Wohnungsmangel - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Wohnungsmangel

SZ PlusPsychologie
:Kündigungsgrund: Eigenbedarf

Noch nie war es in deutschen Städten so schwer, eine Wohnung zu finden. Gekündigt wird trotzdem, und das wirkt sich auf die Psyche aus. Über eine Gesellschaft auf der verzweifelten Suche nach bezahlbarem Wohnraum – und das Schicksal einer jungen Familie aus der Mittelschicht.

Von Jonas Junack und Jeanette Petri (Fotos)

Rechtskolumne
:Darf man dem Mieter grundlos kündigen?

Wenn Vermieter Eigenbedarf anmelden, müssen sie erklären, für wen und warum sie die Räume benötigen. In einigen Fällen dürfen die Mieter aber trotzdem bleiben – nicht nur, wenn ein Härtefall vorliegt.

Von Katharina Wetzel

SZ PlusWirtschaft in Bayern
:Böse Bürokratie, gute Bürokratie

Bauen soll wieder einfacher und günstiger werden – weshalb die Staatsregierung die Bauvorschriften entrümpeln will. Klingt gut. Aber auch machbar? Annäherung an einen Paragrafendschungel.

Von Maximilian Gerl

Wohnungsnot
:Stolze Erfolgsbilanz

Die Fachstelle Wohnen der Caritas kann wie in den Vorjahren auch auf große Erfolge im vergangenen Jahr verweisen. Ziel der Fachstelle ist es, Obdachlosigkeit zu vermeiden. Wie aus dem Jahresbericht 2023 hervorgeht, haben sich 51 Ratsuchende an die ...

SZ Plus„Budenschleuder“-Newsletter
:„Am meisten suchen die Leute gerade nach Vier-Zimmer-Wohnungen, Lage egal“

Andreas Kräftner verschickt den kostenlosen Wohn-Newsletter „Budenschleuder“ an knapp 30 000 Abonnenten. Seit 20 Jahren ist er damit so etwas wie ein Seismograph des Münchner Mietmarkts. Ein Gespräch über Solidarität und Verzweiflung.

Interview von Laura Höring

Bauen und Wohnen
:Immobilien werden immer noch billiger

In den ersten Monaten 2024 sind die Kaufpreise für Häuser und Wohnungen in Deutschland erneut gefallen – um knapp sechs Prozent binnen eines Jahres. Der Rückgang ist weniger stark als 2023. Und er betrifft Städte genauso wie ländliche Regionen.

SZ PlusWohnraumkrise
:Die Stadt der Engel ist unbezahlbar

Los Angeles ist laut einer Studie die "unerschwinglichste Stadt der USA". 35 Prozent der Bewohner denken darüber nach, L.A. wegen der hohen Wohnkosten zu verlassen. Auch im Präsidentschaftswahlkampf dürfte das eine Rolle spielen.

Von Jürgen Schmieder

Wohnungsbau
:Die Wohnungsnot droht zum Dauerzustand zu werden

Eine günstige Mietwohnung oder vielleicht sogar ein Eigenheim: Um Wohnraum zu schaffen, hat die Politik viel Geld bereitgestellt. Trotzdem steckt die Baubranche tief in der Krise.

Von Deniz Aykanat, Maximilian Gerl

Immobilien
:295 000 neue Wohnungen 2023 gebaut

Die Zahl der Fertigstellungen bleibt stabil, liegt jedoch deutlich unter dem von der Bundesregierung ursprünglich angepeilten Ziel. Die Baubranche befürchtet magere Zeiten und fordert mehr Gegensteuern der Politik.

SZ PlusWohnungsmarkt
:Wie es wirklich ist, in München Wohnungen zu vermieten

Was ist dran am Miethai-Klischee in der Stadt mit den höchsten Wohnkosten? Einblicke von Vermietern, die erst in der Rente wirklich profitieren – oder ein Mietshaus erben, aber nun hoch verschuldet sind.

Von Katja Schnitzler

Baugenehmigungen
:Die Wohnungsnot in Bayern nimmt kein Ende

Der Wohnungsbau ist eingebrochen, nicht aber der Zuzug in den Freistaat. Die Landesbausparkasse Süd erwartet für die nächsten Jahre einen anhaltenden Mangel. Eine Folge der Entwicklung: weiter kräftig steigende Mieten.

SZ Plus"Hart aber fair" über Wohnungsnot
:Sehr lustig, aber leider kein Witz

Pandemie, Krieg im Nahen Osten, in der Ukraine: Nirgendwo ist man Experte. Nur mit der verzweifelten Wohnungssuche kennt man sich leidvoll aus. Und dann geben einem die Gäste von Louis Klamroth noch wirklich erregende Tipps.

Von Nele Pollatschek

Mitten in Bayern
:Der Traum vom Eigenhörnchen

Schöner als mit Eichhörnchenknabbern lässt sich in Bayerns Großstädten zwar kaum aufwachen. Aber für andere Wohnträume bleibt auch immer weniger Platz - dank steigender Mieten und fehlender Wohnungen.

Glosse von Maximilian Gerl

Neue Unterkunft
:Wo Münchens Obdachlose künftig Schutz finden

Niemand müsse in der Stadt auf der Straße schlafen, erklärt die Sozialreferentin. Im Euroindustriepark eröffnet am Montag ein Neubau mit Platz für 730 Menschen - doch nicht alle wollen die Übernachtungsangebote annehmen.

Von Sven Loerzer

SZ PlusWerkswohnungen
:Einziehen beim Chef

Wer in einer Werkswohnung unterkommt, spart Miete und entlastet den Markt. Aber bei Münchens großen Arbeitgebern stößt die Stadtspitze mit ihrem Wunsch nach mehr Personal-Quartieren seit Jahren auf taube Ohren. Nur im Kleinen tut sich jetzt etwas.

Von Ulrike Steinbacher

SZ PlusLobbying
:Wer bestimmt, was die Norm sein soll?

Vom Blatt Papier bis zur Treppenstufe: DIN-Normen regeln in Deutschland praktisch alles. Doch ersonnen werden die Vorschriften von intransparenten Gremien - und die Industrie nimmt einigen Einfluss.

Von Markus Balser, Tatjana Mischke und Angelika Slavik

Wohnungsmarkt
:Wohnungsbranche fordert Milliardenhilfe

2023 dürfte die Zahl fertiggestellter Wohnungen erneut deutlich unter dem Ziel der Ampel gelegen haben. Die Verbände wollen mehr Subventionen, profitieren sollen vor allem Mieter mit geringem Einkommen.

Von Angelika Slavik

SZ PlusWohnungsbautag in Berlin
:Wie klein ist zu klein?

Laut Statistischem Bundesamt leben in Deutschland immer mehr Menschen in beengten Verhältnissen - oder finden in Städten gar keine Wohnungen mehr. Wie sich das Problem lösen lässt.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusMünchner Mietmarkt
:Die Wohnungsdetektive

Tausend Apartments sind in München vom Mietmarkt verschwunden, weil sie auf Plattformen wie Airbnb mehr Geld bringen. Kein Name an der Tür, Koffer im Flur? Verdächtig. Dann kommt der kleine Trupp vom Sozialreferat und schaut, wer da eigentlich wohnt.

Von Elisa Schwarz (Text) und Robert Haas (Fotos)

SZ PlusVerdeckte Wohnungslosigkeit
:Von einer Couch auf die nächste

Viele junge Menschen finden keine Wohnung mehr und hausen dauerhaft im Ausnahmezustand – zum Beispiel Carolin.

Von Martha Blumenthaler, Lea Brelage, Felix Brüggemann und Fabian Kulle

Rosenheim
:Richter verdonnert Hausbesetzer zu Strafaufsatz

Das Amtsgericht Rosenheim verurteilt drei junge Aktivisten zu 50 Stunden gemeinnütziger Arbeit - und brummt ihnen Texte zu juristischen und politischen Fragen auf.

Von Matthias Köpf

SZ PlusExklusivStadtplanung
:Neue Wohnungen für 100 000 Menschen

Wissenschaftler der TU München haben das Potenzial für Nachverdichtung untersucht. Ihr Ergebnis: Mit bestehendem Baurecht oder geringem planerischen Aufwand könnten mehr als 100 000 Personen ein neues Zuhause finden - wenn Stadt und Eigentümer sich einen Ruck geben.

Von Catherine Hoffmann

SZ PlusBaubranche
:Gegen die Wand

Viele Jahre war Boom am Bau, die Firmen konnten sich vor Arbeit kaum retten. Jetzt werden Aufträge gestreckt, verschoben, storniert – und die Wohnungsnot wird immer größer. Besuch bei einem, der gern mehr bauen würde, wenn er könnte.

Von Stephan Radomsky

Münchner Mietmarkt
:„Und einmal im Monat mit dem Vermieter schlafen“

Forderungen, die sprachlos machen, fast normale Unverschämtheiten und Menschen am Rande der Verzweiflung. SZ-Leserinnen und -Leser berichten, was sie bei der Wohnungssuche in München erleben.

Wohnungsnot und Kreative
:Diese Lücke, diese herrliche Lücke

Studenten der TU München haben sich etwas einfallen lassen für die prominenteste Baulücke im Uni-Viertel.

Von Susanne Hermanski

SZ PlusWohnen
:Ohne Kanten

Die Krise beeinflusst den Geschmack: In vielen Wohnungen wird es kuschelig. Der Möbelbranche hilft das aber nur bedingt.

Von Björn Finke

Leseraufruf
:Was haben Sie in München bei der Wohnungssuche erlebt? 

Die "Souterrain"-Wohnung ist ein Kellerabteil und das WG-Zimmer bekommt nur, wer für alle putzt: Wer in München umziehen will, erlebt Kurioses bis Abschreckendes. Wie erging es Ihnen?

Von Katja Schnitzler

SZ PlusMietmarkt in München
:„Was passiert, wenn wir bis dahin keine Wohnung finden?“

Familien, Studierende, Zugezogene: Sie brauchen dringend eine Wohnung, finden aber keine passende und bezahlbare. Wie Menschen die Suche in München erleben – und was sie Wochen später zu berichten haben.

Protokolle von Katja Schnitzler und Lisa Sonnabend

SZ PlusWohnungsmarkt
:Die acht größten und teuersten Probleme für Münchner Mieter

Die Mieten steigen, so steil und dramatisch wie noch nie, und die Preisspirale dreht sich immer weiter. Wer umzieht, zahlt drauf. Vor diesen Problemen stehen Münchnerinnen und Münchner, die wechseln müssen – oder in ihrer alten Wohnung festsitzen.

Von Lisa Hingerl, Jonas Jetzig, Katja Schnitzler und Lisa Sonnabend

SZ PlusExklusivDoppel-Interview
:Wie lässt sich das große Wohnproblem lösen?

Thomas Krebs und Rolf Buch geben Hunderttausenden Deutschen ein Zuhause. Doch während der Saga-Chef Wohnungen bauen lässt, sagt der Vonovia-Boss: Das ergibt gerade keinen Sinn. Wie passt das zusammen?

Interview von Björn Finke und Stephan Radomsky, Fotos: Julius Schien

SZ PlusGenossenschaften schlagen Alarm
:Haushaltsstopp bremst Wohnungsbau in München

Die KfW-Bank hat ihr Förderprogramm für genossenschaftliches Wohnen mit sofortiger Wirkung gestoppt. Kredite am freien Markt sind deutlich teurer. Für viele Familien ein nicht lösbares Problem.

Von Patrik Stäbler

SZ PlusWohnungsnot im Landkreis
:"Meine Kinder haben ein Recht auf ein sicheres Zuhause"

Wohnraum ist im Landkreis Ebersberg Mangelware. Eine Betroffene erzählt von ihrem Kampf gegen die Wohnungsnot. Die Zahlen zeigen: Sie ist nicht alleine.

Von Merlin Wassermann

SZ PlusImmobilien
:Sendlinger Loch: Warum ist da ein Loch und kein Haus?

Mitten in München, der teuersten Stadt Deutschlands, irritiert seit Jahren eine riesige Baugrube die Nachbarschaft. Eigentlich sollte dort ein sechsstöckiges Haus stehen. Vom Boden, seinem Preis und der Frage, warum die Mieten in den Himmel steigen

Von Sebastian Krass und Pia Ratzesberger, Fotos: Lorenz Mehrlich

Leben in Wolfratshausen
:Zwei Dutzend Wohnungen

In Farchet errichtet die Baugenossenschaft zwei Neubauten mit 3645 Quadratmetern Wohnraum.

Von Celine Chorus

SZ PlusWohnungsnot in Berlin
:"Wird jetzt alles planiert"

Die Bewohner einer Anlage in Berlin-Pankow streiten seit Jahren dafür, dass ihr Hinterhof mit seinen alten Bäumen nicht bebaut wird. Dass dort Wohnungen für Flüchtlinge entstehen sollen, lädt den Konflikt zusätzlich auf.

Von Jan Heidtmann

Landtagswahl in Hessen
:„Von der Politik fühle ich mich momentan überhaupt nicht abgeholt“

Wohnungsnot, unpünktliche Busse und eine starke AfD – was bewegt junge Menschen vor der Landtagswahl in Hessen? Fünf von ihnen erzählen.

Protokolle von Thu M. Le und Sıla Selin Noyan

SZ Plus"Maybrit Illner" zum Thema Bau
:Politiker raus aus Talkshows

Was tun gegen die Misere beim Bauen und Wohnen in Deutschland? Nach dem Talk bei Maybrit Illner eine Idee: Bitte mal eine Pause für die Volksvertreter in diesen TV-Runden.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusGipfel im Kanzleramt
:Zieht euch warm an

Die Bundesregierung will das Bauen in Deutschland künftig erheblich erleichtern. Eine wichtige Rolle soll dabei der sogenannte Energieeffizienzstandard EH 40 spielen. Das hat bedeutsame Folgen für die deutschen Klimaziele.

Von Michael Bauchmüller und Angelika Slavik

SZ PlusWohnungsgipfel und Bau-Krise
:Wenn Architekten weinen

3500 Baunormen: Weltrekord. Ein Treiber unserer Wohnungsbau-Krise ist die urdeutsche Regelwut. Die Lösung? Wäre so einfach.

Von Gerhard Matzig

SZ PlusMeinungWohngipfel
:So wird Zukunft eher kein Zuhause finden

In Deutschland herrscht eine ernsthafte Wohnungs- und Mietenkrise. Dafür sollen in diesen Tagen Lösungen gefunden werden. Doch Bundeskanzler und Bauministerin haben erst mal entspannt ein paar Anregungen zusammengeworfen.

Kommentar von Angelika Slavik

SZ PlusWohnungstausch in München
:"Meine Frau und ich brauchten die 76 Quadratmeter große Wohnung nicht mehr"

Manche Menschen benötigen weniger Wohnraum, als sie haben. Andere suchen händeringend nach einer größeren Wohnung. Eine digitale Tauschbörse will sie zusammenbringen. Wobei ein Problem bleibt.

Von Nicole Graner

Studentische Wohnungsnot
:Studenten sollen auf Campingplatz unterkommen

Die grün-rote Rathauskoalition will jungen Menschen, die neu in München sind und keine Wohnung finden, eine "Notlösung" auf dem Campingplatz anbieten - und verlangt vom Freistaat mehr Engagement.

Von Sebastian Krass

SZ PlusStadtumbau
:Wohnen statt arbeiten

Schon lange wird gefordert, leer stehende Büros in dringend benötigten Wohnraum umzuwandeln. Passiert nur fast nie - dabei zeigen Beispiele, wie es gehen kann.

Von Till Briegleb

Wohnungsmarkt
:SPD für bundesweiten Mietenstopp

Bei ihrer Fraktionsklausur wollen sich die Sozialdemokraten mit dem Problem mangelnder Wohnungen und hoher Mieten befassen.

Von Michael Bauchmüller

SZ PlusImmobilien
:Eine Lawine rollt über die deutsche Bauwirtschaft

Der nächste Immobilienentwickler ist pleite - es erwischt die Gerchgroup. Wohnungskäufern, Beschäftigten und Städten drohen schlimme Folgen - auch einem 700-Millionen-Euro-Projekt.

Von Uwe Ritzer

Bauwirtschaft
:Immobilienverband erwartet spürbar steigende Mieten in Bayern

Inflation, Zinsanstieg, hohe Auflagen: Der Neubau von Wohnungen in Bayern stottert. Im ersten Halbjahr gab es 30 Prozent weniger Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Das hat Folgen.

SZ PlusSerie „Bitte lösen!“
:Wenn die Stadt zu klein ist

Deutschland kriegt die Misere am Wohnungsmarkt nicht in den Griff. Die Mieten steigen, der Mangel an bezahlbarem Wohnraum wird mit jedem Jahr schlimmer. Was könnte helfen?

Von Angelika Slavik

Immobilien
:Baupreise steigen langsamer

Der Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude verteuerte sich im Mai um 8,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Ifo-Institut erwartet wegen der weiter hohen Kosten einen starken Rückgang im Wohnungsbau.

Feuerwehr Vaterstetten
:Wohnungsmangel bremst Retter aus

Die Großgemeinde Vaterstetten könnte in den kommenden Jahren ein Problem mit der Einhaltung der Hilfsfristen bekommen.

Von Wieland Bögel

SZ PlusKlara Geywitz
:Warum so unauffällig, Frau Ministerin?

Bundesbauministerin Klara Geywitz soll eins der drängendsten Probleme lösen: die Wohnungsnot. Eigentlich müsste ganz Deutschland auf sie schauen - tut es aber nicht. Dabei fehlt es ihr nicht an Ehrgeiz.

Von Angelika Slavik

Gutscheine: