Grün-Schwarz in Baden-Württemberg Der Triumph der Grünen ist auch ein Sieg der 68er Koalitionsverhandlungen Baden-Württemberg

Viele einst grüne Forderungen sind heute Allgemeingut geworden. Kein Wunder, dass "68er" für etliche AfD-Aktivisten ein fast so schlimmes Feindbild ist wie kriminelle Muslime. Kommentar von Kurt Kister mehr...

Baden-Württemberg Stuttgarter Farbenlehre

Fünf grüne Minister, fünf schwarze und ein grüner Chef: Wer sich wo in der Koalition durchsetzen konnte - und wo nicht. Von Josef Kelnberger mehr...

Grüne und CDU stellen Koaltionsvertrag vor Grün-schwarze Koalitionspremiere "Wir haben uns nicht gesucht, aber gefunden"

Grüne und CDU haben sich auf eine Zusammenarbeit in Baden-Württemberg geeinigt. Stimmen nach den Verhandlungen. mehr...

Einigung auf grün-schwarzen Koalitionsvertrag im Südwesten Baden-Württemberg So will die grün-schwarze Koalition regieren

Der Koalitionsvertrag ist fertig, die Verteilung der Ministerien steht. Noch offen: das Personal. Agrarminister Bonde verzichtet auf einen Posten - wegen Gerüchten um sein Privatleben. mehr...

Bodenseefischer Roland Stohr Wasserqualität Bodensee ist zu sauber für Fische

Weil das Wasser so rein ist wie noch nie, geht den Tieren das Futter aus - deshalb müssen auch die letzten Berufsfischer um ihre Existenz kämpfen. Von Stefan Mayr mehr...

AfD-Bundesparteitag Parteitag in Stuttgart Wie die AfD nach sich selbst sucht

Die Arbeit am Programm gestaltet sich beim Parteitag in Stuttgart zäh - in der Rede von AfD-Chefin Petry wird vor allem eines klar: Die Partei will an die Macht. Von Josef Kelnberger mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Esther Widmann mehr...

Koalitionsverhandlungen von Grünen und CDU Koalition in Baden-Württemberg Was im grün-schwarzen Koalitionsvertrag steht

Historisches aus Baden-Württemberg: die erste grün-schwarze Regierung Deutschlands. Wenn denn alles gutgeht. Von Josef Kelnberger mehr...

SPD-Landtagsfraktion wählt neuen Vorsitzenden. Baden-Württemberg Plötzlich Opposition

Die SPD im Südwesten will ihr Personal umbauen. Nach der Wahlniederlage im März könne das die Glaubwürdigkeit der Partei erhalten, heißt es. Von Josef Kelnberger mehr...

Freising SZ-Serie: Die ganze Welt in Freising SZ-Serie: Die ganze Welt in Freising Der Tüchtige wird belohnt

Serafeim Tompoulidis findet, dass es in Deutschland gerechter zugeht als in seiner griechischen Heimat. Zwar scheint über Freising seltener die Sonne, aber das gute Sozialsystem in der Bundesrepublik gleiche diesen Nachteil aus Von Clara Lipkowski mehr...

Greens Party Campaigns In Stuttgart, Baden-Wuerttemberg Baden-Württemberg Kretschmann will Doppelspitze bei den Grünen abschaffen

Exklusiv Baden-Württembergs Regierungschef hält die traditionelle Machtteilung in der Partei- und Fraktionsführung für überholt. Sein Wahlerfolg zeige, wie sehr Personalisierung von den Bürgern gewünscht sei. Von Jan Heidtmann und Josef Kelnberger mehr...

Unternehmer Wissen, woher unser Geld kommt

Die Wirtschaftsjunioren gehen in den Unterricht - nicht um zu werben, wie ihr Chef betont. Interview von Johann Osel mehr...

Nikolas Löbel Koalitionsgespräche in Baden-Württemberg "Wir haben unseren Status als die Baden-Württemberg-Partei verloren"

Der Chef der Jungen Union Baden-Württemberg, Nikolas Löbel, über den Schock, plötzlich Juniorpartner der Grünen zu werden. Interview von Hanna Spanhel mehr...

Die Grünen Baden-Württemberg Baden-Württemberg Die Grünen - eine deutsche Erfolgsgeschichte

Biobauernhöfe, christliche Werte und bloß die Menschen in Ruhe lassen: In Baden-Württemberg zeigen die Grünen, was Konservatismus heute bedeutet. Von Josef Kelnberger mehr...

Kleiner Parteitag der Grünen Grüne Kretschmann fordert Kompromisse

Winfried Kretschmann spricht sich beim Länderrat der Grünen für mehr Flexibilität aus - und für weniger Dogmen. Sein Werben für Kompromissbereitschaft gefällt nicht allen. Von Stefan Braun mehr...

Strobl äußert sich bei Präsidiumssitzung Baden-Württemberg Gegner von gestern

CDU-Chef Thomas Strobl will selbst einer schwarz-grünen Regierung angehören - als Vize-Ministerpräsident und, so wird vermutet, als Innenminister. Der glücklose Wahlkämpfer Guido Wolf soll ein "wichtiges Ministeramt" übernehmen. Von Josef Kelnberger mehr...

Baden-Württemberg Der Super-Minister

Thomas Strobl will in in der grün-schwarzen Koalition hochkarätige Ämter bekleiden. mehr...

Demonstrationen für und gegen den grün-roten Bildungsplan Schule Für Baden-Württembergs Schüler gehört sexuelle Vielfalt künftig zum Unterricht

Es wurde teils heftig dagegen protestiert - jetzt treten die umstrittenen Bildungspläne, die auch die Akzeptanz von unterschiedlichen geschlechtlichen Identitäten fördern sollen, in Kraft. Zum Unmut der CDU. mehr...

Sondierungsgespräche zwischen CDU und Grünen Baden-Württemberg Grün-Schwarz ist möglich

Lange hat die CDU gezögert - jetzt macht sie den Weg frei für Verhandlungen über eine Koalition, die vom grünen Ministerpräsidenten geführt werden soll. Von Josef Kelnberger mehr...

Baden-Württemberg In letzter Sekunde

In der nächsten Regierung ist Kultusminister Andreas Stoch (SPD) nicht mehr dabei, den umstrittenen Bildungsplan brachte er nun aber noch auf den Weg. Zum Ärger der CDU. Von Johann Osel mehr...

Baden-Württemberg Erste grün-schwarze Koalition rückt näher

Es wäre ein Novum in der Geschichte der Länderregierungen: Die CDU-Fraktion stimmt für Verhandlungen über ein Bündnis, das der grüne Ministerpräsident Kretschmann führen soll. Von Josef Kelnberger mehr...

Baden-Württemberg Letzte Option

Die CDU in Baden-Württemberg spricht zwar mit den Grünen. Doch die Rolle als Juniorpartner fällt den Konservativen nicht leicht. Von Josef Kelnberger mehr...

Landtagswahl Baden-Württemberg Baden-Württemberg Grün-Schwarz oder nichts

Baden-Württembergs CDU tut sich schwer, in die Rolle des Juniorpartners der Grünen zu schlüpfen. Verständlich, aber es wäre zu ihrem Wohle. Kommentar von Josef Kelnberger mehr...

Baden-Württemberg CDU und Grüne sondieren

Eine grün-schwarze Koalition rückt ein Stück näher. Die CDU bot den Grünen weitere Gespräche an, nach heftigen internen Diskussionen. Von Josef Kelnberger mehr...

Baden-Württemberg Nötige Einsicht

Die Wahlverlierer von der CDU haben die Pflicht, mit den Grünen zu verhandeln - auch als Juniorpartner. Von Josef Kelnberger mehr...