Arbeitsrecht Darf der Chef mir eine Meinung vorschreiben? Männer mit Anzug und Aktenkoffer

In Deutschland gilt das Recht auf freie Meinungsäußerung. Dennoch sollten Arbeitnehmer nicht alles sagen, was sie denken, erklärt ein Arbeitsrechtler. Interview von Larissa Holzki mehr...

Fcaebook-Profil unter der Lupe Überwachung am Arbeitsplatz Wer kontrolliert wird, wird nicht kreativ

Startup-Gründer Christian Vollmann hält nichts von Überwachung am Arbeitsplatz. Freiräume würden zunehmend zum Wettbewerbsvorteil. Interview von Sebastian Jannasch mehr...

Bundesarbeitsgericht beschäftigt sich mit Überwachunsssoftware Überwachungssoftware Arbeitgeber darf Mitarbeitertastatur nicht heimlich überwachen

Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall eines Web-Entwicklers entschieden. Allerdings untersagt es den Einsatz von Überwachungssoftware nicht grundsätzlich. Von Hakan Tanriverdi, Erfurt, und Larissa Holzki mehr...

Arbeitsrecht Arbeitsplatz Arbeitsplatz Darf der Arbeitgeber die Tastatur überwachen?

Darüber muss das Bundesarbeitsgericht entscheiden. Verhandelt wird der Fall eines Web-Entwicklers, der seinen Dienst-PC privat genutzt hat. Von Larissa Holzki mehr...

Arbeitsrecht Gestohlene Schokolade ist kein Kündigungsgrund

Jedenfalls nicht im Fall einer Pflegerin, die unter anderem wegen Süßigkeiten im Wert von 2,50 Euro fristlos gefeuert worden war. mehr...

Gestellte Szene Eine schwangere Frau bekommt im Buero Aktenordner von einem Vorgesetzten ausgehaend Interview mit Nina Straßner "Eltern zu benachteiligen, gilt als Kavaliersdelikt"

Arbeitsrechtlerin und Bloggerin Nina Straßner macht das wütend. Sie findet, dass selbst Betroffene viel zu viel Verständnis für diskriminierende Chefs haben. Interview von Barbara Vorsamer mehr...

Lokführerstreik Tarifeinheitsgesetz Karlsruhe stärkt die kleinen Gewerkschaften

Auf den ersten Blick haben die Verfassungsrichter das Tarifeinheitsgesetz zwar bestätigt. Tatsächlich halten sie es aber für ziemlich grundgesetzwidrig. Von Wolfgang Janisch mehr...

Arbeitsrecht Kündigung von Betriebsräten Kündigung von Betriebsräten Der Rausschmeißer

Anwalt Helmut Naujoks hilft Unternehmen mit rüden Methoden, Betriebsräte loszuwerden. Nun sprechen erstmals seine Auftraggeber - und erheben schwere Vorwürfe. Von Uwe Ritzer mehr...

Frau geht durch Konzernzentrale Kündigung unliebsamer Mitarbeiter Fertiggemacht vom eigenen Chef

Exklusiv Ihnen werden Straftaten angehängt oder Alkohol untergejubelt: Obwohl der Arbeitsmarkt glänzt, gehen Firmen mit fragwürdigen Methoden auf ihre Mitarbeiter los - und zahlen Detektiven sogar "Abschussprämien". Von Uwe Ritzer mehr...

Arbeitsrecht Auch Detektive müssen sich ans Gesetz halten

Was Arbeitgeber dürfen, um Informationen über Mitarbeiter zu sammeln, und was auch für sie verboten ist. Interview von Uwe Ritzer mehr...

Alkohol am Arbeitsplatz: Wegsehen ist die falsche Devise Kündigungen Wie Chefs unkündbaren Mitarbeitern Fallen stellen

Eingeschleuste Mitarbeiter sollen erst das Vertrauen der Angestellten gewinnen - und dann einen Kündigungsgrund liefern. Von Nicolas Richter, Antonius Kempmann, Jasmin Klofta, Reiko Pinkert und Uwe Ritzer mehr...

Ernestine Cornella, 2017 Ausgespähte Mitarbeiter Arbeitsunrecht

Firmenchefs, die ihren Mitarbeitern Fallen stellen oder sie ausspähen, ihre bevorzugten Opfer: Betriebsräte. Ein paar seltene Einblicke in das Verhältnis von Oben und Unten in Deutschland. Von N. Richter, A. Kempmann, J. Klofta, R. Pinkert und U. Ritzer mehr...

Belästigung am Arbeitsplatz Arbeitsrecht Welche Rechte Angestellte unbedingt kennen sollten

Unbezahlte Überstunden oder eine ungerechtfertigte Abmahnung - Gründe für Stress mit dem Chef gibt es viele. Umso wichtiger: Vorbereitet sein. Von Britta Beate Schön, Finanztip mehr...

Arbeitsrecht Störenfriedin

Einer Arbeitnehmerin in Düsseldorf ist etwas sehr Seltenes gelungen: Sie hat ihren Betriebsrat dazu gebracht, mit Erfolg für ihren Rausschmiss zu kämpfen. Von Detlef Esslinger mehr...

Haus der Kunst in München, 2015 Museum in München Haus der Kunst hat Ärger wegen mutmaßlichem Scientologen

Der Mann arbeitet seit Jahren in der Personalabteilung des Museums - und das möglicherweise auch noch scheinselbständig. Von Susanne Hermanski und Christian Krügel mehr...

Arbeitsrecht Zweite Ehefrau bekommt Witwenrente - die des Klägers nicht

Ein Mann wollte seiner Gattin die Ansprüche seiner Exfrau übertragen. Prinzipiell darf er das - dem Kläger aber hilft das nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Von Larissa Holzki mehr...

Recht so Neue Urteile

Riskieren Mitarbeiter eines Bürgeramtes die fristlose Kündigung, wenn sie unbefugt personenbezogene Daten abrufen und weitergeben? Hat auch ein Ersatzmitglied des Betriebsrats Anspruch auf Freistellung für eine Grundlagenschulung? mehr...

ZDF Lohnungleichheit Reporterin verliert gegen ZDF - das Problem bleibt

Birte Meiers Klage wegen ungleicher Bezahlung von Männern und Frauen hatte wenig Aussicht auf Erfolg. Sie zeigt aber, wie rückständig die deutsche Rechtsprechung in dieser Frage ist. Aus dem Gericht von Antonie Rietzschel mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Unternehmen Frauen zu wenig gegen ungleichen Lohn?

In vielen Firmen verdienen Frauen noch immer weniger, obwohl sie die gleiche Arbeit machen wie männliche Kollegen. Das liegt auch daran, dass weibliche Mitarbeiter ihren Anspruch auf allgemeine Gleichbehandlung vor Gericht zu wenig einfordern. Diskutieren Sie mit uns. mehr...

Arbeitsrecht "Betroffene Frauen sollten unbedingt klagen"

Arbeitsrechtlerin Astrid Bendiks erklärt, wie sich Frauen verhalten sollten, wenn sie trotz gleicher Qualifikation weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen. Interview von Matthias Kohlmaier mehr...

Arbeitsrecht Lohnungleichheit beim ZDF: Klage von Reporterin abgewiesen

Weil sie deutlich weniger verdiente als ihre männlichen Kollegen, zog eine Journalistin gegen das ZDF vor Gericht. Und scheiterte. mehr...

WC-Service Sanifair Augsburg Unternehmen zieht Kündigung wegen Toilettenbons zurück

Zwölf Bons im Wert von sechs Euro hätten einer Mitarbeiterin einer Raststätte in Augsburg fast den Job gekostet. Die Gewerkschaft vermutet, dass ein anderer Grund hinter der Kündigung steckte. mehr...

Stille SMS Kommunikation Wenn die Firma SMS verbietet

Aus dem Arbeitsalltag sind Handys nicht mehr wegzudenken. Für Arbeitgeber können sie aber zum Problem werden. Viele reagieren mit strengeren Regeln. Von Katharina Kutsche mehr...

Kurioses Italien Italien Zu krank fürs Busfahren, fit genug für die Bühne

Ein römischer Busfahrer meldet sich tagsüber krank und tritt abends als Sänger auf. Das darf er, hat ein Gericht entschieden. Von Oliver Meiler mehr...

Ideen für die Rente Arbeitsrecht Arbeitnehmer sollen Recht auf Rückkehr in Vollzeitstellen bekommen

Bisher gibt es darauf keinen Anspruch. Arbeitsministerin Nahles will das ändern. Ihr Gesetzentwurf sieht allerdings Ausnahmen vor. mehr...