Flucht übers Mittelmeer Vom Boot auf die Bühne Pouya Shakib

Blutige Ohren, tote Kinder, verbrannte Haut: Pouya Shakib und Mamadou Sako (Name von der Redaktion geändert) haben auf ihrer Flucht über das Mittelmeer die Hölle durchlebt. In Deutschland suchen sie nach einer Art, sich mitzuteilen. Zwei Protokolle. Von Lisa Böttinger mehr... Dokumentation

Afghanistan Schnell bitte

Ministerin von der Leyen hilft nun Helfern aus Kundus. Von Joachim Käppner mehr...

Datensaugmaschine Bad Aibling Neue BND-Affäre Wie aus dem Kampf gegen den Terror Wirtschaftsspionage wurde

Die NSA hat bei europäischen Unternehmen geschnüffelt. Der BND hat das in Kauf genommen. Noch schlimmer: Er hat geschwiegen. Kann die Bundesregierung dem Geheimdienst noch trauen? Von Georg Mascolo mehr...

Afghanistan Hilfe für die Dolmetscher

Deutschland soll ehemalige afghanische Mitarbeiter der Bundeswehr aufnehmen. Der scheidende Wehrbeauftragte setzt sich in seiner letzten Rede im Bundestag dafür ein. Auch Verteidigungsministerin von der Leyen ist dafür. mehr...

Sturmgewehr G36 Bundeswehrsoldaten zum G36 "Nie rechts gezielt und links getroffen"

Das G36 wird ausgemustert, dabei schätzen viele Bundeswehrsoldaten die Waffe. Doch die Mängel des Gewehrs zeigen sich vor allem in Situationen, in welche die meisten von ihnen nie geraten. Von Joachim Käppner mehr... Analyse

- BND-Affäre EU und Frankreich auf NSA-Spionageliste

Exklusiv BND und Kanzleramt reagierten verhalten, als sie bemerkten, dass sich die NSA bei ihren Späh-Aktionen in Europa nicht an Regeln hielt. Nun muss Kanzlerin Merkel ihren europäischen Freunden erklären, wie mit deutscher Hilfe spioniert werden konnte. Von Georg Mascolo und John Goetz mehr... Analyse

Und jetzt? Kämpfe im Kopf

Schauspieler, Feldwebel, Autor: Gregor Weber ist vielen Menschen nur als Fernseh-Kommissar bekannt. Als der Saarland-"Tatort" eingestellt wurde, ging er dreieinhalb Monate als Soldat nach Afghanistan. Jetzt versucht er, sich als Schriftsteller zu etablieren Interview von Gerhard Fischer mehr...

Explosion in Ostafghanistan Attentäter tötet mindestens 30 Menschen

Bei einem Anschlag im Osten Afghanistans hat ein Selbstmordattentäter mindestens 33 Menschen mit in den Tod gerissen. Der afghanische Präsident Aschraf Ghani macht die Terrormiliz Islamischer Staat für die Tat verantwortlich. mehr...

Mögliche Entführung Deutscher in Afghanistan verschwunden

Ein deutscher Entwicklungshelfer ist in der nordafghanischen Stadt Kundus verschwunden. Das Auswärtige Amt hat einen Krisenstab gebildet. mehr...

Ex-POW Bergdahl charged with desertion: US officials Nach umstrittenem Gefangenenaustausch mit Taliban-Verbündeten US-Soldat Bergdahl wegen Fahnenflucht angeklagt

Fünf Jahre lang war der US-Soldat Bowe Bergdahl in der Hand von Rebellen in Afghanistan. Nun muss er sich wegen Fahnenflucht vor Gericht verantworten. mehr...

Haar, Schwimmbad am Jagdfeldring, afghanischer Flüchtling wird Bademeister Job für Asylbewerber Ein Nichtschwimmer wird Bademeister

Ali Ahrar möchte nach seiner Flucht aus Afghanistan als Bademeister arbeiten. Vor Beginn seiner Ausbildung musste er aber erst einmal schwimmen lernen - und sich an die "Halbnackten" gewöhnen. Von Laura Borchardt mehr...

Außenansicht Malalas Schwestern

Was Deutschland tun kann, um die Rechte von Frauen und Mädchen in der Welt zu verbessern. Von Selmin Çalışkan mehr...

Afghanistan Taliban-Kämpfer erschießt US-Militärberater

Der Angreifer soll sich als afghanischer Soldat getarnt haben: Auf einem Flughafen in Kabul tötet ein Taliban-Kämpfer drei US-Militärberater und einen Landsmann. mehr...

Hakimullah Mehsud, the feared chief of the Pakistani Taliban, was US-Drohnenangriff auf Taliban-Führer Mehsud Pakistan sieht Friedensprozess mit den Taliban gefährdet

Die pakistanische Regierung hat den US-Botschafter einbestellt - aus Protest gegen die Tötung von Taliban-Anführer Mehsud durch eine Drohne. Sie ist entschlossen, die Friedensgespräche mit den Taliban fortzusetzen, die weitere Zusammenarbeit mit den USA werde allerdings geprüft. mehr...

Islamistengruppe "Deutsche Taliban Mudschahedin" Mutmaßlicher Taliban-Kämpfer in NRW festgenommen

Ein mutmaßlicher deutscher Islamist ist von der Polizei in Nordrhein-Westfalen festgesetzt worden. Der 31-jährige soll in Afghanistan an Terrortrainings teilgenommen haben und Mitglied der Islamistengruppe "Deutsche Taliban Mudschahedin" gewesen sein. mehr...

Boko Haram Islamistischer Terror in Afrika Islamistischer Terror in Afrika Gottes Quittung

Wie werden aus Muslimen Islamisten? Wie konnten in Afrika zwei der gefährlichsten Terrormilizen der Welt Fuß fassen: Boko Haram und al-Schabaab? Eine Spurensuche. Von Jonathan Fischer und Tobias Zick mehr... Report

USA Schleppender Abschied

Obama verlangsamt den Abzug seiner Truppen aus Afghanistan. Das zeigt, dass die USA und das Land am Hindukusch dabei sind, ihr Verhältnis zu verbessern. Die 9800 US-Soldaten sollen bis mindestens Ende des Jahres bleiben. Von Nicolas Richter mehr...

A WOMAN SOLDIER CARRYING A  G36 ASSAULT RIFLE AT ATRAINING CAMP  IN DUELMEN G36 bei der Bundeswehr Gewehr mit zu viel Kunststoff

Leichte Bauweise, aber nachlassende Zielgenauigkeit: Mehrmals haben sich Soldaten über das G36 beschwert - systematisch geprüft wurden die Klagen nicht. Hersteller Heckler&Koch widerspricht den Vorwürfen. Von Joachim Käppner mehr... Analyse

MQ-9 Reaper Verteidigungspolitik Bundeswehr will Drohnen als "Ultima Ratio"

Die Bundeswehr fordert Kampfdrohnen zum Schutz ihrer Soldaten. Kritiker warnen, dass die Geräte auch zu gezielten Tötungen eingesetzt werden könnten. Von Stefan Braun und Joachim Käppner mehr... Analyse

Screen grab of the execution chamber at the Arizona State Prison Complex in Florence Menschenrechtsbericht Terror verleitet zur Todesstrafe

Weltweit werden wieder mehr Todesurteile verhängt, berichtet Amnesty International. Oft dient der Justiz Terrorismus als Begründung für harte Urteile. Die Wirksamkeit dieser Abschreckungsmaßnahme ist jedoch umstritten. Von Stefan Ulrich mehr...