Stuttgart: Roborace
Start-ups

Stuttgarts Platzhirsche

Daimler, Porsche und Bosch sind in der Stadt omnipräsent. Manche Start-ups profitieren, manche leiden unter der Nähe. Vor allem aber bewegt sich sehr wenig, und das kann für den Wirtschaftsstandort gefährlich werden.

Von Stefan Mayr, Stuttgart

Bosch Diesel Abgas VW Golf GTD Diesel
Abgastechnik bei Dieselautos

Der Trick sind Temperaturen wie im Backofen

Abgase, die kaum noch Stickoxide enthalten: Was Bosch und andere Zulieferer ankündigen, erscheint revolutionär. Dabei haben sie nur bewährte Technik beharrlich weiterentwickelt.

Von Joachim Becker, Wien

Bosch Bilanzpressekonferenz
Autozulieferer

Bosch will den Diesel retten

Eine neue Technik soll den Stickoxidausstoß von Dieselmotoren auf ein Minimum reduzieren. Firmenchef Volkmar Denner ist bei deren Vorstellung euphorisch - im Gegensatz zu namhaften Autoexperten.

Von Stefan Mayr, Renningen

Bilanz-Pk Bosch
E-Autos

Bosch gibt Forschung zu neuen Batteriezellen auf

Nicht einmal der führende europäische Zulieferer will Batteriezellen für Elektroautos bauen. Damit bleibt die Schlüsseltechnologie fest in asiatischer Hand.

Von Max Hägler, Stefan Mayr, Stuttgart, und Alexander Mühlauer, Brüssel

Bosch

App statt Zündkerze

Der Auto-Zulieferer kauft das US-Startup Splitting Fares und gründet einen neuen Geschäfts­­bereich. Der Konzern wandelt sich so zum Software-Hersteller.

Von Stefan Mayr, Berlin

Auspuff
Diesel

"Dieses Diesel-Bashing muss aufhören!"

Das schlechte Image der Technologie bedroht Arbeitsplätze, warnt der Autozulieferer Bosch. Eine neue Studie könnte den Ruf noch weiter beschädigen.

Von Max Hägler und Stefan Mayr, Stuttgart

Elektrofahrzeuge setzen Bosch und Continental unter Druck
Autoindustrie

Elektromobilität zwingt deutsche Autozulieferer zum Umdenken

Das Ende des Verbrennungsmotors ist absehbar: Bosch und Conti lösen sich von ihrem Traditionsgeschäft, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Von Caspar Busse, Max Hägler und Stefan Mayr

Brother and sister with popsicles and model ice cream van in living room model released Symbolfoto p
Marketing

Wie Kinder auf Marken getrimmt werden

Bosch-Bohrer in Miniaturversion und Kinder-Schokolade für den Kaufladen: Kinder finden so etwas toll. Noch mehr aber freuen sich die Marken-Hersteller.

Von Christoph Gurk

Automatisiertes Fahren

Im Parkhaus

Bosch will den individuellen Stadtverkehr automatisieren. Den Auftakt machen Parkhäuser, die mit Sensoren und Leitrechnern ausgerüstet werden.

Interview von Joachim Becker

Nach Messerattake in Hamburg: Razzia in Flüchtlingsunterkunft
SZ Espresso: Der Morgen kompakt

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Esther Widmann

Bosch
Autokartell

Bosch war wohl Gast bei geheimen Autotreffen

Interne Dokumente legen nahe, dass Manager des Zulieferers an den umstrittenen Gesprächsrunden mit den Autokonzernen teilnahmen - und sich auch inhaltlich einbrachten.

Von Max Hägler

Industriegebiet in Chemnitz DRU Sachsen Chemnitz ¬ Chemnitz ist eine alte Industriestadt Das sâÄ°chs
Investitionen

Sachsen will nicht mehr "verlängerte Werkbank" sein

In den Ost-Bundesländern wird viel produziert, aber kaum geforscht. Sachsen hat sich aus dieser misslichen Lage befreit - und zieht nun Milliarden an.

Von Cornelius Pollmer, Dresden

Morgenstimmung
Bosch

Sachsens Werke

Offenbar will der Stuttgarter Autozulieferer Bosch bei Dresden eine neue Halbleiterfertigung aufziehen. Wieder einmal hat der Freistaat damit einen großen Fisch geangelt.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

BMW-Produktionsausfall

Bosch kauft Pannenfirma aus Italien

Der Stuttgarter Autozulieferer Bosch will den italienischen Hersteller von Lenkgehäusen übernehmen, der vergangene Woche den Produktionsausfall beim Autohersteller BMW verursacht hat.

Lieferprobleme

Bosch verursacht bei BMW Produktionsausfall

Da Lenkgetriebe fehlen, können Tausende Fahrzeuge in vier Werken nicht weiter gebaut werden.

Weitere Briefe

Bosch und Umwelt

Was hat der Unternehmer Robert Bosch für seine Mitarbeiter getan? Und was tun Unternehmer heute? Ein Leser erinnert daran. Ein anderer Leser teilt sein Wissen über eine aus seiner Sicht sträflich unterschätzte Gefahr.

Bosch

Verkauf nach China

Lange hat der Autozulieferer nach einem Käufer für seine Generatoren-Sparte mit 7000 Beschäftigten gesucht. Jetzt wurde er fündig: in China. Doch sicher ist der Deal noch nicht.

Von Max Hägler, Stuttgart

Hörenswert

Schöne Jugendsünde

Katerina Hebelkova in Verdis frühem "Oberto"

Samsung

Plötzlich Zulieferer

Der Konzern kauft den Autoelektroniker Harman. Die Südkoreaner konkurrieren nun mit Bosch und Conti.

Von Helmut Martin-Jung

Man in an office by night
Finanzvorstände

Berechnen und steuern

Früher bereitete der Finanzchef die Zahlen auf und mischte sich nicht in die Strategie ein. Doch sein Einfluss im Unternehmen wächst. Heute konkurriert der Chief financial officer (CFO) oft mit dem Vorstandschef.

Von Martin Scheele

Microsoft eröffnet neue Deutschland-Zentrale
Organisation von Arbeit

Neue Ideen gegen starre Hierarchien

Meditation, flexible Arbeitsplätze, gewählte Chefs: Weil heute Innovation und Geschwindigkeit zählen, wollen Unternehmen Arbeit neu gestalten. Doch die Traditionen sind zäh.

Von Alexander Hagelüken

Der neue BMW 5er als Erlkönig.
Echtzeit-Datendienst Park Now

BMWs suchen sich künftig selber eine Parklücke

Der Echtzeit-Datendienst "Park Now" debütiert im neuen 5er. Damit kommen die Münchner anderen Herstellern zuvor - sie streben nicht weniger als die Marktherrschaft an.

Analyse von Joachim Becker

Becker
Entwicklung des deutschen Tennis

"Boris sitzt wie eine Statue"

Günther Bosch war der erste Trainer von Boris Becker - und ist noch immer ein aufmerksamer Beobachter. Ein Gespräch über das Fehlen individueller Spielstile und Bumm-Bumm-Tennis von Alexander Zverev.

Interview von Gerald Kleffmann, Berlin

VW-Affäre

Bosch wehrt sich

In einem Brief an die Belegschaft geht das Unternehmen auf Vorwürfe im Abgas-Skandal ein - und bereitet die Mitarbeiter schon mal auf negative Schlagzeilen vor. Die Kritik werde man ernst nehmen, erklärt das Management.

Ford beim Christopher Street Day
Thyssen-Krupp

Betriebsausflug zur Schwulenparade

Immer mehr Unternehmen unterstützen Mitarbeiter dabei, offen mit ihrer sexuellen Orientierung umzugehen. Ihre Erfahrungen zeigen: Mehr Offenheit zahlt sich aus.

Von Varinia Bernau, Essen