Bafög

SZ PlusStudierende
:"Irgendwann war ich körperlich am Ende"

Studierende müssen oft monatelang warten, bis ihr Bafög-Antrag genehmigt wird. Und dann sind die Sätze auch noch zu gering. Kann die Politik das System noch reformieren?

Von Marie Vandenhirtz

SZ PlusBundeshaushalt
:Ein bisschen geht noch

Bürgergeld, Elterngeld, Mehrwertsteuer in Gaststätten: Das sind die wichtigsten Änderungen, die der Haushaltsausschuss des Parlaments für den neuen Bundesetat empfohlen hat.

Von Constanze von Bullion und Roland Preuß

Studium
:Hiergeblieben!

Studenten zieht es ins Ausland - am liebsten mit einem Stipendium. Jetzt will die Bundesregierung offenbar die Mittel für den Deutschen Akademischen Austauschdienst kürzen - nicht zum ersten Mal.

Von Kathrin Müller-Lancé

SZ PlusStudium
:"Für uns Studierende ist das eine Katastrophe"

Die Ampelkoalition hat versprochen, das Bafög zu reformieren. Nun soll ausgerechnet dort gespart werden. Welche Auswirkungen hat das auf die Förderung?

Von Lilith Volkert

Bafög
:Mehr Geld für Schüler und Studierende

Bafög-Empfänger bekommen zum Wintersemester mehr Geld. Der Bundestag beschloss am Donnerstag mit den Stimmen der Ampelkoalition und der Linken eine fast sechsprozentige Erhöhung der Bafög-Sätze und eine deutliche Erhöhung von Freibeträgen und ...

Geld für Bildung
:Fast jeder dritte Studierende ist von Armut bedroht

Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Paritätischen Gesamtverbandes. Die Gründe sind den Autoren zufolge Corona - und ein zu niedriges Bafög.

Von Paul Munzinger

Ausbildungsförderung
:Bundesregierung beschließt Bafög-Reform

Jahrelang war die Zahl der Empfänger gesunken, das soll sich jetzt ändern: Das Kabinett segnet den Reformentwurf des Bildungsministeriums ab. Doch die Wirklichkeit hat die Politik teilweise schon überholt.

Von Paul Munzinger

MeinungBafög-Reform
:Hilfe für die Hilfe

Die neue Bildungsministerin will großzügiger als bisher Studierende und Auszubildende finanziell fördern. Das ist überfällig. Jetzt kommt es auf die richtigen Akzente an.

Kommentar von Paul Munzinger

SZ PlusMeinungBafög
:Die Hilfe, die keine mehr ist

Das Bafög, eine der besten Ideen des bundesdeutschen Sozialstaats überhaupt, steckt tief in der Krise - und das liegt nicht daran, dass es am Geld fehlt.

Kommentar von Paul Munzinger

Ausbildungsförderung
:Bafög erreicht immer weniger junge Menschen

Die Zahl der Bafög-Empfänger sinkt und sinkt - auch in der Pandemie. Dabei hatte die Bundesregierung eine "Trendumkehr" versprochen. Kritiker verlangen einen kompletten Neustart.

Von Paul Munzinger

Bafög-Zahlungen
:"Es sind mehr Fälle, als wir uns wünschen"

Weil viele Mitarbeiter des Münchner Studentenwerks im Home-Office arbeiten, verzögert sich für Studierende die Bafög-Auszahlung - einige Anträge aus dem Oktober 2020 sind noch unbearbeitet.

Von Sabine Buchwald

Anja Karliczek
:Gut gelaunt gegen die Vorwürfe

Man hat sie die Unsichtbare oder Trödelministerin genannt: Die Bildungsministerin muss in der Corona-Krise viel Kritik einstecken. Doch sie zeigt sich unbeeindruckt.

Von Boris Herrmann und Kathrin Zinkant

Studienfinanzierung
:Kredit verspielt

Studierende fühlen sich in der Not von Bildungsministerin Anja Karliczek alleingelassen. Das Hilfsangebot der CDU-Politikerin sei eine "Lachnummer", kritisiert ein offener Brief.

Von Susanne Klein

Corona-Krise
:Ein unbürokratisches Bafög, das aber nur wenigen hilft

Die Regierung will Studierende und Wissenschaftler in prekärer Lage unterstützen. Kritiker sagen: nicht beherzt genug.

Von Susanne Klein

SZ PlusFörderung
:So kommen Studierende an Geld

Jobben, jobben, jobben und keine Zeit für die Vorlesung? Das muss nicht sein. Wann und für wen sich Bafög, Stipendien und Studienkredite lohnen.

Von Theresa Tröndle

SZ JetztUni
:Reicht der neue Bafög-Höchstsatz?

Ab diesem Semester bekommen Studierende monatlich maximal 861 Euro vom Staat. Wir haben Betroffene gefragt, ob man davon leben kann.

Text von Lena Mändlen, Grafiken von Julia Schubert

SZ PlusAuslandsaufenthalt in der Schule
:Teures Abenteuer

Einmal den Schulalltag im Ausland erleben - davon träumen viele Schüler. Doch ein Auslandsjahr kostet viel Geld und nicht jede Organisation ist vertrauenswürdig. Worauf bei Finanzierung und Bewerbung geachtet werden sollte.

Von Leon Kirschgens

Bafög
:Weniger Empfänger

Die Zahl der Bafög-Empfänger ist im vergangenen Jahr weiter deutlich zurückgegangen. 727 000 Schüler und Studenten bekamen finanzielle Unterstützung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Das waren 55 000 weniger als 2017. Dies gab das ...

Förderung
:Warum immer weniger Studierende Bafög bekommen

Die Zahl der Schüler und Studenten, die eine Ausbildungsförderung bekommen, sinkt seit Jahren - zuletzt ist sie um 7 Prozent eingebrochen. Eine Reform soll das ändern.

Von Bernd Kramer

Bafög
:Ab dem Wintersemester gibt es mehr Geld für Studierende

Der Bundestag hat die Bafög-Reform beschlossen. Ein Antrag kann sich künftig auch für junge Menschen in Schule und Studium lohnen, die bisher leer ausgehen.

Bafög
:"Wenn das alles ist, was Ihnen dazu einfällt"

Der Streit um die Studenten-Förderung ist ein Dauerbrenner. Auch die 26. Bafög-Novelle ruft die Kritiker auf den Plan: Abgeordnete zerpflücken die Pläne der Bildungsministerin.

Von Susanne Klein

Bafög
:Mehr Geld für Lernende

Opposition wirft Bundes­regierung Mängel bei Bafög-Reform vor. Die Erhöhungen seien nur ein überfälliger Inflations­ausgleich.

Bafög
:Vergaloppiert

Warum mehr Geld noch nicht zu mehr Bildungsgerechtigkeit führt.

Von Susanne Klein

Bafög
:Bildung kostet

Vom Bafög müssen mehr Studierende profitieren.

Von Susanne Klein

Ausbildung
:Immer weniger Studenten und Schüler bekommen Bafög

Innerhalb von vier Jahren sinkt die Zahl der Geförderten um 180 000. In Kürze soll eine Reform im Bundeskabinett verabschiedet werden. Dann könnten mehr junge Menschen davon profitieren.

ExklusivWeiterbildung
:Bafög für Erwachsene

Die FDP will das lebenslange Lernen fördern. Zum Beispiel mit bis zu 1000 Euro im Jahr - ohne Rückzahlungspflicht.

Von Henrike Roßbach

SZ JetztStudium
:Bafög muss fairer verteilt werden

Die Erhöhung des Bafögs ist zwar richtig. Dennoch profitieren vor allem diejenigen, die nicht in teuren Städten wie München oder Hamburg leben.

Kommentar von Sophie Aschenbrenner

SZ JetztStudium
:Bundesregierung plant Bafög-Erhöhung

Der Höchstsatz der Förderung soll für Schüler und Studenten auf etwa 850 Euro steigen. Für die Reform will der Bund knapp zwei Milliarden Euro ausgeben.

Studieren in München
:Wie finanzielle Hürden das Studium erschweren

Laut einer Untersuchung sind neun von zehn Studenten in München auf Unterstützung von ihren Eltern angewiesen, etwa 75 Prozent jobben nebenher. Manchmal hilft auch das richtige Stipendium.

Von Manuel Kronenberg

Studium
:So klappt der Bafög-Antrag

Gegen ihn sind viele Uni-Klausuren eine leichte Übung. Ein Online-Portal will das Ausfüllen nun erleichtern.

Von Nils Wischmeyer

Studium
:Bafög soll deutlich erhöht werden

Studierende können sich nicht nur auf einen steigenden Bafög-Höchstsatz sowie Mietkostenzuschuss freuen.

Studium
:Erster im Hörsaal

Kinder aus nichtakademischen Elternhäusern besuchen nur selten eine Uni. Daran sind die Hochschulen aber nur bedingt schuld.

Von Matthias Kohlmaier

Leserdiskussion
:Muss der Staat das System der Sozialausgaben überdenken?

Unser Autor kritisiert die steigenden Sozialausgaben des Staates. Statt Jahr für Jahr das Sozialbudget zu erhöhen, solle sich der Staat daran machen, die Notwendigkeit der einzelnen Ausgaben zu überprüfen. Stimmen Sie zu?

Hartz IV. Bafög, Kindergeld
:Die Sozialausgaben steigen - ein gefährlicher Trend

Obwohl die Konjunktur läuft, sattelt die Politik bei den Sozialausgaben Jahr für Jahr drauf. Wenn sie jetzt nicht spart, trifft es in der nächsten Krise die Ärmsten.

Kommentar von Marc Beise

Bafög
:Reich ist relativ

Der Bund sollte mehr Studierende finanziell fördern.

Von Susanne Klein

SZ PlusStudium
:Immer weniger Studierende beziehen Bafög

Zehntausende junge Menschen würden aus der Förderung herausfallen, kritisieren die Grünen. Opposition und Studentenwerk fordern eine radikale Reform des Programms.

Von Paul Munzinger

Unterstützung für Auszubildende
:Welche Kosten kommen auf Azubis zu und welche Beihilfen gibt es?

Wenn die Vergütung zum Leben und Wohnen nicht reicht, können Auszubildende Unterstützung beantragen. Wo es welche Zuschüsse gibt.

Von Sabrina Ebitsch

Weiterkommen im Job
:Wie finanziere ich meine Weiterbildung?

Welche Weiterbildung infrage kommt, hängt oft auch von den Kosten ab - daran scheitern muss der Wunsch aber keinesfalls. Wo Sie für eine Fortbildung welche Zuschüsse bekommen - und wie viel Eigenanteil Sie einplanen sollten.

Von Sabrina Ebitsch

Bafög beantragen
:Die Angst vor dem Bafög ist unbegründet

Aus Furcht vor Schulden schrecken viele Studierende vor dem Bafög-Antrag zurück. Doch sie unterschätzen, wie einfach der sein kann - und wie viel Geld der Staat ihnen schenkt.

Von Arne Düsterhöft, Finanztip

Bafög
:Stütze für Studenten

Ist die neue Bafög-Regelung ein Reinfall, wie Kritiker sagen? Statt wie angekündigt zu steigen, sinkt die Empfänger-Zahl. Johanna Wanka redet das schön. Sie spricht gar von einer "erfreulichen Entwicklung". Ganz unrecht hat die Bundesbildungsministerin nicht.

Von Jan-Martin Wiarda

Fördermittel
:Hilfen vom Staat

Bund und Länder unterstützen das digitale Lernen finanziell. Eine Option kann Bafög sein, weitere Möglichkeiten sind Stipendien, insbesondere für begabte Berufserfahrene, sowie Bildungsgutscheine oder -prämien.

Von Christine Demmer

SZ Espresso
:Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Von Tobias Dirr

SZ JetztBafög
:Umfrage: Reicht Münchner Studenten ihr Bafög aus?

Eine neue Studie des Studentenwerks sagt: Die meisten Studenten kommen mit ihrem Bafög nicht aus. Wie muss es dann erst Münchner Studenten gehen? Eine Umfrage an der LMU.

Von Antonia Gaube

Geld im Studium
:Wie beantrage ich Bafög?

Geld vom Staat und das auch noch teilweise geschenkt - Bafög soll jungen Leuten mit knappem Budget helfen, ihre Ausbildung zu finanzieren. Was die Voraussetzungen für den Bezug sind und wie Studenten Bafög beantragen können.

Sabrina Ebitsch

Auslands-Bafög
:Extra-Geld für Extra-Touren

Ein Semester in die USA oder nach Großbritannien? Das kann teuer werden. Aber die Chancen auf Auslands-Bafög stehen für Studenten und Schüler nicht schlecht.

Förderung
:Das e-Bafög kommt nicht an

Schüler und Studenten können seit diesem Wintersemester online ihren Antrag stellen. Nur kaum einer nutzt diese Möglichkeit.

Von Anne Kostrzewa

Studienfinanzierung
:So können Studenten ihr Studium finanzieren

87 Prozent der Studenten bekommen Unterhalt von ihren Eltern. Aber es gibt noch weitere Möglichkeiten, an Geld zu kommen. Das muss man bei der Finanzierung beachten.

Von Felicitas Wilke

Ausbildung
:Das ändert sich beim Bafög

Nicht nur Studierende erhalten mehr Geld, auch Handwerksmeister profitieren von den neuen Regeln.

Von Johann Osel

Studium
:Studierende erstreiten Bafög-Teilerlass

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts könnte für viele, die ihren Uni-Abschluss bis Ende 2012 gemacht haben, finanzielle Vorteile bringen.

Bafög
:Adresse nicht vergessen

Nach dem Studium denken Bafög-Empfänger oft kaum noch an die Förderung. Dabei ist vieles für die Rückzahlung des Darlehensanteils relevant. Rabatte gibt es allerdings heute weniger als früher - die schwarz-gelbe Koalition hatte mit dem Knausern begonnen.

Gutscheine: