#BECKMANN
ARD

Wenn er nichts zu sagen hat, schweigt er

Wie nähert man sich einem Unnahbaren? Reinhold Beckmann besucht auf der schwäbischen Alb Winfried Kretschmann. Er entlockt dem Ministerpräsidenten aber nicht viel mehr als seine Krawattenvorlieben.

Von Josef Kelnberger

ARD

Bitte alle recht transparent

Eine neue Moderatorin für die Samstags-"Sportschau" und mehr Dialog mit dem Publikum - das sind die Ergebnisse der Intendantentagung in München.

Von David Denk

Die Bundesliga-Sportschau live im Ersten
ARD-Moderator

Beckmann verlässt "Sportschau"

Der Moderator verabschiedet sich zum Ende der Bundesliga-Saison. Beckmann will sich künftig anderen Projekten widmen.

Beckmanns Sportschule
TV-Talk

Beckmanns "Sportschule", der Lichtblick dieser EM

Ein missglücktes Turnier geht zu Ende. Was bleibt? Isländer, Motten und Reinhold Beckmanns retrofuturistische Anarchistenrunde.

TV-Kritik von Gerhard Matzig

Beckmanns Sportschule
Reinhold Beckmann über seine neue Sendung

"Wir wollten mutig sein"

Reinhold Beckmanns "Sportschule" ist die umstrittenste Fernsehsendung des EM-Sommers. Der Moderator über die DFB-Gagmanufaktur, heulende Fußballer und die richtige Zeit für Beklopptes.

Interview von Cornelius Pollmer

Reinhold Beckmann
ARD-Fernsehen

"Beckmanns Sportschule" - eine Sendung wie ein Fiebertraum

Zusammen mit dem künftigen Wrestler Tim Wiese und dem Bestatter Nico Patschinski beerdigt Reinhold Beckmann den letzten Rest öffentlich-rechtlicher Selbstachtung.

TV-Kritik von Peter Burghardt

Hamburg

Nachlese

Ein Abend mit Texten von und Erinnerungen an den im September verstorbenen Literaturkritiker und Autor Hellmuth Karasek, der nicht nur einen extravaganten Schwimmstil pflegte, sondern auch insgesamt ein besonderer Mensch gewesen sein muss.

Von Thomas Hahn

Seehofers Eisenbahn
ARD-Doku

Wo Horst Seehofer ganz allein die Weichen stellt

Die ARD berichtet aus dem Ferienhaus-Keller des CSU-Chefs. Dort steht jene Modelleisenbahn, die schon so oft als Sinnbild für den Machtmenschen herhalten musste.

Von Roman Deininger

Seehofers Eisenbahn 5 Bilder
Fernseh-Dokumentation

Die kleine Welt des Horst Seehofer

Das Geraune hat ein Ende: Erstmals gibt es Bilder von der Modelleisenbahn im Hobbykeller des bayerischen Ministerpräsidenten.

10 Bilder
Bilder
Fotografie: Paul Ripke

Selfie ist der Mann

Paul Ripke ist der deutsche Fotograf der Stunde. Er lichtet die Nationalmannschaft, Rapper und Show-Stars ab, dabei hat er den Job nicht mal gelernt.

Von Friedemann Karig

Karrieren

Paul Ripke ist der deutsche Fotograf der Stunde. Er lichtet die Nationalmannschaft ab, Rapper und Show-Stars, dabei hat er den Job nicht mal gelernt.

Von Friedemann Karig

Karriere

Ohne doppelten Boden

Michael Tasche ist in seinem Leben immer großes Risiko gegangen: Er bricht sein Medizinstudium ab und wechselt ans Theater. Er verlässt die Bühne undwird Fernsehmoderator. Er verschwindet von der Bildfläche und schreibt Gags für Harald Schmidt. Nun kehrt er zurück zum Schauspiel: mit Musicals

Von Gerhard Fischer

Günther Jauch - letzter Polittalk
Letzter Talk mit Günther Jauch

Adieu, Dackelblick!

In seine letzte Sendung hat Günther Jauch einen einzigen Gast geladen: Bundesfinanzminister Schäuble. An ihm beißt er sich die Zähne aus. Fünf Erkenntnisse zum Abschied.

Von Carolin Gasteiger

Auf der Straße
TV-Kritik
ARD-Film "Auf der Straße"

Ältere Frau am Abgrund

Wenn sich das deutsche Fernsehen dem Altwerden widmet, blickt der Zuschauer in eine äußerst düstere Zukunft. Und fragt sich: Habe ich noch alle Tassen im Schrank?

Von Joseph von Westphalen

Wildwuchs

Weiter so

Die ARD leistet sich sechs TV-Politmagazine. Eine Studie empfiehlt eine Reduzierung auf zwei Formate. Doch die Macher versperren sich Reformdiskussionen. Woher sollen da Profil und Relevanz kommen?

Von Kathrin Hollmer

Anne Will
Anne Will in der ARD

Es lebe die Königin

Anne Will wird wieder Sonntagsfrau in der ARD - sie erbt den Sendeplatz von Günther Jauch, der schon einmal ihrer war.

Von Claudia Tieschky

#Beckmann; Reinhold Beckmann; ARD
TV-Kritik
#Beckmann zum IS

"Schlimmer als man es sich vorgestellt hatte"

Ex-Talkmaster Beckmann nimmt sich mit seinem neuen Reportage-Format der Schreckensherrschaft des IS an. Aber darf man dabei weinen?

Von Peter Burghardt

IPP20150118 Football soccer Serie A FC Parma Sampdoria Genua antonio cassano xHOCHxZWEIx
Report
Parmas Stürmer Antonio Cassano

Der Straßenköter geht bellend vom Hof

Kindskopf, Aufschneider, Frauenheld: Italiens umtriebiger Nationalspieler Antonio Cassano will mit den Leuten, die seinen FC Parma ruinieren, nichts mehr zu tun haben und schmeißt hin. Wie es so seine Art ist: mit einem lauten Knall.

Von Birgit Schönau, Rom

Macht.Mensch.Schröder
ARD-Doku "Macht. Mensch. Schröder"

Schön war die Zeit

Reinhold Beckmann porträtiert Gerhard Schröder - und interessiert sich mehr für den Menschen als für den Politiker. Trotz seiner gewohnt gefühligen Fragen kommt er dem Altkanzler dabei nur scheinbar nahe.

Von Nico Fried

extra3 Stumpfi im Deutschen Bundestag
Analyse
Satire-Sendung "Extra 3"

Teere, wem Ehre gebührt

In der ARD will man künftig weniger talken und mehr lachen: Deswegen kommt die NDR-Satire-Sendung "Extra 3" nun ins Erste. Sie hat Neuzugänge eingekauft wie ein Fußballclub.

Von Cornelius Pollmer

Reinhold Beckmann
TV-Kritik
Abschied von Reinhold Beckmann

Aus der Talk

"Das war's." Reinhold Beckmann moderiert zum letzten Mal seine Talksendung im Ersten - und beweist, dass er genau zum richtigen Zeitpunkt aufhört. Herzlichen Glückwunsch.

Von Carolin Gasteiger

Reinhold Beckmann in 'Beckmann'
Reinhold Beckmann

"Eine letzte Sendung ohne zu viel Selbstbespiegelung"

Nach 15 Jahren moderiert Reinhold Beckmann zum letzten Mal seine Talkshow. Im SZ-Interview spricht der Moderator über gute Gäste, schlechte Kritiken und einen leisen Abgang.

Von Christian Mayer

Reinhold Beckmann
Reinhold Beckmann und die ARD

Zukunft gesichert

Auch nach dem selbstgewählten Ende seines Polittalks wird Reinhold Beckmann weiterhin im Ersten zu sehen sein. Wie der NDR bestätigte, bekommt Beckmann ab 2015 eine eigene Reportagesendung - allerdings mit geringerer Sendefrequenz.

TV-Sendung "Krömer Late Night" mit Kurt Krömer
ARD-Programm

Comedy statt Beckmann

Reinhold Beckmann wird durch Satire, Kabarett und Comedy ersetzt: Seine Talkshow in der ARD läuft im Herbst zum letzten Mal. Das Erste setzt auf diesem Sendeplatz künftig auf Unterhaltung statt Ernsthaftes - zum Beispiel mit Kurt Krömer.

FIFA FUSSBALL-WELTMEISTERSCHAFT BRASILIEN 2014
"Begegnung mit Brasilien" im Ersten

WM-Moderator im Gleichgewicht

Wie viele Male zuvor wird Reinhold Beckmann wieder als Berichterstatter für die ARD bei der Fußball-WM dabei sein. Aber diesmal ist er schon vorher nach Brasilien gereist - um dem echten und dem falschen Fußball nachzuspüren. Das Ergebnis ist ein schöner, ehrlicher Film.

Von Ralf Wiegand