Mount Everest

Mount Everest

Filmfestival
:Alleingänger und Erstbesteiger

Das Bergfilm-Festival Tegernsee zeigt in seinem Jubiläumsjahr 65 Filme aus 28 Ländern.

Von Josef Grübl

SZ PlusExtrembergsteigen
:"Ich habe schon große Männer eingehen sehen"

Mingma David Sherpa war als jüngster Mensch auf allen Achttausendern – und hat unzählige Bergsteiger im Himalaya gerettet. Ein Gespräch über die Sucht nach Rekorden, Reinhold Messners Verdienste und High Tech auf dem Gipfel.

Interview von David Pfeifer

SZ PlusAlpinismus
:Er zeigt Reinhold Messner, wie's richtig geht

Edmund Viesturs hat alle 14 Achttausender bestiegen. Ohne Sauerstoff natürlich, aber eben auch nur als zwölfter Mensch der Welt. So zumindest glaubte der Amerikaner, bis herauskam ...

Von Dominik Prantl

SZ PlusBergsteigen
:"Was mich genervt hat, waren die Lügen"

Alle 14 Achttausender in 92 Tagen: Nach ihrem Weltrekord sieht sich die Bergsteigerin Kristin Harila mit Kritik konfrontiert, weil sie ihre Bestleistung mit Hilfsmitteln wie Flaschensauerstoff und Fixseilen erlangt hat. Im Interview reagiert sie auf die Vorwürfe.

Interview von Nadine Regel

Himalaya
:Hubschrauber stürzt am Mount Everest ab - sechs Tote

Bei dem Unglück sterben fünf mexikanische Touristen und der Pilot. Das Wrack der Maschine wird in der Nähe des welthöchsten Bergs gefunden.

SZ PlusMount Everest
:"Als sie herunterkamen, haben sich alle umarmt"

Kanchha Sherpa ist das letzte noch lebende Mitglied jener Expedition, der vor 70 Jahren der erste Aufstieg auf den Mount Everest gelang. Im Interview erzählt der 91-Jährige, welche Erinnerungen er an den Tag des Gipfelsturms hat – und warum er heute den Zorn der Götter in den Bergen fürchtet.

Interview von Nadine Regel

SZ PlusHistorie
:Wie der Mensch das Unmögliche erreichte

Lange galt der Mount Everest als unbezwingbar, dann schafften es Tenzing Norgay und Edmund Hillary vor 70 Jahren. Für ihre Mission spielte auch die Krönung von Queen Elizabeth II. eine entscheidende Rolle.

Von Dominik Prantl

SZ PlusMeinungPro & Contra
:Sollten geführte Everest-Touren abgeschafft werden?

In diesem Jahr will eine Rekordzahl von Menschen den Aufstieg zum höchsten Gipfel der Erde wagen. Laut dem nepalesischen Tourismus-Ministerium haben 467 Menschen eine Genehmigung erhalten. Nur die wenigsten werden es aus eigener Kraft schaffen.

Von Titus Arnu und Hans Gasser

SZ PlusBergsteigen
:Was passiert am Everest?

Die Himalaja-Chronistin Billi Bierling über Fahrradfahren in Kathmandu, Pizza-Bestellungen ins Basislager und die Rekordsucht an den höchsten Bergen der Welt.

Von Dominik Prantl

SZ PlusZweifelhafte Rekorde im Bergsport
:Das ist doch der Gipfel

Ralf Dujmovits stand auf den 14 höchsten Bergen der Welt - dachte er. Doch dann wies eine Expertengruppe nach, dass er sich am Manaslu im Gipfel geirrt hat. Auch Reinhold Messner wurde degradiert. Über ein Projekt, das die Alpinisten-Welt in Aufruhr versetzt.

Von Nadine Regel

SZ PlusBergsteigerin Kristin Harila
:"Frauen wird am Berg viel weniger zugetraut"

Die Norwegerin Kristin Harila wollte alle Achttausender innerhalb von sechs Monaten besteigen und damit den Männer-Rekord brechen. Ein Gespräch über ihr Scheitern - und warum sie dennoch nicht aufgibt.

Interview von Nadine Regel

Borussia Dortmund
:Das ist doch der Gipfel!

War ein BVB-Hemd das erste Fußballtrikot auf dem Mount Everest? Sicher ist das nicht, aber einige Indizien deuten darauf hin - vor allem könnte Dortmund so mal wieder die Bayern übertrumpfen.

Glosse von Ulrich Hartmann

SZ PlusTourismus am Mount Everest
:Der Sherpa und die Influencerin

Phurba Salaka Sherpa lässt sich zum Bergführer ausbilden, um Touristen wie Rebecca Louise auf den Mount Everest zu begleiten, der das perfekte Aufstiegsfoto mehrere Zehntausend Dollar wert ist. Eine Reise zum Gipfel der Selbstvermarktung – und zum Gipfel der Angst.

Von Nadine Regel

SZ PlusExtrembergsteiger Peter Habeler
:„Wenn wir jetzt nicht runtergehen, werden wir sterben“

Peter Habeler hat mit Reinhold Messner den Mount Everest bestiegen - ohne Sauerstoffflasche. Ein Gespräch über Grenzerfahrungen, die das Leben verändern, den schmalen Grat zwischen Leben und Tod und die richtige Einstellung am Berg.

Interview von Birgit Kruse und Dominik Prantl

Leute
:26 Mal Mount Everest

Der nepalesische Sherpa Kami Rita bricht seinen eigenen Rekord, Costa Ricas neuer Präsident wartet eine Stunde lang auf eine Bibel, und zumindest Britney Spears weiß nun, wann sie zum dritten Mal heiratet.

Alpinismus
:Diversität am Achttausender

Das erste Expeditionsteam mit ausschließlich schwarzen Bergsteigerinnen und Bergsteigern will den Mount Everest erklimmen - damit es für Schwarze im Alpinismus bergauf geht.

Von Titus Arnu

Mount Everest
:Allein im Gegenwind

Jost Kobusch wollte den Mount Everest im Winter ohne Flaschensauerstoff und solo besteigen. Die Expedition hatte wenig Erfolgsaussichten. Dennoch verbringt er fast zwei Monate am höchsten Berg der Welt, allein und in eisiger Kälte. Warum?

Von Titus Arnu

SZ PlusSZ MagazinBergsteigen
:Der Mann, der den Mount Everest 25 Mal bezwang

Niemand stieg so oft auf den höchsten Berg der Welt wie der Sherpa Kami Rita. Der Gipfel macht ihm keine Angst. Aber das, was er dort sieht.

Von Patrick Bauer

Reisebuch "Berge im Kopf"
:Die Umkehrung der Schwerkraft

Robert Macfarlane ergründet, warum Berge so vehement von Menschen Besitz ergreifen, dass sie zum zentralen Lebensinhalt werden. Er liefert einige erstaunliche Antworten, vor allem über den Mount Everest und George Mallory.

Von Stefan Fischer

SZ PlusMount Everest
:Am Gipfel der Pandemie

Die zweite Corona-Welle aus Indien trifft Nepal mit voller Wucht. Das Land ist denkbar schlecht vorbereitet, der Sauerstoff wird knapp. Doch die Touristen wollen trotzdem auf den Everest.

Von Nadine Regel

Himalaja
:Gipfel des Selbstbetrugs

Ein indisches Bergsteigerpaar hat die Besteigung des Mount Everest gefälscht. Sie sind nicht die ersten Alpinisten, die es nur dank Photoshop ganz nach oben geschafft haben.

Von Titus Arnu

Mount Everest
:8848,86 Meter

China und Nepal haben den Mount Everest neu vermessen: Er ist nun offiziell 86 Zentimeter höher. Ist der höchste Berg der Welt etwa gewachsen?

Von Titus Arnu

Mount Everest
:Plastik auf dem Dach der Welt

Selbst am Gipfel des Mount Everest finden sich künstliche Mikrofasern - und der Klimawandel lässt das Eis schmelzen.

Von Marlene Weiß

SZ PlusAbenteuer
:"Es war eine Art Gleichklang der Seelen"

Als junger Mann bricht der Zoologe Ulrich Gruber zu einer Himalaya-Expedition auf. Im Gebirge wird er fieberkrank und trifft eine Entscheidung, die sein Leben verändern wird. Über einen Forscher zwischen München und dem Mount Everest.

Von Marie Heßlinger

SZ JetztLGBTQ
:Der Mann, der die Regenbogenflagge auf dem Mount Everest gehisst hat

Cason Cane hat außerdem als erster offen schwuler Mann die "Seven Summits" bestiegen - und will damit auf die hohe Suizid-Rate von queeren Jugendlichen aufmerksam machen.

Von Niko Kappel

SZ PlusExtremsport
:Die erste Deutsche auf dem Mount Everest

Sie musste über Leichen gehen, wortwörtlich: 1999 bestieg Helga Hengge als erste deutsche Frau den höchsten Berg der Welt. Den heutigen Massenandrang beim Aufstieg sieht sie kritisch.

Von Christina Hertel

Mount Everest
:Vier Leichen entdeckt

Während einer Aufräumaktion sind Bergführer auf Tote gestoßen. Die Leichen seien Forensikern übergeben worden.

Tourismus
:Leichen am Mount Everest entdeckt

Seit einem Monat bringen Sherpas tonnenweise Müll vom höchsten Berg der Erde ins Tal. Bei einer Aufräumaktion haben sie jetzt allerdings auch vier tote Bergsteiger gefunden.

Mount Everest
:"Man ist da einfach in der Masse unterwegs"

Elf Menschen starben in diesem Jahr schon am höchsten Berg der Welt, doch der Andrang ist ungebrochen. Warum der Extrembergsteiger David Göttler vor dem Gipfel umgekehrt ist.

Interview von Nadine Regel

Mount Everest
:Schlange stehen in der Todeszone

Während eines Schönwetterfensters herrscht Massenauflauf am Mount Everest. Etwa 320 Bergsteiger warten bis zu zwei Stunden auf den Aufstieg zum Gipfel. Ein Warten, das lebensgefährlich sein kann.

Von Titus Arnu

Mount Everest
:Rekord-Sherpa stellt zwei neue Bestmarken auf

Zum 24. Mal hat der 49-jährige Kami Rita den höchsten Berg der Erde bestiegen - und dabei zwei Rekorde auf einmal gebrochen.

Mount Everest
:Wie hoch ist der höchste Berg der Welt wirklich?

Tendenziell wächst der Mount Everest jedes Jahr, doch Erdbeben und Klimawandel könnten ihn schrumpfen lassen. Jetzt soll nachgemessen werden.

Von Titus Arnu

Bergsteiger-Leichen am Mount Everest
:Der höchste Friedhof der Welt

Vor Beginn der Hochsaison am Mount Everest Ende April schaffen einheimische Helfer tonnenweise Müll vom Berg. Und bergen die Leichen, die der schmelzende Gletscher freigibt.

Von Titus Arnu

Nach der Rekordsaison
:Mount Everest, ein lebensgefährliches Disneyland?

Mehr Bergsteiger als je zuvor erreichen den Gipfel, auch dank billigerer Anbieter und neuer Techniken. Doch der Ansturm auf den höchsten Berg der Welt bleibt nicht ohne Folgen. Und nicht alle kehren zurück.

Von Nadine Regel

Mount Everest
:Japaner stirbt beim achten Versuch, den Mount Everest zu besteigen

Sherpas fanden Nobukazu Kuriki tot in seinem Zelt. 2012 hatte der bekannte Bergsteiger neun Fingerkuppen beim Aufstieg verloren.

Reinhold Messner
:"Wir sind auf Knien und Ellenbogen zum Gipfel gekrochen"

Vor 40 Jahren stiegen Reinhold Messner und Peter Habeler erstmals ohne zusätzlichen Sauerstoff auf den Mount Everest. Im Interview am Morgen erzählt Messner, warum die Freude am Gipfel nur kurz war.

Von Nadine Regel

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über den Mount Everest?

Vor 40 Jahren bezwangen Reinhold Messner und Peter Habeler den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff. Wie dünn ist dort oben eigentlich die Luft? Und wie heißt der Berg auf Tibetisch? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.

Von Eva Dignös

SZ PlusHöhenmedizin
:Der Wahnsinn am Berg

In großer Höhe erleben Bergsteiger immer wieder Merkwürdiges. Sie riechen Essen, hören Autos oder sehen Menschen, die nicht da sind. Dahinter steckt nicht die Höhenkrankheit, sondern eine Psychose.

Von Stefan Wagner

Mount Everest
:Das Wetter auf 8848 Metern

Vom Wohnzimmer aus erstellt der Meteorologe Karl Gabl die Prognose für den Gipfeltag.

Von Martin Wittmann

Bergtour auf den Mount Everest
:Zack und weg

Der Hillary Step war die letzte große Hürde auf dem Weg zum Gipfel des Mount Everest. Nun ist der berühmte Felszacken aber offenbar verschwunden.

Von Titus Arnu

Nepal
:85-Jähriger stirbt bei Rekordversuch am Mount Everest

Der Nepalese Min Bahadur Sherchan ist bei dem Versuch gestorben, erneut der älteste Bezwinger des Gipfels zu werden. Fast 400 Alpinisten dürfen 2017 den Mount Everest in Angriff nehmen.

Unglück im Himalaya
:Extrembergsteiger Ueli Steck stirbt bei Rekordversuch

Der mehrfache Weltrekordhalter wollte über den Gipfel des Mount Everest den benachbarten Lhotse erklimmen.

Herausforderung
:Wie ein blinder Bergsteiger den Mount Everest bezwingen will

Riesige Gipfel auf sechs Kontinenten hat Andy Holzer schon geschafft, nur der höchste Berg der Welt fehlt ihm noch. Warum er dabei womöglich mehr wahrnimmt als sehende Menschen.

Von Titus Arnu

Himalaja
:Neuvermessung des Mount Everest steht bevor

Indische Forscher haben den Verdacht, Erdbeben könnten den höchsten Berg der Erde verändert haben.

Von Patrick Illinger

Mount Everest
:Von wegen heilig

Hotel, Hubschrauberlandeplatz, Mietwagen-Station: China baut ein Besucherzentrum am Mount Everest. Die Bergsteiger-Szene befürchtet eine weitere Kommerzialisierung im Himalaja.

Von Titus Arnu

Film
:Mit Drohne auf dem Mount Everest

Noch nie haben Drohnen Bilder auf dem Gipfel des höchsten Berges der Welt aufgenommen. Grimme-Preisträger Karsten Scheuren hat einen Film über den Weltrekordversuch gedreht.

Von Gerhard Fischer

3D-Bergsteigen
:Virtueller Höhenrausch

Schnell mal auf den Mount Everest oder die Zugspitze: Digitale Technik ermöglicht Foto-Touren auf berühmte Gipfel - inklusive Schwindelgefühl.

Von Hans Gasser

SZ PlusKilian Jornet wagt Rekordversuch
:Komplett irre. Ein Vorbild

Der Mount Everest ist seit Jahren eine Bühne für wahnwitzige Rekorde. Der Spanier Kilian Jornet will nun zum Gipfel rennen, ohne Helfer und Flaschensauerstoff. Er polarisiert wie kein anderer Bergsportler.

Von Titus Arnu

Bergsteiger Kobusch
:Online in der Todeszone

Bergsteiger Jost Kobusch filmt eine Everest-Lawine und kommt zu zweifelhaftem Ruhm. Wie denkt er jetzt darüber?

Von Hannes Vollmuth

Mount Everest
:Gefährliches Höhenfieber

2015 ist das erste Jahr seit 1974, in dem kein Mensch auf dem Gipfel des Everest stand. In der kommenden Saison könnte der Andrang größer sein als je zuvor. Weitere Unglücke sind nur eine Frage der Zeit.

Von Dominik Prantl

Gutscheine: