Sterbender Stern Finale als galaktische Seifenblase Sterbender Stern

Was aussieht wie eine Seifenblase im All, ist die Gashülle eines sterbenden Sterns. Mit dem Foto gibt die Europäische Südsternwarte einen Vorgeschmack auf das Schicksal der Sonne. mehr...

Verlagsgebäude 'Der Spiegel' Führungsschwäche in Magazinverlagen Schnappatmung

Wer sind wir - und warum immer weniger? Dass die Nachrichtenmagazine "Spiegel", "Stern" und "Focus" gleichzeitig ihre Krisen kultivieren, deutet auf eine ansteckende Krankheit hin. Von David Pfeifer und Ralf Wiegand mehr...

Neue Spitze beim "Stern" Alles neu

Ex-Chefredakteur Dominik Wichmann wurde bereits gegangen, nun verlässt Anita Zielina, beim "Stern" für die Online-Sparte verantwortlich, das Unternehmen freiwillig. Ein Nachfolger steht bereits fest, zudem präsentiert das Blatt einen neuen stellvertretenden Chefredakteur. mehr...

Gruner + Jahr Henri-Nannen-Preis wird 2015 nicht verliehen

Aufgrund von Sparmaßnahmen und Stellenabbau setzt Gruner + Jahr den Henri-Nannen-Preis im kommenden Jahr aus. Eine Gala-Veranstaltung mit Smoking und rotem Teppich passe nicht in die Zeit, heißt es beim Verlag. mehr...

Dominik Wichmann - Wechsel an der Spitze des Magazins ´Stern" "Stern"-Chefredakteur Wichmann Symbolträchtiger Rauswurf

Dominik Wichmann hat als "Stern"-Chefredakteur einiges bewegt, doch sein strikt durchgezogener Umbau des Heftes kam nicht überall an. Jetzt verliert er seinen Posten - an einem Tag, an dem er seinem Reformauftrag besonders gerecht werden wollte. Von Claudia Fromme mehr...

Museum Kunstgewerbe Hamburg Illustrator Wieslaw Smetek Mit naiven Augen die Welt sehen

Manchmal sagt ein Symbolbild mehr als tausend Worte. Künstler Wieslaw Smetek illustriert die Titelseiten großer deutscher Magazine - so erfolgreich, dass ihm eine Ausstellung gewidmet wurde. Von Ruth Schneeberger, Hamburg mehr... Bilder

Großhadern Mann fällt zwei Frauen in einer Nacht an

Er lauerte ihnen auf und versuchte sie zu vergewaltigen: In der Nacht auf Sonntag hat ein Unbekannter zwei junge Frauen in Großhadern angegriffen. Beide waren zuvor mit einem Bus der Linie N 40 gefahren. Von Florian Fuchs mehr...

Astrophysik Simulation des Universums Bilder Video
Simulation des Universums Künstlicher Kosmos emuliert Milliarden Jahre im Zeitraffer

Tausende Mikroprozessoren rechneten monatelang, um ein Abbild des Universums zu erschaffen. Die Simulation erzeugte Galaxien, Sterne und Elemente, genauer als je zuvor. Mit dem digitalen Urknall soll sich der Bauplan des Universums besser offenbaren. mehr...

Kosmische Lupe, Supernova Sternenexplosion Kosmische Lupe verstärkte Supernova

Im August 2010 flammte eine Supernova auf, die 30 mal so hell war wie erwartet. Jetzt sagen Forscher: Eine enorme Linse im Weltall hat das Licht verstärkt. mehr...

Nena, SZ-Photo/dpa/sueddeutsche.de Die Stars der achtziger Jahre Kinder, wie die Zeit vergeht

Eben sang sie noch von 99 Luftballons, jetzt hat Nena ihren 50. Geburtstag schon hinter sich. Auch auf anderen Gesichtern hat die Zeit ihre Spuren hinterlassen. Eine Vorher-nachher-Galerie zum Selbermorphen. mehr...

Porsche 911 Targa 4S Fahrbericht Porsche 911 Targa Elfer mit Fünf-Sterne-Dach-Gymnastik

Porsche bringt den 911 wieder als Targa und mit ihm die komfortabelste Elfer-Variante. Nach der ersten Testfahrt steht fest: Mehr als das Auto fasziniert die Dachkonstruktion. Von Georg Kacher mehr...

Exotisches Sternenpaar im Sternbild Zentaur Gelber Hyperriese Sternensystem sieht aus wie gigantische Erdnuss

Ein Hyperriesenstern, eine Million Mal heller als die Sonne, ist allein schon außergewöhnlich. Doch der Stern "HR 5171 A" setzt noch einen drauf: Mit einem Partnerstern taumelt er als seltsames Gebilde durchs All. mehr...

Nordkorea Apple Red Star 3.0 Nordkorea kopiert Apples Betriebssystem

Der verstorbene Diktator Kim Jong Il arbeitete mit einem Original-Macbook. Auf Computern in Nordkorea läuft nun ein Betriebssystem, das Apples Version verblüffend ähnelt. mehr...

Bremen Classic Motorshow Mein Deutschland Heilige Maria, der ADAC!

Wem vertraut der Deutsche mehr? Eine Kolumne von Pascale Hugues mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Auf der Suche nach E. T.

Viele Amateur-Astronomen stellen heute ihre Heimcomputer zur Verfügung, um Daten von Observatorien oder Satelliten zu analysieren. Aber auch ohne Profi-Teleskope ist im Februar einiges zu sehen. Von Helmut Hornung mehr...

Steuerhinterziehung Verfahren wegen Hoeneß-Drohbriefen eingestellt

Nach Bekanntwerden seiner Steuervergehen wurde Uli Hoeneß heftig kritisiert. Auch Drohungen erreichten den Präsidenten des FC Bayern. Die Münchner Staatsanwaltschaft stellt jetzt zwei Verfahren wegen Bedrohung von Hoeneß ein. mehr...

Florence mayor Matteo Renzi gestures during a political meeting in Turin Italien Heißsporn auf dem Weg nach oben

Meinung Er will nicht nur die Demokraten umkrempeln, sondern am liebsten das ganze Land. Matteo Renzi, der neue starke Mann der Regierungspartei, zeigt, wie sehr sich die Italiener eine andere Politik wünschen. Dabei ist der Demokrat dem ehemaligen Premier Berlusconi ähnlicher, als manchem lieb ist. Ein Kommentar von Andrea Bachstein mehr...

Karel De Gucht Karel De Gucht Steueraffäre um EU-Handelskommissar belastet Freihandelsgespräche

Die Affäre zur unpassendsten Zeit: Ausgerechnet in der heißen Phase der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen zwischen USA und Europa muss EU-Handelskommissar De Gucht wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung vor Gericht. Das bringt auch Kommissionspräsident Barroso in die Bredouille. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

US-IRAN-NUCLEAR-POLITICS Außenpolitik Was Amerikas Schwäche möglich macht

Meinung Die Großmächte einigen sich nach langem Gerangel plötzlich auf eine Syrien-Resolution - und sogar die Erzfeinde Iran und USA reden miteinander. Plötzlich ist Außenpolitik wieder möglich. Die Ursache klingt paradox. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Grafik Teaser Interaktiv Wahlgrafik Wahl Merkel Steinbrück Wahlumfragen-Trendmonitor So will Deutschland wählen

Alle Wahlumfragen auf einen Blick: Mit dem neuen Trendmonitor bekommen Sie immer den Überblick, welche Parteien vorne liegen. SZ.de sammelt und gewichtet ab sofort ständig die neuesten Daten zur Sonntagsfrage. Von Sonja Kowarschick und Stefan Plöchinger mehr... #btw13-Blog

Forsa-Umfrage zur Bundestagswahl 2013 Schwarz-Gelb baut Vorsprung aus

Die Regierungskoalition gewinnt, die SPD verliert: Der aktuellen Forsa-Umfrage zufolge würden 47 Prozent der Deutschen Schwarz-Gelb wählen. In der Kanzlerfrage vergrößert Merkel den Abstand zu ihrem Herausforderer Steinbrück. mehr...

Japanese supply spacecraft HTV4 docks to International Space Stat Internationale Raumstation So lässt sich die ISS am Himmel beobachten

Mit bloßem Auge ist die ISS derzeit von der Erde aus erkennbar, sie leuchtet wie ein heller Stern. Auch in Deutschland lässt sich die Internationale Raumstation von vielen Orten aus beobachten. Wer sie bei Dämmerung sehen will, muss nur die genauen Uhrzeiten kennen. mehr...

FC Bayern München - EWE Oldenburg Bayern-Präsident kündigt Klage an Hoeneß wehrt sich gegen "absurde Unwahrheiten"

Hatte Uli Hoeneß eine halbe Milliarde Franken auf seinem Schweizer Bankkonto, wie ein Informant über einen Anwalt bei der Münchner Staatsanwaltschaft angibt? Nein, sagt der Bayern-Präsident am Donnerstag und kündigt rechtliche Schritte an. Er wolle sich "mit allen Mitteln zur Wehr setzen". mehr...

Dejan Savicevic Landesmeister-Finale 1991 Savicevic erhebt massive Bestechungsvorwürfe

Im europäischen Spitzenfußball könnte ein weiterer schwerer Betrugsfall schlummern: Wie der frühere Roter-Stern-Belgrad-Profi Dejan Savicevic berichtet, bekamen er und seine Kollegen vor dem Europapokal-Endspiel 1991 eine Riesensumme angeboten. Der später verurteilte Marseille-Präsident Tapie war möglicherweise beteiligt. mehr...

Sonntagsfrage SPD fällt in Forsa-Umfrage auf 22 Prozent

Erneutes Jahrestief für die SPD: Die Sozialdemokraten verlieren in der Wählergunst weiter an Zustimmung. Zugleich steigen für Union und FDP die Chancen darauf, weiterregieren zu können. Würden die Deutschen den Kanzler direkt wählen können, hätte Steinbrück demnach keine Chance. mehr...