Umfrage zur Sommerzeit Zwei Drittel der Bayern lehnen Zeitumstellung ab Uhrenpark in Düsseldorf

Müde, gereizt, depressiv: So fühlt sich nach einer Zeitumstellung jeder fünfte Bayer. Vor allem Frauen leiden darunter. Deshalb hegen die Bayern einen klaren Wunsch. mehr...

Mikrobiologie Innere Uhr bei Bakterien Innere Uhr bei Bakterien Jetlag im Bauch

Nicht nur Menschen leiden unter Zeitverschiebung und Schichtarbeit - auch die Bakterien, die sie bevölkern, können aus dem Tritt kommen. Das könnte die menschliche Gesundheit und Psyche beeinflussen. Von Hanno Charisius mehr...

Jens Spahn CDU Arzneimittelpreise Zockerei zu Lasten der Patienten

Exklusiv Der CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn wirft den Kassen zu harte Verhandlungen über die Arzneimittelpreise vor. Nun müssten oft Alternativen her. Das Nachsehen hätten die Patienten. Von Guido Bohsem mehr...

Tipps für augenschonendes Arbeiten "Mindestens 50 Zentimeter Abstand zum Bildschirm"

Büroarbeiter haben ein erhöhtes Risiko für Kurzsichtigkeit. Neurobiologe Frank Schaeffel erklärt, woran das liegt - und warum Arbeitnehmer im Job öfter mal den Blick in die Ferne schweifen lassen sollten. Von Johanna Bruckner mehr... Ratgeber

Kassenbons enthalten gefährliche Stoffe Streit um Bisphenol A Kunststoff im Körper

Ob in der Konservendose, im Kassenzettel oder Plastikbesteck: Die Chemikalie Bisphenol A ist im Alltag kaum zu umgehen. Sie wirkt wie ein Hormon und steht im Verdacht, Unfruchtbarkeit auszulösen. Von Pia Ratzesberger mehr... 360° - Analyse

Ebola-Epidemie Epidemie in Afrika Demokratische Republik Kongo bestätigt Ebola-Fälle

Auch in der Demokratischen Republik Kongo gibt es nun erste Ebola-Fälle. Dass der Erreger aus Westafrika in das Land kam, ist jedoch unwahrscheinlich. Es könnte sich um einen zweiten Strang des Virus handeln. mehr...

Ebola Experimentelle Medikamente gegen Ebola-Epidemie Experimentelle Medikamente gegen Ebola-Epidemie Erkrankter Arzt aus den USA angeblich geheilt

Hat das experimentelle Mittel ZMapp ihn gerettet? Der US-Arzt, der sich in Westafrika mit dem Ebola-Virus angesteckt hat, ist angeblich geheilt. In Liberias Hauptstadt Monrovia ist es zu Zusammenstößen gekommen, nachdem Polizisten ein Stadtviertel abgeriegelt haben. mehr...

U-Bahn in München, 2010 Studie zum Pendeln Bus- und Bahnfahrer sind schlanker als Autofahrer

Gehetze und Gedränge, dazwischen tummeln sich allerlei Krankheitserreger: Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fährt, empfindet das nicht selten als Belastung für seine Gesundheit. Eine britische Studie belegt jetzt das Gegenteil. mehr...

Flüchtilingsunterkunft in München Flüchtlinge in Bayern Asylbewerber müssen zum HIV- und Hepatitis-B-Test

Erst seit kurzem müssen sich Flüchtlinge in Bayern nicht mehr auf HIV und Hepatitis B testen lassen. Doch nun schwenkt das bayerische Gesundheitsministerium um - und kehrt zum Zwangstest zurück. Von Sven Loerzer mehr...

Substanzen in Papierservietten und Papptellern Praktisch, bunt, giftig

Bedruckte Papierservietten und Pappteller enthalten oft giftige, krebserregende Substanzen, die auf Lebensmittel übergehen können. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt verlangt nun nach strengeren Regeln: Gesundheit sei wichtiger als Gestaltung. Von Daniela Kuhr mehr...

Epidemie in Westafrika Entwarnung bei Ebola-Verdachtsfall in Hamburg

Fieber und Erbrechen: In Hamburg klagt ein Mann aus Sierra Leone über Symptome, die zur gefährlichen Virus-Erkrankung Ebola passen. Er wird zunächst auf einer Isolierstation behandelt. Nun gibt das Uni-Klinikum Eppendorf Entwarnung. mehr...

Umdenken im Supermarkt Quengel-Zonen sind out

Immer mehr Supermärkte verbannen Süßigkeiten aus der Kassenzone. Das kommt bei Eltern gut an, aber profitieren auch die Unternehmen davon? Offenbar. Denn wer mit dem Zeitgeist geht, bleibt wettbewerbsfähig. Von Lea Hampel mehr...

Bundesregierung legt Drogenbericht 2006 vor Drogen- und Suchtbericht 2014 Wie sich der Drogenkonsum verändert

Der Anteil der jugendlichen Raucher ist um 50 Prozent gesunken. Außerdem haben drei Viertel aller erwachsenen Deutschen noch nie irgendeine Droge probiert. Deshalb sieht sich die Drogenbeauftragte der Bundesregierung "richtig aufgestellt". Doch es gibt Probleme - vor allem mit Crystal Meth. mehr...

Elfenbeinküste Toilette, was ist das?

Tief im Regenwald der Elfenbeinküste sind die Menschen bislang gut ohne Toilette ausgekommen. Nun fangen sie an, Latrinen zu nutzen - obwohl es doch einige Bedenken gibt. Von Ronen Steinke mehr...

Angeblich geringere Krebsgefahr Philip Morris setzt auf Hybridzigaretten

Die Kippe, die nicht verbrennt: Philip Morris will eine Mischung aus herkömmlicher Zigarette und E-Zigarette auf den Markt bringen. Die ist angeblich weniger gesundheitsschädlich. mehr...

Raucher Friedhelm Adolfs Urteil zum Mietrecht Vermieter darf Raucher aus Wohnung werfen

Die Rechte von Rauchern werden weiter geschwächt. Ein Gericht erlaubt einer Vermieterin, den Rentner Friedhelm Adolfs rauszuwerfen, weil er zu viel raucht. mehr...

Bundestag Versicherungskosten für Hebammen Versicherungskosten für Hebammen "Das wird Tote geben"

Mit Wut im Bauch fordert eine Hebamme vor dem Petitionsausschuss des Bundestages bessere Arbeitsbedingungen. Die Versicherungskosten sind absurd gestiegen. Die Politiker sind sich einig: Da muss etwas getan werden. Nur was? Von Thorsten Denkler mehr...

Melanie Huml, 38 Jahre jung, hat eine Blitzkarriere hingelegt. Als Gesundheits- und Pflegeministerin warten nun aber politische Minenfelder auf sie. Gesundheit Ministerin Huml will Sprachtests für ausländische Ärzte

Sie kommen aus Rumänien oder Griechenland und werden in Deutschland mit offenen Armen empfangen. Doch sprechen die Mediziner aus dem Ausland gut genug Deutsch? Nein, meint Bayerns Gesundheitsministerin Huml - und fordert strengere Sprachtests. mehr...

DAK-Gesundheitsreport Arbeitslose sind gestresster als Manager

Wenn Anerkennung fehlt, entstehen Unzufriedenheit und innerer Druck: Studentinnen, Arbeitslose und Alleinerziehende leiden einer DAK-Studie zufolge am stärksten unter chronischem Stress. Die Untersuchung zeigt auch, wen am wenigsten Sorgen plagen. mehr...

Schlafprokrastination_jetzt.de Schlafenszeit-Prokrastination Nur noch ein Viertelstündchen

"Eigentlich wollte ich schlafen, hab' aber noch drei Folgen Serie geguckt und Zeit auf Facebook vertrödelt ..." Für dieses bekannte Phänomen gibt es jetzt dank einer wissenschaftlichen Studie ein Wort: "Bedtime Procrastination". Und die tut uns gar nicht gut. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Gesetzliche Krankenversicherer Das Ende der fetten Jahre

Zuletzt hatten die gesetzlichen Krankenkassen vor allem mit satten Überschüssen von sich Reden gemacht. Doch seit Jahresbeginn schreiben viele Krankenversicherungen plötzlich wieder rote Zahlen. Die nach Zahl der Mitglieder größte Krankenkasse trifft es dieses Mal besonders. mehr...

Umstrittene Nanopartikel Sand in der Sonnenmilch

In vielen Schutzcremes stecken Nanopartikel aus Zinkoxid oder Titandioxid. Sie reflektieren die Sonne, könnten aber Körperzellen angreifen. Forscher entschärfen die Stoffe mit Zusätzen, doch das Unbehagen bleibt. Von Andrea Hoferichter mehr...

SCHWEINE in der Massentierhaltung Krankheitserreger in der Tierhaltung Gefahr aus dem Stall

Weil Antibiotika in der Massentierhaltung die Regel sind, wirken sie bei vielen Menschen nicht mehr - und werden für Patienten zum Gesundheitsrisiko. Ein Team aus Ärzten und Pharmazeuten will das jetzt ändern. Von Silvia Liebrich mehr...

Residents stretch their legs during morning exercises on the top of Jingshan Park near the Forbidden City on a hazy day in Beijing Luftverschmutzung in China Land im Smog

Chinas Straßenverkehr wächst jährlich um 20 Millionen Fahrzeuge, viele davon verpesten die Luft zum Atmen. Nun verbannt die Regierung sechs Millionen Dreckschleudern - ein PR-Gag, denn in Sachen Umweltschutz wären ganz andere Maßnahmen notwendig. Von Marcel Grzanna mehr...