Weltwirtschaft

USA und China entschärfen Handelsstreit

Am Rande des G-20-Gipfels einigen sich die Präsidenten Trump und Xi darauf, drei Monate lang auf Provokationen und neue Zölle zu verzichten.

Von Claus Hulverscheidt, New York

Carmen Reinhart Ökonomin
Reden wir über Geld mit Carmen Reinhart

"Du kannst jederzeit alles verlieren"

Carmen Reinhart gilt als die am häufigsten zitierte Ökonomin der Welt. Sie spricht über Sicherheit, warum man sich vor der nächsten Krise kaum schützen kann und über welchen Fehler sie nicht lachen kann.

Von Angelika Slavik und Jan Willmroth

US Börse Dow Jones Kursverlust Trump
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

US Börse Dow Jones Kursverlust Trump
US-Börse

Wall Street sackt ab - Trump erklärt Notenbank für "verrückt"

Herbe Verluste an der US-Börse und in Asien nähren die Befürchtung, dass die guten Zeiten an den Finanzmärkten zu Ende gehen. Der US-Präsident hat bereits die Verantwortlichen ausgemacht.

Poverty in Indonesia
Weltwirtschaft

Wenn Reich auf Arm trifft

Der Internationale Währungsfonds fordert, globale Handelsstreitigkeiten zu entschärfen. Das soll Wohlstand für alle bringen. Wie schwer der Weg dahin ist, wird ausgerechnet in Bali deutlich, wo der IWF tagt.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

U.S. President Trump speaks about his summit with Russia's President Putin during meeting at White House in Washington
Weltwirtschaft

Eine Sprache, die sogar Trump versteht

Die Macht der USA gründet auf ihrer Währung. Es gibt Mittel, diese Macht zu brechen. Ausgerechnet Putin macht vor, wie die globale Kräfteverschiebung möglich ist.

Kommentar von Marc Beise

Weltwirtschaft

Angriff auf die Staatskasse

Vor dem Treffen mit Donald Trump ließ Russlands Präsident Putin im großen Stil amerikanische Staatsanleihen verkaufen. Washington steht nun unter Druck - denn große Gläubiger wie China könnten nachziehen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

VW Share Affects German DAX Index 03:12
Summa Summarum

Wie sich der Asylstreit auf die deutsche Wirtschaft auswirkt

Das Regierungschaos der vergangenen Wochen hat negative Auswirkungen auf den Dax. Abschottung ist das Letzte, was die deutsche Wirtschaft gebrauchen kann.

Videokolumne von Marc Beise

G7-Gipfel in Kanada
Leserdiskussion

Brauchen wir die G 7 noch?

Handelsstreit, Exportüberschuss, Klimaschutz, Iran-Atomabkommen: Beim Treffen der sieben großen Wirtschaftsmächte werden die Spannungen spürbar. Grünen-Fraktionschef Hofreiter fordert ein neues Handelsbündnis. Eine Leserdiskussion.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Weltwirtschaft: Sollte die EU direkt mit Trump verhandeln?

Donald Trump hat in dieser Woche Strafzölle in einem Ausmaß angekündigt und zum Teil schon in Kraft gesetzt wie noch kein US-Präsident. Die EU und andere Staaten sind zunächst bis zum 1. Mai ausgenommen. Ziel des US-Präsidenten ist es, mit jedem Land oder Wirtschaftsblock einzeln zu verhandeln, statt im Rahmen der WTO. Bisher gehen die Europäer auf diesen Kurs ein.

Vorstoß des US-Präsidenten

Trump schadet mit seinen Strafzöllen der Welt

Die großen Volkswirtschaften erleben einen Aufschwung, selten war die Gelegenheit so günstig, Wohlstand für alle zu schaffen. Dafür aber braucht es Handel und globale Arbeitsteilung.

Kommentar von Claus Hulverscheidt, New York

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Strafzölle: Wie beurteilen Sie Trumps Entscheidung?

"America first": Der US-Präsident hat Zölle für die Einfuhr von Stahl und Aluminium angekündigt. Die Abhängigkeit der USA von deren Importen gefährde die nationale Sicherheit, lautet die offizielle Begründung. EU-Kommissionschef Juncker kündigt Gegenmaßnahmen an.

Weltwirtschaftsforum in Davos

Trump treibt einen Keil zwischen Politik und Wirtschaft

Während die meisten Staats- und Regierungschefs den US-Präsident in Davos zum Teil hart kritisierten, spendeten ihm etliche Unternehmensführer Beifall.

Von Wolfgang Krach, Davos

Annual Meetings Of The International Monetary Fund And World Bank
Weltwirtschaft

Ungleichheit behindert Wachstum

Der Internationale Währungsfonds überrascht mit klaren Forderungen an das Weiße Haus. Und mit einer neuen These: Wenn Reiche immer reicher werden, sind Wohlstand und Zusammenhalt in Gefahr.

Von Cerstin Gammelin, Washington

A man picks ripe coffee beans on a plantation in San Isidro de Alajuela
Weltwirtschaft

Zweierlei Globalisierung

In Berlin finden nur wenige Kilometer voneinander entfernt zur gleichen Zeit zwei G-20-Konferenzen statt - mit verschiedenen Botschaften zur Globalisierung.

Von Michael Bauchmüller und Cerstin Gammelin, Berlin

Rezession

"Mit jedem Tag steigt das Risiko"

Eine Rezession sei seit zwei Jahren überfällig, sagt der Bonner Ökonom Moritz Schularick.

Interview von Katharina Wetzel

SZ-Serie "Ist die Globalisierung am Ende?" (3)

Wo Wirtschaft gedeiht, übergeht sie Grenzen

Die Stellung in der Weltwirtschaft entscheidet über die politischen Handlungsmöglichkeiten und nationale Machtentfaltung eines Landes. Eine historische Betrachtung der Globalisierung.

Von Werner Plumpe

Donald Trump, Haider al-Abadi
Donald Trump

Die Weltwirtschaft trotzt dem Trump-Risiko

Der US-Präsident glaubt an Protektionismus und verspricht seinen Wählern "America first". Die Wirtschaft lebt erstaunlich gut mit den Unwägbarkeiten. Die Frage ist nur: Wie lange noch?

Von Catherine Hoffmann

Weltwirtschaft

Die Rückkehr der großen Fragen

Die neue Wirtschaftspolitik der USA hat auf die Finanzbranche große Auswirkungen. Die Regulierung steht nun wieder im Mittelpunkt.

Von Andrea Rexer

Weltwirtschaft

China ist der wichtigste Handelspartner

Für Deutschland nimmt die Bedeutung der USA ab, dafür gibt es aber jemanden anderen, mit dem der Handel umso besser läuft: China.

Operations Inside The Siemens Transportation Systems Inc. Manufacturing Facility Ahead Of Industrial Production
Aktienmarkt

Abgerechnet wird am Jahresanfang

Auf klassische Sparprodukte gibt es kaum Zinsen. Gerade jetzt werden Aktien für Anleger interessant: Deutsche Konzerne schütten so viel Gewinn wie noch nie an Investoren aus. Was Sparer jetzt wissen müssen.

Von Lukas Zdrzalek

illuwir1
Weltwirtschaft

Sieben Lehren aus Davos

"Wir sind an einem Punkt, wo die Globalisierung enden könnte": Die internationale Elite ist verunsichert wie lange nicht mehr.

Von Bastian Brinkmann, Caspar Busse und Ulrich Schäfer

Donald Trump, Nigel Farage
World Economic Forum

Trump und Brexit bedrohen die Weltwirtschaft

Die Sicherheitsexperten des World Economic Forum sehen enorme Risiken auf die Welt zukommen. Auch die wachsende Ungleichheit sei eine Gefahr.

Trump Twitter Screenshot 03:44
Summa Summarum

Trump sollte aufhören zu twittern

Seine Verbal-Attacken gegen US-Firmen offenbaren ein grundsätzliches Unverständnis darüber, wie Politik und Wirtschaft zusammenarbeiten.

Videokolumne von Marc Beise

Vice President Joe Biden Campaigns With Democratic Presidential Candidate Hillary Clinton in Scranton, PA
Transatlantische Verbundenheit

Das Ende des Westens

Unter Trump werden sich die USA auf sich selbst zurückziehen. Die Frage ist nur, wie schnell und radikal. Die westliche Welt, wie wir sie kannten, wird untergehen.

Gastbeitrag von Joschka Fischer