Lufthansa Die Hybris der Piloten Deutsche Lufthansa Lufthansa

Meinung Betrachtet man ihre Jahresgehälter, streiken die Piloten auf hohem Niveau. Dabei hat die früher erfolgsverwöhnte Lufthansa gerade wirkliche Probleme: Sie steckt in der Zwickmühle zwischen Billigfliegern und Luxuslinien. In dieser Situation gefährden die Piloten mit ihrem brachialen Arbeitskampf ihr Ansehen - und letztlich womöglich ihren Job. Ein Kommentar von Marc Beise mehr...

Mindestlohn Kompromiss der Regierung Kompromiss der Regierung Langzeitarbeitslose vom Mindestlohn ausgenommen

Sechs Monate Arbeit für besonders wenig Geld: Berichten zufolge hat sich Arbeitsministerin Nahles beim Mindestlohn mit den anderen Ministerien auf einen Kompromiss geeinigt. Alle Langzeitarbeitslosen könnten demnach in einem neuen Job zunächst auch unterhalb der 8,50-Euro-Grenze beschäftigt werden. mehr...

07 11 2013 Frankfurt DEU Lufthansa Flugzeuge am Frankfurter Flughafen Video
Tarifkonflikt Lufthansa-Piloten streiken von Mittwoch bis Freitag

Die Piloten der Lufthansa haben für kommende Woche Streik angekündigt. Sie wollen von Mittwoch bis Freitag die Arbeit niederlegen. In zwei Bundesländern fällt der Ausstand auf den Beginn der Osterferien. mehr...

Berufsunfähigkeit Bahn und Lokführer vereinbaren Absicherungen

Die Streikgefahr bei der Deutschen Bahn ist gebannt: Nach einem langwierigen Tarifkonflikt haben sich der Konzern und die Lokführer auf eine umfassende Absicherung bei Berufsunfähigkeit geeinigt. mehr...

- Angeblich manipulierte Arbeitszeit-Konten Mitarbeiter verklagen McDonald's wegen "Lohn-Diebstahls"

McDonald's-Löhne sind niedrig, aber so niedrig, dass es kriminell ist? Mitarbeiter in den USA werfen der Kette vor, mit Tricks die Bezahlung weiter zu drücken. US-Präsident Obama dürften die Klagen gelegen kommen. mehr...

Taxen Mindestlohn für Taxifahrer Überleben am Steuer

Die Taxibranche fürchtet den Mindestlohn, manche Unternehmen haben Angst vor einer Pleite. Der neue Lohn hätte aber wohl auch Auswirkungen auf Fahrer: Sind sie nicht besonders geschickt und fleißig, könnten sie ihren Job verlieren. Von Thomas Öchsner mehr...

Klage gegen Heckler & Koch Sturmgewehre, Sündenböcke und Doppelmoral

Ein Streit, bei dem es um größere Fragen geht: Heckler & Koch hat Sturmgewehre in Unruhegebiete geliefert. Die Staatsanwälte ermitteln, die Firma hat zwei Angestellte rausgeworfen. Die aber klagen dagegen - und bekommen recht. Von Max Hägler mehr...

Mitarbeiterin des EU-Parlaments Mobbingopfer erhält 50.000 Euro Schadensersatz

Gekündigt nach Mobbing durch eine Vorgesetzte: Ein Gericht verurteilt das Europaparlament zur Zahlung von Schadensersatz an eine Frau, die zu Unrecht entlassen wurde. mehr...

Textilindustrie Proteste in Kambodscha Proteste in Kambodscha Polizei räumt Protest-Camp

Die Lage in Kambodscha bleibt angespannt. Erneut löst die Polizei eine Kundgebung der Opposition auf, die die streikenden Textilarbeiter unterstützt. Nun mischen sich auch die USA in den Konflikt ein. mehr...

Cambodian police officers clashed with garment workers Polizeieinsatz gegen Textilarbeiter Proteste in Kambodscha eskalieren

Menschenrechtler berichten von mehreren Toten: In Kambodscha ist eine Demonstration der Textilarbeiter für mehr Lohn eskaliert. Angeblich schossen Sicherheitskräfte auf die protestierenden Menschen. Die Polizei beschwichtigt. mehr...

Post: 200 bis 300 Stellen bei DHL betroffen Arbeitnehmerrechte Darf ich mir Pakete ins Büro schicken lassen?

Private Mails vom Firmen-PC aus verschicken, das Handy im Büro aufladen, während der Arbeitszeit zum Arzt gehen. Fast jeder Mitarbeiter tut es, doch niemand weiß so recht, ob es eigentlich erlaubt ist. Arbeitsrechtsexperten klären auf. Von Ina Reinsch mehr...

Erfurt Bundesarbeitsgericht stärkt Rechte von HIV-Infizierten

Als der Arbeitgeber von der HIV-Infektion eines Mitarbeiters erfährt, reagiert er prompt - mit der Kündigung. Jetzt äußert sich das Bundesarbeitsgericht zu dem Fall. mehr...

RHÖNKLINIKUM ALS "MERO-MUSEUM" Betrugsverdacht gegen Rhön Klinikum AG Die Angst der Putzkraft

Exklusiv Die privaten Rhön-Kliniken setzen jährlich Milliarden um. Damit die Kosten möglichst gering und die Profite möglichst hoch ausfallen, sind in einigen Kliniken offenbar über Jahre hinweg Putzkräfte systematisch gemobbt und ausgebeutet worden. Nun soll das Klinik-Imperium bezahlen. Von Klaus Ott mehr...

Fleischunternehmen Tönnies Mindestlohn in der Nahrungsmittelindustrie Preis des Fleisches

Die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie gelten als besonders miserabel. Auch wenn die Arbeitgeber die von der neuen Regierung angekündigten 8,50 Euro Mindestlohn akzeptieren müssen, verhandelt die Branche heute über die Lohnuntergrenze. Es gibt noch viel zu klären. Von Detlef Esslinger mehr...

Streiks bei Amazon Umstrittener Online-Händler Aufstand gegen Amazon

Erstmals streiken 1800 Beschäftigte des Versandriesen Amazon an drei Standorten gleichzeitig. Sie kämpfen für einen Tarifvertrag und bessere Arbeitsbedingungen. Und das ausgerechnet kurz vor Weihnachten - der besten Zeit für Moralfragen. Von Max Hägler mehr...

Twitter-Account @ploughpub, 16.12.2013 Kündigung Koch kapert Twitter-Account seines Ex-Arbeitgebers

Gefeuert - und das eine Woche vor Weihnachten! Das lässt der britische Koch Jim Knight nicht so einfach auf sich sitzen, sondern macht seinem Unmut bei Twitter Luft. Allerdings nicht mit seinem eigenen Account. mehr...

Apple Hongkong Zulieferer in China Apple nach Tod von 15-Jährigem in der Kritik

Vier Arbeiter sterben, einer davon in jugendlichem Alter und nach wenigen Wochen Fabrikarbeit. Die Zustände in einer iPhone-Fabrik in Shanghai erhöhen den Druck auf Apple. Die Zulieferer weisen die Schuld von sich - und machen gefälschte Personalausweise verantwortlich. Von Eva Dou und Paul Mozur, Wall Street Journal Deutschland mehr...

Bundesarbeitsgericht Richter stärken Zeitarbeitsfirmen

Ab wann wird Leiharbeit unfair? Das Bundesarbeitsgericht lässt offen, wie lange Firmen Zeitarbeiter beschäftigen dürfen, ohne ihnen eine Festanstellung zu geben. Die Richter sehen die Politik in der Pflicht. mehr...

Landesarbeitsgericht Düsseldorf Aberkannter Doktortitel rechtfertigt keine Kündigung

Ein anonymer Hinweisgeber hatte einen 50-Jährigen beim Wissenschaftsministerium und seinem Arbeitgeber angeschwärzt. Daraufhin verlor der Abteilungsleiter eines Maschinenbauunternehmens erst seinen Doktortitel - und dann den Job. Jetzt hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf in dem Fall entschieden. mehr...

Textilindustrie Kontrolle der Textilindustrie Kontrolle der Textilindustrie Chronik eines Versagens

Eine pakistanische Textilfabrik war gerade erst geprüft worden, als bei einem Brand fast 300 Menschen starben. Der Bericht der zuständigen Organisation SAI zeigt, was Kontrolleure und Industrie falsch machen. Von Elisabeth Dostert mehr...

Amazonien Arbeitsbedingungen bei Online-Versandhändler Die Roboter von Amazonien

"Work hard. Have fun. Make history." Die Philosophie von Amazon klingt wie ein Popsong. Die Realität sieht anders aus, sagt Jean-Baptiste Malet. Der 26-Jährige hat sich in ein Versandlager eingeschleust - und ausgelaugte Angestellte getroffen. Ein Interview. Von Fabienne Hurst mehr... jetzt.de

Ryanair zu Schadenersatz verurteilt Verstöße gegen Arbeitsrecht Ryanair soll in Frankreich zehn Millionen Euro Schadenersatz zahlen

Die irische Billig-Fluglinie Ryanair ist von einem französischen Gericht verurteilt worden. 127 Mitarbeiter soll Ryanair in einer Niederlassung in Frankreich beschäftigt haben, ohne Sozialabgaben zu zahlen. Die Fluglinie will Berufung einlegen. mehr...

Flugzeug Flugreise Fliegen Neu im Job Urlaub in der Probezeit

Sie sind neu im Job und zu einer Hochzeit eingeladen: Ist freimachen erlaubt? Die Reise mit dem Partner ist lang geplant: Antreten oder canceln? Und was gilt bei Umzug, Nachwuchs, Todesfall? Alle wichtigen Infos zum Thema Urlaub für Neu-Einsteiger. Von Sarah K. Schmidt mehr... Ratgeber Neuer Job

Prekäre Beschäftigung Regierung stellt drei Viertel der Berufseinsteiger nur befristet an

Exklusiv Hoch oben im Glashaus: Die Bundesregierung kämpft bis zur letzten Instanz dafür, die Generation Praktikum nicht aussterben zu lassen. Ausgerechnet Ministerien und Behörden bieten Berufseinsteigern in erstaunlichem Ausmaß Zeitverträge an. Die Grünen halten das für einen Skandal. Von Matthias Drobinski mehr...

Mobbing-Prozess in Düsseldorf Gericht weist 900.000-Euro-Klage zurück

Eine Entschädigung in rekordverdächtiger Höhe wollte eine Rechnungsprüferin von ihrem Arbeitgeber erstreiten. Doch ihre Klage wurde jetzt abgewiesen: Die Richter geben der Frau eine Teilschuld an der Eskalation des Job-Konflikts. mehr...