Jerusalem Israels Vize-Regierungschef tritt nach Vorwürfen sexueller Belästigung zurück

Inzwischen sind es sieben Frauen, die Silvan Schalom beschuldigen. Der konservative Politiker sagte, er lege seine Ämter zum Schutz seiner Familie nieder. mehr...

Benjamin Netanjahu und Naftali Bennett Israels neue Regierung Ultras unter sich

Minimale Mehrheit, maximale Herausforderungen: Netanjahu hat zwar die Wahl gewonnen, doch die nun von ihm geschmiedete Regierungskoalition ist zu klein und zu rechts, um die gewaltigen Probleme des Landes zu lösen. Von Peter Münch mehr... Kommentar

Benjamin Netanjahu und Naftali Bennett Rechts-religiöse Koalition Neue israelische Regierung steht

Zwei Stunden vor Ablauf der Frist hat Benjamin Netanjahu eine neue Koalition beisammen. Mit einem großen Zugeständnis konnte der amtierende Ministerpräsident noch die strengreligiöse Siedlerpartei gewinnen. Doch die Mehrheit der neuen israelischen Regierung ist hauchdünn. mehr...

Wahl in Israel Israel Israel Zickzackläufer Netanjahu

Wenn Benjamin Netanjahu auf der Bühne steht, dreht sich alles um Macht. Seit zwei Jahrzehnten prägt der Premier die israelische Politik und treibt das Land in die Isolation. Sein System hat er perfektioniert. Von Peter Münch mehr... Porträt

Benjamin Netanjahu Nach Wahlsieg in Israel Netanjahu bekennt sich wieder zur Zwei-Staaten-Lösung

Israels Premier vollzieht eine weitere Wende. Mit ihm werde es keinen Palästinenserstaat geben, hatte er vor der Parlamentswahl gesagt. Nach seinem Wahlsieg will er das nicht so gemeint haben. Die US-Regierung zeigt sich verärgert. mehr...

Benjamin Netanjahu Video
Netanjahus Wahlsieg Mit dem Bulldozer durch die Gesellschaft

Benjamin Netanjahus vierter Wahlsieg folgt einer einfachen Strategie: Er schürt im Volk erst Furcht und verspricht dann Schutz. So hat er sein Land in eine mentale Wagenburg verwandelt. Distanz zu Israel würde den Verbündeten gut stehen. Von Peter Münch mehr... Kommentar

Israel's Prime Minister Netanyahu sits next to German Chancellor Merkel during their joint news conference in Jerusalem Wahlsieg von Netanjahu Ertränkt in demonstrativer Zuversicht

Die Bundesregierung äußert sich zurückhaltend freundlich zum Wahlsieg Netanjahus, obwohl dieser zuvor einen Palästinenserstaat ausgeschlossen hatte. Berlin ergeht sich in Floskeln - aus Sorge um Israel. Von Stefan Braun mehr... Analyse

Wahl in Israel Nach den Parlamentswahlen Nach den Parlamentswahlen Was Netanjahu jetzt tun kann

Benjamin "Bibi" Netanjahus Plan scheint perfekt aufzugehen: Nach den von ihm erzwungenen Neuwahlen steht er als Sieger da. Für den Koalitionspoker hat er nun alle Trümpfe in der Hand. Von Ronen Steinke mehr... Analyse

Parlamentswahl in Israel Herzog räumt Niederlage ein und gratuliert Netanjahu

Oppositionsführer Isaac Herzog gibt sich geschlagen und wünscht dem Wahlsieger viel Glück. Das wird Benjamin Netanjahu brauchen können - denn ihm stehen schwierige Koalitionsverhandlungen bevor. mehr...

Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu waves to supporters at the party headquarters in Tel Aviv Wahl in Israel Die Ein-Mann-Show geht weiter

Netanjahu und seine Anhänger jubeln, der Likud-Chef ruft einen "großen Sieg für das israelische Volk" aus. Doch davon kann kaum die Rede sein. Der Premier hat Israel in den vergangenen sechs Jahren seiner Amtszeit tief gespalten. Von Peter Münch mehr... Kommentar

Elections billboard in Tel Aviv Prognose zur Wahl in Israel Netanjahu geht überraschend stark aus der Wahl

Bei der Parlamentswahl in Israel kann Premier Netanjahu eine Schlappe abwenden. Nach ersten Ergebnissen liegt er mit seinem Herausforderer Herzog etwa gleichauf. Ein Gleichstand spielt Netanjahu in die Hände. Von Peter Münch mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wahl in Israel: Wie bewerten Sie das Wahlergebnis?

Premier Netanjahu und sein Herausforderer Herzog liegen Prognosen zufolge gleichauf. Ein Patt kommt dem erfahrenen Taktiker Netanjahu zugute. Was bedeutet das Ergebnis für Israel und den Nahen Osten? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Wahl in Israel Mosche Kachlon bei der Israel-Wahl Mosche Kachlon bei der Israel-Wahl Der Königsmacher

Mosche Kachlon wurde schon mal als Netanjahus Kronprinz gehandelt. Doch dann überwarf er sich mit dem israelischen Premier. Als Chef der neu gegründeten Partei Kulanu wird er nun von allen Seiten umworben. Von Peter Münch mehr... Porträt

Knesset elections in Israel Parlamentswahlen in Israel Schön langsam in Richtung Panik

"Israels Sicherheit ist in Gefahr", warnte Israels Premier Netanjahu vor den Linken, den Medien und nicht näher genannten ausländischen Kräften. Doch in Gefahr ist vor allem er selbst. Bei der heutigen Parlamentswahl hat Herausforderer Herzog gute Chancen. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr... Analyse

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wahl in Israel: Hat sich Netanjahu zu wenig um Innenpolitik gekümmert?

Eine hohe Arbeitslosenquote und steigende Lebenshaltungskosten in Israel gefährden die Wiederwahl von Benjamin Netanjahu. Stattdessen rückt Israels Premierminister die Außenpolitik in den Vordergrund. Ein Fehler? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Israel's Prime Minister Netanyahu and Herzog are pictured together on a rotating billboard in Tel Aviv Parlamentswahl in Israel Warum Netanjahu zittern muss

Siegessicher, das war Benjamin Netanjahu, als die Regierung in Israel vor wenigen Monaten platzte. Doch der Ministerpräsident muss um seine Wiederwahl bangen. Warum "Bibi" sogar einen Langeweiler fürchten muss. Die Fakten zu seinem Absturz. Von Sebastian Gierke mehr... Analyse mit Grafiken

Benjamin Netanjahu Israelischer Kulturpreis Netanjahu nimmt Veto gegen Jurymitglieder zurück

Die Jury des renommierten Israel-Preises war Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zu linksgerichtet - mehrere Anwärter mussten gehen. Jurymitglieder und Preiskandidaten liefen Sturm. Nun beugt sich Netanjahu dem öffentlichen Druck. mehr...

Benjamin Netanjahu, Israel, Premierminister Einigung über Koalition Neue Regierung in Israel steht

"Es gibt eine Regierung": In Israel haben Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Yair Lapid von der Zukunftspartei nach zähem Ringen die Koalitionsverhandlungen abgeschlossen. Am Ende soll Netanjahu ein Ultimatum gestellt haben. mehr...

Syrisch-libanesische Grenze Syrien meldet israelischen Luftangriff auf Forschungszentrum

Israels Luftwaffe soll ein militärisches Forschungszentrum angegriffen haben. Zuvor attackierte sie nach eigenen Angaben nahe der syrisch-libanesischen Grenze einen Waffenkonvoi - offenbar um zu verhindern, dass die Hisbollah Chemiewaffen erhält. Die genauen Hintergründe zu dem Angriff sind unklar, fest steht aber: Syriens Giftgas-Arsenal bereitet Israel Sorgen. Von Peter Münch mehr...

Nach Wahl in Israel TV-Star Lapid könnte Außenminister werden

Bei den Sondierungsgesprächen nach der Parlamentswahl in Israel hat Regierungschef Benjamin Netanjahu Medienberichten zufolge der liberalen Zukunftspartei von Ex-TV-Star Yair Lapid das Außen- oder Finanzministerium angeboten. mehr... Politicker

Jair Lapid bei einer Rede vor seinen Anhängern in Tel Aviv. Regierungsbildung in Israel Liberale stellen Friedensverhandlungen als Bedingung

Israels Ministerpräsident Netanjahu bekommt Druck aus der politischen Mitte. Der Liberale Yair Lapid hat Friedensverhandlungen mit den Palästinensern als Voraussetzung für den Eintritt seiner Partei in eine Koalitionsregierung genannt. mehr...

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu Bilder
Regierungsbildung in Israel Netanjahu rückt in Richtung Mitte

Nach der Wahl in Israel will Premier Netanjahu eine "möglichst breite" Koalition: Er wirbt um Überraschungssieger Yair Lapid und räumt sozialen Fragen Priorität ein. Netanjahu bleiben nun sechs Wochen Zeit für eine schwierige Regierungsbildung. mehr...

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu Reaktionen auf Wahl in Israel Absage an den Frieden

"Israel muss etwas tun": Der ehemalige israelische Botschafter in Deutschland, Shimon Stein, hat wenig Hoffnung, dass der Friedensprozess mit den Palästinensern wiederbelebt werden könnte - auch dann nicht, wenn liberale Kräfte in Israel in Koalition mit Ministerpräsident Netanjahu regieren. mehr...

Likud Netanjahu Israel Wahlen Knesset Parlamentswahl in Israel Geschrumpfter Netanjahu

Meinung Israels schweigende Mehrheit hat sich wieder zu Wort gemeldet und Premierminister Netanjahu einen Dämpfer verpasst. Doch was die Wähler wollen, ist nur schwer erkennbar. Erwartet wird jetzt ein harter Kampf um eine Koalition. Ein Kommentar von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Likud Netanjahu Israel Wahlen Knesset Parlamentswahl in Israel Israelis strafen Netanjahu ab

Der israelische Premier Netanjahu gewinnt mit seinem Bündnis die Parlamentswahl, verliert aber ein Viertel der Mandate. Einen Überraschungserfolg erzielt der ehemalige TV-Moderator Lapid mit seiner neuen liberalen Partei. Möglicherweise muss Netanjahu sein Regierungsbündnis nun zur Mitte hin öffnen - das könnte Folgen für die Friedensgespräche haben. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...