75 Jahre nach dem Massenmord von Babij Jar Neuer Anlauf für ein würdevolles Gedenken

Vor 75 Jahren wurden fast 34 000 Juden in einer Schlucht bei Kiew exekutiert. Dann wurde das Massengrab zugeschüttet. Ans Licht gelangten die Gräueltaten trotzdem - wenn auch erst Jahre später. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Auschwitz Nationalsozialismus Nationalsozialismus Prozess gegen ehemaligen SS-Sanitäter in Auschwitz beginnt im vierten Anlauf

Dreimal war die Verhandlung aus gesundheitlichen Gründen verschoben worden. Der Angeklagte ist 95 Jahre alt. mehr...

Prozess gegen Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck Auschwitz 87-jährige Holocaust-Leugnerin muss ins Gefängnis

Das Amtsgericht Detmold verurteilt Ursula Haverbeck zu einer Haftstrafe ohne Bewährung. In einem Brief hatte sie das KZ Auschwitz verharmlost. mehr...

Auschwitz NS-Zeit NS-Zeit Auschwitz darf nicht "polnisches Vernichtungslager" heißen

Die Regierung in Warschau legt Wert auf die Wortwahl: Nazi-Deutschland war schuld, nicht Polen. Wer sich nicht daran hält, dem droht Gefängnis. mehr...

Raul Hilberg Der Historiker, der die Holocaust-Forschung prägte

Raul Hilberg Analysen der Judenvernichtung waren bahnbrechend. Nun erscheinen kaum bekannte Texte des verstorbenen Gelehrten erstmals auf Deutsch - darunter Kritik an Helmut Kohl. Von Michael Wildt mehr...

Pope Francis visits the former Nazi German concentration camp KL Polen-Reise des Papstes Die Stille von Auschwitz

Papst Franziskus ist für seine deutlichen Worte bekannt. Doch bei einem Besuch in dem ehemaligen Vernichtungslager lässt er sein Schweigen wirken - und die Bilder. mehr...

Prozess gegen einen früheren Auschwitz-Wachmann Auschwitz-Prozess in Detmold Rädchen in der Vernichtungsmaschinerie Auschwitz

In Detmold ist der frühere SS-Wachmann Reinhold Hanning zu fünf Jahre Haft verurteilt worden. Die Richterin betont, dass der Prozess "das Mindeste ist, was eine Gesellschaft tun kann". Von Hans Holzhaider mehr...

Defendant Hanning, a 94-year-old former guard at Auschwitz death camp, sits in a courtroom before his verdict in Detmold Auschwitz-Prozess Fünf Jahre Haft für ehemaligen Auschwitz-Wachmann

Das Landgericht Detmold hat einen früheren SS-Wachmann im Konzentrationslager Auschwitz zu fünf Jahren Haft verurteilt. mehr...

Prozess gegen früheren Auschwitz-Wachmann Auschwitzprozess Verteidiger von SS-Wachmann fordern Freispruch

Ihr Mandant Reinhold Hanning habe den Teil des Lagers Auschwitz nicht einmal betreten, in dem die Gaskammern lagen. mehr...

Prozess gegen einen früheren Auschwitz-Wachmann Detmold Auschwitz-Prozess: Nebenklage zweifelt an der Reue des früheren SS-Manns

Nebenklägervertreter werfen dem Angeklagten Distanziertheit und fehlende Einsicht vor. Er habe sich als unbeteiligter Zaungast darstellen wollen. mehr...

Prozess gegen einen früheren Auschwitz-Wachmann Auschwitz-Prozess in Detmold Früherer SS-Wachmann bricht sein Schweigen: "Es tut mir aufrichtig leid"

Reinhold Hanning, ehemaliger Aufseher im KZ Auschwitz, äußert sich vor Gericht erstmals über die Zeit, die er sein Leben lang verdrängen wollte. mehr...

Defendant Hanning, a 94-year-old former guard at Auschwitz death camp, sits in a courtroom before his trial in Detmold Auschwitz-Prozess Kein Wort

71 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz steht der ehemalige SS-Wachmann Reinhold Hanning in Detmold vor Gericht - und schweigt. Das ist sein Recht. Für die Opfer ist das schwer zu ertragen. Von Hans Holzhaider mehr...

Holocaust-Überlebender Leslie Schwartz Foto: Karin Steinberger Rückkehr nach Ungarn Was wichtig ist

Der Ungar Leslie Schwartz überlebte Auschwitz - und wurde New Yorker. In seiner alten Heimat tönen heute wieder die Antisemiten. Ein Grund mehr für ihn, noch einmal hinzufahren. Von Karin Steinberger mehr...

Hanau Ehemaliger SS-Mann kurz vor Prozess gestorben

Der ehemalige Wachmann im KZ Auschwitz war vor der Jugendkammer des Landgerichts Hanau angeklagt. mehr...

Prozessauftakt gegen einen früheren Auschwitz-Wachmann Auschwitz Der Prozess gegen den 94-jährigen SS-Mann ist richtig

Es geht nicht darum, Greise ins Gefängnis zu schicken. Es geht um die NS-Opfer - und auch um ihre Angehörigen. Sie haben ein Recht darauf, den Tätern in die Augen zu sehen. Kommentar von Robert Probst mehr...

- Auschwitz "Du denkst die ganze Zeit: Gelingt es mir noch einmal, zu überleben?"

In Detmold beginnt am Donnerstag der Prozess gegen den ehemaligen SS-Unterscharführer Hanning wegen Beihilfe zum Mord an 170 000 Menschen in Auschwitz. Drei Überlebende sagen aus. Von Hans Holzhaider mehr...

KZ Auschwitz-Birkenau SS-Männer vor Gericht Drei neue Prozesse: Auschwitz wird wieder verhandelt

Ein 93-Jähriger kommt vor die Jugendkammer, in einem anderen Prozess gibt es 38 internationale Nebenkläger: Mehrere ehemalige SS-Männer aus Auschwitz stehen vor Gericht. Von Hans Holzhaider mehr...

"Selektion" an der Rampe des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau Justiz in Mecklenburg-Vorpommern Prozess gegen ehemaligen SS-Mann könnte scheitern

Hubert Z. war SS-Sanitäter im KZ Auschwitz, dafür soll er im Februar in Neubrandenburg vor Gericht stehen. Gäbe es da nicht schwere Vorwürfe gegen die Richter. Von Lena Kampf mehr...

Saxony State Premier Tillich, German President Gauck and Chancellor Merkel applaud Auschwitz death camp survivor Klueger during a commemoration service in Reichstag in Berlin Holocaust-Gedenken im Bundestag Auschwitz-Überlebende preist deutsche "Großherzigkeit" gegenüber Flüchtlingen

Zeitzeugin Ruth Klüger würdigt im Bundestag Merkels Flüchtlingspolitik - und erinnert an die besonderen Härten, denen NS-Zwangsarbeiterinnen ausgesetzt waren. Von Barbara Galaktionow mehr...

Holocaust Ruth Klüger Ruth Klüger "Die Dorfbewohner haben uns angestarrt, als seien wir Wilde"

Ruth Klüger erzählt dem Bundestag anlässlich des Holocaust-Gedenktages von ihren Erfahrungen als Zwangsarbeiterin in Christianstadt. mehr... Rede im Wortlaut

Auschwitz death camp survivor Klueger delivers a speech during a commemoration service in Reichstag in Berlin Holocaust-Gedenken im Bundestag Holocaust-Überlebende nennt "Wir schaffen das" einen heroischen Slogan

Bei ihrer Rede im Bundestag lobt Ruth Klüger die "Großherzigkeit", mit der Deutschland, ein Land, das vor 80 Jahren die schlimmsten Verbrechen verübte, heute Flüchtlinge aufnehme. Von Barbara Galaktionow mehr...

Nationalsozialismus Nationalsozialismus Nationalsozialismus So verfolgt Ludwigsburg noch lebende SS-Veteranen

SS-Mann Gröning war nicht der Letzte: Dank der Zentralen Stelle stehen 2016 wohl vier Verdächtige vor Gericht. Besonders gespannt sind die Mitarbeiter auf eine Entscheidung des BGH. Von Martin Anetzberger und Oliver Das Gupta mehr...

KZ Auschwitz Landgericht Hanau: Früherer SS-Wachmann verhandlungsfähig

Der 92-Jährige soll Mitglied des Totenkopf-Wachsturmbanns im KZ Auschwitz gewesen sein. Das Gericht sagt, er könne mehrere Stunden am Tag am Prozess teilnehmen. mehr...

Zweiter Weltkrieg KZ Auschwitz KZ Auschwitz Ehemaliger SS-Unterscharführer Z. muss vor Gericht

Hubert Z. wird der Prozess gemacht, weil er SS-Sanitäter in Auschwitz-Birkenau war, als dort Tausende Häftlinge ermordet wurden. Sein prominenter Anwalt sieht die Menschenwürde des Rentners verletzt. Von Oliver Das Gupta mehr...

Oberstaatsanwalt Jens Rommel Bilder
Chefermittler Nazi-Jäger Rommel: "Wir machen die Akten nicht zu"

An seinem letzten Arbeitstag als Oberstaatsanwalt gewann Jens Rommel einen Prozess gegen einen Mann, der den Hitler-Gruß zeigte. Nun ist er neuer Chefermittler für Untaten des Nazi-Regimes. Von Josef Kelnberger mehr... Porträt