Gartentulpe Garten Tulpe Tulpe Tulipa gesneriana einzelne rote Bluete in gelbem Tulpenfeld Nie
Psychologie

Wir gegen die anderen

Der Mensch nimmt bei Fremden zuerst die Unterschiede zu sich selbst wahr und dann erst die Gemeinsamkeiten. Das führt oft zu Ressentiments - weil es einfacher ist.

Von Sebastian Herrmann

ErschËÜpfter GeschâÄ°ftsmann in einem Hamsterrad neben einer GeschâÄ°ftsfrau PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxO
Hochstapler-Syndrom

Bis einer merkt, dass Sie nur Glück hatten

Sie haben Erfolg im Job, aber Angst, beim nächsten Projekt zu versagen? Bevor Sie der wachsende Druck wirklich scheitern lässt, sollten Sie diese Gefühle besser loswerden.

Von Larissa Holzki

Kindheit GER 20160101 Aufnahme ca 1950 Kindheit spielen auf der Wiese
Gedächtnis

Weißt du noch?

Viele Menschen glauben, sich an Szenen aus ihrer frühen Kindheit zu erinnern. Doch dabei handelt es sich oft um fiktive Gedächtnisinhalte, die nicht unbedingt aus ihrem Leben stammen.

Von Sebastian Herrmann

Großmutter mit Enkeln
Evolution

Großmutter ist die Beste

Eigentlich könnten Frauen im Oma-Alter auf den Egotrip gehen - schließlich haben sie ihre Kinder großgezogen. Stattdessen werden sie zur Lieblingsperson der Enkel. Unserer Autorin ist total klar, woran das liegt.

Von Evelyn Roll

Viele Besucher scharen sich um das Elektroauto e.GO Life bei der Eröffnung des Werks in Aachen.
Elektromobilität

Auch E-Autos sind Statussymbole

Warum kaufen manche Autokunden einen Stromer - und andere nicht? Studien zeigen: Statt um die Umwelt geht es den meisten um Prämien, Privilegien und ihr Image.

Von Christopher Schrader

SZ–Magazin
Ein Lob der Kleinlichkeit

Ge­nau so!

"Korinthenkacker", "Erbsen­zähler" - wer darauf Wert legt, dass Dinge stets korrekt ablaufen, gilt schnell als unsympathisch. Doch die Gewissen­haften halten die Welt zusammen. Eine Ehrerbietung.

Von Till Raether, SZ-Magazin

Freikörperkultur, 1907
Lebenswelten

Heute wieder Lebensreform

Soviel Monte Verità, so viel nackte Körper waren noch nie zuvor: Zur geballten Renaissance des Hippietums in Literatur, Kunst, Fernsehen, Mode und dem Rest des Lebens.

Von Peter Richter

Familienrichterin Isabell Götz
Familienrichterin Isabell Götz

"Kinder kriegen alle Spannungen mit"

Was können Eltern tun, um eine Trennung für die Kleinen weniger schmerzhaft zu machen? Die Familienrichterin Isabell Götz über Streit, übertriebene Fürsorge und was Kinder brauchen und wollen.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Unterwegs mit der Sea Watch 3 Fluechtlingsboot Flüchtlingsboot Fluechtlinge Flüchtlinge Locat
Mitleid

Der Wächter in uns

Was bewegt Menschen, und wann lassen sie sich von Empathie leiten? Über die Macht und die Grenzen eines starken Gefühls.

Von Jens Bisky

Therapie gegen Stress

Endlich durchatmen

Naturcoach Irmi Baumann zeigt, wie man gegen Burn-out, Bluthochdruck und andere Leiden vorgehen kann. Dafür nutzt sie eine japanische Therapieform - mitten im Wald.

Von Franziska Gerlach

Ethnologin Karin Riedl
Partnerschaft

Es ist kompliziert

Lieben? Oder frei sein? Oder beides? Gerade Künstler, Pädagogen, Akademiker und Freiberufler halten sich gerne Optionen offen. Die Ethnologin Karin Riedl hat diesem Dilemma in Münchens Nachtleben nachgespürt.

Von Kathrin Reikowski

Aufmerksamkeitsökonomie

Panikforschung

Kulturveranstaltungen sind mal mehr, mal weniger bedeutend. Es gibt viele, manche meinen sogar, es gibt zu viele. Doch merkwürdigerweise wecken sie durch die Bank immer dann ein besonders hohes Interesse, wenn sie abgesagt werden.

Von Johan Schloemann

BMW Zentrale in München, 2013
Büro

Wände hoch

Großraumbüros fördern Kommunikation und Kreativität - denken zumindest viele Führungskräfte. Wissenschaftliche Studien kommen zu einem anderen Ergebnis.

Von Sebastian Herrmann

Streit in der Beziehung

Bussi, Schatzi

Jeder kennt sie: Paare, die sich vor ihren Freunden in die Haare kriegen und die komplette Runde sprengen. Ist das nun unhöflich - oder befreiend? Über Streithähne und trügerische Superduper-Liebespärchen.

Von Tanja Rest

PHILIP ZIMBARDO
Psychologie

Das wichtigste Gefängnis-Experiment steht unter Betrugsverdacht

Kritik an der berühmten Stanford-Gefängnis-Studie von Philip Zimbardo: Waren der Gewaltausbruch und der Sadismus der Wärter nur Theater?

Von Sebastian Herrmann

Feedback vom Mitarbeiter an den Chef ist oft für beide Seiten unangenehm.
Führungsstil

Ich Chef - du nix?

Viele Führungskräfte müssen erst lernen, dass sie nicht immer recht haben - und ihre Mitarbeiter frei entscheiden können, ob sie ihnen folgen.

Von Larissa Holzki

WM 2018 - deutsche Fans
Psychologie

Hitliste der nationalen Egos

Welche Nation schätzt ihre eigene Bedeutung am höchsten ein? Forscher haben in einem Ranking den "kollektiven Narzissmus" von Ländern gemessen.

Von Sebastian Herrmann

vertrauen+jetzt
jetzt
Psychologie

Woher weiß ich, wem ich trauen kann?

Bei manchen Menschen haben wir sofort das Gefühl, uns auf sie verlassen zu können, bei anderen sind wir misstrauisch. Woran liegt das?

Interview von Mercedes Lauenstein

Drahtseilakt creative *** Wire rope creative PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY photocase_2082786
Feedback an Vorgesetzte

Wie kritisiert man seinen Chef?

Viele Angestellte stören sich am Verhalten ihrer Führungskräfte, würden sie aber nie darauf ansprechen. Dabei steckt in dem Feedback mehr als eine Chance - wenn man es richtig angeht.

Von Larissa Holzki

Germany President
Löw und Seehofer

"Solche Leute lassen berechtigte Kritik nicht mehr an sich heran"

Dass Bundestrainer Löw und Innenminister Seehofer trotz Pleiten und Kritik nicht zurücktreten, wundert den Wirtschaftspsychologen Martin Sauerland nicht. Warum Führungskräfte immer häufiger auf ihren Posten sitzen bleiben wollen.

Interview von Thomas Hummel

Rentnersport im sonnigen Winter
Fit im Alter

Das Lächeln nicht vergessen

Bewegung und Ernährung können helfen, ein langes Leben in Gesundheit zu führen. Aber auch die Psyche und die innere Einstellung spielen eine erhebliche Rolle.

Von Ariane Lindenbach

Standesbeamte wollen Abschaffung des Leihmutterschaftsverbots
Streit um Paragraf 219a

Schwierige Wahl

Frauen, die sich zu einem Schwangerschaftsabbruch entschließen, kommen nur mühsam an Informationen über Ärzte, die den Eingriff vornehmen können. Für die Betroffenen folgen oft traumatische Erfahrungen.

Von Sara Maria Behbehani

jetzt intro
jetzt
Persönlichkeit

Was Introvertierte so richtig glücklich macht

Das beschreiben sie unter dem Hashtag #IntrovertTurnOns auf Twitter. Ganz weit vorne: leere Handyakkus und abgesagte Verabredungen.

Begriff "Reinheit"

Nicht nur sauber

Von der unbefleckten Empfängnis bis zur Schönheitsmilch: Warum unsere Kultur immer noch vom Ideal der Reinheit besessen ist.

Von Valentin Groebner

Pressevorbesichtigung zum XXIV. Rohkunstbau
Psychologie

Das Problem der gelösten Probleme

Wenn sich Dinge zum Besseren wenden, verändern Menschen ihre Maßstäbe und klagen erst recht. So lässt sich auch das Gefühl verstehen, dass gerade alles rapide bergab geht.

Von Sebastian Herrmann