Airbus und Amsilk

Flugzeuge am seidenen Faden

Hersteller Airbus kooperiert mit dem Biotech-Start-up Amsilk. Gemeinsam wollen sie einen neuen Verbundstoff entwickeln, der leichter als herkömmliche Stoffe ist und mit Spinnenseide zu tun hat.

Von Elisabeth Dostert

Crispr
Biotechnologie

Murks im Erbgut

Zweifel an der Genschere Crispr-Cas: Richtet das Präzisionswerkzeug in Wahrheit verheerende Schäden im Genom an? Eine aktuelle Studie deutet darauf hin.

Von Kathrin Zinkant

Germany Bavaria Munich Scientist doing medical research in laboratory model released property rel
Naturwissenschaft

Regensburg ist Start-up-Zentrum

Überall in Bayern gibt es Hightech-Cluster. Wie sie die Wirtschaft auf die Zukunft vorbereiten sollen, sieht man am Beispiel Biotechnologie in Regensburg.

Von Maximilian Gerl, Regensburg

Professor Dr. Harald Luksch
Forschung in Weihenstephan

Lernen von den Erfindungen der Evolution

Frösche finden selbst an glatten Fenstern Halt, Klapperschlangen "sehen" ihre Beute mit einem Infrarotsensor - Zoologen erforschen gemeinsam mit Ingenieuren diese Phänomene, damit der Mensch davon profitieren kann.

Von Katharina Aurich, Freising

Biotechnologie

Alleskönner

Glibberig, grün, aber ein Rohstoff der Zukunft: Aus Algen kann man Öko-Sprit gewinnen, Plastik, vielleicht sogar neue Medikamente.

Von Judith Blage

Ingmar Hoerr

"Pioniere haben es schwerer"

Ingmar Hoerr will mit seinem Biotechnologieunternehmen Curevac neue Krebsmedikamente und Impfstoffe auf den Markt bringen. Dabei hat er prominente Unterstützer.

Interview von Elisabeth Dostert

Roche Penzberg Feuerwehrübung
Großübung

Sieben Feuerwehren trainieren bei Roche für den Ernstfall

Das Szenario in Penzberg lautet: Explosion in einer Produktionsanlage. Mehr als 150 Einsatzkräfte rücken aus.

International agieren, lokal bewegen

Der Breitband-Schorsch

Georg Linsinger ist Biologe, Unternehmer und Gemeinderat. Und er denkt lieber etwas weiter voraus. So bewirkte er, dass Icking beim Ausbau des schnellen Internets die Nase ganz weit vorne hat.

Von Claudia Koestler

Lenggrieser Gespräche

Vortrag über "Rote Gentechnik"

Projekt "Forschungswende"

"Wir suchen dringend nach Geld"

Bauern und Forscher sollten zusammenarbeiten, findet Umweltaktivistin Steffi Ober.

Interview von Tanja Busse

Start-up-Finanzierung

Geld für Gründer

Innovative Gründer investieren oft sehr viel Geld in die Umsetzung ihrer Ideen. Welche Initiativen den Start-ups die Finanzierung erleichtern.

Von Norbert Hofmann

Penzberg

Roche informiert über Ausbildungsplätze

Martinsried

Blick in die Zelle

Experten-Jury zeichnet Biotech-Unternehmen Ibidi aus

Martinsried

Ausgezeichnet für den Blick in die Zelle

Bildung

Straubing bekommt eine eigene Hochschule

Eröffnet wird der Campus im nächsten Jahr. Studenten werden im Bereich der Biotechnologie und Nachhaltigkeit forschen.

Von Anne Kostrzewa, Straubing

Richtfest Roche LOC
Richtfest

Roche baut in Penzberg die Biotech-Zentrale Bayerns

Der Pharmakonzern errichtet das größte Ausbildungszentrum der Branche im Freistaat. Die Zahl der Lehrlinge und Studierenden kann von 300 auf 400 steigen.

Von Alexandra Vecchiato

Biotechnologie

Nobelpreisträger für Grüne Gentechnik

In einem öffentlichen Aufruf fordern mehr als hundert Nobelpreisträger den Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft. Die Wissenschaftler erheben schwere Vorwürfe gegen Greenpeace.

Von Christoph Behrens

Two-month old 'Golden Rice' stalks are seen at the laboratory of the International Rice Research Institute in Los Banos
Biotechnologie

Nobelpreisträger fordern Gentechnik in der Landwirtschaft

Die mehr als 100 Unterzeichner eines offenen Briefes schreiben, nur so lasse sich die Welternährung sichern. Sie werfen Organisationen wie Greenpeace ein "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" vor.

Von Christoph Behrens

Eva Pfaller
Eva Pfaller

Die Harfenistin

TTIP-Verhandlungen

Europa ist schon lange nicht mehr frei von Gentechnik

Die USA wollen mit TTIP den Verkauf gentechnisch veränderter Produkte in der EU erleichtern. Gegner dieser Pläne fordern ein Europa ohne Gentechnik. Sie kommen zu spät.

Von Marlene Weiß

Sartorius steigert Gewinn
Biotechnologie

Das Geschäft machen andere

Deutsche Biotech-Betriebe locken wenig Kapital an. Das Ausland kann das besser.

Von Elisabeth Dostert

Biotechnologie
SZ-Magazin
Forschung

Dieser Chip könnte Tierversuche überflüssig machen

In einem Berliner Hinterhof arbeiten Wissenschaftler daran, den menschlichen Organismus im winzigen Chip-Format darzustellen.

Von Dirk Gieselmann

Krebszelle
Pharma

Der Markt ist heiß

Biotech-Unternehmen sind weltweit bei Anlegern begehrt - nur deutsche Investoren zögern. Zu Recht?

Von Helga Einecke, Frankfurt

Embryo selection for IVF light micrograph
Genome Editing

Copy und Paste im Erbgut

Das Genome Editing ermöglicht den Umbau des menschlichen Erbguts nach Belieben. Kritiker warnen vor Designer-Babys und "Genokratie".

Von Kathrin Zinkant

Geschwister-Scholl-Preis
Gastbeitrag
Postkolonialismus

Der Neoliberalismus und seine "Neger"

Rassismus und der globale Kapitalismus hängen eng zusammen, erklärt Achille Mbembe in seiner Dankesrede zur Verleihung des Geschwister-Scholl-Preises.

Von Achille Mbembe