Flüchtlingspolitik Die Schwächen des Zehn-Punkte-Plans der EU 220 migrants rescued by Italian ship

Italien und Griechenland wollen eine gerechtere Aufteilung der Flüchtlinge - der britische Premier Cameron will in den Krisenländern helfen. Nur wie? Beim Sondergipfel zur Flüchtlingsproblematik müssen die EU-Staaten viele Details klären. Von Antonie Rietzschel mehr... Analyse

Auslandsbesuch Erzfreunde

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft reist nach China. Man will sich über den Strukturwandel austauschen - und gegenseitig über den Berg zu helfen. Von Bernd Dörries mehr...

Dachau Flotter fahren

Freie Wähler wollen Unterschriften gegen Tempo-30-Zonen sammeln mehr...

Gao Yu Umstrittener Prozess China steckt kritische Journalistin ins Gefängnis

Ein Gericht in Peking hat die 71-jährige Journalistin Gao Yu in einem umstrittenen Prozess zu sieben Jahren Haft verurteilt. Die EU und Menschenrechtsorganisationen kritisieren die Entscheidung scharf. mehr...

*** BESTPIX *** China Daily Life - Pollution Umweltverschmutzung in China Nein, der Körper gewöhnt sich nicht an Smog

Jedes Jahr verspricht Chinas Führung, die Luft sauberer zu machen. Doch nichts ändert sich. Warum, das zeigt der Film einer mutigen Journalistin. 200 Millionen Chinesen sehen ihn - dann schreitet die Zensur ein. Von Kai Strittmatter, Peking mehr... Kommentar

Finanzpolitik Bank mit Geheimnis

Unser Traum ist eine Welt ohne Armut, der Spruch hängt in der Eingangshalle der Weltbank. Doch Menschen verlieren durch sie Land und Lebensgrundlage. Von Sasha Chavkin, Katrin Langhans und Karin Steinberger mehr...

China Der lange Marsch ins Grüne

Kein Land der Welt pumpt mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre als China. Jetzt wird in erneuerbare Energien investiert. Doch bei der Umsetzung hakt es. Es wird mit allen Mitteln dagegen gekämpft. Von Marcel Grzanna mehr...

Brandenburg Mysteriöse Häufung von Krebsfällen an Grundschule

An einer Grundschule im brandenburgischen Forst sind drei Schüler der vierten Klasse an Krebs erkrankt. Nun wird untersucht, ob Rückstände von Chemikalien aus DDR-Zeiten die Ursache sind. Von Verena Mayer mehr...

Quecksilber Gift im Thunfisch

Greenpeace warnt vor den eigentlich bekannten Gefahren des Quecksilbers. Damit wollen die Umweltschützer einen alten Feind in Verruf bringen. Von Robert Gast mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Fracking: alternative Energiequelle oder Umweltverschmutzung?

Mit einer Ausnahmeregelung will die CDU den monatelangen Streit um Fracking in Deutschland beenden. Ein unabhängiges Gremium von Wissenschaftlern soll Methoden und mögliche Standorte prüfen. Das letzte Wort aber haben örtliche Umweltbehörden. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Volkskongress in Peking "Die Schmerzen werden noch heftiger"

Mehr Markt, weniger Staat und höhere Investitionen in die Streitkräfte: Regierungschef Li Keqiang bereitet beim Nationalen Volkskongress die Chinesen auf schmerzhafte Umstrukturierungen vor. mehr...

Mann liegt im Gras #HappySoundsLike aus der SZ-Redaktion So klingt das Glück

Zum Tag des Glücks erstellen die Vereinten Nationen eine Playlist, die glücklich macht. Die SZ-Redaktion macht mit: eine Sammlung von Lieblingsliedern und dem Gefühl, das sie vermitteln. mehr... Video-Sammlung

Bildbände zu den Pol-Regionen Arktis Antarktis Bildbände über Arktis und Antarktis Sehen Sie die Pole, solange es noch friert

Das ewige Eis ist durch den Klimawandel bedroht, weshalb die derzeit beliebtesten Reise-Bildbände die Pole noch einmal ausführlich feiern. Eine Auswahl der schönsten Bücher. Von Stefan Fischer mehr... Rezension

U.S. Attorney for the Southern District of New York Bharara stands beside a map during an announcement of a settlement with Anadarko Petroleum Corp in Washington Anadarko US-Energiekonzern zahlt Rekordstrafe für Umweltverschmutzung

Gift im Wasser, Uran in der Umwelt: Das Ölunternehmen Anadarko hat von South Dakota bis Chicago verseuchte Gebiete hinterlassen. Nun muss der Konzern mehr als fünf Milliarden Dollar zahlen. mehr...

Tote Fische im Lüßbach Erding Umweltverschmutzung geahndet

Tote Fische in der Isen: Haftstrafe auf Bewährung und Geldbuße für den Betreiber der Biogasanlage, die 2010 den Fluss verseucht hat. Er war bereits vorbestraft. Von Florian Tempel mehr...

Ausschreitungen in China Massenproteste gegen Umweltverschmutzung

Zehntausende Chinesen stoppen in der chinesischen Stadt Qidong die Einleitung von Abwasser ins Meer. Sie erstürmen das Gebäude der Regionalregierung. mehr...

Studie des Umweltministeriums Mikroplastik-Teilchen belasten Bayerns Gewässer

Sie schwimmen in Chiemsee, Ammersee und Isar: Plastikteilchen. Bayerische Gewässer sind überraschend stark mit sogenanntem Mikroplastik belastet. Bisher war das nur ein Problem der Weltmeere. Von Christoph Behrens mehr...

SZ-Magazin Umweltverschmutzung Alles muss raus

Die gewaltigen Mengen von Plastikmüll in den Weltmeeren sind eines der großen Umweltprobleme der Menschheit. Die Fachwelt hat aufgegeben. Der 17-jährige Niederländer Boyan Slat nimmt das nicht hin - und wagt, unterstützt von Tausenden, das angeblich Unmögliche. Von Lorenz Wagner mehr... SZ-Magazin

Ölunfall Grafrath Umweltverschmutzung 1000 Liter Heizöl in Fluss gelaufen

Weil ein Lkw-Fahrer beim Betanken vermutlich einen Fehler machte, sind in Grafrath circa 1000 Liter Heizöl in einen Bach gelaufen. Der Schaden könnte in die Millionenhöhe gehen. Fest steht: Der Bach wurde massiv verschmutzt. mehr...

Hormone in Gewässern Umweltverschmutzung lässt Fische fremdgehen

Drastische Folgen hat der hormonähnliche Stoff Bisphenol A in Gewässern in den USA: Weit verbreitete Karpfenfische bandeln unter seinem Einfluss mit fremden Arten an. Und diese Seitensprünge sind nicht harmlos. Von Thomas Wagner-Nagy mehr...

Umweltverschmutzung am Amazonas Ölkonzern Chevron muss 9,5 Milliarden Dollar Strafe zahlen

Für Milliarden Liter giftige Ölabfälle am Amazonas muss sich der amerikanische Ölkonzern Chevron verantworten: Der Oberste Gerichtshof Ecuadors hat erneut die Schuld des Unternehmens festgestellt, die Strafe allerdings halbiert - auf Rekordhöhe befindet sie sich trotzdem. mehr...

MSC Musica, NABU-Kreuzfahrt-Ranking 2014 Umweltverschmutzung durch Schiffe Gesundheitsrisiko Kreuzfahrt

Kinos, Eislaufbahnen, Pools - aber keine ausreichende Abgastechnik: Kreuzfahrtschiffe gehören zu den größten Dreckschleudern der Welt, zeigt ein Ranking des Naturschutzbundes. Das kann auch für die Passagiere zum Problem werden. Von Kristina Läsker mehr...

Umweltverschmutzung Grundwasser ist in Gefahr

2021 könnte mehr als ein Drittel des Grundwassers in Bayern mit Giftstoffen belastet sein. Schuld daran ist Nitrat. In den Boden gelangt der Stoff durch Dünger, den die Bauern in riesigen Mengen auf den Feldern verteilen. Von Christian Sebald mehr...

WHO-Studie WHO-Studie Tod durch Umweltverschmutzung

Ob verpestete Luft oder ungenießbares Trinkwasser: 13 Millionen Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen schädlicher Umwelteinflüsse. Am härtesten trifft es die Kinder. mehr...

Zuteilungsgesetz für Emissionsrechte Zuteilungsgesetz für Emissionsrechte Der Handel mit der Umweltverschmutzung

Die Industrie muss ab 2008 für ihre CO2-Verschmutzungsrechte zahlen - das hat der Bundestag mit dem neuen Zuteilungsgesetz geregelt. Die Mehreinahmen sollen dann dem Umweltschutz zugutekommen. mehr...