Einkommen, Armut, Lernen Deutschlands rastlose Rentner Auftakt des Sommersemester 'Studieren ab 50' an der Uni Magdeburg

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben bei vielen tatsächlich erst richtig an: Viele Deutsche arbeiten weit über das Rentenalter hinaus. Von Thomas Öchsner mehr...

Cara Delevingne Prominente gegen Großwildjäger "Walter Palmer ist Satan"

Sie wollen ihn ins Gefängnis stecken und leiden sehen: Was Prominente über den Löwentöter Walter Palmer sagen. mehr...

Fürstenfeldbruck Geldstrafe wegen Ausländer-Hetze

Amtsrichter verurteilt 29-jährigen Eichenauer wegen Volksverhetzung Von Ariane Lindenbach mehr...

Bewusstsein über Erderwärmung Klimawandel? Betrifft mich nicht

Forscher aus den USA haben Menschen in 119 Ländern gefragt, was sie über den Klimawandel denken. Das Ergebnis: Schulterzucken. Von Felix Hütten mehr...

Biographie Dunkelkammer im Kopf

Das Leben der Fotografin Edith Tudor-Hart. Sie sah ihre Kamera als Instrument des Handelns und war Agentin der Sowjetunion. Von Helmut Schödel mehr...

Äthiopien Obama fordert neues Afrika-Bild

Der US-Präsident lobt bei einem Auftritt vor der Afrikanischen Union die Entwicklung des Kontinents, warnt aber vor der Korruption. mehr...

Süddeutsche Zeitung München Humanitäre Hilfe Humanitäre Hilfe Ärmel hochkrempeln für die Armen

Konstantinos Papadakis versorgt Sozialkliniken in Griechenland mit medizinischen Geräten und Material Von Alex Rühle mehr...

U.S. President Barack Obama attends a private dinner with family members at his hotel restaurant after arriving in Nairobi US-Präsident in Kenia "Jambo! Niaje Wasee, hawayuni?"

Obama wird in Kenia euphorisch empfangen. Auch für den US-Präsidenten ist die Auslandsreise eine besondere - er besucht seine Familie. Ein bisschen Suaheli kann er auch. mehr... Bilder

Italien Und raus bist du

Vom Staat vergessen, von der Mafia missbraucht: Rom hat die traurigsten Vorstädte aller westeuropäischen Metropolen. Es gibt trotzdem Menschen, die an ihre Renaissance glauben. Von Oliver Meiler mehr...

Weitere Briefe Die "Ethik des Genug" 

Wir würden den Papst missverstehen, wenn wir glaubten, dass er die Armut für alle möchte, schreibt eine Leserin. Ein anderer Leser fand einen Artikel über Glyphosat "hochinteressant". mehr...

Peißnitzhaus in Halle an der Saale Peißnitzinsel Bürgerblüte an der Saale

"Wird nüscht", sagten Experten nach der Wende über das "Landesklubhaus der Jungen Pioniere" in Halle. Dank engagierter Bürger geht jetzt alles auf der Peißnitzinsel - von Theater bis Kohlrabiweitwurf. Von Cornelius Pollmer mehr... Reportage

Kampf gegen den IS Kampf gegen den IS Bilder
Kampf gegen den IS Was die Türkei in Syrien plant

Die Türkei hat den Kampf gegen den IS aufgenommen. Doch mit einer offenbar geplanten Schutzzone spalten die Türken Kurdengebiete. Wen also bekämpfen sie wirklich? Von Mike Szymanski mehr... Report

U.S. President Barack Obama takes part in a welcome ceremony with Ethiopia's Prime Minister Hailemariam Desalegn at the National Palace in Addis Ababa, Ethiopia US-Präsident in Äthiopien Balanceakt für Obama

US-Präsident Obama macht auf seiner Afrikareise in Äthiopien halt. Das Land ist eine halbe Diktatur, aber auch ein wichtiger Partner in Amerikas Kampf gegen den Terror. Von Isabel Pfaff mehr... Analyse

Flüchtlinge demonstrieren in München für bessere Lebensumstände, 2013 Geeignete Objekte gehen aus "Es wird eng"

Seit dem 20. Juli muss die Stadt München 225 Flüchtlinge pro Woche unterbringen. Die Sozialreferentin fordert, über Notfallpläne nachzudenken Von Sven Loerzer mehr...

Utting Utting Utting Gegen den Wind

Die Darsteller der Seebühne sind bei der Premiere von "Plutos" gefordert, das Wetter zu übertönen Von Ute Pröttel mehr...

Diskussion über Chancengerechtigkeit "Kita-Pflicht für alle"

Die Freisinger Jusos überlegen, wie die klaffende Schere zwischen Arm und Reich geschlossen werden könnte Von Sophie Vondung mehr...

CSU Horst Seehofer Aufnahmelager Grenze Flüchtlinge Seehofers Lust an der Provokation

Es ist sinnvoll, Asylbewerber unterschiedlich zu behandeln. Abschiebezentren, wie der CSU-Chef sie plant, braucht man dafür nicht. Von Roland Preuß mehr... Kommentar

Die Recherche Kapitalismus-Recherche Macht uns der Kapitalismus kaputt?

Die Hölle auf Erden oder so ähnlich wie Sex? In diesem Dossier widmet sich das SZ-Projekt Die Recherche dem Thema Kapitalismus und der Frage nach seinen Auswirkungen auf die Menschen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Kapitalismus-Recherche - Editorial

Flüchtlingsbetreuung der Caritas "Wir haben keine luxuriösen Unterkünfte"

Caritasdirektor Hans Lindenberger fordert mehr Geld vom Staat, um Flüchtlinge zu betreuen, und legale Wege für Arbeitsmigranten. Auch sein Wohlfahrtsverband sucht händeringend nach Fachkräften Von Bernd Kastner mehr...

Werk der Wahl Ertrinken im Zeichen des Geldes

Rita Süssmuth fühlt sich von einem Werk Keith Harings an Bootsflüchtlinge erinnert, die übers Meer kommen mehr...

Abgeschobene Roma im Kosovo Minderheiten auf dem Balkan Arm, vertrieben, ausgegrenzt

Sinti und Roma aus Serbien oder Bosnien-Herzegowina haben wenig Chancen auf Asyl in Deutschland. Dabei fliehen sie vor brutaler Diskriminierung in ihrer Heimat. Von Nadia Pantel mehr...

Hamburg HSV? Bayern!

Bayern Munich, na klar! Den Spitzenverein aus dem Süden kennen die Flüchtlinge - den HSV, auf dessen Gelände sie kampieren, kennen sie eher nicht. Dabei ist der Klub mehr oder weniger ihr Gastgeber - und neuerdings auch ein Gegner? Von Peter Burghardt mehr...

Hussaini, leader of the AUF youth wing of the Labour Party, speaks during a memorial ceremony near the government building which was bombed by gunman Anders Behring Breivik in Oslo Mani Hussaini Der Mann, der Utøya instand setzte

Mani Hussaini ist der Chef der Arbeiterjugend, die sich vier Jahre nach dem Terror wieder auf Utøya trifft. Sein Beispiel zeigt, wie verbreitet Fremdenfeindlichkeit in Norwegen ist. Von Silke Bigalke mehr... Porträt

Josef Schmid Josef Schmid Josef Schmid "Bittere Wahrheit"

Der CSU-Bürgermeister greift Seehofer an - und stützt ihn Interview von Dominik Hutter mehr...

Serie: Finanzfrauen Ein Herz für die Armen

Beatrice Webb stammte aus gutem Haus, widmete ihr Leben aber der Erforschung von Not und Elend. Im Alter huldigte sie der Sowjetunion. Von Björn Finke mehr...