Föhn über München Der Puls der Stadt Wetter Föhn über München

Alles, was in München passiert, geschieht im Zeichen des Föhns - auch wenn gar keiner herrscht. Denn er ist kein meteorologisches Phänomen. Von Wolfgang Görl mehr...

Kirchseeon Kirchseeon Kirchseeon Im Glauben an das Gute vereint

Die muslimische Gemeinde in Kirchseeon lädt in ihre Gebetsräume ein, um den Islam zu erklären und Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Dabei stellt sie sich auch kritischen Fragen. Von Valerie Schönian mehr...

Cowboystiefel auf rotem Teppich Debatte um US-Lehrplan Wie kritisch darf ein US-Schüler sein?

Sollen amerikanische Schüler die Historie ihres Landes kritisch hinterfragen oder es als tugendhafte Nation sehen? Liberale und Konservative in den USA streiten um den Geschichtsunterricht. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

Konvertitin Toleranz-Recherche Vom Christentum zum Islam Muslima mit Mütze

Seit sich Claudia Jansen vor drei Jahren entschied, Muslima zu werden, hat sie ein Problem: In der Arbeit darf sie nur Mütze tragen - die Schulleitung will es so. Dabei ist das Kopftuch für die Konvertitin aus München ein Stück Freiheit. Von Anna Fischhaber mehr... Die Recherche - Porträt

USA Mord an muslimischen Studenten löst Spendenflut aus

330 000 Dollar in kürzester Zeit: Der Mord an drei muslimischen Studenten in der US-Universitätsstadt Chapel Hill hat auf einer Online-Plattform eine Spendenflut ausgelöst. Präsident Obama will den Angriff vom FBI untersuchen lassen. mehr...

537419783 Mord an muslimischen Studenten in Chapel Hill 46-Jähriger wegen Mordes angeklagt

Er soll drei Muslime in der US-amerikanischen Stadt Chapel Hill erschossen haben, jetzt steht er vor Gericht: Ein 46-Jähriger ist wegen Mordes angeklagt. Bei einer Verurteilung könnte ihm die Todesstrafe drohen. mehr...

Politischer Aschermittwoch Sprüche vom Aschermittwoch Von gemolkenen Kühen und Fischkrapferln

"Manchmal habe ich den Eindruck, die CSU hat Hanf bei sich schon legalisiert": Es sind die kleinen Parteien, die in Niederbayern für die großen Lacher sorgen. Die besten Sprüche vom politischen Aschermittwoch. mehr...

Heinrich Barth, Entdecker in Afrika Reise-Pionier Heinrich Barth Totgeglaubte reisen länger

Während man ihn zu Hause schon betrauert, erforscht Heinrich Barth im 19. Jahrhundert Afrika wie keiner zuvor. Er findet sich in der Sahara und sogar im geheimnisvollen Timbuktu bestens zurecht - viel besser als in seiner europäischen Heimat. Von Irene Helmes mehr... Serie Reise-Pioniere

Germany Cologne Tombstone with statue at Melatenfriedhof PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY KJ000 Trauer Wie die fünf Weltreligionen mit dem Tod umgehen

Für Gläubige ist der Tod nicht unbedingt das Ende. Buddhisten, Muslime, Juden, Christen und Hindus gehen sehr verschieden mit Tod und Trauer um. Doch alle Religionen zeigen, wie Gemeinschaft Trost spenden kann. Aus der SZ-Redaktion mehr...

US-Bundesstaat North Carolina Anklage will Todesstrafe für Mord an drei Muslimen

Ging es um einen Parkplatzstreit - oder doch um Islamfeindlichkeit? Ein Mann soll in der US-Universitätsstadt Chapel Hill drei muslimische Studenten erschossen haben - nun droht ihm die Todesstrafe. mehr...

Dachau Geburtstag einer Ordensgründerin Geburtstag einer Ordensgründerin Teresas mutige Schwestern

Das Karmel-Kloster in Dachau begeht den 500. Geburtstag seiner spirituellen Gründerin aus dem spanischen Ávila. Elija Boßler hat an einer Ausstellung über die Mystikerin, Kirchenlehrerin und Autorin mitgearbeitet. Sie und die anderen Nonnen erzählen, was sie an der couragierten Frau und Heiligen beeindruckt. Von Helmut Zeller mehr...

Mia san mehr". Das wäre jetzt das Großplakat am Odeonsplatz. Initiative für Toleranz Ein neues Kindl für München

Mönch mit Davidstern und Halbmond: Ein Marken-Fachmann hat das berühmte Münchner Stadtwappen um Insignien der Weltreligionen erweitert. Das Motiv verziert schon Plakate, Täschchen oder Bierdeckel - und soll nun das Oktoberfest erobern. Von Laura Csapo mehr...

Landkreis Dachau Landkreis Dachau Landkreis Dachau Christentum und Islam

Historiker Wilhelm Liebhart erklärt Gemeinsamkeiten der Religionen, anstatt wie sonst üblich, das Trennende zu betonen. Von Simon Schramm mehr...

Anschlag auf Charlie Hebdo Religion und Terrorismus Religion und Terrorismus Auf der Suche nach Rechtfertigung

Wer denkt, "der" Islam sei schuld am Radikalismus, der Frankreich heimgesucht hat, irrt. Er ist eine Religion, die jeden all das sehen lässt, was er in ihr sehen will - genau wie das Christentum auch. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

Ostern Christentum im Koran Christentum im Koran Wie der Islam Jesus wirklich sieht

Er ist ein Prophet, Maria seine Mutter - und sein Wort das Wort Gottes. Experte Mustafa Al-Slaiman über eine etwas andere Sicht auf den Mann, der vor fast zwei Jahrtausenden auferstanden sein soll: Was Jesus mit Mohammed gemeinsam hat und der Koran über ihn lehrt. mehr...

Vornamen Kindernamen 2012 Beliebteste Mädchennamen 2014 Emma ist spitze

Die Herrschaft der Mia in Deutschland ist gebrochen: Emma stößt in der Statistik des Namensforschers Knud Bielefeld die einsilbige Herrscherin vom Thron der beliebtesten Mädchennamen. Insgesamt ändert sich an den Favoriten jedoch wenig. mehr... Top Ten

Osterfest, ddp Das Christentum als Weltreligion Die Glaubensmacht

Die Welt tickt im Takt der Zeitrechnung Papst Gregors, sie wirtschaftet mit calvinistischem Fleiß und sie feiert auch in Japan Weihnachten: Das Christentum ist zur erfolgreichsten Idee der Welt geworden. Heute ist es jene Religion, die am ehesten der Globalisierung eine globale Ethik zur Seite stellen, die im Zeitalter der weltweiten Konflikte den Frieden fördern kann. Von Matthias Drobinski mehr...

Geiselnahme in Türkei beendet Geiselnahme in Türkei beendet Flugzeug-Entführer beruft sich auf Christentum

Weil er als Christ nicht einer muslimischen Armee dienen wollte, hat ein Türke eine Passagiermaschine gekidnappt. Zuvor bat er den Papst um Hilfe. mehr...

Lutherpreis ´Das unerschrockene Wort" Martin Luther und sein Antisemitismus Gespenstische Bilder

Wie wurde der Reformator zum geifernden Scheusal? Dietz Bering untersucht Martin Luthers Antisemitismus - macht den Fehler, die Judenfeindlichkeit des Reformators im Horizont einer deutsch-jüdischen Beziehungsgeschichte zu behandeln. Von Thomas Kaufmann mehr... Buchkritik

Islamisten Koran-Auslegung Fundamentalisten mit grünem Textmarker

"Der Islam ist eine Religion des Friedens" - diese Aussage als Abgrenzung zu Terrorakten ist zu einfach. Die Mehrheit der gemäßigten Muslime muss endlich über den Koran debattieren. Sonst wird ihr heiliges Buch weiter von Extremisten vereinnahmt. Von Tomas Avenarius mehr... Kommentar

- Regierungserklärung zum Terror in Frankreich Die neue Angela Merkel

Deutlich, klar und unmissverständlich. Merkel zeigt in ihrer Regierungserklärung zu den Anschlägen von Paris all das, was viele an ihr seit Jahren vermissen. Manche in ihrer Fraktion scheinen damit noch ein Problem zu haben. Vor allem wenn es um ihre Haltung zum Islam geht. Von Thorsten Denkler mehr... Analyse

Muslim demonstrators chant slogans outside Malaysia's Court of Appeal in Putrajaya Gott in Islam und Christentum Malaysia reserviert das Wort "Allah" für Muslime

Kein Wort für Gott mehr: Ein Urteil verbietet malaysischen Christen den Gebrauch des Wortes "Allah". Das Gericht bricht damit eine jahrhundertealte Tradition. mehr...

Puchheim Puchheimer Lichterkette Puchheimer Lichterkette Im hellen Schein der Solidarität

Die Veranstalter der Puchheimer Lichterkette können zufrieden sein. Mehr als 500 Menschen folgen dem Aufruf, für Offenheit, Toleranz und Freundschaft zu demonstrieren. Von Peter Bierl mehr...

Pope Benedict XVI baptise a baby during a mass in Sistine Chapel at the Vatican Glauben Warum die Taufe warten kann

Ist eine Kindstaufe heute überhaupt noch zeitgemäß? Immer mehr Eltern verzichten auf dieses uralte, christliche Ritual - aus guten Gründen. Von Michael Neudecker mehr...

Joseph im Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte Schloss Tirol Joseph von Nazareth Kochen, füttern, Windeln wechseln

War Joseph von Nazareth der erste Hausmann der Weltgeschichte? Volkskundler Walter Pötzl hat herausgefunden, dass der Ziehvater Jesu bereits im Mittelalter ziemlich modern gesehen wurde. Von Rudolf Neumaier mehr...