Frage an den Jobcoach Sind Dienstfahrten als Arbeitszeit zu vergüten? Autos und Lkw fahren auf der A2 bei Helmstedt Niedersachsen im Sonnenuntergang

Helmut G. ist beruflich viel unterwegs. Vom SZ-Jobcoach will er wissen, wann der Arbeitgeber ihm die Reisezeit bezahlen muss. mehr...

Arbeitsrecht Buhrufe vom Staat

Eine Schauspielerin verklagt die Arbeitsagentur: Die Absolventin einer privaten Schauspielschule fühlt sich gegenüber staatlichen Absolventen bei der Arbeitssuche stark benachteiligt. Von Veronika Wulf mehr...

Arbeitsrecht Arbeitsrecht Arbeitsrecht Ein Ende in Sicht

Dem Unternehmen bringt ein befristeter Arbeitsvertrag mehr Flexibilität. Für Arbeitnehmer hat er aber selten Vorteile. Worauf sie achten müssen. Von Isabelle Modler/dpa mehr...

Tastaturüberwachung Arbeitsplatz Büro Urteil steht noch aus Wegen Schwerbehinderung gekündigt?

Hat das Landratsamt eine Frau wegen ihrer Schwerbehinderung entlassen? Das versucht derzeit das Münchner Arbeitsgericht zu klären. Der Knackpunkt ist eine E-Mail. Von Alexander Kappen mehr...

Arbeitsrecht Schulleiterin enttarnt Hochstapler - und wird entlassen

Sie hatte auf falschen Urkunden ihres Dozenten einige Daten nicht geschwärzt, bevor sie die Ausbilder kontaktierte. Jetzt kommt der Fall vor Gericht. Von Susanne Höll mehr...

Frauen und Karriere Frauen und Karriere Frauen und Karriere 456 Jobs könnten Frauen schaden

Daher dürfen in Russland nur Männer arbeiten, wo es laut und dunkel ist. Doch jetzt hat eine Russin das Recht erkämpft, Kapitänin zu werden - und die Berufsverbote wanken. Von Frank Nienhuysen mehr...

Frage an den Jobcoach Darf ich meinen Lebenslauf abspecken?

Katja F. würde in einem neuen Job gerne weniger Verantwortung tragen. Potenzielle Arbeitgeber macht das aber misstrauisch. Daher bittet sie den SZ-Jobcoach um Rat. mehr...

Elektronikmesse IFA Polizei Dass Frauen kleiner sind, darf Männern nicht schaden

Das Oberverwaltungsgericht Münster erlaubt der Polizei zwar, eine Mindestgröße für Bewerber festzulegen. Aber: Sie muss für Männer und Frauen gleich sein. Von Larissa Holzki mehr...

Drei Tote nach Schüssen in Wohnhaus Mindestgröße für Polizisten Wenn der Daumen zu kurz für die Maschinenpistole ist

In NRW streiten Polizei und Bewerber vor Gericht über eine Mindestgröße für Beamte. In Bayern entscheidet ein Polizeiarzt - unsere Autorin würde er nicht einstellen. Von Larissa Holzki mehr...

Arbeitsrecht Aus heiterem Himmel

Freistellung, Entgeltfortzahlung, Pflegezeit: Was Arbeitnehmern zusteht, wenn sie sich um kranke oder pflegebedürftige Angehörige kümmern müssen. Interview von Gunda Achterhold mehr...

Drillingstreffen in Hessen Europäischer Gerichtshof Berliner Beamtenrecht benachteiligt Mütter in Elternzeit

Die Beförderung war einer Beamtin noch während der Schwangerschaft zugesagt worden, doch nach der Rückkehr in den Job durfte sie nicht aufsteigen. Zu Unrecht, urteilt der Europäische Gerichtshof. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Arbeitsplatz Arbeitsrecht Private Mails müssen vom Arbeitgeber toleriert werden

Zumindest, wenn Chefs nicht konsequent darauf achten, dass Verbote eingehalten werden. Mitlesen hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte aber untersagt. Von Larissa Holzki mehr...

Männer mit Anzug und Aktenkoffer Arbeitsrecht Darf der Chef mir eine Meinung vorschreiben?

In Deutschland gilt das Recht auf freie Meinungsäußerung. Dennoch sollten Arbeitnehmer nicht alles sagen, was sie denken, erklärt ein Arbeitsrechtler. Interview von Larissa Holzki mehr...

Arbeitsrecht Prozess Prozess Größenwahnsinn

Eine 1,61 Meter kleine Frau hat am Dienstag in Düsseldorf vor dem Verwaltungsgericht durchgesetzt, dass sie trotz Regularien zur nordrhein-westfälischen Polizei darf. Die Begründung der Richter aber ist erstaunlich. Von Michaela Schwinn mehr...

Fcaebook-Profil unter der Lupe Überwachung am Arbeitsplatz Wer kontrolliert wird, wird nicht kreativ

Startup-Gründer Christian Vollmann hält nichts von Überwachung am Arbeitsplatz. Freiräume würden zunehmend zum Wettbewerbsvorteil. Interview von Sebastian Jannasch mehr...

Bundesarbeitsgericht beschäftigt sich mit Überwachunsssoftware Überwachungssoftware Arbeitgeber darf Mitarbeitertastatur nicht heimlich überwachen

Das hat das Bundesarbeitsgericht im Fall eines Web-Entwicklers entschieden. Allerdings untersagt es den Einsatz von Überwachungssoftware nicht grundsätzlich. Von Hakan Tanriverdi, Erfurt, und Larissa Holzki mehr...

Arbeitsrecht Arbeitsplatz Arbeitsplatz Darf der Arbeitgeber die Tastatur überwachen?

Darüber muss das Bundesarbeitsgericht entscheiden. Verhandelt wird der Fall eines Web-Entwicklers, der seinen Dienst-PC privat genutzt hat. Von Larissa Holzki mehr...

Arbeitsrecht Gestohlene Schokolade ist kein Kündigungsgrund

Jedenfalls nicht im Fall einer Pflegerin, die unter anderem wegen Süßigkeiten im Wert von 2,50 Euro fristlos gefeuert worden war. mehr...

Gestellte Szene Eine schwangere Frau bekommt im Buero Aktenordner von einem Vorgesetzten ausgehaend Interview mit Nina Straßner "Eltern zu benachteiligen, gilt als Kavaliersdelikt"

Arbeitsrechtlerin und Bloggerin Nina Straßner macht das wütend. Sie findet, dass selbst Betroffene viel zu viel Verständnis für diskriminierende Chefs haben. Interview von Barbara Vorsamer mehr...

Lokführerstreik Tarifeinheitsgesetz Karlsruhe stärkt die kleinen Gewerkschaften

Auf den ersten Blick haben die Verfassungsrichter das Tarifeinheitsgesetz zwar bestätigt. Tatsächlich halten sie es aber für ziemlich grundgesetzwidrig. Von Wolfgang Janisch mehr...

Arbeitsrecht Kündigung von Betriebsräten Kündigung von Betriebsräten Der Rausschmeißer

Anwalt Helmut Naujoks hilft Unternehmen mit rüden Methoden, Betriebsräte loszuwerden. Nun sprechen erstmals seine Auftraggeber - und erheben schwere Vorwürfe. Von Uwe Ritzer mehr...

Frau geht durch Konzernzentrale Kündigung unliebsamer Mitarbeiter Fertiggemacht vom eigenen Chef

Exklusiv Ihnen werden Straftaten angehängt oder Alkohol untergejubelt: Obwohl der Arbeitsmarkt glänzt, gehen Firmen mit fragwürdigen Methoden auf ihre Mitarbeiter los - und zahlen Detektiven sogar "Abschussprämien". Von Uwe Ritzer mehr...

Arbeitsrecht Auch Detektive müssen sich ans Gesetz halten

Was Arbeitgeber dürfen, um Informationen über Mitarbeiter zu sammeln, und was auch für sie verboten ist. Interview von Uwe Ritzer mehr...

Alkohol am Arbeitsplatz: Wegsehen ist die falsche Devise Kündigungen Wie Chefs unkündbaren Mitarbeitern Fallen stellen

Eingeschleuste Mitarbeiter sollen erst das Vertrauen der Angestellten gewinnen - und dann einen Kündigungsgrund liefern. Von Nicolas Richter, Antonius Kempmann, Jasmin Klofta, Reiko Pinkert und Uwe Ritzer mehr...