Raumfahrt Russland bereitet Rückzug von ISS vor Still image taken from video shows the Soyuz spacecraft preparing to dock with the International Space Station

Russland kündigt für 2020 seinen Rückzug von der Internationale Raumstation an. Ist der Schritt eine Reaktion auf den Ukraine-Konflikt? mehr...

ISS Start zur Raumstation ISS Start zur Raumstation ISS Weizenzüchter auf dem Weg ins All

Ein Russe, ein Amerikaner und ein Deutscher starten zur ISS. Der eine flog vorher Kampfeinsätze. Der andere züchtete heimlich Weizen auf der Raumstation - und löste damit fast eine Kosmonautenkrise aus. Von Alexander Stirn mehr...

ISS Sojus-Kapsel Sojus-Kapsel Panne verwehrt Astronauten Ankunft auf ISS

Drei Astronauten aus Russland und den USA können nicht an die ISS andocken. "Komplikationen" halten die Raumfahrer im All fest. Noch haben sie genug Proviant. mehr...

Russian spacecraft brings three-man crew to ISS after two-day d Sojus-Kapsel Raumfahrer docken mit zwei Tagen Verspätung an die ISS

Mit zwei Tagen Verspätung haben drei Astronauten die Raumstation ISS erreicht. Zuvor mussten sie lange in der engen Sojus-Kapsel ausharren. mehr...

online Raumanzüge der Zukunft Die Nasa sucht den Super-Suit

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa feilt an neuen Raumanzügen für künftige Missionen, etwa zum Mars. Nutzer können im Netz über die Entwürfe abstimmen. Das sind die schönsten Designs der Zukunft und Vergangenheit. Von Dieter Sürig mehr...

Alexander Gerst Video
Deutscher Astronaut Alexander Gerst Überleben bei 28.000 km/h

Der Druck fällt plötzlich ab, der Bordcomputer streikt: In Russland trainiert der deutsche Astronaut Alexander Gerst für seine Reise ins All unter extremen Bedingungen. Doch die härteste Prüfung gilt es außerhalb des Simulators zu bestehen. Von Alexander Stirn mehr...

- ISS-Außeneinsatz Vorwürfe an Nasa nach Astronauten-Unfall

Weil sein Helm voll Wasser lief, wäre der italienische Astronaut Luca Parmitano bei einem Weltraum-Spaziergang fast ertrunken. Eine Untersuchung zeigt: Die Nasa wusste von einem möglichen Defekt - und ignorierte die Warnzeichen. Von Alexander Stirn mehr...

Still image taken from video shows the Soyuz spacecraft preparing to dock with the International Space Station Schon gewusst? Abgestürzt, halb erfroren, gelandet auf der Eisscholle

Drei Astronauten sind sicher von der ISS zurückgekehrt. Die Landung verdanken sie dem Arbeitspferd der Raumfahrt - der Sojus-Kapsel. Die Reisen damit verliefen nicht immer so glatt. Von Patrick Illinger mehr...

Astronauten beenden Außeneinsatz im All Panne beim Außeneinsatz Leck im Raumanzug

Es war eine gefährliche Situation: Im Helm eines italienischen Astronauten hatten sich große Mengen Wasser angesammelt. Die Nasa rätselt, wie es zu dem Leck kommen konnte - und ob der Fehler auch bei anderen Anzügen derselben Modellreihe auftreten kann. Von Alexander Stirn mehr...

Astronaut Scott Carpenter has died Pionier der Raumfahrt US-Astronaut Scott Carpenter ist tot

Er war eine Antwort der USA auf Juri Gagarin: Scott Carpenter, der als zweiter Amerikaner in einer Weltraumkapsel die Erde umkreiste, ist gestorben. Nach der Raumfahrt zog es Carpenter in die Tiefsee. mehr...

Internationale Raumstation (ISS) Internationale Raumstation Nasa will ISS erst 2024 im Meer versenken

Galgenfrist im All: Die US-Regierung will die ISS vier Jahre länger nutzen, die Europäer sind jedoch gespalten. Ein Aufschub könnte der Raumfahrt neue Chancen eröffnen. Von Alexander Stirn mehr...

Andock-Manöver: Raumtransporter ´Albert Einstein" Raumfahrt Europäischer Raumtransporter an ISS angedockt

Käse, Erdbeeren und neue Kleider - der Raumfrachter "Albert Einstein" hat nach zehn Tagen die Inernationale Raumstation erreicht, deren Besatzung er mit fast sieben Tonnen Nachschub versorgt. Gebaut wurde er in Deutschland. mehr...

Neil Armstrong, the 1st man on the moon, has died at age 82 Raumfahrt Nationalpark auf dem Mond

Um die Landestellen der Apollo-Missionen zu schützen, bevor andere Nationen oder gar Touristen dort ankommen, wollen zwei amerikanische Politiker die Gebiete zum Nationalpark erklären. Von Jürgen Schmieder mehr...

Landing of Soyuz TMA-05M Rückflug von der ISS Raumfahrer kehren sicher heim

Mehr als 120 Tage haben sie im All verbracht - nun sind sie zurück auf der Erde: Drei Raumfahrer sind mit einer "Sojus"-Kapsel von der Weltraumstation ISS auf die Erde zurückgekehrt. In der Nacht landeten Rekord-Astronautin Sunita Williams und ihre Kollegen in der verschneiten kasachischen Steppe. mehr...

Bemannte Raumfahrt Fotoprojekt mit historischem Hintergrund Fotoprojekt mit historischem Hintergrund Afronauten auf dem Weg ins All

Angespornt von Juri Gagarins Raumflug gründete ein Lehrer in Sambia 1964 eine Nationalakademie der Raumforschung. Von der Akademie sind nur die Filmaufnahmen geblieben. Die spanische Fotografin Cristina De Middel hat sich davon zu einer fiktiven Dokumentation inspirieren lassen - ihre Bilder sind preisverdächtig. Von Tim Neshitov mehr...

Zum 40. Jahrestag der sechsten und letzten Landung der Amerikaner auf dem Erdtrabanten Raumfahrt Unternehmen will private Mondflüge anbieten

Für 1,5 Milliarden Dollar zum Mond und zurück: Ehemalige Mitarbeiter der US-Raumfahrtbehörde Nasa wollen Reisen zum Erdtrabanten anbieten - für einen Bruchteil der Kosten eines staatlichen Raumfahrtprogramms. Angeblich gibt es erste Interessenten. mehr...

Irans Weltraumaffe Raumfahrt Iran schickt Affen ins All

54 Jahre nach den USA hat es auch Iran geschafft: Das Land hat eigenen Angaben zufolge einen Affen ins All geschickt. 120 Kilometer Höhe erreichte das Tier, bevor es gesund wieder zurückkehrte. Spätestens 2020 will Teheran auch einen Menschen in den Weltraum schicken. mehr...

Die Kapsel für die Mars-Mission der Stiftung "Inspiration Mars" Bemannte Raumfahrt Stiftung will Menschen schon 2018 zum Mars schicken

Millionär Dennis Tito war 2001 der erste Weltraumtourist. Nun sucht er ein Paar, das sich von seiner Stiftung "Inspiration Mars" schon in fünf Jahren zum Roten Planeten schießen lässt. Voraussetzung: eine stabile Beziehung und ein gewisses Alter. mehr...

Amazon-Gründer Jeff Bezos geht davon aus, dass es sich bei diesem Schrott um Teile der Saturn-V-Rakete der Apollo-11-Mission handelt. Bemannte Raumfahrt Apollo-Schrott geborgen

Mindestens 40 Jahre alt ist der Weltraumschrott, den Amazon-Gründer Jeff Bezos vom Meeresboden hat bergen lassen. Bei den Teilen handelt es sich offenbar um Triebwerke aus dem Nasa-Mondprogramm. mehr...

"Lynx" Bemannte Raumfahrt Umsonst ins All

Viele Menschen träumen von einem Flug ins All, doch die Voraussetzungen erfüllen nur wenige. Eine Stiftung in den USA bietet nun einigen Laien kostenlose Raumflüge an. Von Christoph Behrens mehr...

Die ISS verliert Ammoniak aus einem der Kühlsysteme des Energiesystems Internationale Raumstation Kühlsystem der ISS hat ein Leck

Die Internationale Raumstation verliert Ammoniak, das zur Kühlung der Energiesysteme verwendet wird. Offenbar ist die Besatzung deshalb zu einem nicht geplanten Außeneinsatz gezwungen. mehr...

Spaceshuttle Spaceshuttle "Endeavour" Spaceshuttle "Endeavour" Mission Museum

Auf dem Rücken eines Jumbo-Jets macht die "Endeavour" ihren Abschiedsflug, bevor sie als letztes Spaceshuttle den Weg ins Museum antritt. Mehr als ein Vierteljahrhundert lang brachten die Nasa-Raumfähren Menschen ins All, jetzt ist ihre Ära endgültig vorüber. mehr...

Soyuz Landing near the town of Arkalyk Internationale Raumstation ISS Nach vier Monaten zurück auf der Erde

Drei Mitglieder der ISS-Crew sind nach 125 Tagen im Weltraum wohlbehalten auf die Erde zurückgekehrt. Die zwei Russen und ein Amerikaner zeigten sich nach der Landung in Kasachstan in bester Laune. mehr...

Austronauten dichten ein Leck an der ISS ab Leck auf der ISS gestopft "Brenn das in dein Gedächtnis ein!"

Ein Leck hat die Besatzung der Internationalen Raumstation gezwungen, zwei Astronauten zu einem Außeneinsatz ins All zu schicken. Für die beiden wurde das notwendige Übel zu einem großartigen Erlebnis. mehr...

Eine besondere Gefahr für Astronauten ist die galaktische Strahlung Bemannte Raumfahrt Mars-Reisen gefährden Ihre Gesundheit

Galaktische Strahlung und Sonnenstürme machen Ausflüge in den Weltraum gefährlich. Anhand von "Curiosity"-Daten haben Wissenschaftler nun herausgefunden, mit welcher Strahlendosis Astronauten bei einer Mars-Mission rechnen müssen. mehr...