bedeckt München 29°

Archiv für Ressort Wirtschaft - November 2018

2662 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

2018-11-08T153258Z_919555754_RC14875E6EB0_RTRMADP_3_GERMANY-ECONOMY
Cum-Ex-Ermittlungen bei Blackrock Wie die Vergangenheit Merz schaden könnte

Exklusiv "Konservativ sein heißt zuallererst, sich anständig zu benehmen", ist Merz' Leitgedanke. Bei Blackrock könnte er sich mit Leuten eingelassen haben, die sich nicht anständig benehmen. Von Jan Willmroth, Frankfurt, und Klaus Ott

dpa_5F9ACE00E7252C47
Finanzbranche EZB-Aufseher rügen Commerzbank

Exklusiv Die Commerzbank muss ausreichend profitabel werden, um zu überleben. Dass sie dieses Ziel auf ihrem aktuellen Kurs erreicht, bezweifelt die Bankenaufsicht. Von Meike Schreiber und Markus Zydra, Frankfurt

dpa_5F9A9600FE04CF47
Entlastung für Familien Bundestag beschließt Kindergelderhöhung

Nach dem Rentenpaket verabschiedet das Parlament auch ein milliardenschweres Entlastungspaket für Familien. Kindergeld und Steuerfreibeträge sollen demnach steigen.

Warenhäuser Grünes Licht für Fusion von Karstadt und Kaufhof

Das Bundeskartellamt hat nach Medieninformationen keine Einwände gegen den Zusammenschluss, der noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft erfolgen könnte. Es soll auch keine Auflagen dafür geben.

dpa_5F9ACA0019577483 Video
Neue Rentenpläne Der Rentenkurs der Groko ist zum Haare raufen

Video Sichere Renten heute bedeuten, dass die Generationen von morgen bluten werden. Dabei gäbe es eine bessere und recht naheliegende Lösung. Videokolumne von Marc Beise

Thyssenkrupp Schlechte Nachrichten

Der Ruhrkonzern verkündet überraschend einen Ertragseinbruch. Ein Grund: Er muss hohe Rückstellungen bilden für einen Fall, der schon Jahre zurückliegt. Aber das Unternehmen hat noch einige andere Hürden, die es überwinden muss. Von Benedikt Müller, Düsseldorf

imago29071903h
Reden wir über Geld "Im Schatten zu stehen hat seinen Vorteil"

SZplus Extrembergsteiger Peter Habeler bestieg mit Reinhold Messner den Mount Everest ohne Sauerstoffgeräte. Ein Gespräch über Ziele, Scheitern und warum Wankelmut wichtig ist. Von Caspar Busse und Karl-Heinz Büschemann

Pipers Welt Ein bisschen Malthus

Das "Bevölkerungsgesetz" des britischen Ökonomen hat bis heute einen schlechten Ruf. Aber die Lage auf dem Wohnungsmarkt zeigt, wie wichtig die Demografie ist. Von Nikolaus Piper

Pro Sieben Sat 1 Fernsehaktie stürzt ab

Die Papiere von Pro Sieben Sat1 verlieren deutlich an Wert: Die Geschäfte laufen schlecht, die Dividende wird gekürzt. Von Caspar Busse

Kartellamt Mundt will Kabel-Deal prüfen

Anleihen, Devisen, Rohstoffe Euro fällt nach Zinsentscheid in den USA

Die Gemeinschaftswährung verlor mehr als einen halben US-Cent an Wert. Zudem verschlechtern sich die Konjunkturprognosen für die Eurozone. Besonders für Italien sieht es düster aus.

Daimler und BMW Auflagen beim Carsharing

Deutsche Wirtschaft Den Eltern entgegenkommen

Die Unternehmen sollen familienfreundlicher werden. Berlin plant dazu einen Fortschrittsindex. Von Max Ferstl, Berlin

NetID Angriff auf Google

Der Log-in-Dienst will in Deutschland Marktführer werden, zusammen mit einem Partnernetzwerk. Die Datenskandale etablierter Spieler könnten ihm dabei helfen. Und die Tatsache, dass NetID eine Stiftung ist. Von Nils Wischmeyer, Köln

Ryanair und Verdi Es gibt Fortschritt

Von Detlef Esslinger

Partnerbörse Gericht rüffelt Parship

Metro Křetínský bringt sich in Stellung

Der Metro-Investor fordert einen schnelleren Umbau des Handelskonzerns und unterstützt den Verkauf der Real-Märkte. Von Michael Kläsgen, Berlin

claus.schunk_unk0816-10518_20160831114801
Zahlungsdienstleister Wilde Wirecard-Aktie

SZplus Eine Studie sorgt erneut für Unruhe bei dem neuen Dax-Mitglied. Die Investmentbank Merrill Lynch hat Zweifel an der Wettbewerbsposition von Wirecard. Von Harald Freiberger

Eurozone Weniger Wachstum

Die EU-Kommission hat ihre Konjunkturprognosen leicht gesenkt. Die Wirtschaftsleistung in der Währungsunion werde nächstes Jahr nur noch um 1,9 Prozent steigen. Und das internationale Umfeld werde immer unsicherer. Von Thomas Kirchner, Brüssel

Aktienmärkte Dax kaum verändert

Eine Flut von Bilanzen hält die Anleger am Donnerstag in Atem. Die freundliche Börsen-stimmung nach dem wenig überraschenden Ausgang der US-Kongresswahlen hielt zwar noch an. Der Dax kann aber kaum Boden gewinnen.

Bei uns in London Die City als Luftkurort

Der historische Kern der Kapitale ist reizvoll. Aber die Straßen sind noch so eng wie im Mittelalter. Und verpestet. Gesund geht nur woanders. Von Björn Finke

SZ-Salonfestival Druck erzeugen

SZplus Eine Mehrheit für linke Themen? Sahra Wagenknecht, Initiatorin der Bewegung "Aufstehen", überlegt, wie man mehr Einfluss bekommt. Von Max Ferstl, Berlin

Kommentar Die Angst vor der Wahrheit

Die Koalition beteuert, die deutschen Bürger könnten sich in Zukunft wieder auf die Alterssicherung verlassen. Das ist aber unrealistisch. Von Marc Beise

Siemens Alte Rivalitäten

General Electric war lange das Vorbild für den Münchner Konzern. Inzwischen liegen die Dinge anders. Aber auch Siemens hat mit einigen Problemen zu kämpfen. Von Thomas Fromm

28535338
Streit um Hardware-Lösung Halber Kompromiss für Diesel-Nachrüstungen steht

Und dann bewegen sie sich doch ein bisschen: VW und Daimler wollen Autos für bis zu 3000 Euro nachrüsten. Einiges ist aber zwischen der Bundesregierung und den Autobauern noch zu klären. Von Markus Balser und Max Hägler