Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge
Diesel-Fahrverbote

Wo Diesel-Fahrverbote gelten oder drohen

Immer wieder verhängen Gerichte neue Fahrverbote für ältere Diesel. Ein Überblick, in welchen Städten und Regionen Dieselfahrer aufpassen müssen.

Abbiege-Unfälle

Dann fragen alle: Warum habt ihr nichts getan?

Ein stationäres Warnsystem soll Radfahrer vor schlimmen Unfällen schützen. Doch das Pilotprojekt einer niedersächsischen Kommune steht womöglich schon wieder vor dem Aus.

Von Christina Müller

Deutsche Bahn - Jahreszahlen
Verkehr

Bahn-Chef holt  Minister nicht ab

Die Politik ist nach einem Krisentreffen von den Plänen des Konzerns enttäuscht.

Von Markus Balser, Berlin

MyTaxi-App
Personenbeförderung

Wettfahrt um die meistgenutzte Taxi-App

Der Schnellste kriegt das größte Stück vom Kuchen: Daimler kämpft mit der App Mytaxi um die Vorherrschaft in der Taxi-Branche - bald zusammen mit BMW.

Von Stefan Mayr, Hamburg

20 Jahre Mauerfall
Pilotversuch

Grüner Pfeil nur für Radfahrer

In neun deutschen Städten startet ein Pilotversuch: An ausgewählten Kreuzungen dürfen Fahrradfahrer künftig bei Rot trotzdem rechts abbiegen. Autofahrer müssen hingegen auf Grün warten.

Von Christina Müller

Radfahrer Verkehr Ampel Grüner Pfeil
Verkehrspolitik

Grüner Pfeil für Radler kommt probeweise

An geeigneten Kreuzungen sollen Radfahrer bei einer roten Ampel rechts abbiegen dürfen. München ist an dem Pilotversuch beteiligt, der in neun Großstädten startet.

Von Heiner Effern

Verkehrspolitik

3290 Elektro-Exoten

Die Stadt tut einiges, um mehr E-Autos auf die Straße zu bringen - nicht nur mit neuen Ladesäulen. Doch der Erfolg ist bislang sehr überschaubar

Von Andreas Schubert

Autobauer stellen Einhaltung ihres Klimaziels in Frage
Verkehrspolitik

Mobil machen

Autofahrer im Stau entnervt, Bahnfahrer von Verspätungen zermürbt - die Bürger in Deutschland sind zu Recht über die Verkehrspolitik erbost. Die Lage ist so verfahren, dass jetzt radikale Lösungen notwendig sind.

Kommentar von Josef Kelnberger

München: Verkehr Giesing, Tegernseer Landstrasse
Verkehrspolitik

Was eine City-Maut für München bewirken könnte

Forscher der Bundeswehr-Uni empfehlen Gebühren wie in London oder Singapur, um Staus und Schadstoffe in den Griff zu bekommen. Der Stadt würde das auch viel Geld bringen, doch das schwarz-rote Bündnis im Rathaus winkt ab.

Von Marco Völklein

Diesel-Nachrüstung
Papier des Bundesverkehrsministeriums

Technische Richtlinie für Diesel-Nachrüstungen steht

Bundesverkehrsminister Scheuer hat Medienberichten zufolge die technischen Anforderungen für Diesel-Nachrüstungen bestimmt. VW kritisiert die Nachrüstungen und zieht damit Ärger aus dem Umweltministerium auf sich.

Schatten in der Abendsonne
Mobilität

So funktioniert eine Stadt ohne Autos

Im spanischen Pontevedra haben Fußgänger Vorrang. Das freut mittlerweile sogar Ladenbesitzer und ist hilfreich gegen Helikoptereltern.

Von Thomas Urban, Pontevedra

01:04
Nach Betrugsfällen

Bahn schränkt Ticket-Zahlungsarten ein

Viele Bahnfahrer buchen ihre Tickets online und bezahlen per Lastschrift. Kurz vor Weihnachten ist dies aber nur eingeschränkt möglich.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Der Hype um den Hyperloop

In Los Angeles gibt es eine Teststrecke für die Hyperloops von Elon Musk. Doch sind sie eine Antwort auf die Transportprobleme und den drohenden Verkehrskollaps der Zukunft?

Deutsche Bahn Hit By EVG Union Strike
Deutsche Bahn

"Wir sind in Sorge über den Zustand des Konzerns"

Der Reformdruck auf die Deutsche Bahn wächst. Der Vorstand soll im Januar zum Rapport ins Verkehrsministerium.

Von Markus Balser, Berlin

SZ Espresso

Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was am Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Deutsche Bahn Hit By EVG Union Strike
Deutsche Bahn

Teure Pläne, wenig dahinter

Die Bundesregierung verspricht große Projekte, um die Bahn besser zu machen. Doch nun wird klar: Diese kosten deutlich mehr Geld, als bisher eingeplant ist.

Von Markus Balser, Berlin

Verkehrspolitik

Grüne wollen Tempo 30

Antrag für Siedlung westlich Johann-Sebastian-Bach-Straße

Busspur in München, 2017
Stadtverkehr

München droht der Verkehrskollaps

Prognosen sagen bis 2030 eine durchgehende Rushhour von 6 bis 21 Uhr voraus, dann herrscht in der Stadt den ganzen Tag Dauerstau. Abhilfe schaffen kann nur eine Priorität für Busse und Bahnen.

Von Dominik Hutter

Kampf dem Kuddelmuddel: So parken Autofahrer richtig
Leserdiskussion

Für wen müssen Städte mehr Platz schaffen?

Mehr Park- oder mehr Spielplätze? Breitere Fahrradwege statt Busspuren? Und wo bleiben die Fußgänger? Der Streit um den öffentlichen Raum ist in vollem Gang.

Belebte Straße in der Innenstadt von Freiburg im Breisgau Baden Württemberg Deutschland *** Bustli
Konflikte im Stadtverkehr

Wenn Autos den Fußgängern weichen sollen

Mehr Platz für Gehwege? Beim Kampf um Raum im Stadtverkehr geht es selten um Fußgänger. Doch es gibt Kommunen, die das ändern wollen.

Von Thomas Hummel

Parkplätze für Lkw
Schutz für Fernfahrer

"Wo willst du denn die Hotels herkriegen?"

Lastwagen-Fahrer sollen künftig ihre Wochenruhezeit im Hotel verbringen statt im Truck. Damit will die EU ihnen helfen. Ob das klappt, ist unklar.

Von Stefan Mayr, Denkendorf

Lkws auf einem Rastplatz in Aachen
Arbeitsbedingungen

Fahrer sollen lange Pausen nicht mehr im Lkw verbringen

Die EU-Verkehrsminister wollen, dass die Firmen ihren Fahrern bei längeren Pausen eine Unterkunft bezahlen. Auch die Löhne und die Dauer der Einsätze sollen angepasst werden.

Stress and the City
Verkehr

Der Mensch ist wichtiger als das Auto

In manchen Situationen geht es nicht ohne Auto. In allen anderen sollte man es lieber stehen lassen. Warum sich Fahrradfahrer, Fußgänger und ÖPNV die Stadt zurückerobern müssen.

Kommentar von Nakissa Salavati

Drivers Cross European Borders To Queue For Cheap Fuel
Klimaschutz

Sprit muss teurer werden

Emmanuel Macron beweist einen Mut, den die deutsche Bundesregierung nicht aufbringt: Wer das Klima ernsthaft schützen will, kommt um weitere Preisaufschläge auf fossile Energie nicht herum.

Kommentar von Michael Bauchmüller

Messstation an der B224
Leserdiskussion

Diesel-Fahrverbote - mehr davon?

Hamburg, Köln, Stuttgart, Frankfurt, Bonn, Berlin und nun auch Gelsenkirchen und Essen: In immer mehr deutschen Städten drohen Fahrverbote für ältere Dieselautos. Die Deutsche Umwelthilfe führt Klagen in bundesweit 29 Städten.