Hamid Abutalebi Obama unterzeichnet Gesetz zur Blockade von Irans UN-Botschafter Iranian nominated ambassador to the United Nations Hamid Abutaleb

Der Iraner Hamid Abutalebi soll 1979 an der Geiselnahme in der US-Botschaft in Teheran verwickelt gewesen sein - mittlerweile ist er neuer iranischer Botschafter. US-Präsident Barack Obama hat jetzt ein Gesetz unterzeichnet, das seine Einreise verhindern soll. mehr...

Hassan Ruhani Iran Präsident Rohani will Frauenrechte stärken

Irans Präsident Rohani prangert in einer Rede Gewalt gegen Frauen in der iranischen Gesellschaft an. Der moderate Kleriker erntet dafür Applaus - auch von Frauen. Das westliche Frauenbild soll für Iran allerdings kein Vorbild sein. mehr...

Weltgrößter Kamel- und Viehmarkt in Puskar Reise-Knigge weltweit Vorsicht, internationale Fettnäpfchen!

Warum heißt Kopfschütteln in Indien nicht "Nein"? Weshalb sollte man in Japan nie die Visitenkarte sofort einstecken? Andere Länder, andere Sitten - die Knigge-Serie. mehr...

Szene aus Kenan Korkmazs Drama "Gegangen - Das Andere und das Unbekannte" 33. Internationales Filmfestival Istanbul Unterdrückte Gefühle

Wenn Menschen fortgehen: Beim diesjährigen Filmfestival in Istanbul thematisert das türkische Kino die Befindlichkeiten in einem Land, das seit langem von Aus- und Einwanderung geprägt ist. Es geht um die Sehnsucht nach Heimat, das Gefühl der Verlorenheit und das Herantasten an die eigene Identität. Von Paul Katzenberger, Istanbul mehr...

Menschenrechte in Iran Vergewaltigungsopfer soll hingerichtet werden

Ein Mann vergewaltigt eine junge Frau in Teheran. Sie wehrt sich mit einem Messer, der Vergewaltiger stirbt unter mysteriösen Umständen. Nun soll die Frau hingerichtet werden - trotz internationaler Proteste und vieler offener Fragen. Von Michael König mehr...

Robotik Robocup im Iran Robocup im Iran Die Zukunft des Fußballs?

Sie sind nur ein wenig größer als der Schienbeinschoner eines realen Fußballspielers. Und doch beherrschen sie die Kunst des Passspiels und der Bewegung. Im iranischen Teheran wurden die 9. Robocup Open ausgetragen. Zum internationalen Teilnehmerfeld zählte auch die Mannschaft einer deutschen Universität. mehr...

Iran Diplomatischer Streit zwischen USA und Iran

Die USA wollen Irans neuen UN-Botschafter nichts ins Land lassen. mehr...

Iranian nominated ambassador to the United Nations Hamid Abutaleb US-Diplomatie Obama verweigert Irans UN-Botschafter Einreise

Der neue iranische UN-Botschafter erhält von den USA kein Visum - obwohl die USA grundsätzlich gehalten sind, allen UN-Diplomaten die Einreise zu gewähren. Die Regierung in Washington beruft sich auf ein neues Anti-Terror-Gesetz. mehr...

Rüstungsindustrie Weniger Geld für Waffen und Streitkräfte

Weltweit sind im vergangenen Jahr die Militärausgaben gesunken. Dafür ist vor allem der Westen verantwortlich - hier wird gespart, die übrigen Staaten aber rüsten auf. Von Silke Bigalke, Stockholm mehr...

German Foreign Minister Steinmeier Visits Japan Bildsprache in der Politik Sachwalter statt Machtikonen

Westliche Politiker inszenieren sich auf Bildern nur noch selten als Machtikonen. Das ist heute meist modernen Autokraten wie Russlands Präsident Putin vorbehalten. Amtsträger wie Außenminister Steinmeier wirken auf Fotos hingegen eher wie Manager - und senden damit eine irritierende Botschaft. Von Felix Stephan mehr...

Spitzengespräche zwischen EU und Iran Iran begrüßt Ashton zum "Neustart" in Teheran

EU und Iran nähern sich einander langsam an. Der Besuch der EU-Außenbeauftragten Ashton in Teheran gilt als "Neustart der Beziehungen". Dennoch bestimmt vor allem ein altes Thema die Gespräche. mehr...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber Fachkräftemangel Arbeitsagentur gibt Asylbewerbern eine Chance

Asylbewerber dürfen in Deutschland nicht arbeiten. Dabei wollen sie gerne - und die Wirtschaft braucht sie. Unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit brechen Arbeitsagenturen nun ein jahrzehntelanges politisches Tabu. Von Uwe Ritzer mehr...

Taxis am New Yorker Times Square Taxi-Service Uber Nimm mich mit!

Taxi war gestern: In Amerika macht das Unternehmen Uber Furore, das private Chauffeure mittels einer Smartphone-App mit Kunden verbindet. Jetzt will es nach Europa expandieren - und stößt auf wenig Gegenliebe. Von David Hesse mehr...

Amnesty-Bericht zur Todesstrafe Wo Staaten töten

Schockierende Zahlen von Amnesty International: Im Vergleich zu 2012 sind im Vorjahr weltweit 100 Menschen mehr hingerichtet worden - die meisten der insgesamt 778 in Iran und im Irak. Auf Platz vier liegen die USA. mehr...

türkei1yt Youtube-Sperre in der Türkei Aus dem Käfig ausbrechen

Nach Twitter sperren die Behörden in der Türkei jetzt auch Youtube. In vielen Ländern schränken Regierungen den Zugang zum Internet ein. Drei junge Menschen aus der Türkei, aus China und Iran erzählen, wie sie damit umgehen. Von der jetzt-Redaktion mehr... jetzt.de

Schiffsladung im Roten Meer Israel stellt angeblich Raketen aus Iran sicher

Die israelische Marine hat nach eigenen Angaben ein Schiff gestoppt, das Raketen aus Iran für militante Palästinenser transportierte. Es sei in internationalen Gewässern im Roten Meer unterwegs gewesen, die Crew habe keinen Widerstand geleistet. mehr...

Amberg Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge in Bayern Du verstehst mich nicht

"Um Menschen wie Sie aufzunehmen, braucht man viel Toleranz": Die Hungerstreiks von Flüchtlingen in Amberg und Dingolfing zeigen, was passiert, wenn unterschiedliche Sprachen, Kulturen und Ideologien plötzlich aufeinanderprallen. Von Sebastian Beck mehr...

300: Rise of an Empire "300: Rise of an Empire" im Kino Eiserne Herrenschlüpfer

Eingeölte Griechen im Kampf gegen noch eingeöltere Perser: Mit dem Historienfilm "300: Rise of an Empire", der Fortsetzung von "300", frönt Regisseur Noam Murro dem männlichen Körperkult in Zeitlupe. Von David Steinitz mehr...

Reporter ohne Grenzen NSA und GCHQ zu "Feinden des Internets" erklärt

Meinungsfreiheit im Internet ist ein bedrohtes Gut - und nicht mehr allein durch Staaten gefährdet. Laut der Organisation "Reporter ohne Grenzen" rücken inzwischen auch Behörden und Geheimdienste ins Zentrum der Überwachung. mehr...

Verschwundene Passagiermaschine Malaysias Militär will Flugzeug weitab der Route geortet haben

In immer größerem Radius wird nach dem verschollenen Flug MH370 gesucht. Das malaysische Militär will die Maschine in der Meeresenge von Malakka auf dem Radar gesehen haben - doch das wäre Hunderte Kilometer von einem eigentlichen Kurs entfernt gewesen. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Malaysian Airlines MH370 Malaysia Airlines Flug MH370 Malaysia Airlines Flug MH370 Ping der guten Hoffnung

Über das Verschwinden des Flugzeuges von Malaysia Airlines ist noch immer so gut wie nichts bekannt. Satellitendaten, sogenannte "Pings", sollen Insidern zufolge eine Langflugtheorie stützen. Was man wirklich über den Fall weiß und in welche Richtungen ermittelt wird. Ein Ordnungsversuch. Von Felicitas Kock und Jana Stegemann mehr...

Umbruch in der Ukraine Drohende Sanktionen gegen Moskau Drohende Sanktionen gegen Moskau Russlands Rosskur - wer profitieren könnte

Moskau stellt sich wegen seines Vorgehens auf der Krim auf schwere Wirtschaftssanktionen ein. Der Kurs des Rubel kennt nur eine Richtung: steil bergab. Doch Präsident Putin scheint das keineswegs zu stören - und einige Akteure würden auch im Fall von Strafmaßnahmen gut verdienen. Von Julian Hans mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Rüstungsindustrie Deutsche Waffen, neue Märkte

Weltweit steigt der Umsatz mit Waffen und Deutschlands Rüstungsindustrie ist ganz vorne mit dabei. Nur aus den USA und aus Russland kommen noch mehr Panzer und Kampfflugzeuge. Um das Level zu halten, liefern deutsche Unternehmen zunehmend nach Asien und Südamerika - und künftig wohl auch in arabische Staaten. Von Silke Bigalke mehr...

Ehebruch und Beihilfe zum Mord Verurteilte iranische Frau vorläufig frei

Ihr Fall löste weltweite Proteste aus: Sakineh Mohammadi-Aschtiani wurde in Iran zweimal zum Tode verurteilt und bekam schließlich eine Haftstrafe. Jetzt darf sie nach acht Jahren das Gefängnis vorläufig verlassen, was Juristen zu Mutmaßungen veranlasst. mehr...

Maßnahmen gegen Russland Wie Sanktionen sinnvoll wirken

Meinung Sanktionen, wie sie der Westen in der Krim-Krise gegen Russland verhängt, ersetzen nicht die Diplomatie. Sieben Regeln, wie solche Strafen wirkungsvoll eingesetzt werden können. Ein Gastbeitrag von Volker Perthes mehr...