Jan Böhmermann im "Zeit"-Interview "Was Satire darf und was nicht, entscheidet immer noch die Bundeskanzlerin persönlich" Jan Böhmermann

Satiriker Jan Böhmermann äußert sich erstmals selbst zur Affäre um sein Erdoğan-Schmähgedicht. Die Lust am provokanten Witz ist ihm nicht vergangen. mehr...

Outdoor swimming pool Reisen ohne Kinder Ist die Aufregung um kinderfreie Hotels übertrieben?

Sie sind im Trend - und werden zugleich als Auswuchs der Ego-Gesellschaft kritisiert. Die Soziologin Paula-Irene Villa plädiert für mehr Gelassenheit. Interview von Monika Maier-Albang mehr...

Hellmuth Karasek Bilder
Hellmuth Karasek gestorben Wortgewandter Plauderer

Der Literaturkritiker und Schriftsteller Hellmuth Karasek ist tot. Zwölf Jahre trat er in der ZDF-Sendung "Das literarische Quartett" auf - als milderes Pendant zu Literaturpapst Reich-Ranicki. mehr...

German Ministry of Finance on Greece Why Piketty is wrong

Thomas Piketty and other star economists argue that Germany's stance on the greek debt shows a lack of solidarity. But in fact the EU is practising solidarity every day. By Ludger Schuknecht mehr...

Literarisches Quartett - Volker Weidermann Neuauflage von "Literarisches Quartett" Der neue Reich-Ranicki

Er soll das "Literarische Quartett" wiederbeleben: Volker Weidermann verzichtet auf Krawatte. Ausgeteilt werden soll weiterhin. Von David Denk mehr...

Digital-Initiative für europäischen Journalismus Google fördert acht Zeitungen mit 150 Millionen Euro

Der Internetgigant Google geht auf führende Verlage in Europa zu. Ein Fonds soll innovativen Journalismus unterstützen. Rein karitativ ist die Initiative aber sicher nicht. mehr...

Literaturkritiker Fritz J. Raddatz gestorben Zum Tod von Fritz J. Raddatz Das Träumen nicht lassen

Seine Lebensgeschichte zeigt Elend und Glanz der literarischen Bundesrepublik: Was Fritz J. Raddatz für die Literatur geleistet hat, ist unendlich verdienstvoll. Der Publizist blieb bis zu seinem Tod streitbar. Von Willi Winkler mehr... Nachruf

Buzzfeed startet in Deutschland Buzzfeed-Start in Deutschland Miau!

Buzzfeed gibt es jetzt auch in Deutschland. Die US-Website will als jung, wild und dabei total gelassen verstanden werden, zum Start gibt es gewohnt leichte Kost mit Listen und Videoclips. Gefeiert wurde der Start im Berliner Katzencafé. Von Anna Günther mehr...

Museum Kunstgewerbe Hamburg Illustrator Wieslaw Smetek Mit naiven Augen die Welt sehen

Manchmal sagt ein Symbolbild mehr als tausend Worte. Künstler Wieslaw Smetek illustriert die Titelseiten großer deutscher Magazine - so erfolgreich, dass ihm eine Ausstellung gewidmet wurde. Von Ruth Schneeberger, Hamburg mehr... Bilder

Henri-Nannen-Preis 2014 - Verleihung Journalisten-Auszeichnung Henri-Nannen-Preis für NSA-Berichterstattung

Auszeichnung für Qualitätsjournalismus: Beim Henri-Nannen-Preis 2014 wurden unter anderem ein Team des "Spiegels", ein Fotograf des "SZ-Magazins" und ein Gurlitt-Porträt prämiert. Das Hauptthema ist die NSA-Affäre - und Snowden höchstpersönlich gratuliert. mehr...

Nena, SZ-Photo/dpa/sueddeutsche.de Die Stars der achtziger Jahre Kinder, wie die Zeit vergeht

Eben sang sie noch von 99 Luftballons, jetzt hat Nena ihren 50. Geburtstag schon hinter sich. Auch auf anderen Gesichtern hat die Zeit ihre Spuren hinterlassen. Eine Vorher-nachher-Galerie zum Selbermorphen. mehr...

Konsum Neue Strategien für unsichere Zeiten Konsumkick statt Reihenhaus

Teure Schuhgeschäfte meiden, die Weltreise streichen, dafür Eigenheim und Lebensversicherung? Vorsorge ist eine schöne Idee - in der Theorie. Doch das Konzept ist überholt. Kaufrausch, das schnelle Glück, Fokus auf die Gegenwart, das sind die einzig logischen Antworten auf unsere turbulenten Zeiten. Von Angelika Slavik mehr...

Weltbild-Verlag vor Insolvenz Insolventer Buchhändler Holtzbrinck offenbar an Weltbild interessiert

Was wird aus dem insolventen Buchhändler Weltbild? Es könnte einen potentiellen Investor aus der Verlagsbranche geben, der an dem Konzern interessiert ist. mehr...

Europas Finanzpolitik Plaudern statt beschließen

Meinung Griechenland, Finanztransaktionsteuer, Pleitebanken - die EU-Finanzminister haben viele Baustellen auf dem Zettel. Doch statt wichtige Entscheidungen zu treffen, beraten und vertagen die Herrschaften lieber. Dabei drängt die Zeit. Ein Kommentar von Cerstin Gammelin mehr...

Helmut Schmidt Birthday Dinner Das Politische Buch Die Groupies des Helmut Schmidt

Unverzollte Container voller Mentholzigaretten, ein Jesus-Tattoo für den Papst und Urlaub mit Berlusconi: Ein neues Buch befasst sich mit den Weisheiten des Altbundeskanzlers - bösartig, komisch und klischeebeladen. Von Johann Osel mehr...

Vitali Klitschko Proteste in der Ukraine Die Zeit spielt für Klitschko

Meinung Die Demonstranten in Kiew beantworten die Gummigeschosse der Polizei mit Molotowcocktails. Doch Gewalt ist gar nicht nötig - denn die Opposition sitzt am längeren Hebel. Ein Kommentar von Frank Nienhuysen mehr...

Steuerprozess gegen Ex-´Zeit"-Chefredakteur Theo Sommer Ehemaliger "Zeit"-Chef Theo Sommer "Ich habe einen Riesenfehler begangen"

Fast zwei Jahrzehnte war Theo Sommer Chefredakteur der "Zeit", nun ist er zudem ein verurteilter Steuerbetrüger. Vor Gericht räumt Sommer ein, sich nicht so sehr um Abgabetermine von Steuererklärungen gekümmert zu haben. Um eine Gefängsnisstrafe kommt er aber herum. Von Marc Widmann mehr...

Weltklimarat: Die Frist für einen bezahlbaren Klimawandel läuft ab. Bericht des Weltklimarates Frist für den Klimawandel läuft ab

Die Zeit wird knapp: Nur 15 Jahre bleiben der Weltgemeinschaft noch, wirksame und vor allem bezahlbare Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen. Das zeigt ein internes Papier des Weltklimarates. Von Christopher Schrader mehr...

CSU-Präsidium CSU-Pläne für Energiewende Untätigkeitsbericht aus Bayern

Meinung Atomausstieg, Ökostrom, alternative Energien: Bayern läuft die Zeit davon. Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat das gemerkt und dem Kabinett einen Untätigkeitsbericht der vergangenen Jahre vorgelegt. Doch ihre Änderungsvorschläge werden abgebügelt - vor allem einer macht ihr das Leben schwer. Ein Kommentar von Mike Szymanski mehr...

Ireland Struggles Under The Weight Of An Economic Crisis After EU Bailout Schuldenkrise in Irland Sparen lohnt sich

Meinung Irland schreibt ein Erfolgskapitel in der langen Geschichte der Euro-Rettung. Die Insel verlässt als erstes Land den Rettungsschirm. Der Etappensieg bedeutet nicht, dass die Euro-Zone aus dem Gröbsten heraus ist - doch sie liefert wichtige Lehren für andere Krisenstaaten. Ein Kommentar von Björn Finke, London mehr...

Koalitionsvertrag Presseschau "Was gibt es da zu singen?"

Zu teuer, zu links und ohne Visionen: Der Koalitionsvertrag von Union und SPD erntet in der Presse viel Kritik. Trotzdem hoffen die Kommentatoren auf bessere Regierungsjahre als unter Schwarz-Gelb. Und ein Schweizer Journalist warnt vor negativen Folgen für die deutsche Wirtschaft. Von Isabel Pfaff mehr...

Siedlungspolitik im Westjordanland Israel riskiert massiven Verlust von EU-Geldern

Israel könnten wegen seiner Siedlungspolitik im Westjordanland Hunderte Millionen Euro an EU-Forschungsgeldern entgehen. mehr... Politicker

Deutschland Euro Waehrungsunion 20 Jahre Währungsunion Deutschland hat enorm vom Euro profitiert

Meinung War die Währungsunion ein Fehler? Nein. Der Euro hat unterm Strich den Wohlstand für seine Mitgliedsländer gemehrt. Kein Staat hat so profitiert wie Deutschland. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Sellamassiv Radeln Sellaronda Bike Days Südtirol Dolomiten Mountainbike Radeln an der Sellaronda Intelligenz des Schwarms

Zwei Mal im Jahr wird die Straße rund um den Sellastock für den Autoverkehr gesperrt. Zigtausende Hobbyradler fahren dann über die vier Pässe in den Dolomiten - wie Ameisenwesen in Funktionsunterwäsche. Vom Reiz einer Massenveranstaltung. Von Sebastian Herrmann mehr...

Mietpreise in Deutschland steigen Debatte um steigende Mieten Bezahlbarer Wohnraum kostet

In Großstädten und Ballungsräumen steigen die Mieten ins Uferlose. Eine bezahlbare Wohnung hat für die Menschen aber existenzielle Bedeutung. Abseits wirtschaftlicher Boomregionen stehen hingegen viele Wohnungen leer. Mit einer Mietpreisbremse für Wiedervermietungen ist es deshalb nicht getan. Die Zeit drängt: Die Verantwortlichen müssen handeln. Ein Gastbeitrag von Ulrich Maly, Präsident des Deutschen Städtetages mehr...