Frauenrechte in Iran und Syrien Im Land der tanzenden Frauen RojavaZucker

Sama ist 29, lebt in Iran und hat eine feministische Partei mitbegründet, weil in ihrer Heimat Frauen unterdrückt werden. In einer Region in Syrien haben Frauen viel mehr Rechte. Das wollte Sama sich ansehen. Und riskiert ihr Leben. Von Lou Zucker mehr... jetzt.de

Argentina's President Cristina Fernandez de Kirchner speaks during a press conference on March 18, 2013 in Rome, on the eve of Pope Francis inauguration mass. Argentine prosecutors formally accused Pr Argentinien Prozess gegen Argentiniens Präsidentin Kirchner vorerst eingestellt

Die Anklage sei "spekulativ": Mit dieser Begründung hat ein argentinisches Gericht eine Klage gegen Staatschefin Cristina Fernández de Kirchner abgelehnt. Ihr wird vorgeworfen, Ermittlungen gegen Iran im Fall eines Terroranschlags behindert zu haben. mehr...

Bashar al-Assad Syrien Assad zeigt sich offen für Gespräche mit den USA

Zwischen Syrien und den USA gibt es keinen direkten Kontakt. Syriens Präsident Assad regt nun in einem Interview an, dies zu ändern. Die Arabische Liga steht vor der Gründung einer gemeinsamen Armee. mehr...

Verhandlungen in Lausanne Westen hofft auf Ende des Atomstreits mit Iran

Bis Ende März muss ein Deal mit Iran erzielt werden, sonst scheitern die Verhandlungen über dessen Atomprogramm. Die westlichen Verhandlungspartner geben sich nach einem Treffen in London zuversichtlich. mehr...

Head of the Atomic Energy Organization of Iran Salehi talks with his team before a negotiating session with the U.S. and the European Union over Iran's nuclear programme in Lausanne Nuklearprogramm Israel soll Atomgespräche mit Iran ausspioniert haben

Neue Belastungsprobe für das amerikanisch-israelische Verhältnis: Jerusalem soll die Gespräche über einen Atomdeal mit Iran abgehört haben. Der US-Verbündete dementiert. Ein entsprechender Bericht sei "absolut falsch". mehr...

Kerry US-Außenminister: Zeit für Entscheidungen über Irans Atomprogramm

Die jahrelangen Verhandlungen über das umstrittene iranische Atomprogramm stehen nach den Worten von US-Außenminister Kerry unmittelbar vor einer Entscheidung. mehr...

Shi'ite Muslim rebels hold up their weapons during a rally against air strikes in Sanaa Stellvertreterkrieg im Jemen Unglückliches Arabien

Der Machtkampf zwischen dem sunnitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran reißt mit dem Jemen noch ein Land in den Abgrund. Am Ende werden davon die Terrorgruppen al-Qaida und IS profitieren. Von Thomas Avenarius mehr... Kommentar

Diplomatie Unter Spionageverdacht

Israel soll US-Abgeordnete mit Informationen über die Atomgespräche mit Iran versorgt haben. Jerusalem dementiert die Vorwürfe. Von Peter Münch mehr...

Jemen-Krieg Saudi-Arabien greift ein

Riad bombardiert an der Spitze einer Allianz aus Staaten der Region nun die Stellungen der schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen. Iran protestiert scharf gegen die Militäraktion, die Europäische Union zeigt sich besorgt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Saudi Arabia leads strikes on Houthi rebels in Yemen Konflikt Saudi-Arabien bombardiert Huthi-Rebellen im Jemen

Die Huthi erobern immer weitere Gebiete im Jemen. Nun fliegt Saudi-Arabien Luftangriffe auf Ziele in der Hauptstadt Sanaa, die von den Rebellen kontrolliert wird. Iran verurteilt die Einmischung durch Jemens Nachbarn. mehr...

Irak Ende der Zurückhaltung

Die USA unterstützen irakische Schiiten im Kampf gegen IS-Milizen immer offener. Dabei wollte Washington eigentlich Zurückhaltung üben. Denn bei den irakischen Schiiten mischen iranische Kommandeure mit. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im März

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Südarabien Jemen versinkt im Bürgerkrieg

Schiitische Huthi-Rebellen nehmen den wichtigsten Militärstützpunkt des Landes ein und bringen die Regierung in Bedrängnis. Die konfessionellen Kämpfe könnten einen Flächenbrand in der Region auslösen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Kämpfe im Irak USA fliegen Luftangriffe gegen IS in Tikrit

Die USA unterstützen den Irak erstmals mit Luftschlägen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Tikrit. Die Angriffe sollen zwölf spezielle Ziele in der Stadt treffen. mehr...

Kulturelles Erbe Angst um Leben und Stein

Die Archäologin Adelheid Otto hat in Syrien und im Irak viele Ausgrabungen geleitet. Entsetzt muss die Münchner Professorin nun der Zerstörungswut und dem Morden radikaler Islamisten zusehen. Ihre Geschichte ist ein Hilferuf an die Weltgemeinschaft. Von Christiane Funke mehr...

150 Opfer Die Herkunft der Toten

Aus mindestens 15 Ländern stammen die Opfer des Absturzes in Südfrankreich. Die Musikwelt trauert um zwei Opernsänger. Von Nadia Pantel mehr...

Vormarsch der Huthi-Rebellen Luftangriff auf Präsidentenpalast im Jemen

Die schiitischen Rebellen rücken weiter auf Aden vor - und haben offenbar Luftunterstützung. Der Aufenthaltsort des jemenitischen Präsidenten Hadi ist unklar. Berichte von seiner Flucht wurden dementiert. mehr...

Germanwings Flug 4U9525 Flugzeugabsturz in Frankreich Flugzeugabsturz in Frankreich Was wir über Germanwings-Flug 4U9525 wissen - und was nicht

Zwei Tage nach dem Absturz des Airbus A320 werden erste Opfer geborgen. Die Behörden werten die Blackbox der Germanwings-Maschine aus. Doch die Absturzursache bleibt rätselhaft. Von Paul Munzinger mehr... Fragen und Antworten

Jemen Das nächste Syrien

Die Zukunft des Landes sieht düster aus: Zerfall, Bürgerkrieg, islamistischer Terror. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Israel Obama schlägt zurück

Der israelische Premierminister Netanjahu hat den US-Präsidenten schwer verärgert. Dies wird Folgen haben. Washington könnte zum Beispiel eine Resolution im UN-Sicherheitsrat passieren lassen, die Israel Druck macht. Von Peter Münch mehr...

Iran's Foreign Minister Zarif and head of the Atomic Energy Organization of Iran Salehi talk outside with aides after a morning negotiation session with U.S. Secretary of State Kerry in Lausanne Atomstreit Worauf es bei den Verhandlungen mit Iran ankommt

Der Atomstreit mit Iran drohte die Welt mehrmals in einen Krieg zu führen. Jetzt gehen die Verhandlungen in die entscheidende Phase. Kann man Teheran trauen? Von Paul-Anton Krüger und Georg Mascolo mehr... Analyse

Videobotschaft zum iranischen Neujahrsfest Obama nennt Atomverhandlungen mit Iran "historische Gelegenheit"

Der US-Präsident hofft, eine umfassende Lösung im Atomstreit mit Iran zu erzielen. Bei den bilateralen Verhandlungen in der Schweiz seien die kommenden Tage und Wochen entscheidend, sagt Obama in einer Ansprache an die Iraner. mehr...

Barack Obama Beziehungen zum Iran Beziehungen zum Iran Obama sieht historische Chance für Atomabkommen

US-Präsident Barack Obama hat den Iran zu einer Einigung im Atomstreit aufgerufen. In einer Botschaft anlässlich des iranischen Neujahrsfests sagte Obama, das Jahr biete die besten Vorraussetzungen seit Jahrzehnten, eine andere Zukunft in den Beziehungen beider Länder anzustreben. mehr...

UN-Sicherheitsrat "Jemen droht Syrien-Szenario"

Bei einer Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats warnt Sondergesandter Jamal Benomar vor einer Eskalation des Konflikts ähnlich wie in Syrien, Libyen oder Irak. Das Gremium fordert die Huthi-Miliz im Jemen zum Rückzug auf und sichert Präsident Hadi Unterstützung zu. mehr...

Profil Ted Cruz

Rechter Politprediger und republikanischer Kandidat für das Weiße Haus. Von Nicolas Richter mehr...