Schwimm-WM Biedermann mogelt sich ins Finale Biedermann of Germany reacts after men's 200m freestyle heat during Aquatics World Championships in Kazan

Paul Biedermann kann nicht mit Ryan Lochte mithalten, erreicht aber das WM-Finale über 200 Meter Freistil. Sarah Sjöström und Katinka Hosszu pulverisieren zwei Weltrekorde. mehr... Überblick

Schwimm-WM Schwimm-WM in Kasan Schwimm-WM in Kasan Hosszu schwimmt Europarekord - im Vorlauf

Furios beginnen die Beckenwettkämpfe bei der Schwimm-WM in Kasan. Katinka Hosszu schwimmt im Vorlauf über 200 Meter Lagen so schnell wie nie zuvor. Clemens Rapp erreicht als erster Deutscher den Endlauf. mehr... Überblick

15 July 2015 Mexico head coach Miguel Herrera MEX The Mexico Men s national team Nationalteam pl Mexiko Hiebe von der Laus

Nationaltrainer Miguel Herrera wird nach einer Attacke auf einen Reporter am Flughafen fristlos vom Verband entlassen. Von Javier Cáceres mehr...

IOC President Bach and Russian President Putin wave during the closing ceremony for the 2014 Sochi Winter Olympics Vergabe von Sportereignissen Warum nie der Beste Olympia gewinnt

China oder Kasachstan? Katar oder Putin? In welchen Ländern sportliche Großereignisse stattfinden, entscheidet nicht mehr die Eignung des Kandidaten. Von Thomas Kistner mehr... "360° Sport und Macht" - Analyse

Wuppertal Theater Theaterszene in Wuppertal Über die Wupper

Das Schauspiel Wuppertal muss radikal sparen. Seit einem Jahr versucht ein winziges Ensemble, trotzdem Theater zu machen. Geht das? Von Patrick Bauer mehr... SZ-Magazin

Süddeutsche Zeitung München Sendlinger Tor Sendlinger Tor Mahnwache zum Drogentod

Eine 51-jährige Frau ist bereits das 34. Rauschgiftopfer Von Martin Bernstein mehr...

Mitten in Erding Klebrige Banditen

Der Fundus an kuriosen Diebstählen in Deutschland ist lang. Hier kommt ein weiteres Kapitel Von Sebastian Fischer mehr...

NS-Prozess Meine Schuld

Oskar Gröning sagt, es tue ihm "aufrichtig leid", was er in Auschwitz getan habe. Aber es gibt keine Worte für das Unfassbare. Von Hans Holzhaider mehr...

Sprachlabor Allns klor?

Von Schiffen und der Schifffahrt scheinen manche Redakteure in Bayern eher wenig Ahnung zu haben. Nur so ist zu erklären, warum ein Schiff bei uns jüngst in der Schleuse gestanden und nicht gelegen hat. Wir geloben Besserung. Von Hermann Unterstöger mehr...

"Scharia-Polizei" Mutig gegen den PR-Gag von Wuppertal

Die Politik hat schnell reagiert auf die Islamisten, die mit "Scharia-Polizei"-Westen durch Wuppertal liefen. Das war nicht falsch - bringt den Protagonisten aber Aufmerksamkeit. Entscheidend ist die Haltung der Muslime gegenüber den Extremen. Von Stefan Braun mehr... Kommentar

Schwimmen Zwischenziel Wuppertal

Münchner fahren mit Chancen zur Kurzbahn-DM Von sebastian Winter mehr...

Pegida Salafisten, Pegida, Hooligans und Antifa in Wuppertal Salafisten, Pegida, Hooligans und Antifa in Wuppertal Klassentreffen der Provokateure

Demo gegen Demo gegen Demo: In Wuppertal gehen Salafisten und Pegida-Anhänger erstmals in unmittelbarer Nähe zueinander auf die Straße, dazu kommen Hooligans und linke Aktivisten. Die Polizei rechnet mit einem "brisanten Einsatz". Von Jannis Brühl mehr...

Kreative Räume Ruhrgebiet Quartiere Wenn die Künstler kommen

Kreative Unternehmen können sogenannte Problemviertel stabilisieren. Von Miriam Beul-Ramacher mehr...

Mehrere Demos von Extremisten in Wuppertal - Hogesa, Pegida Demonstrationen in Wuppertal Bis den Hooligans das Bier ausgeht

Pegida, Hooligans, Salafisten: Tausende wollten in Wuppertal auf die Straße gehen und für ihre jeweilige Sache demonstrieren. Nach Köln, Düsseldorf und Duisburg geraten aber auch diese Protestmärsche zur dürftigen Veranstaltung. Von Bernd Dörries mehr...

Wuppertal Unbekannte schießen auf Linienbus

Als der Fahrer an einem Kreisverkehr hält, knallt es plötzlich im hinteren Bereich: In Wuppertal ist ein Linienbus beschossen worden. Scheiben splitterten, verletzt wurde niemand. mehr...

Heideggers Antisemitismus Schwarze Kabale

Ein neues Buch ist in Italien erschienen über die Schwarzen Hefte und den Antisemitismus Heideggers von der Philosophin Donatella Di Cesare. Ein deutscher Heidegger-Herausgeber hat darauf auf ganz eigene Weise reagiert. Von Thomas Meyer mehr...

Brandsatz auf Synagoge in Wuppertal Anschlag auf Synagoge in Wuppertal Gemeinde unter Schock

"Free Palestine!", rufen Passanten. Vor der Synagoge riecht es nach Benzin und Öl. Der Gaza-Konflikt schwappt nach Wuppertal. Der Anschlag auf ein jüdisches Gotteshaus verstört nicht nur die dortige Gemeinde. Von Bernd Dörries mehr...

Muslims Protest IS Violence Islam-Aktionstag in Wuppertal Tee, Pizza und klare Antworten

Ganz in der Nähe der Atib-Moschee in Wuppertal patroullierten vor ein paar Tagen die Salafisten von der Scharia-Polizei. Wie positioniert sich die Gemeinde beim bundesweiten Aktionstag der Muslime gegen Gewalt und Intoleranz? Ein Besuch. Von Bernd Dörries mehr... Reportage

Islamisten in Wuppertal NRW verbietet "Scharia-Polizei"-Westen

Nach dem Auftritt einer selbsternannten "Scharia-Polizei" in Wuppertal kündigt die nordrhein-westfälische Landesregierung polizeiliche Schritte an. Der Zentralrat der Muslime distanziert sich von der "völlig unsinnigen Aktion" ein paar "Halbstarker". mehr...

Freiheitseiche Denkmal der Eichengesellschaft Drei-Kaiser-EicheDrei-Kaiser-Denkmal Deutsch-russischer Streit in Wuppertal Des Zaren neues Denkmal

Furcht vor einer "großrussischen Veranstaltung" und ein böser Brief vom Botschafter: In Zeiten des Ukraine-Konfliktes prallen selbst bei der Restaurierung eines Wuppertaler Denkmals westliche und östliche Interessen aufeinander. Von Jannis Brühl mehr...

Sir Simon Rattle Berliner Philharmoniker Dirigent Simon Rattle im Gespräch "München sollte nach Wuppertal schauen!"

Sir Simon Rattle, Dirigent der Berliner Philharmoniker, ist davon überzeugt, dass sich die Anziehungskraft der Musikstadt München durch einen neuen Konzertsaal schlagartig verbessern würde. Im SZ-Gespräch ging es außerdem um die Ohren von OB Ude. Von Ulrich Schäfer mehr...

"Scharia-Polizei" in Wuppertal "Wir können das auf gar keinen Fall tolerieren"

Innenminister de Maizière und Justizminister Maas beziehen Stellung gegen eine "Scharia-Polizei", die durch Wuppertals Innenstadt zog. Die Salafisten selbst sprechen von einer einmaligen Aktion, die lediglich ein Ziel hatte: Aufmerksamkeit erregen. mehr...

Verletzte und Festnahmen bei Facebook-Party Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen Wuppertal verbietet Facebook-Party

Angst vor der Feierwut: Bei der letzten Party kam es zu Ausschreitungen mit vielen Verletzten - nun hat wieder ein Jugendlicher per Facebook eingeladen. Bisher gibt es 1600 Zusagen. Wuppertal verbietet die Feier aus Sicherheitsgründen - doch ob sich die Partymeute an das Verbot halten wird, ist ungewiss. mehr...