EU-Ratspräsident im Gespräch Van Rompuy wirft Parteien Tatenlosigkeit vor Europawahl EU-Ratspräsident im Gespräch

Exklusiv Klare Worte: EU-Ratspräsident Van Rompuy kritisiert im SZ-Interview die etablierte Politik. Sie überlasse den Euroskeptikern und ihrer Rhetorik das Feld. Auch wenn die europäische Verliebtheit der ersten Jahre verflogen sei, müsse man - wie in einer Ehe - unermüdlich kämpfen. Von Cerstin Gammelin mehr...

EU-Vorschriften für stromfressende Kaffeemaschinen Kritik an der EU-Kommission Ein Hoch auf das Brüsseler Öko-Design

Die EU geht gegen Stromfresser vor - und FDP und AfD werfen ihr reflexhaft Regelungswut vor. Überhaupt, Brüssel kümmere sich nur um Glühbirnen, Kaffeemaschinen und Staubsauer statt um die wirklich wichtigen Themen. Warum diese Pauschalkritik komplett nach hinten losgeht. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

Europawahl Wahlplakate in Bayern Wahlplakate in Bayern Wahlkampf mit Hornochse

Schon wieder eine Wahl in Bayern. Und schon wieder ist die Stadt mit Politiker-Gesichtern zuplakatiert. Selbst den Kandidaten wird das wohl langsam zu viel. Vor der Europawahl geht der Trend zum Übergangsplakat. Von Frank Müller mehr...

Alexander Graf Lambsdorff, Europawahl FDP-Kampagne für die Europawahl Mit Look und "Kleems" gegen Kleinstparteien

Besonders wichtig ist der Look. Und die "Kleems". Spitzenkandidat Alexander Graf Lambsdorff und Generalsekretärin Nicola Beer stellen die Kampagne der FDP vor und kritisieren seltsamerweise den Wegfall der Drei-Prozent-Hürde. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

Europawahl-Blog Umfrage zur Europawahl Umfrage zur Europawahl Ihre Meinung zu Europa

In wenigen Wochen wählen Europas Bürger ein neues Parlament. Gemeinsam mit europäischen Partnermedien will SZ.de wissen, was Sie über die Europawahl denken und inwieweit der Wahlausgang Sie beeinflussen wird. mehr... Europawahl-Blog

A couple looks at their phone after having taken a photo of themselves by a replica of Brussels' Manneken-Pis at Parque Europa in Torrejon de Ardoz, in the outskirts of Madrid Spanien vor Europawahl Wo die EU-Optimisten wohnen

Vorbehalte gegenüber der EU? Nicht in Spanien: Trotz Finanzkrise stehen die europäischen Institutionen hier höher im Kurs als die nationalen. Selbst Separatisten bezeichnen sich als "vorbildliche Europäer". Einblick in ein Land, in dem Europaskeptiker chancenlos sind. Von Thomas Urban, Madrid mehr... Europawahl-Blog

Europa in der Schuldenkrise Schuldenkrise Schuldenkrise Franzosen und Italiener demonstrieren gegen Sparpolitik

Tausende gehen in Paris und Rom gegen die Regierung auf die Straße, in der italienischen Hauptstadt kommt es dabei zu Ausschreitungen. Die beiden Euro-Staaten Frankreich und Italien haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. mehr...

Europawahl Populismus in Europa Populismus in Europa Das sind die Europaskeptiker

Warum sind Populisten in Ländern wie Frankreich, Ungarn, den Niederlanden und Großbritannien so erfolgreich? Welche Strategien und Ziele verfolgen sie? SZ-Korrespondenten stellen die wichtigsten Europakritiker vor. mehr...

Europawahl Populismus in Europa Populismus in Europa Die da oben, wir hier unten

Politiker wie Beppe Grillo, Geert Wilders und Marine Le Pen werden als große Sieger aus der Europawahl hervorgehen. Sie inszenieren sich als Stimme des vernünftigen Bürgers und diffamieren die EU als abgehobenes Elitenprojekt. Ihr Populismus trifft einen Nerv. Von Kathrin Haimerl mehr...

- TV-Duell in Frankreich Le Pen hat Angst vor dem roten Mann

Tolle Werbung für Europagegnerin Marine Le Pen: Der TV-Kanal France 2 bietet ihr an diesem Donnerstagabend die große Bühne. Eigentlich sollte sie mit Martin Schulz debattieren, dem sozialdemokratischen Präsidenten des EU-Parlaments. Doch sie will nicht. Von Christian Wernicke, Paris mehr... Europawahl-Blog

Spitzenkandidat für Europawahl FPÖ präsentiert Nachfolger für Mölzer

Er fragte, ob die EU ein "Negerkonglomerat" sei. Deshalb musste der eigentliche Spitzenkandidat der FPÖ für die Europawahl gehen. Nun haben die österreichischen Rechtspopulisten einen Nachfolger für Andreas Mölzer bestimmt. mehr...

Spain, Strait of Gibraltar Eindrücke aus Nordafrika Europa verliert an Attraktivität

Junge Marokkaner blicken immer skeptischer auf Europa: Sie kennen die Wirtschaftsprobleme und die Diskriminierung im Alltag. Für die Elite wird eine andere Region interessanter. Ein Gastbeitrag von Maël Baseilhac mehr... Mein Europa

Europaparlament Liberale schließen BZÖ-Frau aus

Es dauerte etwas, bis die FDP im EU-Parlament eine klare Haltung zur Personalie Angelika Werthmann gefunden hat. Jetzt ist die Kandidatin des rechtspopulistischen BZÖ aus der liberalen Alde-Fraktion geworfen worden. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

Andreas Mölzer FPÖ-Spitzenkandidat für Europawahl Mölzer zieht Kandidatur nach Nazi-Vergleich zurück

Rassistische Formulierungen in einer von ihm mitherausgegebenen Zeitung und ein verharmlosender Vergleich mit der NS-Diktatur: Sein jüngstes Gebaren hat für Andreas Mölzer, FPÖ-Spitzenkandidat für die Europawahl, Folgen. mehr...

EU-Krümmungsverordnung Die Recherche zur Europawahl Mythos Gurkenkrümmungsverordnung

Manche hassen Europa für Ideen wie die Gurkenkrümmungsverordnung. Manche lieben es für Ideen wie die Vereinigten Staaten von Europa. Wir wollen prüfen, was dran ist - gemeinsam mit Ihnen. Außerdem sind wir auf der Suche nach einer europäischen Familie. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Europawahl - Die Linke EU-Wahlkampagne Warum die Linke ihre Spitzenkandidatin versteckt

Gaby Zimmer tritt für die Linke als Spitzenkandidatin an, tritt aber ansonsten kaum in Erscheinung. Bei der Vorstellung der Wahlkampagne erklärt sie diesen Widerspruch - ein kleiner Moment von großer Wahrheit. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

Wahlen in der EU Die europäischen Dada-Wähler

Meinung Europa bestimmt längst unseren Alltag, doch seine Bürger wollen das nicht wahrhaben. Daher besteht nun die Gefahr, dass sie - wie einst die Dadaisten, als ihre Kunst im Mainstream ankam - ihr Gebilde selbst zerstören. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Frankreichs Umweltparteien wollen fusionieren Daniel Cohn-Bendit Rocken für Europa

"Attackiert hart, aber bleibt friedlich": Auf der Abschiedsparty ihres Übervaters Daniel Cohn-Bendit heizt Joschka Fischer den Grünen kräftig ein. Sie sollten nicht zurückweichen vor Europakritikern, fordert er. Dann lässt der 69-jährige Gastgeber selbst alle richtig rocken. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr... Europawahl-Blog

CDU Holds Federal Party Congress CDU-Europaparteitag Auf der Wohlfühlinsel der Wellness-Kanzlerin

Meinung Angela Merkel unterfordert jeden politisch denkenden Menschen. Auch auf dem Europaparteitag der CDU geht ihr Konsens über alles. Klare Haltungen vermeidet sie wo es geht. Das Dumme ist: Sie hat damit Erfolg. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

- Europaparteitag der CDU Mit Meister Yoda gegen die Sommerzeit

EU-Spitzenkandidat Juncker kritisiert die Beamtenmentalität in der EU-Kommission, die Uhren sollen nicht mehr umgestellt werden und ein Star-Wars-Fan erfreut sich nahezu uneingeschränkter Zustimmung. Der CDU-Parteitag vor der Europawahl im Überblick. mehr...

German Chancellor Merkel, leader of the CDU and Juncker top candidate of European People's Party for European parliamentary elections, attend the CDU congress in Berlin CDU-Strategie für Europawahl Der gesichtslose Herr Juncker

Merkel, Merkel, Merkel: Für ihren europäischen Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker hat die CDU keinen Platz auf den Wahlplakaten gefunden. Juncker ist machtlos, auf dem Parteitag in Berlin bleibt ihm nur Ironie. Von Thorsten Denkler mehr...

CDU-Parteitag zur Europawahl Kännchen und Kanzlerin

Nur 75 Minuten will die CDU auf ihrem Parteitag in Berlin über das Programm zur Europawahl debattieren, mehr nicht. Im Kampf um die Stimmen setzen die Christdemokraten ohnehin fast ausschließlich auf eine Person, die gar nicht kandidiert. Von Robert Roßmann mehr...

Wahlkampf AfD Missmut gegen Brüssel Was geht mich Europa an?

Lästige Reformen und dann auch noch ein Freihandelsabkommen mit den USA: Die Unzufriedenheit in der EU wächst - und das mitten im Europawahlkampf. Die nationalen Regierungen scheinen dieser Anti-Europa-Stimmung wenig entgegenzusetzen. Nutznießer bei der anstehenden Europawahl könnten die rechten Parteien sein. Eine Analyse im Video von Stefan Kornelius mehr...

SZ-Magazin Das Beste aus aller Welt Wer nicht wählen will, muss fühlen

Unser Kolumnist möchte die stetig sinkende Wahlbeteiligung nicht länger hinnehmen. Und er hat auch schon eine - zugegeben drastische - Idee, wie man die Bürger dazu bewegen könnte, an die Urne zu gehen. Von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

8. Berliner Rede zur Freiheit Niederländischer Premier über EU "Zu viel versprochen, zu wenig geliefert"

Für den gemeinsamen Markt findet der niederländische Premier Rutte in seiner "Berliner Rede" nur lobende Worte. Die Europawahl werde den Verdruss der Bürger aber nicht mindern - und am besten sollen die Nationalstaaten so viel wie möglich entscheiden. In Deutschland klingt das superkritisch - im Land von Geert Wilders ist es normal. Von Thomas Kirchner mehr... Europawahl-Blog