Vom Christentum zum Islam Muslima mit Mütze Konvertitin Toleranz-Recherche

Seit sich Claudia Jansen vor drei Jahren entschied, Muslima zu werden, hat sie ein Problem: In der Arbeit darf sie nur Mütze tragen - die Schulleitung will es so. Dabei ist das Kopftuch für die Konvertitin aus München ein Stück Freiheit. Von Anna Fischhaber mehr... Die Recherche - Porträt

Walaa! Doku "Walaa!" im BR Stürmerin zwischen den Welten

Als Fußballspielerin eckt die Palästinenserin Walaa Hussein in ihrem muslimischen Umfeld an. Zumal, wenn sie ihren Sport teilweise in Israel ausübt. Die Doku "Walaa!" porträtiert eine Frau, die sich gegen alle Widrigkeiten selbst verwirklichen will. Von Paul Katzenberger mehr... TV-Kritik

Japan's Prime Minister Shinzo Abe, South Korea's President Park Geun-Hye, Myanmar's President Thein Sein and China's Premier Li Keqiang hold hands as they pose for a family photo before the ASEAN Plus Three Summit Asean-Gipfel in Myanmar Einig nur im Kampf gegen den Terror

In kaum einem anderen Teil der Welt treffen so viele Kontraste aufeinander wie in Südostasien. Bislang ist der Asean-Gipfel deshalb kaum durch große Einigkeit aufgefallen. Die Terrormiliz Islamischer Staat könnte das ändern. Von Arne Perras mehr...

Literatur Ein Plädoyer fürs Leben

Die Ickinger Schauspielerin Isabel Schupp hat ein berührendes Buch über das Sterben ihrer Tochter geschrieben Von Petra Schneider mehr...

Toleranz-Recherche Die Recherche zu Akzeptanz Dilemma des Gutgemeinten

Eine Woche zum Thema Toleranz geht zu Ende, mit mehr als 20 Reportagen, Interviews, Analysen, mit heftigen Diskussionen, großem Leserinteresse - und Kritik. Toleranz ist eben nur der Anfang. Von Sabrina Ebitsch mehr... Rechercheblog

HoGeSa Hooligans Protest In Hanover Hetze gegen Muslime Futter für die Salafisten

Zu Recht berichten die Medien über die dunklen Seiten des Islams. Manche aber betreiben geistige Brandstiftung und tragen den Islamhass so weiter in die Mitte der Gesellschaft. Von Lamya Kaddor mehr... Gastbeitrag

Moscheen Recherche Hakan ToleranSZ Moscheen in Deutschland Was hinter 78 antimuslimischen Vorfällen steckt

Die Regierung, die Medien, die muslimischen Verbände: Wenn es um das Thema Islamfeindlichkeit geht, wird immer wieder eine Zahl zitiert. 78. Doch was ist in diesen Fällen eigentlich passiert? SZ.de hat nachgefragt. Von Hakan Tanriverdi mehr... Die Recherche - Interaktiver Report

Prangert Antisemitismus in seiner Offenbacher Heimat an: Max Moses Bonifer Bedrohter jüdischer Schüler aus Offenbach "Klar habe ich Angst"

Man drohte Max Moses Bonifer mit Mord, weil er Jude ist - deshalb trat der 18-Jährige als Offenbacher Stadtschulsprecher zurück. Ein Gespräch über Ängste junger jüdischer Deutscher, mangelnde Zivilicourage gegen Antisemitismus und den Zuspruch von Islamhassern. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Dossier zum Thema Toleranz Dahin gehen, wo es wehtut

Eine Woche, ein Dossier: Seit Ihrem Votum für das aktuelle Recherche-Thema "Toleranz in Deutschland" hat die SZ-Redaktion recherchiert - jetzt können Sie die Ergebnisse lesen und anschauen. Was Sie diese Woche erwartet und welche Schwerpunkte wir setzen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Rechercheblog

Bayern - Marienwallfahrtskirche am Gartlberg Flüchtlinge in Pfarrkirchen In Gottes Namen

Dass da Leute aus der Fremde an die Marienwallfahrtstätte ziehen sollten, hat nicht jedem im niederbayerischen Pfarrkirchen gefallen. 20 Asylbewerber wohnen nun in dem leerstehenden Klostertrakt. Warum von der anfänglichen Skepsis nicht viel geblieben ist. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Empörung über geplante Koran-Verbrennung in Florida Meinungsfreiheit und Demokratie Spott über Gott

Der Kabarettist Dieter Nuhr wird angezeigt, weil er sich über den Islam lustig macht. Doch der Koran steht genauso wenig über dem Grundgesetz wie die Bibel. In einer Demokratie müssen Gläubige Spott über ihre Religion aushalten. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Sir Nicholas Winton Judenretter Holocaust Orden Prag Sir Nicholas Winton Wie Tschechien einen 105-jährigen Judenretter würdigt

Der Brite Nicholas Winton rettete Hunderte tschechische Kinder vor dem Vernichtungswahn der Nazis. Nun reiste der Greis nach Prag - und brachte Tschechiens Präsidenten dazu, das Protokoll zu brechen. mehr...

Abu Bakr al-Baghdadi Bildungsoffensive des IS Angriff auf Köpfe und Herzen

Ihr Ziel ist der neue sunnitisch-islamische Mensch: Die Führer der IS-Terrorgruppe lassen in Syrien und im Irak Lehrpläne umschreiben und schwören Dozenten ein. An Schulen und Universitäten bleibt nichts, wie es war. Von Tomas Avenarius mehr... Analyse

Weibliche Genitalverstümmelung Ägypterinnen wehren sich erfolgreich gegen Beschneidung

Auch heute noch werden jedem zweiten Mädchen in Ägypten äußere Genitalteile entfernt. Das ist zwar viel - aber weitaus weniger als noch vor ein paar Jahren. Zu Besuch bei einem Aufklärungsseminar für Frauen. Von Karin El-Minawi mehr...

Landkreis Dachau Landkreis Dachau Landkreis Dachau Christentum und Islam

Historiker Wilhelm Liebhart erklärt Gemeinsamkeiten der Religionen, anstatt wie sonst üblich, das Trennende zu betonen. Von Simon Schramm mehr...

Ostern Christentum im Koran Christentum im Koran Wie der Islam Jesus wirklich sieht

Er ist ein Prophet, Maria seine Mutter - und sein Wort das Wort Gottes. Experte Mustafa Al-Slaiman über eine etwas andere Sicht auf den Mann, der vor fast zwei Jahrtausenden auferstanden sein soll: Was Jesus mit Mohammed gemeinsam hat und der Koran über ihn lehrt. mehr...

Osterfest, ddp Das Christentum als Weltreligion Die Glaubensmacht

Die Welt tickt im Takt der Zeitrechnung Papst Gregors, sie wirtschaftet mit calvinistischem Fleiß und sie feiert auch in Japan Weihnachten: Das Christentum ist zur erfolgreichsten Idee der Welt geworden. Heute ist es jene Religion, die am ehesten der Globalisierung eine globale Ethik zur Seite stellen, die im Zeitalter der weltweiten Konflikte den Frieden fördern kann. Von Matthias Drobinski mehr...

Geiselnahme in Türkei beendet Geiselnahme in Türkei beendet Flugzeug-Entführer beruft sich auf Christentum

Weil er als Christ nicht einer muslimischen Armee dienen wollte, hat ein Türke eine Passagiermaschine gekidnappt. Zuvor bat er den Papst um Hilfe. mehr...

Wilhelm Simonsohn 75 Jahre Zweiter Weltkrieg "Die Stimmung war fast pathetisch"

Wilhelm Simonsohn hilft als Wehrmachtssoldat, den deutschen Angriff auf Polen vorzubereiten. Als der Adoptivsohn eines Juden das zerstörte Warschau erreicht, gibt er sich ein Versprechen. Von Benedikt Becker mehr...

Britisches Militär sichert Demontagearbeiten, 1949 "Leitfaden für britische Soldaten" Hitlers Roboterrasse

Der Deutsche ist brutal, wenn er siegt. Selbstmitleidig, wenn er geschlagen ist. In einer Gebrauchsanweisung für britische Soldaten für Deutschland kurz vor dem Fall des Nazi-Regimes geht es unmissverständlich zu. Nun steht das Buch auf den Bestsellerlisten. Aber kann man es heute überhaupt richtig lesen? Von Jens-Christian Rabe mehr... Buchkritik

Muslim demonstrators chant slogans outside Malaysia's Court of Appeal in Putrajaya Gott in Islam und Christentum Malaysia reserviert das Wort "Allah" für Muslime

Kein Wort für Gott mehr: Ein Urteil verbietet malaysischen Christen den Gebrauch des Wortes "Allah". Das Gericht bricht damit eine jahrhundertealte Tradition. mehr...

Zeitung: Koalition wünscht mehr Migranten als Lehrer Migrationsproblematik in der Schule Wir brauchen Lehrer, die Anderssein verstehen

Ein Drittel aller Schüler in Deutschland hat inzwischen ausländische Wurzeln und muss ein Leben voller Widersprüche meistern. Damit das gelingt, sollten auch die Lehrerzimmer multikulturell werden. Von Johann Osel und Vera Schroeder mehr... Essay

Drei Könige, dpa Christentum und Islam Der Dreikönigsweg

Man findet Gott nicht im religiösen Wettkampf - man findet ihn miteinander. Und der eine baut ihm einen Glockenturm, der andere ein Minarett. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Theologie Ehestreit im frühen Christentum Ehestreit im frühen Christentum "Jesus sagte zu ihnen: Meine Ehefrau ..."

Das Fragment eines Papyrus aus dem 4. Jahrhundert scheint darauf hinzudeuten, dass Jesus verheiratet war. Und zwar mit einer Maria, die er auch für wert hielt, seine Jüngerin zu sein. Der Text beweist eine solche Ehe allerdings nicht. Er dokumentiert vielmehr, dass die frühen Christen in dieser Frage uneins waren. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...