersitzung der MinisterprâÄ°sidenten zu Fl¸chtlingen Parteipolitik Kretschmann ist Segen und Fluch für die Grünen

Der Triumph des grünen Ministerpräsidenten in Baden-Württemberg beflügelt die Partei. Gleichzeitig stellt sein Erfolg sie im Bund vor gewaltige Probleme. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Baden-Württemberg Still, also laut

Seit hundert Tagen gibt es nun Grün-Schwarz in Baden-Württemberg. Das Bündnis arbeitet geräuschlos - und das ist genau die Botschaft, die Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach Berlin senden will: Es funktioniert. Von Josef Kelnberger mehr...

Innere Sicherheit Auf de Maizière prasselt die Kritik der eigenen Partei

Das Sicherheitspaket des Innenministers geht Konservativen in der CDU nicht weit genug. Von Nico Fried mehr...

Michael Kellner PR-Strategie Grüne wollen von Kretschmann das Siegen lernen

Für den Bundestagswahlkampf setzt die Partei auf die PR-Strategen des baden-württembergischen Ministerpräsidenten. Sie sind auch für Slogans verantwortlich, die im Nachhinein ein Geschmäckle bekommen. Von Stefan Braun mehr...

Katrin Göring-Eckardt Koalitionsaussagen Göring-Eckardt wirft Trittin "klassisches Männergehabe" vor

Exklusiv Die Grünen-Fraktionschefin distanziert sich vom ehemaligen Spitzenkandidaten, der auf Rot-Rot-Grün setzen will. Sie sagt im SZ-Interview: "Die Zeiten von Wünsch-Dir-was sind vorbei." Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Göring-Eckardt "Vergesst es. Wir entscheiden"

Die Grünen-Fraktionschefin spricht über Männergehabe in der Politik und warum sich die Partei nicht auf einen Partner festlegen will. Interview von Stefan Braun mehr...

Protest gegen das Handelsabkommen Ceta Freihandelsabkommen Opposition kündigt Widerstand gegen Ceta an

Die EU-Kommission gesteht den nationalen Parlamenten nun doch ein Mitspracherecht bei dem Freihandelsabkommen mit Kanada zu - und die wollen diese Möglichkeit auch nutzen, sagen Jürgen Trittin und Sahra Wagenknecht. mehr...

Pfand Ziel aufgegeben

Bei der Mehrwegflasche hat die Bundesregierung resigniert. Von Jan Heidtmann mehr...

Maischberger zum Brexit Die EU muss sich ändern - nur wie?

Besiegen Populisten Europa? Nach wenigen Minuten "Sandra Maischberger" denkt der Zuschauer: Das schaffen die Europäer auch alleine. Von Benedikt Peters mehr... TV-Kritik

Umweltpolitik Mission Weltrettung

Vor 30 Jahren wurde das Bundesministerium für Umwelt gegründet. Nicht nur wegen des Umweltschutzes. Von Michael Bauchmüller mehr...

Maghreb Bundestag stuft Maghreb-Länder als sichere Herkunftsstaaten ein

Die Grünen und die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung kritisieren die neue Einstufung von Marokko, Tunesien und Algerien massiv. mehr...

Dokumentarfilm im Ersten Filmkritik Die Mentalität der Minderwertigkeit

In seiner Doku "Der Hannover-Komplex" geht Lutz Hachmeister der Frage nach, warum diese Stadt immer wieder Politiker hervorbringt, die wichtig werden. Von Nico Fried mehr...

Bundestag Comes To Session With New Political Landscape Flüchtlingsabkommen Trittin: ,,Für Iraker und Afghanen ist das ein schmutziger Deal''

Exklusiv Kurz vor Merkels Besuch in der Türkei empfiehlt der Grünen-Politiker der Kanzlerin, direkt mit Flüchtlingen aus beiden Ländern zu sprechen. Das Abkommen mit Erdoğan erinnert ihn an jenes mit Gaddafi. Von Stefan Braun mehr...

Türkei Flüchtlingsdeal mit Ankara Flüchtlingsdeal mit Ankara Angela Merkel reist ins Herz der Krise - an die syrische Grenze

Die Kanzlerin besucht ein Flüchtlingslager im Grenzgebiet zwischen Türkei, Syrien und dem Irak. Dort ist es nicht ungefährlich - aber das ist längst nicht Merkels einziges Problem. Von Stefan Braun, Daniel Brössler mehr...

Jan Böhmermann TV-Talk zum Fall Böhmermann TV-Talk zum Fall Böhmermann "Auch Diktatoren haben Menschenwürde"

Bei "Maischberger" geht es um die Frage, ob irgendwer noch irgendetwas zur Staatsaffäre Böhmermann beizutragen hat. Das ist überraschend unterhaltsam. TV-Kritik von Julian Dörr mehr...

Interview Interview mit Winfried Kretschmann Interview mit Winfried Kretschmann "Verzicht - das hat nie funktioniert"

Ökologische Politik muss man mit der Wirtschaft durchsetzen, sagt Winfried Kretschmann. Interview von Max Hägler, Jan Heidtmann und Josef Kelnberger mehr...

Atomausstieg Mehr Geld

Konzerne erhöhen Mittel für Atom-Altlast auf 40 Milliarden Euro. Von Michael Bauchmüller mehr...

Stilkritik Tortenangriff

Sahne im Gesicht: So etwas ist gut für die Schadenfreude und hat auch in Deutschland Tradition. Jüngstes Opfer wurde die adlige AfD-Frontfrau Beatrix von Storch. Von Marc Felix Serrao mehr...

Greens Party Holds Federal Congress Grüne Trittin contra Kretschmann

Die Grünen streiten über die Ausweitung der Liste sicherer Herkunftsstaaten. Jürgen Trittin stellt sich Kretschmann in den Weg. Von Michael Bauchmüller und Nico Fried mehr...

Sonnenuntergang am Atomkraftwerk Energie Die Wahrheit setzt Stromkonzerne unter Druck

Die Atomkommission präsentiert eine schonungslose Auflistung aller Probleme beim Atomausstieg. Von Michael Bauchmüller mehr...

Energiewende Konzerne sollen Ausstieg aus Kernkraft allein bezahlen

Atom-Kommissionschef Jürgen Trittin lehnt eine Stiftungslösung ab, weil die Steuerzahler dann mithaften würden. Stattdessen sollen die vier großen Energieversorger zahlen. Von Markus Balser, Michael Bauchmüller und Varinia Bernau mehr...

Atomkraftwerke Trittin an Energiekonzerne: Es wird keine Atomstiftung geben

Der Chef der Atom-Kommission schließt eine Stiftung zum Ausstieg aus der Kernkraft aus. Statt Aktien sollen die Konzerne Geld hinterlegen. mehr...

Nach dem Bund-Länder-Treffen zur Flüchtlingspolitik CSU Seehofer über Kritiker seiner Moskau-Reise: "Fünftklassige Politiker"

Der CSU-Chef verteidigte das geplante Treffen mit Wladimir Putin. Er fahre "mit Merkels Unterstützung". Von Wolfgang Wittl mehr...

File photo of a German soldier walking on a Tornado fighter jet before a reconnaissance flight from the German camp in Mazar-e-Sharif Bundeswehr Das sind offene Fragen zum Anti-IS-Einsatz der Bundeswehr

Der Bundestag hat debattiert, manches aber blieb unklar, vor allem die Zukunft Syriens. Dies sind die Streitpunkte. Von Benedikt Peters und Martin Anetzberger mehr...