Evolution Woher kommt die Moral? Lichterkette in München, 2015

Ist Moral dem Menschen angeboren oder hat sie sich evolutionär entwickelt? Eine neue Hypothese weist der Religion eine Schlüsselrolle zu. Von Christian Weber mehr...

Barack Obama mit Marilynne Robinson in Iowa. Obama trifft Lieblingsautorin Mut als Maßstab

Furcht ist unchristlich und gefährlich, weil sie Amerika vergiftet. Diese Einsicht verbindet Barack Obama mit der Schriftstellerin Marilynne Robinson, die der Präsident deswegen persönlich besuchte. Von Johann Hinrich Claussen mehr...

Ashley Smith (Kate Mara) und Brian Nichols (David Oyelowo) in "Captive". "Captive" im Kino Missionierung aus der Mülltonne

Dem Leben einen Sinn geben: Ein Mädchen auf Entzug und ein Verbrecher werden geläutert: Der US-Thriller "Captive" ist Bibelfernsehen fürs Kino. Von Doris Kuhn mehr... Filmkritik

Regensburger Dom Islam und Christentum Ich war eine Kirche

Es gibt in Deutschland immer weniger Christen und immer mehr Muslime. Sollte man da leerstehende Gotteshäuser nicht lieber zu Moscheen umwidmen, bevor man sie wie jetzt üblich abreißt oder verkauft? Von Martin Zips mehr...

Diözesanmuseum Paderborn  - 23. Juli bis 13. Dezember 2015 Kulturgeschichte der Nächstenliebe Schnorrern gibt man kein Geld

Eine erhellende Ausstellung, die selbst Horst Seehofer sensibilisieren könnte: Das Diözesanmuseum in Paderborn zeigt die Kulturgeschichte der Nächstenliebe - und wo deren Grenzen liegen. Von Rudolf Neumaier mehr...

Suspected arson attack on the Church of Loaves and Fishes Israel Heillose Trümmer im Heiligen Land

Ein Feuer hat Teile der berühmten Brotvermehrungskirche in Israel zerstört. Jüdische Extremisten werden verdächtigt. Die Täter haben ein Bekennerschreiben an der Klosterwand hinterlassen. Von Peter Münch mehr...

Die Recherche Neues Recherche-Thema Neues Recherche-Thema Geschlecht, Geld, Gott

Drei Themen für die neue Runde von Die Recherche: Männer und Frauen - Mensch und Wirtschaft - Gott und Welt. Welches interessiert Sie am meisten? Stimmen Sie ab. Von Sabrina Ebitsch mehr... Rechercheblog

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Zuwanderer sind meist Christen - nimmt der Migrationsbericht Legida den Wind aus den Segeln?

Der Migrationsbericht der Bundesregierung sagt: Zuwanderer kommen vor allem aus den christlichen geprägten Ländern Europas. Kann man Anhänger von Pegida, Legida und ihren Ablegern mit solchen Zahlen zum Nachdenken bringen? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Christiane Florin Redaktionsleiterin Christ und Welt Beleidigende Leserbriefe "Jetzt war es mir zu viel"

Weil sie eine Anzeige ablehnte, in der das Wort "Meinungsdiktatur" vorkam, bekam Christiane Florin eine Flut von wüsten Hassmails. Um sich zu wehren, hat die Chefin der Zeit-Beilage Christ und Welt diese E-Mails jetzt veröffentlicht - mit den Namen der Absender. Von Kathleen Hildebrand mehr... Interview

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Kindstaufe - ein zeitgemäßes Ritual?

Die Kindstaufe wurde zu Zeiten einer hohen Sterblichkeit der Neugeborenen eingeführt. Man wollte sicherstellen, dass Kinder nicht vom Paradies ausgeschlossen bleiben, sollten sie vor der Taufe sterben. Viele Eltern verzichten nun auf die Säuglingstaufe und wollen die Kinder selbst entscheiden lassen, ob sie in die christliche Gemeinschaft aufgenommen werden wollen. mehr... Ihr Forum

Weibliche Genitalverstümmelung Ägypterinnen wehren sich erfolgreich gegen Beschneidung

Auch heute noch werden jedem zweiten Mädchen in Ägypten äußere Genitalteile entfernt. Das ist zwar viel - aber weitaus weniger als noch vor ein paar Jahren. Zu Besuch bei einem Aufklärungsseminar für Frauen. Von Karin El-Minawi mehr...

Christliche Flüchtlinge Erbil Irak Religionsfreiheit Warum bedrohte Christen jetzt Hilfe brauchen

Heute wird das Bundeskabinett wohl Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak beschließen. Den Schrecken selber aber werden die Waffen nicht vertreiben - die Christen in der Region fürchten, dass sich die Gewehre am Ende auch gegen sie richten. Deshalb zählt zur Hilfe auch, verfolgte Christen großzügig in Deutschland aufzunehmen. Kommentar von Matthias Drobinski mehr... Meinung

An Iraqi Christian man fleeing the violence in the Iraqi city of Mosul, sits inside the Sacred Heart of Jesus Chaldean Church in Telkaif near Mosul, in the province of Nineveh Christenverfolgung im Irak Exodus aus Mossul

Zum Islam übertreten - oder zahlen, vielleicht sogar sterben: Im Irak machen Dschihadisten Jagd auf Andersgläubige, Hunderte Christen sind vor den IS-Kämpfern auf der Flucht. Von Tomas Avenarius mehr...

Irakische Christen beten in der kurdischen Provinz Ninive Vormarsch der Dschihadisten im Irak "Keine Christen mehr in Mossul"

Konvertieren oder gehen: So lautete das Ultimatum, das die Dschihadisten des Islamischen Staats den Christen der nordirakischen Stadt Mossul gestellt hatten. Tausende christliche Einwohner der Millionenstadt flohen daraufhin in angrenzende Kurdengebiete. mehr...

Boko Haram und al-Shabaab Dutzende Tote bei Islamisten-Angriffen in Nigeria und Somalia

Zum Auftakt des Fastenmonats Ramadan haben die islamistischen Organisationen Boko Haram in Nigeria und Al-Shabaab in Somalia zahlreiche Menschen getötet. In Nigeria sollen allein am Wochenende bei Anschlägen mehr als 100 Menschen gestorben sein. mehr...

Papst Franziskus Reise in den Nahen Osten Papst auf großer Mission

Er möchte im offenen Wagen fahren, Flüchtlinge besuchen und gemeinsam mit Vertretern anderer Religionen beten: Papst Franziskus will im Heiligen Land ein Zeichen der Versöhnung setzen. Dafür nimmt er zwei besondere Gäste mit auf seine Reise. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

A Palestinian man rides a camel during sunset on the beach of Gaza City Altes Testament Bibel-Autoren erfanden Kamele

Im Alten Testament tauchen Kamele auf. Doch damals waren die Tiere in Israel noch gar nicht bekannt - wie gerieten sie dann in die Bibel? Von Christian Weber mehr...

SZ-Magazin Christen in Ägypten Stille Nacht, gefährliche Nacht

Ägyptens Christen hatten es nie leicht - jetzt bangen sie sogar um ihr Leben. Unser Reporter hat koptische Christen in Kairo und Sues besucht, die sich nicht von ihrem Glauben abbringen lassen - und dabei Unterstützung von unerwarteter Seite bekommen. Von Michael Obert mehr... SZ-Magazin

Muslim demonstrators chant slogans outside Malaysia's Court of Appeal in Putrajaya Gott in Islam und Christentum Malaysia reserviert das Wort "Allah" für Muslime

Kein Wort für Gott mehr: Ein Urteil verbietet malaysischen Christen den Gebrauch des Wortes "Allah". Das Gericht bricht damit eine jahrhundertealte Tradition. mehr...

Religionsfreiheit Religionsfreiheit Religionsfreiheit Gefahren des Glaubens

In manchen Ländern ist es leicht, missliebige Menschen aufgrund ihres Glaubens ins Gefängnis zu bringen. Ein Kirchenbericht mahnt an, dass das Recht auf Religionsfreiheit weltweit zunehmend verletzt wird. Und es betrifft alle Religionen auf allen Kontinenten. Von Matthias Drobinski mehr...

100.000 evangelikale Christen demonstrieren in Brasilien gegen die Homo-Ehe Kundgebung in Brasilien 100.000 Evangelikale demonstrieren gegen Homo-Ehe

Sie fordern eine Verteidigung der traditionellen Familie: In Rio de Janeiro haben tausende evangelikale Christen gegen die Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben demonstriert. Die Eheschließungen gleichgeschlechtlicher Paare werden sie damit jedoch wohl nicht aufhalten können. mehr...

Ungarns Premierminister Viktor Orbán Ungarns Premier vor Jüdischem Weltkongress Orbáns Kampfansage in die falsche Richtung

Meinung Die ungarische Regierung fährt einen gefährlichen Kurs. Sie lässt rassistische und neonazistische Umtriebe zu. Viktor Orbán hätte in seiner Rede vor dem Jüdischen Weltkongress dieses Problem ernst nehmen müssen. Aber der Premier ist an seiner Aufgabe gescheitert. Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit mehr...

Zusammenstöße in Nigeria Dutzende Tote bei Religionsunruhen

Mindestens 39 Menschen sind bei Ausschreitungen zwischen Christen und Muslimen in Nigeria ums Leben gekommen. Dutzende Häuser wurden angezündet und zerstört. Auslöser soll ein Streit zwischen zwei Fußballmannschaften sein. mehr...

Ägypten Tote bei Ausschreitungen zwischen Christen und Muslimen

Mindestens vier Menschen sind bei einer Schießerei zwischen Christen und Muslimen in Ägypten ums Leben gekommen. Auslöser für den Gewaltausbruch nahe Kairo waren offenbar Schmierereien von Kindern. mehr...

Südafrikanische Freikirche Südafrika Globalisierung der Menschenrechte

Gegner der Globalisierung warnen vor den negativen Folgen für Wirtschaft und Politik in den Ländern des Südens. Manche Wissenschaftler sehen jedoch auch eine Chance, auf diesem Weg universale Werte wie Menschenwürde, Gerechtigkeit und Freiheit zu verbreiten. Ein Gespräch mit Theologen aus Deutschland und Südafrika. mehr...