Dietmar Langer, Psychotherapeut, Kinderklinik Gelsenkirchen
Psychologe Dieter Langer

"Das Kind spiegelt, was bei den Eltern los ist"

Können Kindern nicht schlafen, leidet die ganze Familie. Die Kleinen sind trotzig und klammern, die Eltern werden von Schuldgefühlen geplagt. Der Psychologe Dieter Langer erklärt, wie man die Muster durchbrechen kann.

Interview von Alex Rühle

Männliche und weibliche Vorstandsmitglieder
Gleichberechtigung

Selbst gewählte Ungleichheiten

Chancengleichheit wird nicht automatisch dazu führen, dass Frauen und Männer überall in gleicher Zahl repräsentiert sind. Das ist kein Grund zur Empörung.

Kommentar von Sebastian Herrmann

Eine Frau hält hinter ihrem Rücken die Finger überkreuzt Sie schwört einen Meineid McPBBO McPBBO
Psychologie

Gesagt ist nicht getan

Meinungen und Haltungen hat jeder. Aber wie sehr halten Menschen sich daran, so zu handeln, wie sie behauptet haben?

Von Sebastian Herrmann

Chiemgauer Volkstheater
Rassismus in der Gesellschaft

Der Stammtisch ist überall

Wie reagiert man, wenn einem im Alltag rassistische Äußerungen begegnen, etwa in der Familie, bei Freunden oder an der Bushaltestelle? Ein Besuch in einem Seminar, das darauf Antworten geben will.

Von Anne Backhaus

Metro Bilanz
Neurobiologie

Wenn Entscheidungen quälend werden

Sechs Auswahlmöglichkeiten sind zu wenig, 24 dagegen zu viel, zeigten Forscher in einer aktuellen Studie. Wie das Gehirn auf eine Fülle von Optionen reagiert.

Von Astrid Viciano

Mit buntem Regenschirm durchs graue Nass
Psychologie

Arme Egoisten

Selbstsüchtige Menschen haben überraschenderweise weniger beruflichen Erfolg. Und die Zahl ihrer Kinder ist geringer.

Von Sebastian Herrmann

Michelle Hunziker
Michelle Hunziker

"Ich war das perfekte Opfer"

Michelle Hunziker über ihre Zeit in einer Sekte, warum sie als junge Frau um Aufmerksamkeit bettelte und wieso Wahrheit der einzige Weg ist, sich selbst zu vergeben.

Von Marten Rolff

Bevölkerung wird immer älter
Psychologie

Wenn Einsamkeit krank macht

Manche Senioren hören tagelang nur den Fernseher sprechen. Manche schämen sich für ihre Isolation. In Berlin gibt es jetzt eine Hotline gegen das Alleinsein.

Von Verena Mayer

Mondlandung - Apollo 11
Psychologie

Anfällig für Verschwörungstheorien

Angehörige von Minderheiten glauben besonders häufig an finstere Mächte. Psychologen haben versucht, die Gründe zu analysieren.

Von Sebastian Herrmann

Migräne bei Kindern

Einfach die Hölle

Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an Kopfschmerzen und Migräne. Schnell werden Smartphones und Computer als Grund vermutet - doch meist sind ganz andere Faktoren schuld.

Von Astrid Viciano

Mysteriöse Mordfälle

Island-Krimi

1974 verschwinden zwei Männer in der Nähe von Reykjavík. Sechs junge Leute gestehen, sie hätten sie ermordet. Doch: Keiner von ihnen kann sich daran erinnern.

Von Silke Bigalke

Freizeitaktivitäten auf dem Abenteuerspielplatz Neuhausen in München am 25.09.2018.
Helikopter-Eltern

Warum zu viel Sicherheit für Kinder riskant ist

Wer als Kind nicht lernt, dass Dinge schiefgehen können, tut sich später schwer, Verantwortung zu übernehmen, warnt Pädagoge Jürgen Einwanger. Er fordert mehr Mut zum Risiko.

Interview von Inga Rahmsdorf

einsam+jetzt
jetzt
Interview mit einem Psychologen

Was kann man gegen Einsamkeit tun?

Junge Menschen leiden immer häufiger unter sozialer Isolation. Ein Psychologe erklärt, woran das liegt, was genau Einsamkeit eigentlich ist - und wie man am besten aus ihr herausfindet.

Interview von Mercedes Lauenstein

KInder-Influencer
Minderjährige Influencer

"Auch Kinder haben ein Recht auf Privatsphäre"

Eltern posten ihre Kinder auf Youtube und Instagram - und verdienen Geld, weil sie die Kleinen zu Werbebotschaftern machen. Der Präsident des Kinderhilfswerks Thomas Krüger über Mini-Influencer.

Interview von Ulrike Heidenreich

Geschlechterrollen

In den Schuhen einer Frau

Was müssen Männer über Frauen lernen? Und umgekehrt? Um die Kommunikation zwischen den Geschlechtern zu verbessern, trifft Florian Reinhold als "Jacqueline" Gesprächspartner.

Von Anja Blum

Internationaler Tag der Freundschaft
Psychologie

Hilfsbereitschaft ist ansteckend

Ist Altruismus angeboren oder erlernt? Und kann der Mensch sich ändern? Neueste Studien zeigen, dass das Umfeld dabei eine wichtigere Rolle spielt als bisher angenommen.

Von Katrin Blawat

Die Polizei beginnt mit der Raeumung der Baumhaeuser im Hambacher Forst. Donnerstag, 13. September 2018.
Die Deutschen und der Wald

Tief verwurzelt

Im Hambacher Forst geht es um mehr als um die Verteidigung der Natur gegen ihre Zerstörer. Es geht um einen Mythos. Über den deutschen Wald, der Schauplatz vieler Konflikte war - und ist.

Von Jan Heidtmann

Beziehung

Gemeinsam einsam

Am Anfang sind sich Verliebte selbst genug. Doch zu viel Zweisamkeit kann einsam machen und die Beziehung gefährden. Wie findet man den Weg aus der Paar-Blase?

Von Anna-Maria Deutschmann

MannFrau
Gleichberechtigung

Das Geschlechter-Paradox

Männer und Frauen unterscheiden sich in ihrer Persönlichkeit umso stärker, je höher die Gleichberechtigung in einem Land ist. Wie ist das zu erklären?

Von Sebastian Herrmann

Charakter

Psychologen identifizieren vier neue Persönlichkeitstypen

Als Wissenschaftler Fragebögen von 1,5 Millionen Menschen auswerten, zeigt sich: Vier Typen reichen, um die Probanden zu klassifizieren.

Von Werner Bartens

Occupy Wall Street demonstrators dressed to represent bankers participate in a street-theater production during a protest against the rising national student debt in Union Square, in New York
Gesellschaft und Psychologie

Hauptsache, mir geht es gut

Warum Menschen sich nur um die eigenen Bedürfnisse kümmern - oder davon ausgehen, dass sich eh nichts ändern lässt. Und wie die Demokratie aus dieser Krise rauskommt.

Von Dieter Thomä

Psychologie

Wie peinlich

Prominente, die einmal zum Gespött geworden sind, bleiben oft Ziel von Häme und werden ihre Rolle als Witzfigur nicht mehr los. Gerade dass sie echt sind, macht sie verwundbar. Das verrät viel über unsere Gesellschaft.

Von Werner Bartens

Robert Seethaler
Robert Seethaler im Interview

"Ich sitze bei meinen Lesungen und schäme mich"

Im Leben des Schriftstellers Robert Seethaler spielte Scham immer wieder eine große Rolle. Ein Gespräch über das, was man tut und das, was man fühlt.

Interview von Julia Rothhaas

Schule

Wie Kinder Lernen lernen

Unruhige Schüler werden schnell als Störenfriede abgestempelt. Doch was, wenn die Lernmethode einfach nicht passt? Über den 14-jährigen Joel, der sich plötzlich stundenlang konzentrieren kann.

Von Mareen Linnartz

Alexis Stenfors
Reden wir über Geld mit Alexis Stenfors

100 Millionen Dollar verzockt

Als Händler von Merrill Lynch versuchte Alexis Stenfors, einen riesigen Verlust zu verschleiern. Er erzählt über die Sucht nach Risiko, sein Schurkenimage und wie er mit der Lehman-Pleite so viel verdiente.

Interview von Björn Finke