Lieder gegen den Kapitalismus (Teil I) Melodien für Rebellionen Kapitalismus Musik

Es fängt an mit "Brüder, zur Sonne, zur Freiheit" und endet bei Peter Licht: Seit 100 Jahren arbeiten sich Songschreiber und Bands am Kapitalismus ab. Eine subjektive Auswahl revolutionären Liedguts. Aus der SZ-Redaktion mehr... Kapitalismus-Recherche - Musikkritik

Hamburg Hamburg Hamburg Gott bewahre

Altar, Orgel, Kirchenbänke und Kreuz, bald beten die Gläubigen hier in Richtung Mekka. Wie im Hamburger Stadtteil Horn eine alte evangelische Kirche zur Moschee umgebaut wird. Von Peter Burghardt mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik CDU wird 70 CDU wird 70 Sieben Jahrzehnte Schwarz

Heinz Schwarz war bei allen Bundesparteitagen der CDU dabei. Die Ohrfeige für Kiesinger hat er einst versäumt, dafür erinnert er sich an barbusige Tänzerinnen und die erste Wahl Adenauers. Von Robert Roßmann mehr...

Kunst Götterfabriken

Was eigentlich interessiert die Modefirma Prada an antiken Statuen? Die Serienfertigung. Ein ungewöhnliches Ausstellungsprojekt in Mailand und Venedig über alte Skulptur. Von Thomas Steinfeld mehr...

Little Red Book Komplizierte Glaubensfragen   Neue Götter

China ist einerseits das atheistischste Land der Welt. Andererseits fragt keine Nation so hartnäckig nach Sinn und sucht so nach spiritueller Orientierung. Von kai strittmatter mehr...

Was bewegt Afrika? Teil 6: Christentum Vitamine vom Himmel

Nirgendwo erleben Kirchen einen derart rasanten Zulauf wie in Afrika. Einige predigen den Frieden. Andere machen Geschäfte. Von Jonathan Fischer und Tobias Zick mehr...

Fürstenfeldbruck Hand in Hand

Der erste ökumenische Kirchentag Fürstenfeldbruck steht unter dem Motto "Seht, welch ein Mensch". Die Veranstalter vom Christenrat wollen das Bewusstsein für Randgruppen und den gegenseitigen Respekt stärken Von Ariane Lindenbach mehr...

Stadt Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck "Wir wollen den gemeinsamen Glauben feiern"

Vera Gedon, Sprecherin des Christenrates von Fürstenfeldbruck und Emmering, und der ehemalige Diözesanrat Edgar Fahmüller sprechen über den Zustand der Ökumene und den Kirchentag in der Kreisstadt Interview von Andreas Ostermeier mehr...

Passionsspiele Festspiele in Oberammergau Festspiele in Oberammergau Abdullahs Passion

Katholisch, traditionell - und womöglich bald unter muslimischer Regie: In Oberammergau soll Abdullah Karaca ins Leitungsteam für die Passionsspiele 2020 aufrücken. Ein Besuch in der bayerischen Gemeinde. Von Hans Kratzer mehr... Report

Außenansicht Wahr? Schön? Gut?

Kulturpolitik gilt nur noch als lästige Nebensache. Dabei bräuchte es gerade jetzt engagierte Verfechter. Von Michael Schindhelm mehr...

Alfred Delp vor dem Volksgerichtshof, 1944 Fürstenfeldbruck Mit Gottesglauben gegen das Regime

Ausstellung und Lichtinstallation erinnern an die Verbindung evangelischer und katholischer NS-Gegner Von Valentina Finger mehr...

Fürstenfeldbruck Religiös essen

Speisevorschriften in der Kita Von Heike A. Batzer mehr...

Suspected arson attack on the Church of Loaves and Fishes Israel Heillose Trümmer im Heiligen Land

Ein Feuer hat Teile der berühmten Brotvermehrungskirche in Israel zerstört. Jüdische Extremisten werden verdächtigt. Die Täter haben ein Bekennerschreiben an der Klosterwand hinterlassen. Von Peter Münch mehr...

Interview Interview Interview Frömmigkeit und Poesie

Der Schriftsteller Navid Kermani, in Deutschland aufgewachsener Sohn iranischer Eltern, spricht im Gasteig über Goethes Umgang mit dem Christentum und dem Islam Interview von Sabine Reithmaier mehr...

Ottobrunn Ottobrunn Ottobrunn Im unterschiedlichen Glauben vereint

Christen und Muslime suchen bei einem Gesprächsabend in der Ottobrunner Pfarrei Sankt Albertus Magnus nach Gemeinsamkeiten - und finden erstaunlich viele Von Christina Jackson mehr...

Feuilleton Afrika-Serie Afrika-Serie Kruzifix und Talisman

Wahrsager, Heiler, Zauberer - wie groß ist ihr Einfluss auf den Glauben und den Alltag? In welchem Verhältnis stehen monotheistische Religionen und animistische Traditionen? Von Isabell Pfaff mehr...

Kunstjagd Gemälde Neues vom Projekt #Kunstjagd Heiße Spur: ein beschädigtes Bild

Unsere Suche nach dem im Dritten Reich verschollenen Gemälde geht weiter: Plötzlich gibt es eine vielversprechende Spur. Auch eine Frau mit Katze spielt eine Rolle. Internationales Rechercheprojekt - Woche 3 mehr... 360° - #Kunstjagd

Philosophie Philosophie Philosophie Was ist das gute Leben?

Es ist eine uralte Frage der Menschheit und bedeutet für jeden etwas anderes. Trotzdem scheint eine klare Antwort in unserer Gegenwart schwieriger denn je. Von Bernd Graff mehr... Essay

Historisches Stadtjubiläum Von Karlsruhe in die Unendlichkeit

Die barocke Planstadt wird 300 Jahre alt. Eine Ortsbegehung der weltberühmten Straßenstrahlen, die in wunderbaren Jubiläums-Ausstellungen mündet. Von Johan Schloemann mehr...

Süddeutsche Zeitung München Demo gegen Ladenöffnung Demo gegen Ladenöffnung Die Sonntagsfrage

450 Einzelhandels-Mitarbeiter, Kirchenvertreter und Gewerkschafter protestieren gegen die Ladenöffnung am Stadtgründungsfest und für mehr Lohn Von Stephan Handel mehr...

Nachfahren vertriebener Juden Wiedergutmachung nach einem halben Jahrtausend

1492 stellten die spanischen Könige die Juden vor die Wahl: Auswanderung oder Übertritt zum Christentum. Zehntausende verließen das Land. Ihre Nachfahren sollen jetzt Spanier werden können. Doch den Pass gibt es nicht umsonst. mehr...

Malaysia Malaysia Malaysia Nackte Touristen für Erdbeben verantwortlich gemacht

Touristen machen am heiligen Mount Kinabalu auf Borneo Nacktfotos - dann folgt ein Erdbeben. Priester und Politiker sehen da einen Zusammenhang. Von Arne Perras mehr...

Russian artist Salavat Scherbakov presents model for monument of Geschichte und Religion Wladimir hier, Wladimir da

Russland und die Ukraine liefern sich einen heiligen Denkmalstreit um einen christlichen Fürsten und seine Bedeutung für beide Länder. Von Frank Nienhuysen mehr...

Glaubensbekenntnis Hans Söllner

Der Liedermacher Hans Söllner wuchs in einem streng katholisch geprägten Elternhaus auf. Er unterscheidet zwischen Glauben und Religion. Wobei der Glauben an die Bewahrung der Natur für ihn religiöse Züge trägt. Protokoll von: Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Wiener Festwochen Live aus der Sargfabrik

Noch einmal Dostojewksi: Frank Castorf arbeitet sich in Wien an den Brüdern Karamasow ab - der alte Ost-West-Konflikt. Simon Stone breitet den Mantel des Schneiens aus über Ibsens John Gabriel Borkman. Von Christine Dössel mehr...