Commerzbank "Wir verdienen einfach nicht genug Geld" Commerzbank

Die Commerzbank steckt in einer tiefen Krise. Nun sollen 9600 Stellen wegfallen. Das Institut soll kleiner und digitaler werden. Von Meike Schreiber mehr...

A pedestrian walks past a branch of Commerzbank in Frankfurt Umstrukturierung Commerzbank will ein Fünftel ihrer Stellen streichen

Mit dem Stellenabbau will Deutschlands zweitgrößte Bank profitabler werden. Der Umbau kostet aber erst einmal einen Milliardenbetrag - und auch die Aktionäre müssen zurückstecken. mehr...

Commerzbank Martin Zielke im Porträt Martin Zielke im Porträt Ausgerechnet Zielke

Er wohnt in Bruchköbel und hält Wortschöpfungen wie "digilog" für witzig. Der neue Chef der kriselnden Commerzbank gilt als Langweiler. Doch gerade darin liegt seine große Chance. Von Meike Schreiber mehr...

Commerzbank Bank-Umbau Commerzbank will bis zu 9000 Stellen streichen

Der radikale Umbau bei Deutschlands zweitgrößter Bank soll nicht nur die Mitarbeiter treffen - sondern auch die Aktionäre. mehr...

Commerzbank Eine Bank baut ab

In Frankfurt geht die Angst um, denn das Institut könnte noch mehr Stellen streichen als bisher geplant. In der Verwaltung gebe es 2000 Leute zu viel, sagen Insider. Von Meike Schreiber mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Julia Ley mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Regeln für Banken Regeln für Banken Es wird noch strenger

Banken können das Ausfallrisiko eines Kredits bislang nach eigenen Modellen berechnen. Das wollen Aufseher nun ändern. Von Meike Schreiber und Markus Zydra mehr...

Banken Ende eines Sommerflirts

Die Commerzbank und die Deutsche Bank könnten fusionieren? War da nicht was? Jetzt stichelt das eine Finanzinstitut wieder gegen das andere. mehr...

Deutsche Bank John Cryan John Cryan Deutsche-Bank-Chef fordert Mitarbeiter zum Denken auf

Ansage von oben: Die Mitarbeiter sollen selbst mehr entscheiden. mehr...

Commerzbank Commerzbank Geteiltes Leid

Bei der Commerzbank war das Geschäft mit dem Mittelstand lange Zeit das einzige, was funktionierte. Jetzt erwägt das Institut eine Zerschlagung der Sparte. Von Meike Schreiber mehr...

Kommentar Zu eng verbandelt

Bei der Commerzbank fällt der Neuanfang im Aufsichtsrat schwer. In vielen Konzernen ist die Kontrolle schwach. Gute Kandidaten zu finden scheitert nicht nur am Arbeitsaufwand. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Commerzbank Aus dem Haus

So gut wie nie holen die Institute sich Rat von außen. Von Meike Schreiber mehr...

Commerzbank Kompetent und einfühlsam

Die Suche nach einem neuen Aufsichtsratschef für die Commerzbank verlief seltsam zäh. Aber jetzt hat das Institut einen gefunden. Von Andrea Rexer und Meike Schreiber mehr...

Commerzbank Commerzbank Commerzbank Commerzbank bekommt neuen Aufsichtsratschef

Exklusiv Der ehemalige Risikovorstand der Bank, Stefan Schmittmann, soll das Amt Anfang 2018 übernehmen. Von Andrea Rexer und Meike Schreiber mehr...

Banken Preisverfall "Atemberaubend"

Nach der Finanzkrise drängten viele Banken ins Geschäft mit dem Mittelstand. Nun ist die Marge für große Kredite dramatisch gesunken. Von Harald Freiberger mehr...

Bewusstseinswandel Mittelständler werden zu Sparern

Viele Betriebe haben in den vergangenen Jahren ihre eigenen Finanzpolster aufgestockt. Neben Bankdarlehen steht ihnen ein breites Spektrum an Finanzinstrumenten zur Verfügung. Von Norbert Hofmann mehr...

Kommentar Der Risikoklumpen

Von einer "Super-Bank" ist die Rede. Gemeint ist eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank. Sie würde keines der Probleme lösen, dafür aber neue Schwierigkeiten schaffen. Von Stephan Radomsky mehr...

Jobs für Flüchtlinge Die Sprache ist der Schlüssel

In den Neunzigern kamen Hunderttausende Flüchtlinge nach Deutschland - heute verdienen sie weniger und sind öfter arbeitslos als andere Zuwanderer. Doch es geht auch anders. Von Michael Bauchmüller und Louisa Schmidt mehr...

Wert-Papiere Frauen, Fußball und Autos

Früher wurden Aktien auf feinem Bütten gedruckt und oft aufwendig gestaltet. Heute ist das selten geworden - vereinzelt gibt es solche Stücke aber noch. Von Felicitas Wilke mehr...

File picture of the Frankfurt skyline Einlagensicherung So funktioniert der Schutz für Sparer

Wenn eine Bank pleite geht, sind Einlagen bis 100 000 Euro geschützt. Aber was passiert, wenn man zwei Konten beim gleichen Institut hat? Von Felicitas Wilke mehr...

Geldpolitik Der nächste Sündenfall

Die EZB sorgt für Irritation: Sie kauft Unternehmensanleihen nicht nur von anderen Eigentümern, sondern teilweise auch direkt von den Firmen. Von Harald Freiberger mehr...

Tagesgeld Ein Miniplus bleibt übrig

Immer mehr Anleger parken ihr Erspartes auf privaten Tagesgeldkonten. Eine Studie zeigt jetzt: Obwohl die Zinsen stark gesunken sind, ließ sich das Geld auch nach Abzug der Inflation bei den besten Anbietern vermehren. Von Thomas Öchsner mehr...

Inside A High Street Gold Bullion Shop As Gold Climbs In Longest Run Since October Goldpreis Angst-Käufer treiben Goldpreis

Krisen, Kriege und die Aussicht auf einen US-Präsidenten Trump verunsichern die Anleger. Sie kaufen seit Jahresbeginn in großem Stil Gold. Von Markus Zydra mehr...

Tegernseer Bank kassiert Strafzins von Reichen Video
Negativzinsen Warum eine kleine Raiffeisenkasse bundesweit Aufsehen erregt

Für jede Million auf den Sparkonten muss die Raiffeisenkasse Gmund mittlerweile Tausende Euro an die EZB bezahlen. Das geht ihr zu weit. Von Harald Freiberger mehr...