Big Data Stadtplan mit roten Flecken

Eine Software, die Bewegungsmuster von Einbrechern voraussagt, ist bei der Polizei in Zürich und Bayern erfolgreich im Einsatz. Ein Besuch bei den Entwicklern in Oberhausen. Von Johannes Boie mehr...

Serie: Die Angreifer App gegen die Angst

Die Firma Billguard überprüft Konten und Kreditkarten auf fehlerhafte Abrechnungen. Die gibt es zuhauf, wie Unternehmensgründer Yaron Samid feststellt. Er hilft Kunden beim Überwachen der Geldflüsse. Von Jürgen Schmieder mehr...

German NSA Investigation Committee Considers Typewriters Out of Data Leak Concerns As Sales Rise Digitalisierung im Job Früher war alles anders

Zu Beginn ihres Berufslebens zeichnete die Architektin mit dem Rapidografen, der Fotograf fischte Abzüge aus dem Fixierbad und der Bibliothekar beschriftete Karteikarten. Wie die Digitalisierung Berufe verändert. Von Maria Fiedler mehr... Protokolle

E-Klausuren an der Uni Mainz Digitalisierung in der Schule "Raus mit den Computern"

Wissenschaftler Gerald Lembke fordert, Kinder unter zwölf Jahren in der Schule nicht mit digitalen Hilfsmitteln zu unterrichten. Ein Gespräch über Ablenkung via Facebook und die "Wischkompetenz" von Halbwüchsigen. Von Matthias Kohlmaier mehr... Interview

Kabinettssitzung in München Fortschritt in Bayern Aigner plant Zentrum für Digitalisierung

Es soll 116 Millionen Euro kosten und Heimat für 20 Professoren sein: Wirtschaftsministerin Aigner plant die Einrichtung eines "Zentrums Digitalisierung" in Garching bei München. Damit will sie auch Heimatminister Söder ärgern. mehr...

Literatur Der Erfolg heißt Marie

Eine Verlegerrunde plaudert bei Lehmkuhl über die Branche Von Antje Weber mehr...

Überarbeitung Job-Kolumne "Flurfunk" Berufs-Nostalgie und Wege aus der Prokrastination

Gute Gründe, das Handy auch mal stecken zu lassen, Hilfe gegen die Schockstarre vor dem übervollen Schreibtisch und andere Neuigkeiten aus der Welt zwischen Großraumbüro und Tagesgericht. Von Christina Waechter mehr... Kolumne

Demokratie am Arbeitsplatz Wir sind die Firma

Mitarbeiter wählen ihren Chef, stellen Kollegen ein und legen ihr Gehalt fest. In einigen Unternehmen ist dies schon Realität. Es mag hippiemäßig aussehen, ist in Wahrheit aber ein extrem leistungsorientierter Ansatz. Von Catherine Hoffmann mehr...

Im Barber-House in der Pacellistraße in München, 2014 Unnütze Technik Digitalisierung bis in die Bartspitzen

Die Klingenschmiede Gillette hat einen Nassrasierer entwickelt, den man im Internet anmelden kann. Das führt zu einer wichtigen Frage: Geht's noch? Von Werner Bartens mehr... Kommentar

Mittwochsporträt Gesche wer?

Seit einem Jahr ist die Internetbeauftragte der Bundesregierung, Gesche Joost, im Amt. Was hat sie in der ersten Politikreihe gelernt? "Doppelpass und Bananenflanken". Von Kim Björn Becker mehr...

Netzausbau Zerrieben und zerredet

Die Regierung hat sich einigermaßen ambitionierte Ziele gesetzt, tut sich beim Netzausbau aber schwer. Warum eigentlich? Von helmut Martin-Jung mehr...

Reaktionen auf McKinsey-Studie Von Zukunftsangst keine Spur

Bayern sei nur mittelmäßig auf die Zukunft vorbereitet, meint eine Studie von McKinsey. Die Landtags-Opposition fühlt sich bestätigt, ganz anders denkt dagegen die CSU über die Befunde. Doch die bringen sie zugleich in eine pikante Lage. Von Frank Müller mehr...

Einkaufen im Netz zu schwierig Grenzenlos shoppen

Händler versenden oft nicht ins Ausland oder Kunden können nicht bei ausländischen Händlern zahlen: Die EU-Kommission will es Europäern erleichtern, via Internet über Landesgrenzen hinweg einzukaufen - und überprüft die Anbieter. Von Michael Bauchmüller mehr...

Studie Studie Studie McKinsey sorgt sich um Bayerns Zukunft

Die Unternehmensberater von McKinsey haben untersucht, wie gut Bayern für gesellschaftliche Umbrüche gewappnet ist. Das Fazit: Der Freistaat kann mit vielen Regionen nicht mithalten, 40 Prozent der Jobs sind bedroht. Von Frank Müller mehr... Analyse

Studie der Bertelsmann-Stiftung Deutschland braucht mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland

Angenommen, die Deutschen gehen erst mit 70 Jahren in Rente - und genauso viele Frauen wie Männer sind berufstätig. Selbst dann fehlt dem Land bald eine große Zahl an Arbeitskräften. Eine Studie sieht für dieses Problem nur eine Lösung. Von Laura Hertreiter mehr...

Arbeitsagentur Digitalisierung und Flexibilisierung Chancen der prekären Arbeit

Das traditionelle Arbeitsverhältnis ist ein Auslaufmodell. Das macht vielen Angst - muss es aber nicht unbedingt. Drei Thesen zu den Veränderungen, die auf Arbeitnehmer zukommen. Von Marc Beise mehr... Die Recherche - Video

Online-Vorlesungen Digitales Morgen: Debatte zur Digitalisierung Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert

Die Digitalisierung krempelt den Umgang mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen völlig um. Das reicht vom eLearning bis zu der Art und Weise, wie Neues entdeckt und veröffentlicht wird. An Diskussionen, die früher unter Fachleuten stattfanden, nehmen nun große Teile der Gesellschaft teil. Ein Beitrag in der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer. Von Leif Kramp mehr...

CSU-Parteitag CSU-Parteitag Seehofer lässt Kronprinzen schaulaufen

Sechs mögliche Seehofer-Nachfolger dürfen sich beim CSU-Parteitag präsentieren. Aigner stichelt gegen Söder, Herrmann ist leidenschaftlich. Noch-Chef Seehofer verkündet einen Umbau der Parteispitze. Von Frank Müller mehr... Report

Christian Lindner "Ich will Vollprogramm"

Wirtschaftsliberale? Oder lieber Bürgerrechtsliberale? FDP-Chef Christian Lindner über die Kunst, seiner Partei das kleinteilige Denken abzugewöhnen. Interview von Detlef Esslinger und Heribert Prantl mehr...

Mitten in Bayern Der kurze Dienstweg

Auf der digitalen Datenautobahn flitzen in Bayern die wichtigsten Informationen von Amt zu Amt, wie es nicht schöner sein kann. Das war einmal Von heiner Effern mehr...

Forderung an die Bundesregierung Bildung am Bildschirm

Die große Koalition will die digitale Kompetenz der Schüler stärken. Union und SPD fordern unter anderem Breitbandanschlüsse für alle Schulen. Von Robert Roßmann mehr...

Digitalisierung Digitalisierung in Japan Digitalisierung in Japan Sklaven ihrer Smartphones

Japaner geben so viel aus für Apps wie niemand sonst. Die vereinzelte Gesellschaft wird weiter atomisiert. Auch die Koreaner kennen das Gefühl der Entfremdung. Für immer mehr Menschen ist der kleine Bildschirm ihr Fenster ins Leben. Von Christoph Neidhart mehr... Reportage

Netzschau Phänomeme Beziehung im digitalen Zeitalter Singles lesen die letzte Nachricht ihres Ex

Wenn im digitalen Zeitalter Schluss ist, kommt irgendwann auch eine letzte Textbotschaft. Was sie alle eint: Nett sind sie nie. mehr... Phänomeme-Blog

DLD Konferenz München Konferenz in München Start der Digitalisierung

"Es hat gerade erst angefangen" - so lautet der Titel der alljährlichen DLD-Konferenz, die sich an einer Bestimmung der vernetzten Gegenwart versucht. Dabei geht man weit über Wirtschaftliches hinaus. Von Johannes Boie mehr...

Campus Garching Labor für die Welt von morgen

Auf dem Garchinger Campus entsteht das Zentrum für Digitalisierung Bayern. Der Freistaat stellt 116 Millionen Euro zur Verfügung, um Forschung und Wirtschaft auf dem Weg in das Informationszeitalter für fördern Von Gudrun Passarge mehr...