Neueste Artikel zum Thema

Runder Tisch nach Volksbegehren gegen Bienensterben
Artenvielfalt in Bayern

Wenn Bienenschützer und Bauern aufeinandertreffen

Am runden Tisch nach dem Volksbegehren "Rettet die Bienen" zeigen sich die Teilnehmer erstaunlich versöhnlich. Besonders der Bauernpräsident überrascht mit Kompromissbereitschaft.

Von Lisa Schnell und Wolfgang Wittl

Volksbegehren Artenvielfalt
Runder Tisch zur Artenvielfalt

Alle wollen die Bienen retten, manche sogar gemeinsam

Nach dem erfolgreichen Volksbegehren: In der Staatskanzlei tagt erstmals der runde Tisch, der den Streit um mehr Naturschutz in Bayern beenden soll. Wer nimmt teil, wer hat welche Interessen? Ein Überblick.

Von Wolfgang Wittl

Ein Fest für die Sinne
Artenvielfalt

"Ich zeige mit dem Finger auf die Bürger und sage: Jetzt seid ihr dran!"

Landwirt Franz Lehner bietet Patenschaften für Blühwiesen an. Wenn er bezahlt wird, lässt er Blumen wachsen. Damit sollen die Leute beweisen, dass sie nicht nur beim Volksbegehren unterschreiben, sondern selbst aktiv werden.

Interview von Andreas Glas

Alois Glück
Volksbegehren Artenvielfalt

Der Mann, dem Bienenschützer und Bauern vertrauen

Alois Glück ist einer der größten Söder-Skeptiker in der CSU. Genau deshalb soll er jetzt als Mittelsmann den Konflikt lösen, der in Bayern zum Volksbegehren Artenvielfalt geführt hat.

Von Wolfgang Wittl

Vögel im Landschaftspark Unterhaching; fotografiert von Markus Dähne, Goldammer
Heimische Tierwelt

Paradies für Wiesenpieper und Doppelschnepfe

Der Unterhachinger Landschaftspark hat sich in den 20 Jahren seines Bestehens zu einem wichtigen Rastplatz für bedrohte Vogelarten entwickelt

Von Iris Hilberth

dunkle Gewitterwolken und Regenwolken über einer Sommerwiese mit blühenden Wiesenblumen in München
Artenvielfalt

Wo die Befürworter und Gegner des Volksbegehrens leben

In Buckenhof haben 39,2 Prozent der Bürger für Artenvielfalt unterschrieben, in Innerzell nur 5,7 Prozent. Warum? Ein Spurensuche

Von Claudia Henzler und Andreas Glas

Volksbegehren Artenvielfalt - Menschen in München stehen Schlange für ihre Unterschrift
Artenvielfalt

Das erfolgreichste bayerische Volksbegehren aller Zeiten

Der Zuspruch zu den Forderungen ist bayernweit groß. Umweltminister Glauber will den Initiatoren in vielen Punkten entgegenkommen.

Von Lisa Schnell und Christian Sebald

Biene krabbelt in einer Rose
Volksbegehren Artenvielfalt

Starnberg ist der bienenfreundlichste Landkreis in Bayern

Die Region erreicht mit 27,7 Prozent die höchste Beteiligung. In Utting haben sich sogar fast 40 Prozent der Wahlberechtigten eingetragen. Alle Gemeinden im Überblick:

Von Armin Greune

Beginn des Volksbegehrens 'Rettet die Bienen'
München

Jeder Fünfte unterschreibt Volksbegehren zur Artenvielfalt

"Die Leute haben uns von der ersten Minute an die Bude eingerannt", sagt einer der Organisatoren. 1000 Helfer waren im Einsatz - nun sind sie euphorisch.

Von Thomas Balbierer und Dominik Kalus

Honigproduktion
Artenvielfalt

Jetzt will Söder "die Bienen und die Bauern retten"

Bayerns Ministerpräsident will einen alternativen Gesetzesvorschlag zum Volksbegehren vorlegen. Wie ein Kompromiss mit den Initiatoren aussehen könnte, ist unklar.

Von Christian Sebald

Rekord-Beteiligung

So geht es nach dem Artenvielfalt-Volksbegehren weiter

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" war erfolgreich. Nun kann es zum Volksentscheid kommen - allerdings ist das nicht das einzige Szenario.

Von Elisa Britzelmeier

Biene im Anflug
Artenvielfalt

Volksbegehren "Rettet die Bienen" - Das ist der aktuelle Stand

Das Volksbegehren Artenvielfalt ist am Ziel: 18,4 Prozent der Wahlberechtigten haben sich in die Listen eingetragen. Doch kommt es nun wirklich zum Volksentscheid?

Demonstrant für das Volksbegehren "Rettet die Bienen"
"Rettet die Bienen"

18,4 Prozent der Bayern stimmen für Volksbegehren Artenvielfalt

Mit der unerwartet hohen Beteiligung ist es das bislang erfolgreichste Volksbegehren im Freistaat.

Beginn des Volksbegehrens 'Rettet die Bienen'
Volksbegehren Artenvielfalt

Bayern ist so fortschrittlich, wie die CSU nie sein wollte

Der Erfolg des Volksbegehrens zwingt Söder, sich an die Spitze der Artenschutz-Bewegung zu setzen. Gegen den Willen der Regierung könnte der Freistaat in ganz Europa zum Vorreiter werden.

Kommentar von Sebastian Beck

Volksbegehren Artenvielfalt
Artenvielfalt

"Ein historischer Tag für die Naturschützer in Bayern"

Das Bienen-Volksbegehren könnte nach Angaben der Initiatoren von bis zu 17 Prozent der Wahlberechtigten unterstützt worden sein. Offizielle Zahlen werden am Donnerstag veröffentlicht.

Von Isabel Bernstein

Volksbegehren zur Artenvielfalt

Politiker, tut endlich was!

Der Erfolg des bayerischen Volksbegehrens "Rettet die Bienen!" ist ein Signal an die Landesregierung, den Naturschutz endlich ernst zu nehmen. Viele haben das dumpfe Gefühl, dass hier etwas grundlegend falsch läuft.

Kommentar von Thomas Hummel

Demonstration für das Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen"
Volksbegehren Artenvielfalt

"Wir werden hinter unseren Forderungen nicht zurückstehen"

Das Volksbegehren zur Rettung der Bienen hat in Bayern enorme Zustimmung gefunden. Initiatorin Agnes Becker erklärt, worüber sie am runden Tisch mit Gegnern bereit ist zu verhandeln - und worüber nicht.

Interview von Isabel Bernstein

Volksbegehren ´Artenvielfalt - Rettet die Bienen"
Volksbegehren zur Artenvielfalt

"Ein gigantischer Erfolg"

Die Initiatoren des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" in Bayern haben frühzeitig die nötigen Unterschriften beisammen. Entsprechend selbstbewusst gehen sie in die anstehenden Gespräche mit Ministerpräsident Söder.

Von Christian Sebald und Wolfgang Wittl

Volksbegehren ´Artenvielfalt - Rettet die Bienen"
Leserdiskussion

Volksbegehren erfolgreich, Bienen gerettet?

Mehr als eine Million Menschen haben in Bayern für das Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen" unterschrieben. Nun ist Ministerpräsident Söder unter Zugzwang. Wenn der Landtag den Vorschlag nicht unverändert umsetzt, kommt es zum Volksentscheid.

Biene sucht Nahrung in einem Garten
"Rettet die Bienen"

Volksbegehren zur Artenvielfalt in Bayern hat sein Ziel erreicht

Einen Tag vor Ablauf der Frist melden die Initiatoren, dass sich zehn Prozent der Wahlberechtigten in die Listen eingetragen haben. Ministerpräsident Söder kündigt eine Alternative an.

Bienen in der Abendsonne
Volksbegehren

Das Fünfseenland ist die bienenfreundlichste Region in ganz Bayern

Utting und Bernried verzeichnen die höchste Beteiligung mit fast 30 Prozent. Weitere Gemeinden rangieren auf der Spitzenliste der Initiatoren ganz weit oben.

Volksbegehren "Rettet die Bienen" - Menschen in München stehen Schlange für ihre Unterschrift
"Rettet die Bienen"

Bio-Landwirte und Bauernverband streiten über Bienen-Statistik

Wie steht es wirklich um die Bienenvölker in Deutschland? Eine unvollständige Statistik sorgt für Ärger, von einer Kampagne mit gezielten Falschinformationen ist die Rede.

Von Christian Sebald

Trumps Grenzzaun bedroht Schmetterlingspark
Insekten

In 100 Jahren ausgestorben?

Die Insekten verschwinden nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt. Die Auswertung von mehr als 70 Einzelstudien kommt zu einer dramatischen Prognose.

Von Tina Baier

Artenvielfalt

900 000 Menschen haben Bienen-Volksbegehren unterschrieben

Das entspricht etwa 9,4 Prozent der Wahlberechtigten - zehn sind nötig für den Erfolg. Die Initiatoren geben sich zuversichtlich, dass "wir heute Abend den Sack zumachen".

Bienensterben

"Die Landwirtschaft ist der einzig Schuldige, das ist mir zu platt"

Georg Mayerhofer ist sowas wie ein Musterbauer - modern, kontaktfreudig, offen. Warum sich der junge Landwirt gegen das Volksbegehren Artenschutz wehrt.

Von Johann Osel und Christian Sebald