Neueste Artikel zum Thema

Tourismus auf Mallorca
Tourismus

"Es sind gerade einfach zu viele Touristen auf Mallorca"

Die Insel kämpft mit dem Abfall, den Millionen Menschen hinterlassen. Jeder Strandbesucher könnte dagegen etwas tun, sagt Unternehmer und Umweltschützer Philipp Baier.

Interview von Eva Dignös

Mallorca

Legal übernachten

Der Deutschen liebste Ferieninsel platzt aus allen Nähten. Ferienunterkünfte werden begrenzt. Nun können Urlauber mit einer neuen App checken, ob sie sich eine legale Ferienwohnung ausgesucht haben.

Party Tourists Flock To Mallorca's Ballermann Strip
Mallorca

"Es macht uns nichts aus, wenn diese Art von Touristen wegbleibt"

Die Ferieninsel will schon länger weg vom Massentourismus. Nun macht die rot-grüne Regionalregierung Ernst.

Von Thomas Urban

Portugiesische Galeere, iStock
Gefahren auf Reisen

Vorsicht, Urlaub

Haie und Quallen lösen zuverlässig Alarm an Badestränden aus. Doch die wahren Gefahren lauern woanders.

Von Jochen Temsch

Portugiesische Galeere
Balearen

Giftige Nesseltiere vor Mallorcas Küste entdeckt

Für Menschen kann der Kontakt mit der Portugiesischen Galeere äußerst schmerzhaft sein. Die Stadtverwaltung von Palma verhängte zeitweise ein Badeverbot.

Balearen

Ein Schatz für alle

Auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln müssen Urlauber seit 2016 eine Nachhaltigkeitsabgabe zahlen. Was passiert mit den Millionen?

Von Brigitte Kramer

Mallorca

Wenn die Blüten verblassen

Für viele Mallorquiner geht gerade eine scheinbar heile Welt zu Bruch: Ihre Mandelbäume sterben. Dabei gelten sie als Symbol der Insel und ziehen im Februar traditionell Tausende Touristen an. Was nun?

Von Brigitte Kramer

Flamingo
Naturpark Es Trenc-Salobrar de Campos

Mallorcas ruhige Ecke

Die Saline von Es Trenc gehört seit Juni vergangenen Jahres zu einem Naturschutzgebiet. Hier, an der Südküste der Insel, finden sich von September bis April auch Flamingos.

Von Brigitte Kramer

Reise-Rekordsommer

Invasion der Touristen

Barcelona, Berlin, Palma, Venedig: In beliebten Urlaubsorten wehren sich immer mehr Einheimische gegen Touristen. Die kommen in Massen - und benehmen sich daneben.

Von Jochen Temsch

Spanien

Warum die Balearen ihre Touristenabgabe verdoppeln

Es geht pro Kopf und Nacht nur um wenige Euro. Doch die Maßnahme ist Teil des erbitterten Streits darüber, wie Mallorca künftig mit den Besuchermassen umgehen soll.

Balearen

Wandern im Norden Mallorcas: nicht immer leicht, aber grandios

Die Route GR221 führt durch das Tramuntana-Gebirge - durch Bergdörfer und Schluchten, teils mit Blick aufs Meer. Wenn man nicht die Orientierung verliert. Selbstversuch auf einem umstrittenen Weg.

Von Mirco Lomoth

8 Bilder
Wandern auf Mallorca

Impressionen vom Fernwanderweg GR221

Durch eine grandiose Landschaft, aber nicht immer leicht zu finden: die Tour durch die Serra de Tramuntana auf Mallorca.

24 08 2002 El Arenal Mallorca ESP Strandabschnitt BALLERMANN 6 Deutsche jugendliche Urlauber
Palmas Bürgermeister

"Sauftourismus ist an der Playa de Palma nicht willkommen"

Palmas neuer Bürgermeister Antoni Noguera hat genug von deutschen Urlaubern, die sich auf Mallorca danebenbenehmen. Er erklärt, wie und warum er so hart gegen diesen "schwarzen Fleck" vorgeht.

Interview von Andreas Glas

Demo in Palma de Mallorca
Demo auf Mallorca

Nicht noch mehr Touristen!

Mit Rollkoffern und in offenen Hemden protestieren Mallorquiner in einer sarkastischen Anti-Tourismus-Demo - auf einer Insel, die fast nur von Besuchern lebt.

Von Tom Gebhardt, Palma de Mallorca

Fischer auf Mallorca

Guter Fang

Auf Mallorca können neuerdings Gäste Fischer zur Arbeit aufs Meer begleiten - gegen Bezahlung natürlich. Romantisch ist so ein Ausflug nicht, aber hochinteressant.

Von Brigitte Kramer

Talaia d Albercutx Formentor Halbinsel Mallorca Balearen Spanien
Historische Wachtürme auf Mallorca

Leuchtgebiete

Mallorcas alte Wachtürme dienten zur Abwehr von Piraten. Nun sollen sie renoviert und zugänglich gemacht werden - mit Aussichtsgarantie.

Von Brigitte Kramer

Rennradfahrer auf Mallorca
Radfahren

Die bunte Pest auf Mallorca

"Heuschrecken" nennen Einheimische spöttisch Rennradler, die jedes Frühjahr auf der Insel einfallen. Trotzdem gibt es im hügeligen Hinterland noch Strecken, die man fast für sich allein hat.

Von Sebastian Herrmann

SZ.de-Adventskalender
Quiz
Quiz: Adventskalender 2. Dezember 2016

Was war neu im Reisejahr 2016?

Testen Sie Ihr Wissen zu den Ereignissen im Jahr 2016 und gewinnen Sie tolle Preise! Verbote an den Stränden von Phuket, Premiere am Bodensee, Exzesse auf Mallorca: Welche Themen beschäftigten Touristen - und warum?

Ende der Reise

I love Zuhause

Früher sprach man von "Balkonien" und verbrämte damit, sich keine Reise leisten zu können. Wer heute "Staycation" macht, liegt voll im Trend.

Von Jochen Temsch

Schinkenstraße auf Mallorca

Die Straße, die allen den Schlaf raubt

Für immer verloren an den hemmungslosen Sauftourismus? Ein Besuch bei den Bewohnern und Wirten der Schinkenstraße von Palma de Mallorca.

Von Brigitte Kramer

Verbotsschild am Strand Playa de Palma
Fragen und Antworten
Balearen

So verändert die Touristenabgabe den Mallorca-Urlaub

Weniger Suff, mehr Öko: Die Balearen, allen voran Mallorca, wollen ein neues Image und erheben vom 1. Juli an eine "Steuer für nachhaltigen Tourismus". Was das für Urlauber bedeutet.

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Hotel Europa

Das Gegenteil vom Ballermann

Dieses Hotel auf Mallorca bietet vor allem eins: Stille. Ein großartiges Panorama gibt es mit dazu.

Von Tania Messner

Spanien

Mallorcas Sonne in Kisten

Früher verfaulten die Früchte am Baum. Heute blühen im Tal von Sóller auf Mallorca alte Orangensorten wieder auf - und das nicht nur für Touristen.

Von Brigitte Kramer

Josep Planas i Montanyà_Mallorca Clasica_titel 10 Bilder
Bilder
Fotograf Josep Planas i Montanyà

Mallorca vor den Massen

Die Bikinis, die Strände, die Postkarten: Der Fotograf Planas i Montanyà hat seit 1945 den Tourismus auf der Insel dokumentiert. Ein Bildband zeigt sein Vermächtnis.

Rezension von Stefan Fischer

Mallorca - Küste
Tourismus auf den Balearen

Wie Mallorcas Zukunft aussehen könnte

Wie viele Touristen verträgt die Insel - und wie soll es weitergehen? Die Bewohner diskutieren zunehmend nervös.

Von Brigitte Kramer