Herbert Diess - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Herbert Diess

Manager-Bezüge
:Das meiste Geld fließt oft erst nach dem Ausscheiden

Welcher Dax-Chef 2023 wie viel verdient hat: Mercedes-Chef Källenius liegt im Moment auf Platz eins mit 12,7 Millionen Euro. Am lukrativsten ist aber oft das Ex-Chef-Dasein. Ein Überblick.

Dieselprozess
:Diess weist Verantwortung von sich

Der Ex-VW-Chef sagt in der Dieselaffäre vor Gericht als Zeuge aus. Von dem drohenden Skandal will er auch wenige Tage vor dessen Auffliegen nichts bemerkt haben.

Mobilität
:Was das Verbrenner-Aus für Kunden und Industrie bedeutet

Die EU-Gesetzgeber besiegeln das Verbot für Neuwagen mit Benzin- und Dieselmotoren. Die Zukunft gehört allein Elektroautos, doch die sind teuer. Und das ist nicht der einzige Nachteil.

Von Björn Finke und Max Hägler

Autokonzern
:Bei Volkswagen trägt man nun T-Shirt

Oliver Blume hat bei seinem ersten Auftritt als Vorstandschef nicht auf alle Fragen eine Antwort. Aber er gibt einen neuen Stil vor.

Von Max Hägler

SZ PlusChefwechsel
:Volkswagen in nett - geht das?

An diesem Mittwoch endet in Wolfsburg die Ära Diess. Nun wird der freundliche Oliver Blume den Autokonzern führen. Fragt sich allerdings, ob Teamplay bei VW überhaupt möglich ist.

Von Max Hägler

Autoindustrie
:VW-Konzern verdient gut

Ginge es nach den Zahlen, hätte VW seinen Konzernchef nicht austauschen müssen. Der Autobauer steigert Umsatz und Gewinn, doch die Zweifel an der Doppelrolle des neuen Vorstandsvorsitzenden Blume bleiben.

Von Christina Kunkel

SZ PlusNeuer VW-Chef
:Der Anti-Diess

Der Start als designierter neuer VW-Konzernchef ging für Oliver Blume kommunikativ schon mal in die Hose. Dabei ist es eigentlich seine Stärke, große Probleme ohne Drama zu lösen.

Von Christina Kunkel

SZ PlusVolkswagen
:Der Mann, der Batman sein wollte

Der impulsive, eigensinnige Herbert Diess sollte im größten Industriekonzern Europas Ordnung schaffen. Jetzt muss er auf halbem Weg gehen. Ist das System Volkswagen also unregierbar? Als Nächster darf das der brave Oliver Blume austesten.

Von Thomas Fromm und Max Hägler

MeinungVolkswagen
:Unregierbarer Riese

VW-Chef Herbert Diess ist an seinem Ego und eigenen Fehlern gescheitert. Aber die Personalie zeigt vor allem: Europas größter Autohersteller ist kaum zu steuern. Das wird auch Nachfolger Oliver Blume spüren.

Kommentar von Caspar Busse

SZ PlusVolkswagen
:Warum VW so überraschend den Chef wechselt

Diess geht, Blume kommt: Beim Wolfsburger Autokonzern knallt's - und das mitten in der Sommerpause. Besonders beim mächtigen Betriebsrat eckte Diess immer wieder an. Doch jetzt brachte ihn wohl ein anderes Problem zu Fall.

Von Thomas Fromm, Max Hägler und Christina Kunkel

Autoindustrie
:Volkswagen-Chef Diess geht überraschend

Schon länger war der Manager beim mächtigen Betriebsrat angeeckt. Nun wird er den Wolfsburger Autobauer Ende August verlassen. Sein Nachfolger soll Porsche-Chef Blume werden.

SZ PlusExklusivInterview mit VW-Chef
:"Batman ist eine positive Figur"

Volkswagen-Chef Herbert Diess erklärt, wieso er gern den Superhelden spielt, weshalb Elon Musk nicht mehr das große Vorbild ist und warum er Christian Lindners E-Fuel-Ideen kritisch sieht.

Interview von Max Hägler

SZ PlusVolkswagen
:Wer die Macht hat bei VW

Betriebsratschefin Daniela Cavallo musste sich erstmals zur Wahl stellen. Dabei ging es um viel mehr als bloß die Mehrheit für die Gewerkschaftsliste.

Von Max Hägler

Volkswagen
:Herbert Diess glaubt weiter an "Wandel durch Handel"

Der Krieg in der Ukraine überschattet die guten Geschäftszahlen von Volkswagen. Doch der Vorstandschef beschwört weiter die Globalisierung.

Von Max Hägler

SZ PlusAutokonzern
:Warum Volkswagen sein Chef-Team ausbaut

Europas größter Industriekonzern hat jetzt zwölf Vorstandsmitglieder - und will die immer härter werdenden Angriffe aus China und den USA abwehren.

Von Max Hägler

SZ PlusVolkswagen
:Haudrauf-Chef mit Mission

Herbert Diess stand kurz vor dem Rauswurf bei VW - und darf nun doch bleiben. Über einen, der eine Mission hat: den riesigen Autokonzern agil zu machen.

Von Max Hägler

Machtkampf beim Automobilkonzern
:VW verhindert den großen Crash

Nach einem mehrwöchigen Machtkampf ist klar: Herbert Diess darf Vorstandsvorsitzender bei Volkswagen bleiben. Allerdings muss er etwas Macht abgeben.

Von Max Hägler

Volkswagen
:Neuer Vorstand bei VW

Unruhe beim größten Autobauer Europas: Der Chefjurist soll aufsteigen, doch nicht geklärt ist, was mit der nächsten Aufsichtsratssitzung ist.

Von Max Hägler

Autoindustrie
:Wer will was bei Volkswagen?

Der Machtkampf bei VW ist in vollem Gange. Am Donnerstag wird ein neues Detail offenbar - und die Lage wird noch unübersichtlicher.

Von Max Hägler

SZ PlusVolkswagen
:Ein Frischgezapftes gegen den Stress

Die Mächtigen bei Volkswagen ringen weiter darum, ob Herbert Diess den Konzern noch länger führen soll. Der gibt sich betont entspannt - obwohl nicht mehr viel Zeit bleibt.

Von Max Hägler

SZ PlusVolkswagen
:Eine Frage des Respekts

China, Software, Führungskultur: Im Volkswagen-Konzern läuft gerade einiges nicht rund. Und wieder einmal steht Vorstandschef Herbert Diess im Feuer. Nun verhandelt der Aufsichtsrat über seine Zukunft.

Von Christoph Giesen und Max Hägler

Volkswagen
:Zeit für eine neue Mission

Für VW-Chef Herbert Diess ist es eine Frage, die nicht nur den eigenen Konzern betrifft: Ist Deutschland schnell genug, die Standards für das autonome Fahren zu setzen?

Von Max Hägler

SZ PlusExklusivAutoindustrie und Klimaschutz
:"Die deutschen Autohersteller führen den Kampf für schwächere Klimaregeln an"

Bei vielen großen Autobauern scheint alles auf Elektromobilität gestellt - und doch stehen die Namen nicht unter der Deklaration von Glasgow. Auch eine Studie zeigt, wie die Autolobby gegen Klimaschutz vorgeht.

Von Max Hägler

MeinungVolkswagen
:Ist Herbert Diess überhaupt noch der Richtige für VW?

Das Führungsprinzip von VW-Chef Herbert Diess lautet: Provokation. Doch das allein reicht nicht mehr. Um an der Konzernspitze zu bleiben, muss er auf die Menschen zugehen.

Kommentar von Max Hägler

Angespannte Situation in Wolfsburg
:VW-Mitarbeiter in Angst

Die erste Betriebsversammlung in Wolfsburg seit Ausbruch der Corona-Pandemie macht deutlich: Volkswagen steht unter enormem Druck, nicht nur wegen des drängelnden Chefs Herbert Diess. Aber er macht es nicht einfacher.

Von Max Hägler

MeinungAutomobilbranche
:Volkswagen ist nicht Tesla

VW-Chef Herbert Diess eifert Elon Musk nach. Das bringt immer wieder Drama mit sich, wie diese Woche. Der Konzern hat keine Zeit für solches Schauspiel.

Kommentar von Max Hägler

Volkswagen
:Sie ruft, er folgt

Eigentlich wollte VW-Boss Diess die Betriebsversammlung schwänzen. Doch damit zog er den Zorn von Betriebsratschefin Cavallo auf sich. Nun gibt er nach - und verzichtet für den Termin auf einen Trip in die USA.

Von Max Hägler

Volkswagen
:Wenn Herbert Diess' Augen glänzen

Der VW-Chef hat seine wichtigsten Manager zusammengerufen - und zeigt Nerven, als Ehrengast Elon Musk auf dem Bildschirm auftaucht.

Von Max Hägler

Volkswagen
:VW-Chef Diess erhöht den Druck auf Arbeitnehmer

Der Machtkampf zwischen Arbeitnehmern und Management eskaliert in Wolfsburg mal wieder. Es geht um 30 000 Jobs bei Europas größtem Industriekonzern - oder?

Von Max Hägler

ExklusivVW-Chef Herbert Diess
:"Macht aus meiner Sicht keinen Sinn, dass wir im Mittelpunkt der Proteste stehen"

Volkswagen wehrt sich auf der Automesse IAA gegen die Kritik von Klimaschützern. Die Politik müsse endlich Subventionen für fossile Energie streichen, fordert VW-Chef Herbert Diess.

Von Max Hägler

Volkswagen
:VW erzielt Rekordgewinn und kauft Europcar

Herbert Diess treibt damit den Umbau des Konzerns voran: weg vom herkömmlichen Autobauer, hin zum Mobilitätsdienstleister.

Von Christina Kunkel

MeinungVolkswagen
:Bunt und bieder

Europas größter Industriekonzern gibt sich gerne modern und weltoffen. Doch modern ist mittlerweile nur die Technik, die Unternehmenskultur fällt zurück in alte, unselige Zeiten - Vorstandschef Herbert Diess sei Dank.

Kommentar von Max Hägler

Volkswagen
:Dieselstreit abhaken, Google angreifen

Die alte Affäre überschattet die VW-Hauptversammlung. Chef Diess redet lieber über etwas anderes.

Volkswagen
:"Wenn VW das macht, ist das ein Kardinalfehler"

Juristen, Analysten und Gleichstellungsexperten kritisieren scharf, dass das Unternehmen offenbar den Vorstandsposten Compliance streichen will. Vor allem Konzernchef Diess scheint Probleme mit seiner Kollegin Hiltrud Werner zu haben.

Von Max Hägler

MeinungAutoindustrie
:Mit Chuzpe zum Erfolg

Wieder einmal wird die weitere Verwendung von VW-Chef Herbert Diess diskutiert: Wieso eine Vertragsverlängerung keine schlechte Idee ist.

Von Max Hägler

SZ PlusManager in sozialen Medien
:Wenn Chefs auf allen Kanälen unterwegs sind

Sie testen Autos, sprechen über den Klimawandel und zeigen Bilder aus dem Home-Office. Warum nur sind Manager auf Twitter und Linkedin so mitteilungsbedürftig?

Von Thomas Fromm

Autoindustrie
:Software auf Rädern

Herbert Diess will Volkswagen zum Software-Unternehmen mit Weltbedeutung umbauen. Ein aufwendiges Unterfangen für einen Konzern, in dem es bisher meist um PS ging.

Von Max Hägler

SZ PlusVolkswagen
:Psychogramm eines deutschen Konzerns

VW wird kommende Woche wieder astronomische Umsätze präsentieren. Alles super? Von wegen. Der deutsche Weltkonzern quält sich mit Eitelkeiten, Skandalen und Machtkämpfen. Eine Posse in acht Kapiteln.

Text: Max Hägler und Angelika Slavik; Illustrationen: Stefan Dimitrov

Automobilindustrie
:Herbert Diess bleibt VW-Chef

In einer weiteren außerordentlichen Aufsichtsratssitzung wird die Lage in Wolfsburg befriedet - fürs Erste. Diess' größte Forderung wird allerdings nicht erfüllt.

Von Max Hägler

MeinungVolkswagen
:Der Brandstifter will's wissen

Herbert Diess führt den Volkswagen-Konzern mit viel Reibung - und viel Hitze. Bisher war er damit erfolgreich. Jetzt aber stellt er zur Unzeit die Vertrauensfrage.

Kommentar von Max Hägler

SZ PlusVolkswagen
:"Begehrt wird nur, wer auch sympathisch ist"

Der neue VW-Markenchef Ralf Brandstätter positioniert sich im Drama-Konzern Volkswagen als bodenständig, ruhig und teamorientiert - also als Gegenentwurf zu Konzernboss Herbert Diess. Wie weit kann er damit kommen?

Von Max Hägler und Angelika Slavik

Volkswagen
:Was ist los bei Volkswagen?

Volkswagen macht seinem Ruf als Drama-Konzern wieder alle Ehre. Mehrere Top-Manager verlieren ihre Posten. Die Machtverhältnisse verschieben sich.

Von Max Hägler und Angelika Slavik

SZ PlusVolkswagen
:Machtkampf in Wolfsburg

VW-Chef Herbert Diess wirft seinen Aufsichtsräten Rechtsbruch vor. Seinen Job kann er kurzfristig retten, weil er sich öffentlich entschuldigt. Aber die Aussichten für ihn sind düster.

Von Thomas Fromm, Max Hägler, Klaus Ott und Angelika Slavik

MeinungVolkswagen
:Viel mehr Fehler darf sich der VW-Chef nicht erlauben

Die Macht von Herbert Diess wird gestutzt. Mit seiner Art bringt er nicht nur die 650 000 VW-Mitarbeiter immer wieder ins Stolpern - sondern auch sich selbst.

Kommentar von Max Hägler

Autobauer
:VW-Chef Diess muss Macht abgeben

Der Konzernchef leitet künftig nicht mehr die Hauptmarke. Die Entscheidung fällt nach wochenlangem Führungsstreit.

Von Max Hägler und Angelika Slavik, Hamburg

Volkswagen-Konzernchef
:Diess gibt Führung der VW-Marke ab

Er soll "mehr Freiraum für seine Aufgaben als Konzernchef" erhalten, teilt der Aufsichtsrat mit. Sein Nachfolger wird Ralf Brandstätter.

Volkswagen
:Drängende Fragen an Diess

Der VW-Chef steht massiv unter Druck. Die Aufsichtsratssitzung am Nachmittag könnte für ihn sehr unangenehm werden.

Von Max Hägler und Angelika Slavik

Volkswagen
:Was der Auftritt von VW-Chef Diess über die Autobranche sagt

Das Gespräch in den "Tagesthemen" dreht sich um Boni, Dividenden und Milliardengewinne im vergangenen Jahr. Trotzdem fordert Herbert Diess Corona-Hilfen für die Automobilindustrie.

Von Thomas Fromm

Automobilindustrie
:VW und Daimler stellen die Produktion ein

Die Autokonzerne ächzen ohnehin schon unter Dieselskandal und Ausgaben für neue Elektroautos. Nun müssen sie wegen der Epidemie zusätzlich Fabriken schließen.

Von Thomas Fromm, Max Hägler, Stefan Mayr und Angelika Slavik

Autosalon
:Klatschen vom Band

Livestream statt Messe: Nach der Absage des Genfer Autosalons präsentieren die Hersteller ihre Neuheiten online. Doch die digitalen Auftritte haben ihre Tücken.

Von Max Hägler und Christina Kunkel

Gutscheine: