randy+jetzt
jetzt
Satire

Song über Trump, "das stabile Genie"

In seinem Song "A Very Stable Genius" erklärt der US-Komiker Randy Rainbow in rasantem Tempo alles, was man über den US-Präsidenten wissen muss - und warum man ihm nicht über den Weg trauen kann.

© 2018 Showtime Networks Inc. All rights reserved. Showtime is a registered trademark of Showtime Networks Inc., a CBS Company/"Who Is America?"
Neue US-Satire-Show

Fast so verstörend wie das echte Leben

In seiner neuen Show "Who is America?" bleibt Sacha Baron Cohen bei der bewährten "Borat"-Strategie. Aber ist sein Humor der Schamlosigkeit noch zeitgemäß?

Von Kathleen Hildebrand

Die US-Komikerin Hannah Gadsby
Netflix

Humor ist eben doch nicht die beste Medizin

Hannah Gadsby ist mit Witzen über ihr Lesbischsein bekannt geworden. Die schmerzhaften Erfahrungen verschwieg sie. In ihrem neuen Programm rechnet sie mit der Comedy ab - und wird dafür gefeiert.

Von Luise Checchin

Christian Ulmen
Reden wir über Geld mit Christian Ulmen

"Ich bin verschwenderisch"

Der Schauspieler Christian Ulmen über seine Anfälligkeit für Werbeversprechen, die neue Generation auf Youtube und warum er viel Geld für Beinfreiheit im Flugzeug ausgeben würde.

Interview von Christian Gschwendtner und Lars Langenau

Comedian Wolf performs at the White House Correspondents' Association dinner in Washington
Comedy

Michelle Wolf

In diesen wahnwitzigen Zeiten sind Comedians vielleicht die wichtigsten Stimmen der Vernunft. Auftritt Michelle Wolf ...

Von Jens-Christian Rabe

Martin Zingsheim
Kabarett in Lenggries

Hirnforschung für Nichtbetroffene

"Aber bitte mit ohne": Der Kabarettist Martin Zingsheim aus Köln philosophiert in Lenggries zum Verzicht und glänzt in einer Endlos-Schleife voller Redewendungen mit virtuoser Atemtechnik.

Von Sabine Näher

irinnen+jetzt
jetzt
Schwangerschaftsabbruch

"Sei mein Ja"

In einem Video sprechen sich irische Comedians für die Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen aus. Weil sie im Ausland leben, sollen andere für sie beim Referendum am Freitag mit Ja stimmen.

Comedy

Schmarrn mit Fisch

Debüt von Schimkat & Schunter im "Schloss"

Von Thomas Becker

Archive - Munich International Film Festival, Self Assignment, 2012-2015
Otto Waalkes im Interview

"Ich will eigentlich auf der Bühne sterben"

Otto Waalkes gilt als Befreier des deutschen Humors und wurde mit Ottifanten und Otto-Filmen berühmt. Ein Gespräch über Witz und Ernsthaftigkeit.

Interview von Lars Langenau

promimamas+jetzt
jetzt
Muttertag

Promis lesen Nachrichten von ihren Müttern vor

"Küken Küken Küken Küken... Biene."

SZ-Magazin
Amy Schumer im Interview

"Ich mag das Spiel mit meinen Unzulänglichkeiten"

Amy Schumer ist furchtlos, schamlos, sehr lustig und eine der berühmtesten Comedians der USA. Ein Gespräch über die Entzauberung der eigenen Eltern, Scherze auf Kosten von Frauen und ihre Erfahrung mit sexueller Gewalt.

Interview von Mareike Nieberding

Comedy

Lektionen in Denglish

Es ist nicht nur die Mischsprache aus Deutsch und Englisch, die Gayle Tufts Erfolg bringt. Im Lustspielhaus rettet die Entertainerin einen Abend lang die Welt.

Von Oliver Hochkeppel

Das Institut - Oase des Scheiterns,Making of
Comedyserie "Das Institut"

Zu wenig deutsche Einheit im Regal ist ein Kündigungsgrund

Wenn die ARD lustig sein möchte und eine Persiflage auf das Goethe-Institut dreht, lässt das Schlimmes befürchten. Die Serie "Das Institut" ist aber richtig lustig.

Von Christoph Fuchs

Emmanuel Macron
Abschiedskolumne

Was ist lustig und liegt im Sarg? Der Witz

Ein langes Silvesterdinner mit Freunden wäre ein guter Moment für einen lustigen Witz. Aber heute lachen wir lieber über Youtube-Filme oder Memes. Warum ist der Witz eine aussterbende Kunstform?

Von Marius Buhl

SZ-Magazin
Olli Dittrich im Interview

"Ich bin gern ich selber. Sehr gern"

Der Komiker Olli Dittrich fühlt sich tief in andere Menschen ein. Und zeigt im Falschen das Wahre. Ein Gespräch über seine große Leidenschaft: das deutsche Fernsehen.

Interview von Gabriela Herpell, SZ-Magazin

FILE PHOTO: Executive producer Louis C.K. participates in a panel for the FX Networks series 'Baskets' during the TCA Cable Winter Press Tour in Pasadena
US-Komiker Louis C. K.

Wenn der Witz plötzlich ernst wird

Der US-Komiker Louis C. K. hat die Krise des modernen Mannes hellsichtig analysiert. Mit seinem Eingeständnis, Frauen sexuelle belästigt zu haben, gibt er zu, dabei über sich selbst gesprochen zu haben.

Von Luise Checchin

Carolin Kebekus
SZ-Magazin
#7Tage7Songs: Musikkolumne

Wenn sich Marienkäfer und Robocop heulend in den Armen liegen

Die Komikerin Carolin Kebekus stellt ihre sieben Lieblingssongs vor: Neben vielen internationalen Pophits auch ein Lied, das man nur in einer deutschen Stadt kennt - und nur zu einer bestimmten Zeit.

Comedy

Samantha Bee

Die Queen der amerikanischen Late-Night-Fernsehcomedy beweist, dass nicht nur Männer böse Donald-Trump-Witze draufhaben.

Von Jens-Christian Rabe

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Sagen Sie jetzt nichts

Sind Sie eine Powerfrau, Anette Frier?

Die Schauspielerin im Interview ohne Worte über eine Frauenquote im Comedybusiness, ihre kölsche Seite und Mario Barth.

Comedy

Es ist kompliziert

Der Brite Eddie Izzard stellt in der Freiheizhalle seine Autobiografie vor und spielt sein Programm "Force Majeure"

Von Thomas Becker

Reham
Gaza

Der Comedy-Star, der den Gazastreifen umkrempelt

Reham al-Kahlout ist 19 und hat sich einen unmöglichen Job ausgesucht: Sie unterhält Menschen an einem Ort, an dem es nicht viel zu lachen gibt. Sie wird dafür sogar von der eigenen Familie kritisiert.

Von Peter Münch, Gaza-Stadt

Herbert Feuerstein
Herbert Feuerstein wird 80

"Ich möchte meine Ruhe haben"

Herbert Feuerstein, der griesgrämigste Komiker des deutschen Fernsehens, lebt zurückgezogen bei Köln. Besuch bei einem von vielen geliebten Unterhalter, dessen feine Komik sich immer aus großem Ernst speiste.

Von Hans Hoff

SZ-Magazin
Selbstversuch als Comedian

Ha Ha Ha Ha

Was gehört dazu, Menschen zum Lachen zu bringen? Unser Autor hat sich als Comedian versucht - und die Sache wirklich ernst genommen

Von Marc Baumann, SZ-Magazin

Christian Wolff Hans Jürgen Bäumler und Horst Janson bei der Fotoprobe vom Theaterstück Kerle im He
Alternde Schauspieler

"Man wird immer alberner"

Wie geht Altwerden? Die Schauspieler Horst Janson, 81, Hans Jürgen Bäumler, 75, und Christian Wolff, 79, erklären, warum älter nicht unbedingt weiser bedeutet und sie nicht dran denken, Ratschläge zu verteilen.

Von Philipp Crone

Badesalz Herzensbrecher
jetzt
Herzensbrecher

Badesalz im Bürgerhaus

Früher vor Tausenden auf der großen Bühne - heute vor ein paar Hundert im Vorort. Was aus Badesalz, den Comedy-Helden von einst, geworden ist, bricht unserem Autor das Herz.

Von Max Sprick