Segeln

Aktuelle News zum Segelsport

Seit 1900 gehört Segeln bis auf wenige Ausnahme zum olympischen Programm. Abgesehen von Olympia schaut die Welt alle vier Jahre auf den America's Cup.

Aktion am Starnberger See
:Diebstahlsicherung für Boote

Bootsbesitzer können am Sonntag, 9. Juni, zwischen 10 Uhr und 14 Uhr eine individuelle Nummer auf ihre Bootsmotoren und nautischen Gegenstände gravieren lassen, um diese gegen Diebstahl zu sichern.

Segeln
:Deutsche Kandidaten lösen erste Olympia-Tickets

Beim spanischen Segel-Klassiker Trofeo Princesa Sofía haben Deutschlands Olympia-Kandidaten die ersten vier Fahrkarten für die Wettbewerbe vor Marseille gelöst. Ilca-7-Steuermann Philipp Buhl, Windsurferin Theresa Marie Steinlein und der ...

SZ PlusSchifffahrt
:Paul gerät zwischen die Fronten

Paul Piendl, 25, vom Ammersee segelt um die Welt. Im Golf von Aden, einer der wohl gefährlichsten maritimen Passagen der Welt, gerät er in einen Angriff der Huthi-Miliz auf einen Tanker. Und aus seiner Reise wird bitterer Ernst.

Von Ben Heubl und Laura Höring

Reisebuch "Europa. Ein Gesang"
:Hart am Wind

Paolo Rumiz segelt von der Küste Libanons in Richtung Europa. Was er dabei erlebt, lässt ihn mit großer Sorge auf den Kontinent blicken.

Rezension von Stefan Fischer

SZ PlusReden wir über Geld
:"Man kann mit nur wenig Geld um die Welt segeln"

Laura Dekker brach 2010 mit 1000 Euro in Gibraltar auf und segelte mit 14 Jahren allein um die Welt. Sie spricht über das Leben auf dem Wasser, das Loslassen als Mutter und darüber, was Nervenkitzel mit Freiheit zu tun hat.

Interview von Inga Rahmsdorf

Segeln
:Surfin' Steinebach

Zwillinge bei Olympia gab es schon öfter, aber in zwei verschiedenen Disziplinen? Theresa und Sophie Steinlein wollen den nächsten Sommer nicht am Wörthsee verbringen, sondern bei den olympischen Segel- und Windsurfwettbewerben.

Von Thomas Becker

Segeln
:DSV-Cheftrainer Marcus Lynch wechselt zu US Sailing

DSV-Cheftrainer Marcus Lynch wechselt nur wenige Monate vor Olympia 2024 zum Seglerverband US Sailing. Der Brite übernimmt dort mit Blick auf die Sommerspiele 2028 in Los Angeles die Position des Leistungssport-Direktors. Das German Sailing Team des ...

Segel-Bundesliga
:Die Gierigen vom Starnberger See

Der Münchner Yacht-Club wird erst im Saisonfinale vom Serienmeister Norddeutscher Regatta Verein abgefangen und holt Platz zwei der deutschen Meisterschaft. Dabei profitiert man von seinem Jugendkonzept - und will demnächst den Titel angreifen.

Von Ralf Tögel

Segeln
:Münchner YC ist deutscher Vizemeister

Starnberger Segelclub feiert den größten Erfolg in seiner Bundesliga-Geschichte, der Bayerische Yacht-Club sichert in Hamburg die Rückkehr in die erste Liga.

Von Peter Haacke

Segel-Bundesliga
:Münchner Yacht-Club Zweiter bei deutscher Meisterschaft

Über zu wenig Wind konnten sich die Segler beim Saisonfinale zur deutschen Meisterschaft in Hamburg nicht beklagen. Ausläufer des Orkans, der über Norddeutschland hinwegfegte, erreichten auch die Alster. Schwere Bedingungen, mit denen die Routiniers ...

Lindau
:93-jähriger Segler tot aus dem Bodensee geborgen

Der Mann war vor zwei Wochen von seinem Boot gefallen. Nun hat ein Tauchroboter seine Leiche geortet.

Frankreich
:Der Engel muss weg

Weil Frankreich die Trennung zwischen Kirche und Staat ernst nimmt, wird ein Heiliger von öffentlichem Grund geschoben - dreizehn Meter weiter.

Von Oliver Meiler

SZ PlusWeltumsegelung nach dem Abitur
:Einmal mit dem Wind um die Welt

Fünf Jahre, 40 000 Seemeilen, 60 000 Follower: Die "Segeljungs" Tim Hund und Vincent Goymann, als Anfänger gestartet, kehren als Profis zurück - und müssen sich nun wieder ans Leben an Land gewöhnen.

Von Martina Scherf

Para-Segeln
:Kröger holt WM-Gold

Para-Segler Heiko Kröger hat bei den Weltmeisterschaften aller olympischen und der vier Paralympics-Disziplinen in Den Haag das erste Gold für Deutschland gewonnen. Der Ammersbeker stand nach sieben Siegen in neun Wettfahrten bereits ein Rennen vor ...

SZ PlusBoris Herrmann im Interview
:"Ich habe sehr viel Respekt davor, wieder alleine zu sein"

Der Weltumsegler Boris Herrmann spricht über Freiheit und Enge, schwierige Entscheidungen auf hoher See, die Frauen-Quote beim Ocean Race - und rätselhafte Angriffe von Orcas.

Interview von Thomas Gröbner

Segeln beim Ocean Race
:Mehr als 30 000 Seemeilen - und am Ende entscheiden Paragrafen

Nach einem folgenschweren Unfall gewinnt das US-Team 11th Hour Racing die Weltumseglung des Ocean Race am Grünen Tisch. Die Erleichterung bei den Siegern ist groß, nachdem eine Jury eine knifflige Frage zu klären hatte.

Von Jonas Beckenkamp

Segeln
:Orcas stoppen Schiffe beim Ocean Race

Auf dem Weg zum Zielhafen Genua werden zwei Boote von den Walen bedrängt. Derweil befinden sich die drei verbliebenen Yachten der Weltumseglung auf der Zielgeraden - das Rennen wird am Grünen Tisch entschieden.

SZ PlusInsel Norderney
:SOS in der Nordsee

Segler gekentert, Surfer in Not - in solchen Fällen rücken Seenotretter wie Michael Ulrichs aus. Denn immer mehr Wassersportler überschätzen sich.

Von Inga Rahmsdorf

Segeln beim Ocean Race
:Es knallt beim Höllenritt

Mastbrüche, Materialfragen, Regattadramen prägen den vierten Abschnitt der Weltumseglung. Auf den Schlussetappen ist auch Boris Herrmann wieder an Bord der "Malizia" - auf dem Weg nach Dänemark gilt es, einen Dreikampf zu gewinnen.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusÄgäis
:Hinterm Horizont geht es weiter

Segeln in der Ägäis ist für viele ein Traum. Aber eine Woche mit sechs fremden Menschen in einem Boot: Kann das gutgehen? Ein Selbstversuch.

Von Sina-Maria Schweikle, Athen

Türkei und Griechenland
:Unterwegs in der Ägäis

In der Ägäis prallen Gegensätze aufeinander: kulturelle Einflüsse aus drei Kontinenten, Armut und Reichtum, Urlaubsträume und Flüchtlingsdramen. Die Volontärinnen und Volontäre der SZ sind in die Mittelmeerregion zwischen Griechenland und der Türkei gereist und haben sie von allen Seiten beleuchtet.

Segeln
:Mastbruch beim Ocean Race

Das Schweizer Segelteam Holcim hat beim Ocean Race auf der vierten Etappe einen Mastbruch erlitten. Die Crew sei aber wohlauf, wie das Team auf Twitter berichtete. Malizia-Skipper Boris Herrmann will nun mit seinen Kontakten aus der Ferne helfen ...

Segeln als Breitensport
:"Die Theorie wird unterschätzt"

Philip Glanz und Dominik Mößbauer lehren beim SC Würmsee in Starnberg das Segeln. Der Sport soll breitentauglich werden, doch längst nicht jeder schafft die Prüfung: Der Schein hat es in sich.

Von Christina Denk

SZ PlusSegeln beim Ocean Race
:Der Atem des Ozeans

Zwischenstopp nach Wochen auf hoher See beim Ocean Race - und Zeit für Bilanzen: Boris Herrmanns Yacht hat Wind und Wellen im Eismeer standgehalten. Aber weitere Prüfungen stehen den Seglern bevor.

Von Thomas Gröbner

SZ PlusSachbuch "Das Rätsel der Orcas"
:Wollen die wirklich nur spielen?

Thomas Käsbohrer hat ein Buch über die rätselhaften Angriffe von Orcas auf Yachten im Atlantik geschrieben. Rache hält der Segler für kein Motiv. Er sieht etwas anderes in dem Treiben der Tiere.

Von Martina Scherf

Segeln
:Boris Herrmann Dritter beim Ocean Race

Hochseesegler Boris Herrmann ist mit seiner Crew auf der Königsetappe des Ocean Race auf Rang drei vorgestoßen. Nach größeren Problemen mit der Hightech-Yacht Malizia-Seaexplorer ist die fünfköpfige Mannschaft mittlerweile gut im Südlichen Ozean ...

Segeln beim Ocean Race
:Segel über Bord, Riss im Mast

Der eisige Südliche Ozean hält für den deutschen Weltumsegler Boris Herrmann und seine Crew bisher nur Unglück bereit. Gelingt nun auf dem Weg nach Brasilien eine komplizierte Reparatur auf hoher See?

Von Thomas Gröbner

SZ PlusSegeln
:Auf der Route der Monsterwellen

Beim Ocean Race steht Segler Boris Herrmann vor der härtesten Etappe. Vierzig Tage lang führt die Route am Rande der Eisgrenze entlang – vorbei am einsamsten Punkt der Erde und um das gefürchtete Kap Hoorn. Um zu gewinnen, muss er mit seiner Crew auf die schweren Winde hoffen.

Von Thomas Gröbner

Nachruf auf Jonathan Raban
:"Morgen fahre ich weiter"

Der große Reisende, Abenteurer und Schriftsteller Jonathan Raban ist gestorben.

Von Willi Winkler

Aktuelles Lexikon
:Ocean Race

Einst eine mörderische Hatz um die Welt, heute eine streng reglementierte Hightech-Regatta.

Von Thomas Gröbner

Segeln auf der Route du Rhum
:"All meine Träume gingen mit meinem Schiff unter"

Solch ein Drama fürchten alle Seeleute: Der Franzose Fabrice Amedeo erlebt auf einer Hochsee-Regatta eine spektakuläre Rettung - und muss zusehen, wie sein Boot sinkt.

Von Jonas Beckenkamp

Transatlantik-Regatta im Segeln
:Segler auf Route du Rhum spektakulär gerettet

Sein Boot explodierte und sank: Der Franzose Fabrice Amedeo erlebt auf hoher See im Atlantik ein Drama - ein Frachter kann ihn aus den Wellen bergen.

SZ PlusSegler Boris Herrmann
:Auf der Route der Rumschmuggler

Nach seinem aufsehenerregenden Finale der Vendée Globe startet Segler Boris Herrmann wieder eine Solo-Regatta. Mit einem neuen Schiff, das nach seinen Vorstellungen gebaut wurde - und alten Fragen.

Von Thomas Gröbner

Segeln
:Bayerischer Yacht-Club steigt ab

Der Bayerische Yacht-Club (BYC) ist trotz eines vierten Platzes am letzten Spieltag in Friedrichshafen aus der ersten Bundesliga abgestiegen. Nach mäßigen Saisonergebnissen belegte der BYC Rang 15 in der Gesamtwertung - den ersten Abstiegsplatz ...

Kolumne: Meine Leidenschaft
:"Das Tolle am Segeln ist, dass du Warten lernst"

Im und auf dem Wasser fühlt sich Schauspieler Hannes Jaenicke pudelwohl. Segeln? Kein Problem, kann er. Wäre da nicht das Wetter.

Von Fabrice Braun

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Käpt'n Charming

Eine SZ-Redakteurin verheddert sich bei einem Segeltörn in Kroatien mit ihrem Boot in fremden Tauen. Hilfe kommt ausgerechnet von einem vermeintlichen Schnösel. Drei Anekdoten aus aller Welt.

SZ PlusSegelbootbauer Jonas Baedeker
:Eine Garage wird zur Werft

Der Architekt Jonas Baedeker baut bei sich zuhause ein Segelboot. In einem Jahr will er damit bis ins Schwarze Meer segeln. Ein Besuch bei einem, der die Freiheit liebt.

Von Ayça Balcı (Text und digitale Umsetzung) und Niels P. Jørgensen (Fotos und Video)

Starnberger See
:Skipper in Seenot

Gleich zweimal müssen die Einsatzkräfte am Sonntag zum Starnberger See ausrücken.

Freizeit am Starnberger See
:Die Prominenz und ihre Lust aufs Segeln

Zum zweiten Mal veranstaltet der Münchner Yacht-Club die Starnberger Segeltage. Los geht es mit einer besonderen Regatta: Am Start sind nur berühmte Persönlichkeiten.

Regatta
:Schauspieler im Segelboot

Der Münchner Yachtclub organisiert mehrere Wettkämpfe auf dem Starnberger See.

SZ PlusSegler Klaus Gattinger
:Aufgeben ist keine Alternative

Als sein Schiff sinkt, bricht für Segeltörnveranstalter Gattinger eine Welt zusammen. Mittlerweile ist er wieder auf dem Ammersee unterwegs. Ein Porträt über einen Menschen, der sich nicht unterkriegen lässt.

Von Astrid Becker, Nila Thiel und Arlet Ulfers

SZ PlusOutdoor-Sport
:Nachhaltig segeln mit Flachs, Carbon und Plastikflaschen

Schauspieler Simon Licht stellt ein Segelboot aus Flachsfasern vor. Zusammen mit einem Schulfreund will er den Wassersport nachhaltig revolutionieren - und hat dafür zahlreiche Ideen.

Von Carolin Fries

Bundeswehr
:„Gorch Fock“ sticht für ersten Törn unter neuem Kommando in See

Das Segelschulschiff der Marine verlässt seinen Heimathafen in Kiel für eine sechswöchige Reise. Erstmals seit langer Zeit sind auch wieder mehr als 100 Kadetten an Bord. Die Bilder.

Von Celine Chorus

SZ PlusOlympia-Seglerin Susann Beucke
:Sehnsucht nach dem Ungemütlichen

Seglerin Susann Beucke wagt nach Olympia-Silber etwas Seltenes: Sie wechselt zum Hochseesegeln. Das Fernziel könnte größer kaum sein, sie will bei der Vendée Globe um den Sieg mitfahren – dabei trifft sie auf Vorbehalte.

Von Saskia Aleythe

Aidenried
:Unbekannte versuchen, Außenbordmotoren zu stehlen

Zwei Unbekannte haben in Aidenried am Ammersee versucht, die Außenbordmotoren von zwei Segelbooten zu stehlen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Zeuge die beiden verdächtigen Personen auf dem Aidenrieder Steg beobachtet und angesprochen ...

SZ PlusFreizeit
:"Segeln heißt, Probleme lösen"

Aus dem Büro raus aufs Wasser - davon träumen viele. Doch ist der Trendsport wirklich für jeden geeignet? Lehrer Hugo Da Cruz erzählt, was er schon alles mit seinen Schülern erlebt hat - und welche Voraussetzungen man mitbringen sollte.

Interview von Carolin Fries

Segeln
:Hätten Sie's gewusst?

Beispielfragen aus der Bootsführerscheinprüfung.

Von Carolin Fries

Deutscher Touring Yacht-Club
:Wenn die 30er-Schranke fällt

Der zweimalige Meister und Champions-League-Sieger Deutscher Touring Yacht-Club aus Tutzing steigt aus der Segel-Bundesliga aus - weil arrivierte Kräfte aufhören und der Nachwuchs noch nicht so weit ist.

Von Ralf Tögel

Yacht-Club am Starnberger See
:Grundsteinlegung mit großen Gästen

Glas, weite Räume, Alpenblick: Für vier Millionen Euro baut der Bayerische Yacht-Club ein modernes Betriebsgebäude am Starnberger See. Zum Baubeginn gab es Besuch von der Landesregierung - und eine besondere Taufe.

Von Patrizia Steipe

Starnberger See
:Inklusiver Segelschnupperkurs für junge Menschen

Junge Erwachsene von 15 bis 20 Jahren mit und ohne Behinderung können vom 9. bis 12. August am ersten inklusiven Schnuppersegelkurs auf dem Starnberger See teilnehmen. Wie das Landratsamt mitteilt, steht der Kurs unter dem Motto "Jugendarbeit auf ...

Gutscheine: