bedeckt München

Qualitätsjournalismus:Mehr freie "Zeit"

Wochenzeitung Die Zeit *** Weekly newspaper Die Zeit

Gratis für Schülerinnen und Schüler in der Pandemie: Die Zeit

(Foto: via www.imago-images.de/imago images/Schöning)

Die Verlagsgruppe bietet Schülerinnen und Schülern bis Ende des Schuljahres ein kostenloses Digitalabonnement an.

Für Schülerinnen und Schüler bietet die Zeit-Verlagsgruppe bis Ende des Schuljahres ein kostenloses Digitalabonnement an. Nach den sechs Monaten, zu Beginn der Sommerferien, läuft das Abo ohne Kündigung aus. Im Umfang enthalten sind die wöchentliche Ausgabe der Zeit, Zugang zu allen Artikeln auf Zeit Online sowie das e-Paper des Studierendenmagazis Zeit-Campus.

"Es handelt sich um eine einmalige Aktion, angesichts der Ausnahmesituation, in der sich die Schulen zurzeit befinden", sagt Nils von Kall, Verlagsleiter für Marketing und Vertrieb der Zeit Verlagsgruppe. Man hoffe, dass durch das kostenlose Abo möglichst viele Schülerinnen und Schüler Gefallen am Qualitätsjournalismus finden, heißt es ferner. Rainer Esser, Geschäftsführer der Zeit Verlagsgruppe betont überdies: "Schülerinnen und Schüler sollen sich ohne Einschränkungen über das Weltgeschehen informieren können".

Um teilzunehmen müssen Lehrerinnen und Lehrer Gutscheine für ihre Schüler bestellen, die als Zugang dienen. Zudem sollen alle Teilnehmenden zu einem kostenfreien digitalen Redaktionsbesuch am 18. März 2021 eingeladen werden und so einen Einblick in den redaktionellen Alltag erhalten.

© SZ/SZ/hy
Zur SZ-Startseite

Visual Investigation
:Sechs Videos sind eine Explosion

Der NSU, der Tod von Breonna Taylor oder der Sturm aufs Kapitol: All das lässt sich mit Spuren aus dem Internet recherchieren. Wie Journalistinnen und Journalisten zu Ermittlern werden.

Von Jörg Häntzschel

Lesen Sie mehr zum Thema