Margot Käßmann im Porträt Die frohe Botschafterin margot

Vor sechs Jahren ist Margot Käßmann tief gefallen, eine öffentliche Person ist sie immer noch. Derzeit reist sie als Lutherbotschafterin um die Welt. Was hat sie an sich, dass manche sie so tief verehren und andere sie so radikal ablehnen? Von Tobias Haberl, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Community Initiative Works To Reduce Violence In Immigrant-Heavy District Integration von Zuwanderern Nicht über Religion ausgrenzen, sondern über Sprache und Bildung integrieren

Eine kollektive Identität europäischer Muslime gibt es nicht. Vielen sind Ausbildung und soziale Stellung wichtiger als die Religion. Hier sollte die Integration ansetzen. Gastbeitrag von Friedrich Wilhelm Graf mehr...

SZ-Magazin Exorzismus Gottes Werk und Teufels Beitrag

Harry-Potter-Bücher, Yoga, Kartenlegen: für Pater Gabriele Amorth alles Versuchungen des Teufels. Unser Autor besuchte Italiens berühmtesten Exorzisten in Rom - und musste schließlich selbst behandelt werden. Von Malte Herwig mehr... SZ-Magazin

Kirchliche Segnung  für Stefan Kaufmann und Rolf Pfander Umgang der Kirche mit Homosexualität Männerherzen

Die Homo-Ehe trennt die beiden großen christlichen Glaubensgemeinschaften. Aber was steht in der Bibel über Homosexualität? Von Matthias Drobinski mehr...

An evangelical Christian is pictured as they march during the 'Jesus Parade' in downtown Brasilia Kirche in Brasilien Karneval Gottes

Brasilien ist eine katholische Hochburg - noch. Denn der Siegeszug der evangelikalen Sektierer scheint in dem Land unaufhaltsam zu sein. Und ein bisschen gespenstisch dazu. Von Boris Herrmann mehr...

Vor einem Jahr überrannte der IS Mossul Mossul N wie Nazarener

Die IS-Milizen kämpfen um Mossul, dessen christliche Kultur sie zerstört haben. Sie beschädigten damit ein Jahrtausende altes Vermächtnis der Stadt. Von Stefan Laube mehr...

Mittelalter Mittelalter Österreicher übersetzte Bibel 200 Jahre vor Luther

Martin Luther war nicht der Erste, der die Evangelien ins Deutsche übertragen hat. Ein Unbekannter aus Österreich war ihm Jahrhunderte voraus. Das Werk birgt viele Rätsel. Von Kathrin Zinkant mehr...

Modekolumne über Justin Bieber bei den Brit Awards Vorgeknöpft: die Modekolumne Heiliger Bimbam

Justin Bieber trägt Rosenkranz. Will er damit Buße tun für seine Songs? Zeigen, dass er sich mit christlicher Symbolik auskennt? Oder sich um eine Papstaudienz bewerben? Von Maria Hunstig mehr... SZ-Magazin

Pullach Kultur in Pullach Kultur in Pullach "Nicht nur für Superchristen"

Die Wanderausstellung "Expedition Bibel" entführt mit Düften und anderen sinnlichen Eindrücken in die Welt des Volkes Israel. Von Melanie Artinger mehr...

Lichterkette in München, 2015 Evolution Woher kommt die Moral?

Ist Moral dem Menschen angeboren oder hat sie sich evolutionär entwickelt? Eine neue Hypothese weist der Religion eine Schlüsselrolle zu. Von Christian Weber mehr...

Barack Obama mit Marilynne Robinson in Iowa. Obama trifft Lieblingsautorin Mut als Maßstab

Furcht ist unchristlich und gefährlich, weil sie Amerika vergiftet. Diese Einsicht verbindet Barack Obama mit der Schriftstellerin Marilynne Robinson, die der Präsident deswegen persönlich besuchte. Von Johann Hinrich Claussen mehr...

Ashley Smith (Kate Mara) und Brian Nichols (David Oyelowo) in "Captive". "Captive" im Kino Missionierung aus der Mülltonne

Dem Leben einen Sinn geben: Ein Mädchen auf Entzug und ein Verbrecher werden geläutert: Der US-Thriller "Captive" ist Bibelfernsehen fürs Kino. Von Doris Kuhn mehr... Filmkritik

Regensburger Dom Islam und Christentum Ich war eine Kirche

Es gibt in Deutschland immer weniger Christen und immer mehr Muslime. Sollte man da leerstehende Gotteshäuser nicht lieber zu Moscheen umwidmen, bevor man sie wie jetzt üblich abreißt oder verkauft? Von Martin Zips mehr...

Diözesanmuseum Paderborn  - 23. Juli bis 13. Dezember 2015 Kulturgeschichte der Nächstenliebe Schnorrern gibt man kein Geld

Eine erhellende Ausstellung, die selbst Horst Seehofer sensibilisieren könnte: Das Diözesanmuseum in Paderborn zeigt die Kulturgeschichte der Nächstenliebe - und wo deren Grenzen liegen. Von Rudolf Neumaier mehr...

Suspected arson attack on the Church of Loaves and Fishes Israel Heillose Trümmer im Heiligen Land

Ein Feuer hat Teile der berühmten Brotvermehrungskirche in Israel zerstört. Jüdische Extremisten werden verdächtigt. Die Täter haben ein Bekennerschreiben an der Klosterwand hinterlassen. Von Peter Münch mehr...

Die Recherche Neues Recherche-Thema Neues Recherche-Thema Geschlecht, Geld, Gott

Drei Themen für die neue Runde von Die Recherche: Männer und Frauen - Mensch und Wirtschaft - Gott und Welt. Welches interessiert Sie am meisten? Stimmen Sie ab. Von Sabrina Ebitsch mehr... Rechercheblog

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Zuwanderer sind meist Christen - nimmt der Migrationsbericht Legida den Wind aus den Segeln?

Der Migrationsbericht der Bundesregierung sagt: Zuwanderer kommen vor allem aus den christlichen geprägten Ländern Europas. Kann man Anhänger von Pegida, Legida und ihren Ablegern mit solchen Zahlen zum Nachdenken bringen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Christiane Florin Redaktionsleiterin Christ und Welt Beleidigende Leserbriefe "Jetzt war es mir zu viel"

Weil sie eine Anzeige ablehnte, in der das Wort "Meinungsdiktatur" vorkam, bekam Christiane Florin eine Flut von wüsten Hassmails. Um sich zu wehren, hat die Chefin der Zeit-Beilage Christ und Welt diese E-Mails jetzt veröffentlicht - mit den Namen der Absender. Von Kathleen Hildebrand mehr... Interview

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Kindstaufe - ein zeitgemäßes Ritual?

Die Kindstaufe wurde zu Zeiten einer hohen Sterblichkeit der Neugeborenen eingeführt. Man wollte sicherstellen, dass Kinder nicht vom Paradies ausgeschlossen bleiben, sollten sie vor der Taufe sterben. Viele Eltern verzichten nun auf die Säuglingstaufe und wollen die Kinder selbst entscheiden lassen, ob sie in die christliche Gemeinschaft aufgenommen werden wollen. mehr... Ihr Forum

Weibliche Genitalverstümmelung Ägypterinnen wehren sich erfolgreich gegen Beschneidung

Auch heute noch werden jedem zweiten Mädchen in Ägypten äußere Genitalteile entfernt. Das ist zwar viel - aber weitaus weniger als noch vor ein paar Jahren. Zu Besuch bei einem Aufklärungsseminar für Frauen. Von Karin El-Minawi mehr...

Christliche Flüchtlinge Erbil Irak Religionsfreiheit Warum bedrohte Christen jetzt Hilfe brauchen

Heute wird das Bundeskabinett wohl Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak beschließen. Den Schrecken selber aber werden die Waffen nicht vertreiben - die Christen in der Region fürchten, dass sich die Gewehre am Ende auch gegen sie richten. Deshalb zählt zur Hilfe auch, verfolgte Christen großzügig in Deutschland aufzunehmen. Kommentar von Matthias Drobinski mehr... Meinung

An Iraqi Christian man fleeing the violence in the Iraqi city of Mosul, sits inside the Sacred Heart of Jesus Chaldean Church in Telkaif near Mosul, in the province of Nineveh Christenverfolgung im Irak Exodus aus Mossul

Zum Islam übertreten - oder zahlen, vielleicht sogar sterben: Im Irak machen Dschihadisten Jagd auf Andersgläubige, Hunderte Christen sind vor den IS-Kämpfern auf der Flucht. Von Tomas Avenarius mehr...

Irakische Christen beten in der kurdischen Provinz Ninive Vormarsch der Dschihadisten im Irak "Keine Christen mehr in Mossul"

Konvertieren oder gehen: So lautete das Ultimatum, das die Dschihadisten des Islamischen Staats den Christen der nordirakischen Stadt Mossul gestellt hatten. Tausende christliche Einwohner der Millionenstadt flohen daraufhin in angrenzende Kurdengebiete. mehr...

Boko Haram und al-Shabaab Dutzende Tote bei Islamisten-Angriffen in Nigeria und Somalia

Zum Auftakt des Fastenmonats Ramadan haben die islamistischen Organisationen Boko Haram in Nigeria und Al-Shabaab in Somalia zahlreiche Menschen getötet. In Nigeria sollen allein am Wochenende bei Anschlägen mehr als 100 Menschen gestorben sein. mehr...

Papst Franziskus Reise in den Nahen Osten Papst auf großer Mission

Er möchte im offenen Wagen fahren, Flüchtlinge besuchen und gemeinsam mit Vertretern anderer Religionen beten: Papst Franziskus will im Heiligen Land ein Zeichen der Versöhnung setzen. Dafür nimmt er zwei besondere Gäste mit auf seine Reise. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...