Ihr Forum Wie beurteilen Sie Kohls Politik rückblickend? IhreSZ Flexi-Modul Header

Helmut Kohl gilt als Vater der Einheit. Bei der Wiedervereinigung spielte der damalige Bundeskanzler eine entscheidende Rolle. Jetzt wird er 85 Jahre alt. Wie beurteilen Sie aus heutiger Sicht seine Politik in den 80er und 90er Jahren? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Der Kanzler und der Rebell "Der Kanzler und der Rebell" in der ARD Machtkampf eines idealen Paars

Helmut Kohl und Heiner Geißler ergänzten sich ideal. Wie aus ihnen Rivalen wurden, zeigt die Doku "Der Kanzler und der Rebell". Sie führt in eine Zeit, in der man sich noch ordentlich beleidigte. Von Nico Fried mehr... TV-Kritik

 Helmut Kohl - das Interview Doku ARD TV-Doku über Helmut Kohl Lehrstunde für Machthungrige

Im Jahr 2003 haben zwei Journalisten den Altkanzler interviewt. Aus dem Material erscheint jetzt ein Sechs-Stunden-Film. Als Geschichtslektion ist er nicht geeignet, profitieren kann man trotzdem. Von Franziska Augstein mehr...

Hans-Dietrich Genscher und Helmut Kohl Streit um Kohl-Biografie Geschichten oder Geschichte

Geht es bei der Kohl-Biografie um die historische Wahrheit? Das Gericht glaubt das nicht - und der Altbundeskanzler darf auf einen weiteren Erfolg gegen seinen ehemaligen Ghostwriter hoffen. Aus dem Gericht von Bernd Dörries mehr... Report

Richard von Weizsäcker wird 90 Richard von Weizsäcker und Helmut Kohl In Feindschaft verbunden

Einst hatte Kohl seinen späteren Intimfeind für die Politik entdeckt. Doch Weizsäcker war zu schlau, um sich Kohl zu unterwerfen. Auf dem historischen Höhepunkt ihres Wirkens zerbricht die Verbindung der beiden Staatsmänner. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

360° Europas Flüchtlingsdrama Flüchtlingspolitik Flüchtlingspolitik Deutschland ist zum Einwanderungsland gereift

Trotz aller Proteste gegen Unterkünfte, trotz aller Debatten ums Asylrecht: Deutschlands Bürger gehen viel offener mit Flüchtlingen um. Anfang der neunziger Jahre war das noch ganz anders. Ein Plädoyer für Optimismus. Von Roland Preuß mehr... Essay - 360° Europas Flüchtlingsdrama

Gedenken an Kriegsende vor 65 Jahren - Militärparade in Moskau Debatte um andere Russlandpolitik Brennende Sorge

In einem offenen Brief rufen 64 Prominente zum Frieden in Europa auf. Sie warnen davor, angesichts der Ukraine-Krise Russland zu dämonisieren. Dieser Aufruf hat Gewicht, nicht nur, weil sich unter den Unterzeichnern ein Altkanzler und ein ehemaliger Bundespräsident befinden. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Gerichtsurteil zu Kohls Zitaten Unrecht Buch gedeihet nicht

Die Lebenserinnerungen Helmut Kohls gehören Helmut Kohl und nicht Heribert Schwan, dem er sie vertraulich erzählt hat. Das Urteil des Kölner Landgerichts beendet eine Verirrung und Verrohung im publizistischen Geschäft. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Sieg für Altkanzler Gericht verbietet Kohl-Zitate in Bestseller

Juristischer Sieg für den Altkanzler: Im Streit um Zitate in dem strittigen Buch "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" kann sich Helmut Kohl gegen seinen Ex-Biografen Heribert Schwan durchsetzen. Die Passagen, in denen er teils heftig über Weggefährten herzieht, dürfen nicht mehr veröffentlicht werden. mehr...

Helmut Kohl Helmut Kohls Appell "Aus Sorge um Europa" Helmut Kohls Appell "Aus Sorge um Europa" Sozen und Grüne noch einmal in den Staub

Helmut Kohl ist sehr unzufrieden. Die deutsche Europapolitik hält der Altkanzler für miserabel. In seinem neuen Buch watscht er Rot-Grün nochmal ab - und erklärt mit Blick auf die Ukraine, dass auch der Westen im Umgang mit Moskau Fehler gemacht habe. Von Franziska Augstein mehr... Buchkritik

Helmut Kohl Neues Buch des Altkanzlers Neues Buch des Altkanzlers Helmut Kohl kämpft um seine Reputation

"Ich werde immer für Europa kämpfen." Helmut Kohl stellt sein neues Buch vor. Er hat auf 120 Seiten aufgeschrieben, was alles nach seiner Amtszeit falsch gelaufen ist. Von Susanne Höll mehr...

Ukraine separatists hold controversial elections Ostukraine Kiew meldet "intensive Truppenbewegung" aus Russland

Während die Separatisten in der Ostukraine umstrittene Wahlen abhalten, meldet die Regierung in Kiew neue Truppen- und Waffentransporte aus Russland. Militärausrüstung und Soldaten "des Feindes" überquerten die Grenze. mehr...

30 Jahre Wahl Helmut Kohls zum Kanzler CDU-Chefin und Kanzlerin Merkels gefallene Männer

Die CDU ist eine Männerpartei. Drei Viertel ihrer Mitglieder sind männlich. Doch die Chefin ist: eine Frau. Angela Merkel hat so manchen Rivalen stürzen sehen. Nicht immer war sie schuld. Von Kim Björn Becker und Michael König mehr...

Streit um "Kohl-Protokolle" Kohls Anwälte wollen 115 Zitate verbieten lassen

Helmut Kohl gibt sich nicht geschlagen. Im Streit um die "Kohl-Protokolle" wollen seine Anwälte nun gegen einzelne Passagen des Buches vorgehen. Von Edmund Stoiber erhält der Altkanzler Rückendeckung. mehr...

Frankfurt Book Fair 2014 Streit um Buch-Veröffentlichung Kohl zieht Beschwerde gegen Kölner Entscheidung zurück

Juristisch kämpfte Helmut Kohl gegen die Veröffentlichung seiner Lebenserinnerungen - vergeblich: Das Oberlandesgericht Köln will "Die Kohl-Protokolle" von Heribert Schwan nicht stoppen. Seine Beschwerde gegen diesen Beschluss ließ der Altkanzler jetzt fallen. mehr...

Frankfurt Book Fair 2014 Streit um "Kohl-Protokolle" Gericht weist Beschwerde des Altkanzlers zurück

Rückschlag für Helmut Kohl im Streit um die "Kohl-Protokolle": Das Landgericht Köln hat einen Antrag des Altkanzlers abgelehnt, die Veröffentlichung zu stoppen. mehr...

Helmut Kohl Altkanzler auf Frankfurter Buchmesse Altkanzler auf Frankfurter Buchmesse Kohls Fernduell über zwei Etagen

Oben Helmut Kohl, unten sein ehemaliger Ghostwriter Heribert Schwan. Auf der Buchmesse geht ihr Streit weiter. Schwan legt dar, warum er keine Verträge gebrochen haben will. Der Altkanzler zeigt sich souverän - bis seine Frau eingreift. Von Oliver Das Gupta mehr... Report

Helmut Kohl Kohl und Schwan Kohl und Schwan Der Schatz von Oggersheim

Heribert Schwan war Ghostwriter von Helmut Kohl. Er ist in die Rolle des Altkanzlers geschlüpft - und hat die Pflichten des Ghostwriter-Vertrages verletzt. Helmut Kohl hat recht mit seiner Klage. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Buchvorstellung 'Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle' Vorstellung des Kohl-Buches Tiefer Hass, bis in alle Ewigkeit

Angela Merkel könne nicht richtig mit Messer und Gabel essen, Christian Wulff sei eine "Null". Vieles, was Altkanzler Kohl dem Journalisten Heribert Schwan vor mehr als zehn Jahren anvertraut hat, steht jetzt zwischen zwei Buchdeckeln. Nicht alle finden das fair. Von Thorsten Denkler mehr...

30 Jahre Wahl Helmut Kohls zum Kanzler Altkanzler Kohl gebührt Respekt - trotz allem

Helmut Kohl bekämpfte seine Gegner stets mit Inbrunst. Davon zeugt ein Buch, das Kohl verhindern will. Die Angelegenheit ist eine Tragödie: Der Altkanzler ist ein Spielball der Eifersüchteleien geworden. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

Helmut Kohl auf der Frankfurter Buchmesse 2010 Gesprächsprotokolle des Altkanzlers Streit um Kohl-Tonbänder geht in die nächste Runde

Helmut Kohl watscht Weggefährten ab - das ist der Inhalt eines neuen Buches seines Ex-Biografen. Der juristische Schlagabtausch geht weiter: Kohl will das Buch offenbar stoppen lassen. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Kohls Vermächtnis - wie denken Sie heute über den Altkanzler?

"Kanzler der Einheit", Einführung des Euros und sein "Ehrenwort" für Parteispender. Die Liste der historischen Ereignisse, die Helmut Kohl mit beeinflusst hat, ist lang. Wie bleibt Ihnen der Altkanzler in Erinnerung? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Altkanzler Helmut Kohl Bilder
Rechtsstreit des Altkanzlers Helmut Kohl darf seine Tonbänder behalten

Unzählige Stunden sprach der Publizist Heribert Schwan mit Helmut Kohl über dessen Leben - und behielt anschließend die 200 Tonbandaufnahmen. Ob sie dem Altkanzler oder seinem Ghostwriter gehören, musste jetzt ein Gericht klären. mehr...

Altkanzler Kohl wird 80 Dokumente von Altkanzler Kohl Begehrtes Altpapier

Helmut Kohl will sie, die Adenauer-Stiftung auch, das Bundesarchiv sowieso: Der Streit um die Akten des Altkanzlers zeigt, dass der Umgang mit politischen Nachlässen nicht geklärt ist. Was passiert dann erst mit Merkels SMS? Von Jochen Arntz mehr...