bedeckt München 21°

Archiv für Ressort Medien - August 2011

93 Meldungen aus dem Ressort Medien

2zwe5023
TV-Sendung in den Niederlanden Quizshow für Asylbewerber

Ihr Asylantrag wurde abgelehnt, doch für eine neue TV-Quizshow in den Niederlanden werden sie so zu Kandidaten: Asylbewerber können beim bunten Ratespiel Geld gewinnen - für einen "neuen Start in der alten Heimat". Abgefragt wird ausgerechnet Wissen über das Land, das nun doch nicht ihre neue Heimat wird. Von Marc Felix Serrao

HImg669744
Dicke im Fernsehen Einmal Ulknudel, immer Ulknudel

Wer nicht schlank ist, hat es als Schauspieler schwer im Privatfernsehen. Gebührte dem Wohlstandsbauch früher Respekt, symbolisiert die Leibesfülle heute Maßlosigkeit und Ungeschick. Besonders Frauen wird immer dieselbe Rolle angeboten: die dicke Ulknudel. Jüngstes Beispiel ist die Sat-1-Komödie "Plötzlich fett". Ausnahmen gibt es kaum. Von Jan Freitag

CLH101_NEWSCORP-_0720_11
Ermittlungen bei News Corp Murdoch räumt auf

Spurensuche in den Redaktionen: Nach dem Abhörskandal um das eingestellte Boulevardblatt "News of the World" lässt Medienunternehmer Murdoch die internen Vorgänge bei seinem Konzern News Corp ausführlicher prüfen.

4A9CCBBA
Rassismusvorwurf auf Twitter gegen spanische Zeitung Danke fürs Gegenlesen

Mit dieser harschen Reaktion hatte der Herausgeber von "El Periódico de Catalunya" nicht gerechnet, als er eine Reportage über Kleinkriminalität vorab auf Twitter veröffentlichte. Die User empörten sich über deren rassistische Linie - darunter auch ein ehemaliger EU-Politiker. Enric Hernández ließ es trotzdem drucken. Von Javier Càceres

DI10260-20110829
WAZ-Gruppe Ein unglaubliches Angebot

In Deutschlands drittgrößtem Verlagshaus soll es einen Gesellschafterwechsel geben: Familie Grotkamp will Familie Brost für sehr viel Geld aus dem WAZ-Konzern herauskaufen. Von Christopher Keil

DI10234-20110829
Verlagskonzern vor Eignerwechsel Gründertochter bietet für WAZ-Gruppe

Liegt die WAZ-Gruppe bald in neuen Händen? Die Tochter des Firmengründers Grotkamp hat 500 Millionen für die Mehrheit an dem Verlagshaus geboten. Einem Medienbericht zufolge soll sie sich mit den Miteigentümern bereits geeinigt haben.

DAB2960-20110828
Radiosender in Spanien "Gooool!" aus zweiter Hand

Der spanische Ligaverband schließt Radioreporter aus Stadien aus, weil die Sender sich weigern, Übertragungsrechte zu zahlen. Aus Protest ziehen die Journalisten vor die Stadiontore. Auch prominente Rückendeckung findet sich - in Real Madrids Trainer José Mourinho. Von Javier Càceres, Madrid

4_Dreileben_Eine_Minute_Dunkel
"Dreileben" in der ARD Eine öffentlich-rechtliche Keule

Drei Filme, drei Perspektiven, drei Regisseure, ein Experiment - in "Dreileben" wird ein Mord in einem Thüringer Dorf zum Filmexperiment. Die Ausnahme-Filmemacher Dominik Graf, Christian Petzold und Christoph Hochhäusler liefern heute Abend mit ihren Krimis ein künstlerisches Aushängeschild für die ARD. Von Christopher Keil

2t331554
Kleine Typologie der Fernbedienung Bei Taste fünf wird's duster

Wer zappt, der ist auf der Suche. Ohne Rast, ohne Ziel, von einer Sendung zur anderen. Die Fernbedienung ist dabei ein treuer Begleiter: Sie gibt Orientierung in einer Welt, der die Ordnung abhandengekommen ist. Und so ist die Frage, welche Sender auf welchen Tasten liegen, alles andere als banal. Denn in der Fernbedienung spiegelt sich die Seele des Zuschauers. Eine Typologie.

1xh24706
Boulevardblatt "France-Soir" Wie eine Zeitung ums Überleben kämpft

Von den ehemals mehr als einer Million Lesern ist "France-Soir" mittlerweile weit entfernt - der Eigentümer versucht alles, um den drohenden Konkurs des Blattes abzuwenden. Wenn nötig, auch mit Gläubigerschutz. Von Johannes Willms

2zoh1333
Gottschalk zum ARD-Wechsel "Mich reizt die Todeszone"

Mit seiner neuen Sendung im heiklen Vorabendprogramm will Thomas Gottschalk neuen Schwung in die ARD bringen - ohne Angst vor dem krisengeplagten Sendeplatz. Kollege Jauch sieht das jedoch skeptisch.

Bundesliga TV-Rechte Leo Kirchs Erben wollen wieder mitspielen

Die vom verstorbenen Medienunternehmer Leo Kirch gegründete Firma KF 15 will wieder bei der Fußball-Bundesliga mitmischen. Laut einem Zeitungsbericht sucht das Unternehmen finanzstarke Investoren, um sich für sämtliche sämtliche Übertragungsrechte an der Fußball-Bundesliga zu bewerben.

Logo der Konspirativen Küchenkonzerte
Küchenkonzerte bei ZDF Kultur Viele Köche rocken den Brei

Für Zuschauer, die erwarten, dass Fernsehen seriös oder schamlos ist, werden die "Konspirativen Küchenkonzerte" eine Zumutung sein. Doch der Erfolg gibt Moderator Marco Antonio Reyes Loredo recht: Er zieht nun vom Offenen Kanal zu ZDF Kultur um. Von Till Briegleb

2zto0321
Traueranzeigen für Loriot "Lieber Gott, viel Spaß"

Ein ganzes Land nimmt Abschied von seinem führenden Humoristen. In der Flut von Traueranzeigen sticht eine besonders heraus: Der Art Directors Club Deutschland sagte seinem Ehrenmitglied Loriot mit einer ganzen Zeitungsseite Lebewohl.

2ywt0024
Medien im digitalen Zeitalter Journalismus extralang

Online-Aposteln zufolge könnte bald jeder Nachrichtenbeitrag von sueddeutsche.de genauso lang sein wie der Satz, den Sie hier gerade lesen. Maximal 140 Zeichen, nach dem Modell von Twitter. Im Netz hat die Frage nach der richtigen Form eine neue Debatte um das Wesen des Online-Journalismus ausgelöst. Von Michael Moorstedt

2zsd1934
Schuldrama "Die Lehrerin" auf Arte Nach dem Schuss der Schockzustand

Wenn ein Schüler Amok läuft: Eine Pädagogin muss verstörte Teenager trösten - dabei sollte sie lieber selbst einen Therapeuten besuchen. "Die Lehrerin" ist nicht nur wegen der Besetzung ein besonderer Film - sondern auch, weil er sich einfacher Antworten völlig enthält. Von Katharina Riehl

PeterLustig_SZmag
Sagen Sie jetzt nichts, Peter Lustig Verstehen Sie die Jugend noch?

Vor fünf Jahren gab Peter Lustig dem SZ-Magazin ein Interview ohne Worte. Darin ging es um Stuttgart 21, Selbstgebasteltes und warum er immer noch Latzhosen trägt.

Bilder
Sportler als Fernsehstars Platzverweis durch Einschaltquote

Bilder Sportstars stehen im Mittelpunkt der Medien, da scheint die Idee eines eigenen Fernsehprojektes gar nicht so weit hergeholt zu sein. Und in der Tat lockt es einige, egal ob noch aktiv oder schon ausrangiert, in das vielversprechende Scheinwerferlicht - wenn auch nicht immer mit Erfolg. Ein Überblick in Bildern.

2zow0019
Boom von Fitness-Zeitschriften Am Kiosk ruft die Körperfibel

Was ist besser im Kampf gegen überreichliche Pfunde: Die harte Wahrheit, oder doch lieber die etwas weichere Interpretation? Die Zahl der Fitnessmagazine für Frauen wächst und die Käuferin hat die Qual der Wahl, auch hinsichtlich des abgedruckten Motivationsstils. Vom Anreiz zur Selbstoptimierung und seiner Verwertbarkeit durch die Verlage. Von Claudia Tieschky

00109081
Sender würdigen Loriot Mein Name ist Lohse

Ganz Deutschland trauert um Vicco von Bülow alias Loriot. Bis zum Wochenende ändern nun mehrere Sender ihr Programm und zeigen bekannte Werke des Humoristen. Am Samstag gibt es sogar eine "Loriot-Nacht".

2zmt0049
Intendantenwahl beim MDR Drei Aspiranten für einen Herkules-Job

Es geht um einen der einflussreichsten Posten in der Medienlandschaft Mitteldeutschlands: Der MDR-Verwaltungsrat hat für die Wahl des Intendanten eine solide Juristin mit SED-Vergangenheit, einen Außenseiter ohne viel Fernseherfahrung und einen geheimnisvollen Dritten ausgewählt. Einer von ihnen soll den trudelnden Sender wieder auf Kurs bringen. Von Christiane Kohl

01641286
Übertragungsrechte: DFB-Pokal Taktisches Sparen

Nach SZ-Informationen gab von den öffentlich-rechtlichen Sendern nur die ARD ein Angebot für die Übertragungsrechte am DFB-Pokal ab. Das ZDF, das für die Champions League einen dreistelligen Millionenbetrag hinlegt, muss wohl sparen - auch aus taktischen Gründen. Von Christopher Keil

Pro Sieben "Die Alm" Aa ins Töpfchen

Pro Sieben schickt neun Menschen auf eine Alm - und macht alles falsch. Sollte wohl der Versuch sein, in Südtirol eine Art höheres Dschungelcamp zu installieren. Der "Alm" eine gewisse anale Fixierung zu unterstellen, wäre schamlos untertrieben. TV-Kritik von Hans Hoff

Sky-News-Alex-Crawford-re-007
TV-Berichterstattung aus Libyen Das Rennen nach Tripolis

Die Reporterin Alex Crawford schaffte es als erste Journalistin nach Tripolis, als sich die Ereignisse dort überschlugen. Ihr Plan war gewagt, doch er ging auf. Die vierfache Mutter ließ auch das deutsche Fernsehen hinter sich und erntet nun den Ruhm. Von Janek Schmidt

DAB1564-20110823
"News of the World"-Affäre "Bemerkenswerte Enthüllung"

Als Andy Coulson schon nicht mehr Chefredakteur von "News of the World" war, soll ihm sein ehemaliger Arbeitgeber Murdoch Firmenwagen und Krankenversicherung bezahlt haben.

2zr13808
ARD-Film "Hopfensommer" Hopfen und Schmalz

Liebenswert: ein Herzinfarkt, ein verlorener Sohn und eine neue Bäuerin. Die ARD zeigt ein feinherbes Rührstück mit Elmar Wepper als Hopfenbauer. Von Hermann Unterstöger

00930114
Jauch, Gottschalk und "Die Aktuelle" Kampf gegen das Gazetten-Orakel

Hinter einer vermeintlichen E-Mail von Günther Jauch an Thomas Gottschalk witterte "Die Aktuelle" eine geheimnisumwobene Absprache zwischen den Moderatoren. Günther Jauch streitet dies ab und fordert von dem Blatt nun eines: eine Gegendarstellung. Von Ekkehard Müller-Jentsch

DI30075-20110822
TV-Show bei Sat 1 Kahn will casten

Die Verträge sind noch nicht unterschrieben, auch eine offizielle Stellungnahme des Senders steht noch aus. Doch einem Medienbericht zufolge bekommt Ex-Nationaltorhüter Oliver Kahn ein eigenes Castingformat bei Sat 1.

1qbb2247
Wettbewerb "TVLab" bei ZDFneo Neue Sendungen, altes Prinzip

Der digitale Sender ZDF neo lässt die Zuschauer aus neuen Fernsehformaten selbst aussuchen. In den Wettbewerb haben es einige witzige Vorschläge geschafft - das Hauptprogramm des ZDF wird trotzdem keiner erreichen. Von Hans Hoff

DI30163-20110812
taz verbannt Sportwerbung Wir pixeln die Welt, wie sie uns gefällt

Die "taz" zeigt keine Firmenlogos mehr auf Sportfotos - aber recht gelungen wirkt der Protest an der unentgeltlichen Werbung nicht. Macht das Verfahren die Zeitung unabhängiger oder fälscht es nur die Realität? Von Ralf Wiegand

2zqy3024
Krisenberichterstattung im deutschen Fernsehen Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der letzten Reihe

Seit Monaten tobt in Libyen der Krieg, und als die entscheidende Schlacht anbricht, sind etliche ausländische Sender live dabei. Nur das deutsche Fernsehen wirkt überrumpelt, liefert keine Bilder und lässt den Zuschauer allein mit al-Dschasira. Von Paul Katzenberger

SCAN1093_001
Kritik an Anzeigensponsoring Aigner wirbt, Drogerie zahlt

Mangelnde Neutralität und Verfassungswidrigkeit: Mit gesponserten Anzeigen für das Verbraucherschutzministerium handelte sich die Drogeriekette "dm" gehörigen Ärger ein - jetzt zieht das Unternehmen die Konsequenzen. Von Daniela Kuhr

SCAN1093_001
Umstrittene Werbeaktion Drogeriemarkt sponsert Aigners Anzeigen-Kampagne

Mit knapp 290.000 Euro soll die Drogeriemarktkette "dm" eine Anzeigen-Kampagne des Bundesverbraucherschutzministeriums finanziert haben. Die Opposition prangert das Neutralitätsgebot des Staates an, Staatsrechtler kritisieren die Aktion als verfassungswidrig.

243450-01-07
US-Realityshow mit Überraschungserfolg Wodka im Dampfbad

In der US-Serie "Russian Dolls" wird das Leben russischer Einwanderer auf Klischees reduziert: aufgespritzte Lippen, Saunapartys und Pelzmäntel. Dem Publikum gefällt's, echte US-Russen sind jedoch empört. Von Michael Moorstedt

Bilder
Hotel Rixos in Tripolis Verschanzte Presse

Bilder Die libyschen Rebellen rücken ins Stadtzentrum von Tripolis vor. Auch in der Nähe des Hotels Rixos, in dem ausländische Journalisten untergebracht sind, kommt es zu schweren Kämpfen. Eine Medienkonferenz findet dennoch statt.

DI10185-20110817
Mathias Brandt in "Polizeiruf 110" Achtung, neue Stadt!

Sozialwohnungen und Transenstrich: Dominik Graf nimmt die Zuschauer heute im "Polizeiruf 110" mit auf eine überraschende Stadtführung durch München. Nebenbei sorgt er für ein starkes Debüt von Matthias Brandt als neuem Kommissar. Und am Ende wird sogar noch getanzt - in einem Döner-Restaurant. Von Christopher Keil

HOTEL DESIRE STILLS (4)
Film-Crowdfunding Experiment geglückt

Sie spenden, wir drehen: Erstmals wird in Deutschland ein Film mit im Internet gesammelten Geld finanziert. Der 23-jährige Regisseur erfindet dabei auch gleich noch ein neues Genre: Porneografie.

LEO05_AUSTRIA_0617_11
Reibereien bei der "Kronenzeitung" Wiener Tapetentüren

Sie streiten über alles und jedes: Beim österreichischen Boulevardblatt "Krone" ist nach dem Tod des Herausgebers Hans Dichand im vergangenen Jahr völlig unklar, wer das Sagen hat. Der Miteigner WAZ stellt die Nachfolgeregelungen des Patriarchen in Frage. Von Hans Leyendecker

greece
Stinkefinger-Aphrodite November in Athen

War die Abbildung der Aphrodite mit einem Stinkefinger legitime Satire oder eine Beleidigung? In der gerichtlichen Auseinandersetzung zwischen dem Magazin "Focus" und sieben griechischen Bürgern hat es wieder keine Entscheidung gegeben. Das Gericht vertagte sich auf Ende November.

P_16000340774_HighRes
Schüler-Mobbing im Internet Lügen und Videos

Mobbing im Internet unter Schülern ist zur Massenplage geworden: Arte nimmt sich des Themas in "Homevideo" an. Der prämierte Film veranschaulicht die Reichweite der Schikanen - sie sind schwer zu ertragen. Von Caroline Ischinger

NYK913_NEWYORKTIMES-SLIM-_0301_11
"New York Times" tilgt Kredit Dem Retter entkommen

Es war eine eigenartige Allianz: Der mexikanische Milliardär Carlos Slim bewahrte die "New York Times" 2009 mit einem Kredit vor der Insolvenz. Welche Motive der reichste Mann der Welt hatte, blieb unklar. Nun ist der Kredit getilgt - drei Jahre früher als gedacht. Dafür musste die Zeitung an vielen Dingen sparen. Von Thomas Schuler

2zmt0112
MDR-Intendant wehrt sich gegen Kritik Störfunk in Mitteldeutschland

"Maßlos und unangemessen": MDR-Intendant Udo Reiter verteidigt den mitteldeutschen Sender gegen Kritik. Er sieht sein Haus vor allem durch Äußerungen aus der sächsischen Staatskanzlei verunglimpft. Von Christiane Kohl

2znn0500
ZDF-Fernsehfilm "Anna und der Prinz" Ein echtes Märchen

Spätes Happy End: Der Fernsehfilm "Anna und der Prinz" zeichnet die Liebesgeschichte des Kaisersbruders Johann zur bürgerlichen Anna nach, denen die Heirat durch den Kaiser verwehrt wurde. Das Paar spart sich für einander auf - bis der Kaiser schließlich doch einwilligt. Von Claudia Tieschky

2znq4050
Einigung im Tarifstreit Redakteure bekommen mehr Geld

Der Durchbruch nach zehn Verhandlungsrunden, mehreren Streiks und einem 17-stündigen Verhandlungsmarathon: Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich in Hamburg auf einen neuen Gehaltstarifvertrag für 14.000 Tageszeitungsredakteure geeinigt.

DAB3849-20110816
US-Dokusoap über angeblichen Reichtum Tod in Beverly Hills

In deutschen Dokusoaps geht es vor allem um Bloßstellung der Darsteller. In den USA feiern sich in solchen Sendungen aber durchaus die Reichen. Nun wurde ein Protagonist der bekannten Serie "The Real Housewives of Beverly Hills" tot aufgefunden. Wegen des vermutlichen Selbstmords müssen sich die Macher der Sendung nun unangenehme Fragen anhören.

Bilder
Fritz Wepper zum 70. Karriere unter Nonnen

Bilder Jahrelang fuhr er den Wagen vor und lieferte Derrick Stichwörter, doch Fritz Weppers wahrer Erfolg begann erst nach dem Ende der Krimiserie. Nun schenkt ihm die ARD zum 70. ausgerechnet einen Kriminalfilm - mit einigen Anspielungen und einem Geburtstagsversprechen. In Bildern. Von Katharina Riehl

DAB3276-20110816
Spitzelskandal bei "News of the World" Chefetage soll von Abhörmethoden gewusst haben

Britische Abgeordnete sprechen von der "größten Vertuschung", die sie "je erlebt haben": Vor dem Parlament hatten Rupert und James Murdoch noch abgestritten, von den dubiosen Abhörmethoden beim Boulevardblatt "News of the World" gewusst zu haben. Doch nun enthüllt ein Brief des in den Skandal verwickelten Journalisten Clive Goodman Erstaunliches.

2pcj4517
Neue Schweizer Hybridzeitung Papier nur freitags

Tages- und ein Wochenblatt in einem: In Basel geht im Oktober eine Zeitung mit einem neuen Konzept an den Start. Die "Tageswoche" erscheint täglich online und einmal in der Woche als Druckausgabe. Die Macher des neuen Blattes betrachten das Meinungsspektrum in Basel als gefährdet und wollen es wieder verbreitern. Von Wolfgang Koydl

DAB2637-20110726
ZDF-Doku "Heiliger Krieg" Kein Krieg ist heilig

Von den Kreuzzügen bis zum Dschihad: Guido Knopp und das ZDF dekonstruieren den "Heiligen Krieg" in einer fünfteiligen Doku-Reihe. Der Tod Osama bin Ladens hat den Film noch einmal verändert. Von Moritz Baumstieger

2kph0131
ARD-Doku Vom Glück der Hausfrau

100-Stunden-Woche und grenzenlose Bevormundung: Die ARD zeigt eine zweiteilige Dokumentation über das harte Leben von Frauen in den fünfziger Jahren, die das Wirtschaftswunder erst möglich machten. Ein letzter Zweiteiler, bevor das Erste seinen Doku-Sendeplatz am Montag um 21 Uhr für die neue Talk-Schiene freiräumt. Von René Martens