Kris Kaspersky im Porträt "Ein digitales 9/11 kommt" Kris Kaspersky

Kris Kaspersky war einer der wichtigsten russischen Hacker. Dann wurde er Fallschirmspringer. Jetzt ist er tot. Ein letztes Gespräch über kriminelle oder patriotische Hacker und den Tag, an dem Hacker die Welt lahm legen werden. Interview von Tim Neshitov mehr...

Google Online-Anzeigen Online-Anzeigen So funktioniert Googles Werbegeschäft

Der Konzern hat Ärger, weil Unternehmen nicht neben Youtube-Videos von Holocaust-Leugnern werben wollen. Welche Anzeigen Nutzer wo zu sehen bekommen, entscheidet ein komplexes Auktions-System. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Man in bed wearing virtual reality glasses moving his hands model released Symbolfoto property relea Technologie und Sex Innovationen, die aus der Porno-Industrie kamen

Wenn eine neue Technologie wie Virtual Reality erfolgreich sein soll, braucht es dafür hochwertige Porno-Produktionen - mal wieder. Über zwei Branchen, die seit mehr als 100 Jahren miteinander verbunden sind. Von Jürgen Schmieder mehr...

Merkel und Abe Video
Cebit Hoffen auf Japan

Seit US-Präsident Trump protektionistische Töne anschlägt, sucht Europa nach Alternativen. Bei der Computermesse Cebit werben Deutschland und Japan für ein Freihandelsabkommen. Von Alexander Hagelüken und Katharina Kutsche, Hannover mehr...

SZ-Magazin Emojis Warum Elvis nun auch schwarz und blond sein muss

Als unsere Autorin Emojis mit schwarzer Hautfarbe benutzt, heißt es plötzlich, das sei rassistisch. Und schon ist sie mittendrin im Minenfeld der politischen Korrektheit. Von Nataly Bleuel mehr... SZ-Magazin

Emma Watson Rechtsstreit Rechtsstreit Emma Watson wehrt sich gegen Nacktfotos

Mehrere Prominente gehen rechtlich gegen Hacker vor, die Nacktbilder von ihnen im Internet veröffentlicht haben. mehr...

Sängerin Kesha: "Internet nicht gesund für mich"

US-Popstar Kesha macht sich nicht viel aus Internet und vor allem Social Media. Die Gründe dafür nannte die 30-jährige Sängerin im Zuge des Medien-Festivals South by Southwest. mehr...

Internet Lügen im Internet Lügen im Internet Ministerium der Wahrheit

Justizminister Maas will Konzerne zwingen, Hass und Lügen aus dem Internet zu tilgen. Wie schwer es ist, diese überhaupt zu finden, zeigt der Besuch bei Samuel Laurent, der in Frankreich genau das schon seit Jahren versucht. Von Alex Rühle mehr...

Hetze im Netz Millionen-Strafen für Hassbotschaften

Justizminister Maas will Internetkonzerne zwingen, strafbare Inhalte innerhalb von 24 Stunden zu löschen. Andernfalls sieht der Gesetzentwurf eine erhebliches Bußgeld vor. Von Nico Fried mehr...

Facebook Social Media USA Facebook oder Google Maas will gegen Hass-Kommentare im Internet vorgehen

Internetkonzerne wie Facebook oder Google müssen sich auf gesetzliche Maßnahmen gegen Hass-Botschaften einstellen. mehr...

Waitomo Höhlen Neuseeland Reiseziele auf "Atlas Obscura" Gesucht: die bizarrsten Orte der Welt

Höhlen voller Glühwürmchen, Wurzelbrücken im Dschungel, das brennende "Tor zur Hölle": Mit Liebe fürs Makabre und Abseitige sammelt Ella Morton solche Plätze für die Webseite "Atlas Obscura". Interview von Jannis Brühl mehr...

Manche Ergebnisse der Google-Suche sind mit Vorsicht zu genießen. Suche Googeln ist gut, Kontrolle ist besser

Mit den "Featured Snippets" liefert Google eindeutige Antworten auf komplexe Fragen. Doch die Quellen dafür können dubios sein. Von Michael Moorstedt mehr...

Internet Mach's mit

Wer zu Hause am Fernseher sitzt, muss damit rechnen, beobachtet zu werden. Denn Verbrecher sind überall, und Geheimdienste sind maßlos. Doch die Nutzer können sich wehren. Von Nicolas Richter mehr...

Chris White of Microsoft at Redmond campus; christopher white Microsoft Internet Christopher White leuchtet das Darknet aus

Frauenhandel, Terror-Propaganda, Waffengeschäfte: Was vor Google geheim gehalten wird, versucht ein Forscher mit speziellen Werkzeugen zu finden. Von Jannis Brühl mehr...

Internet Loop des Lebens

Facebook hat neben seinem Berliner Büro ein "Digitales Lernzentrum" für wohltätige Zwecke und benachteiligte Kinder eingerichtet. Was wird dort unterrichtet? Von Michael Moorstedt mehr...

Cyber-Kriminalität Kriminalität 4chan lässt in den digitalen Abgrund blicken

Die Plattform 4chan.org, auf der Bilder vom Mord an einem Neunjährigen in Herne veröffentlicht wurden, ist die Erfindung eines Teenagers. Die Seite gerät nicht zum ersten Mal in Verruf. Von Laura Hertreiter mehr...

Razzien bei crimenetwork.biz Waffen und Drogen aus dem Internet Großrazzia bei crimenetwork.biz

Auf der Webseite handelten Nutzer mit Waffen und Potenzmitteln. 1000 Polizisten in 14 Bundesländern nehmen nun Verdächtige hoch. mehr...

Kinder lernen Lügen erst Wissenschaftshistorikerin "Die Gesetzlosigkeit des Netzes wird kaltblütig ausgenützt"

Lorraine Daston, Direktorin am MPI für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, plädiert für eine Regulierung von Informationen - damit Lügen und Propaganda nicht weiter überhandnehmen. Interview von David Hesse mehr...

Trolle im Netz Haben Sie's gelesen?

Eine norwegische Webseite probiert einen neuen Weg, Pöbler aus den Kommentarspalten fernzuhalten: Wer dort seine Meinung kundtun will, muss vorher ein paar Quizfragen beantworten. Von Silke Bigalke mehr...

Kabinettssitzung SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Juri Auel und Esther Widmann mehr...

Die Amazon-Cloud liefert Webspace für viele Beliebte Dienste, zum Beispiel Snapchat und Buzzfeed. Internet Der vermutlich teuerste Tippfehler in der Geschichte des Internets

Ein unachtsamer Techniker legt die Amazon-Cloud lahm - und damit Tausende große Webseiten. Der Fauxpas kostet wohl mehrere hundert Millionen Euro. mehr...

Viele Smartphones parallel mit schnellem Internet zu versorgen, wäre mit 5G kein Problem mehr. Mobile World Congress Schnelles Internet auf dem Smartphone - für alle

Nicht die schicken neuen Handys, sondern die Netzwerktechnik 5G ist das Gesprächsthema auf dem Mobile World Congress. Schließlich soll es eine Revolution werden. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Internet Bundesregierung mit langer Leitung

Wer in Deutschland ein offenes Wlan anbietet, soll endlich besser vor Abmahnungen geschützt werden. Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries verspricht den großen Wurf. Von Simon Hurtz mehr...

München freies WLAN Telemediengesetz Die Störerhaftung soll sterben - zum allerletzten Mal

Das Wirtschaftsministerium will das Wlan-Gesetz nachbessern und Hotspot-Anbieter vor Abmahnungen schützen. Diesmal könnte es tatsächlich klappen. Von Simon Hurtz mehr...

Pornografie Pornografie Pornografie Dreckschleuder

Pornos im Internet verändern, wie Jugendliche mit Sexualität umgehen. Manche treibt der Bildersturm gar in die Sucht. Wie Daniel aus Hamburg. Von Thorsten Schmitz mehr...