Luxemburg Steueraffäre erschüttert Commerzbank European Banks Face Climate Of Growing Unease

Nur einige "Altfälle, die zehn Jahre und länger" zurückliegen? Nein. Die Commerzbank ist weit tiefer in die Steueraffäre verstrickt als anfangs zugegeben. Von Hans Leyendecker, Bastian Obermayer und Klaus Ott mehr...

Luxembourg Luxembourg City View from the casemates Castle of Lucilinburhuc on Neumuenster conven Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung Schlag gegen Luxemburg - Razzia bei Commerzbank

Exklusiv Banken und Kanzleien aus dem Großherzogtum sollen Hunderten deutschen Kunden geholfen haben, Geld vor dem Finanzamt zu verstecken. Fahnder durchsuchen bei einer Razzia die Commerzbank. Von Bastian Brinkmann, Hans Leyendecker, Bastian Obermayer und Klaus Ott mehr...

Luxembourg Luxembourg City District Grund View to the archive national ANLux on Plateau de Sain Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung Wie Fahnder gegen das System Luxemburg losschlagen

Die jüngsten Luxemburg-Ermittlungen sind der erste große Einsatz einer neuen Fahndergruppe gegen organisierte Steuerhinterziehung. Und die Razzia bei der Commerzbank war nur der Anfang. Von Bastian Brinkmann, Hans Leyendecker, Bastian Obermayer und Klaus Ott mehr... Analyse

An old rusted oil barrel is seen in Panama bay in Panama City Kanzlei Mossack Fonseca Datenleck erschüttert Offshore-Dienstleister in Panama

Exklusiv Die Kanzlei eines Deutschen ist einer der bekanntesten Anbieter von Briefkastenfirmen. Jetzt hat das Unternehmen ein Problem. Von Bastian Brinkmann, Katrin Langhans und Bastian Obermayer mehr...

Jahrespressekonferenz des bayerischen Sparkassenverbands Marketing der Sparkassen Wenn's um Werbung geht

Exklusiv Den Slogan "Wenn's um Geld geht" kennt fast jeder, es gibt ihn schon seit 1963. Aber bei den Sparkassen rumort es gewaltig. Deshalb legen sie nun Hand an ihr Motto. Das gibt Ärger. Von Meike Schreiber mehr...

Rally in Athens in support of the Greek government's negotiations; Rally in Athens in support of the Greek government's negotiations Schuldenkrise in Griechenland Wie das griechische Spiel ausgehen kann

Es erinnert an Poker, wie Athen und die Euro-Gruppe über die griechischen Schulden verhandeln. Noch ist eine Einigung möglich. Doch wehe, wenn die Sache außer Kontrolle gerät. Drei Szenarien. Von Nikolaus Piper mehr... Überblick

Geschäft mit Risikopapieren Stadtsparkasse soll Kunden betrogen haben

Sie wollten ihr Geld sicher anlegen und haben es verloren: Mehrere Kunden der Stadtsparkasse Augsburg fühlen sich getäuscht. Ein Anwalt spricht von "zielgerichteter Fehlinformation" und kündigt eine Strafanzeige an. Von Stefan Mayr mehr...

Commerzbank Musik gegen Obdachlose

Banken wollen sympathischer werden. Viele gestalten ihre Filialen jetzt attraktiver - doch damit sind sie offensichtlich übers Ziel hinausgeschossen. Gegen ungebetene Gäste soll jetzt Musik helfen. Von Meike Schreiber mehr...

Commerzbank will Staatshilfen zurückzahlen Private Bankkunden Keine Angst vorm Strafzins

Schon jetzt verlangen Banken von Unternehmen für Einlagen Gebühren. Nun haben viele Sparer Angst, dass auch sie bald zahlen müssen. Doch die Sorge ist unnötig - aus mehreren Gründen. Von Harald Freiberger mehr...

Commerzbank und Dresdner Bank Gestorbene Marken Die ewige Liebe des Verbrauchers

Dresdner Bank, Raider, Fairy Ultra: Wenn vertraute Marken verschwinden, fällt vielen Menschen der Abschied überraschend schwer. Doch das ist kein Wunder. Von Angelika Slavik, Hamburg mehr...

Verstöße in den USA Commerzbank soll mehr als eine Milliarde Dollar zahlen

Es geht um Geldwäsche-Vorwürfe und Verstöße gegen Sanktionen: Die Commerzbank muss in den USA möglicherweise mehr als eine Milliarde Dollar zahlen, um einem Gerichtsverfahren zu entgehen. mehr...

Radfahren Mit dem Fahrrad zur Arbeit Mit dem Fahrrad zur Arbeit Radeln, Sparen, Gewinnen

Ein Fahrrad kann viel mehr sein als ein reines Freizeitobjekt. Immer mehr Angestellte fahren damit zur Arbeit. Das hilft nicht nur der Gesundheit und der Umwelt, sondern hat auch finanzielle Vorteile. Von Harald Freiberger mehr... Report

Modernes Bürogebäude von innen Hochhaus München Bayern Deutschland Europa ibldjs03811829 jpg Bewertungsportal Glassdoor Sterne lügen nicht

Gehälter vergleichen, Chefs benoten: Bewertungsportale führen zu mehr Offenheit in Unternehmen und gelten als Werkzeug für mehr Demokratie. Doch vor allem Deutsche schreiben sich gerne ihren Frust von der Seele. Von Varinia Bernau mehr... Analyse

Verbraucherkredite Kreditgebühren Kreditgebühren Kunden wehren sich gegen störrische Banken

Exklusiv Es geht um 13 Milliarden Euro: So viel sollen Kunden an Kreditgebühren zu viel gezahlt haben. Banken müssen diese erstatten, viele weigern sich jedoch - und immer mehr Kunden beschweren sich. Von Harald Freiberger, Frankfurt, und Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Börse Athen Anleger fliehen aus griechischen Aktien

Die Pläne der neuen griechischen Regierung sorgen für heftige Reaktionen an den Finanzmärkten: Die Aktien des Landes brechen ein, besonders herb trifft es die Bankwerte. mehr...

Alexis Tsipras, Yanis Varoufakis Bewährungsprobe für Euro-Zone Athens großes Schuldenspiel

Zuerst schockierte Griechenlands neue Regierung mit radikalen Forderungen, jetzt touren Premier Tsipras und Finanzminister Varoufakis durch Europa und präsentieren pragmatische Vorschläge - heute stehen Treffen mit Kommissionschef Juncker und EZB-Präsident Draghi auf dem Programm. Von Nikolaus Piper mehr... Analyse

Commerzbank übernimmt Dresdner Commerzbank übernimmt Dresdner "Commerzbank - die Beraterbank"

Neuordnung am Bankenplatz Frankfurt: Der Name Dresdner Bank wird nach der Übernahme durch die Commerzbank wohl gestrichen. mehr...

Ermittlungen in den USA Commerzbank droht Strafe wegen laxer Geldwäsche-Kontrollen

Gegen Deutschlands zweitgrößte Bank wird in den USA laut einem Medienbericht wieder ermittelt: Die Behörden werfen der Commerzbank vor, zu wenig gegen Geldwäsche zu tun. Der Fall könnte das Institut einiges kosten. mehr...

Gewinn- und Kundenzuwachs Commerzbank im Glück

Das Institut erholt sich: Die Kundenzahl der Commerzbank wächst deutlich, auch der Gewinn legt ordentlich zu. Die interne Bad Bank macht dem Geldhaus allerdings weiter zu schaffen. mehr...

Commerzbank Sparkurs Stellenabbau bei der Commerzbank

Das zweitgrößte deutsche Kreditinstitut verschärft seinen Sparkurs: Die Commerzbank will 450 Stellen in der Finanzbuchhaltung streichen - und es nicht dabei belassen. Die Gewerkschaft Verdi kündigt schon Widerstand an. Von Harald Freiberger mehr...

US-Sanktionen Commerzbank droht Strafe wegen Embargoverstoßes

Nach der französischen Bank BNP Paribas könnte es nun auch die Commerzbank treffen: Weil das Institut für iranische Unternehmen Geld transferiert haben soll, muss es in den USA eine hohe Millionenstrafe fürchten. Die Deutsche Bank könnte als Nächste dran sein. mehr...

Martin Zielke zu Kontoüberziehung Commerzbank-Vorstand ist für Dispo-Warnanrufe

Sollen Banken ihre Kunden anrufen, wenn die ihr Konto überziehen? Die Deutsche Bank hält das für Belästigung, für einen Commerzbank-Vorstand gehört es zum Service. Er überlegt auch, Kunden mit 100 Euro zu ködern - was die Konkurrenz wütend machen dürfte. Von Harald Freiberger und Andrea Rexer mehr...

Metro sign stands in front of the headquarters of the Commerzbank AG in Frankfurt Commerzbank Strafzinsen aus Frankfurt

Als erstes großes Institut gibt die Commerzbank zu, Negativzinsen auf Einlagen von Konzernen einzuführen. Die deutsche Wirtschaft ist empört. Ob irgendwann auch Privatkunden betroffen sein könnten, ist umstritten. Von Harald Freiberger mehr...

Commerzbank Bankenkrise Chronik eines Abstiegs Wie die Commerzbank in die Krise schlitterte

Die Commerzbank muss 5200 Arbeitsplätze abbauen. Dabei haben im ersten Sparprogramm ab 2008 bereits 9000 Mitarbeiter ihren Job verloren. Dass sich die zweitgrößte Bank Deutschlands von einer Sparrunde zur nächsten hangelt, ist nicht nur außerordentlichem Pech geschuldet - es gab auch dramatische Fehlentscheidungen. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Rechtsstreit mit Investmentbankern Gericht zwingt Commerzbank zu 50-Millionen-Euro-Bonus

Teure Altlasten aus der Übernahme der Dresdner Bank: Nach drei Jahren Rechtsstreit soll die Commerzbank Boni in Höhe von 50 Millionen Euro an ehemalige Mitarbeiter zahlen. Dabei hat die Bank schon genug Probleme. mehr...