Debatten und Demonstrationen um angekündigten Stellenabbau bei Siemens Turbinen

Keine konkreten Ergebnisse brachte ein erstes Spitzengespräch zwischen Vertretern des Konzervorstandes und der Bundesregierung. mehr...

Siemens Martin Schulz Joe Kaeser Stellenabbau Protest gegen Siemens-Entlassungen

Am Rande der Siemens-Betriebsräteversammlung protestieren etwa 2000 Menschen gegen die geplanten Einsparungen. Unter Ihnen: SPD-Chef Martin Schulz. mehr...

Protest gegen Entlassungen bei Siemens Stellenabbau 600 Siemens-Betriebsräte und 1.500 Beschäftigte protestieren

SPD-Chef Martin Schulz hatte nach Bekanntwerden der Siemens-Pläne versprochen, sich für die Angestellten einzusetzen. Jetzt wendet er sich direkt an den Vorstandsvorsitzenden von Siemens. mehr...

Siemens-Beschäftigte demonstrieren in Offenbach Entlassungen Siemens-Mitarbeiter wollen kämpfen

Weltweit will der Konzern fast 7000 Stellen streichen - davon die Hälfte in Deutschland. In den betroffenen Werken geht nun die Angst um. mehr...

IG Metall ThyssenKrupp ThyssenKrupp Stahl-Mitarbeiter machen ihrem Ärger Luft

Im Herzen des Ruhrgebiets kennen sie sich mit Demonstrationen gegen "die da oben" aus. Und genau das haben rund 7000 ThyssenKrupp-Mitarbeiter und ihre Sympathisanten am Freitag bewiesen. mehr...

ThyssenKrupp Neuer Stahlgigant Neuer Stahlgigant ThyssenKrupp und Tata fusionieren

Über ein Jahr lang haben ThyssenKrupp und Tata verhandelt - nun steht die Fusion: Die europäischen Stahlsparten der beiden Unternehmen soll fusionieren. Arbeitnehmervertreter kündigten starke Proteste an. mehr...

Allianz Versicherung Versicherung Allianz will 700 Stellen in drei Jahren abbauen

Der Versicherer hat schon 570 Stellen per Altersteilzeit gestrichen, nun will er weitere Jobs abbauen und Standorte zusammenlegen. Doch dabei wird es wohl nicht bleiben. Von Herbert Fromme und Uwe Ritzer mehr...

Stellenabbau Unicredit streicht Tausende Jobs - auch in Deutschland

Italiens größtes Kreditinstitut stemmt sich gegen die Krise und braucht 13 Milliarden Euro frisches Kapital. Von Stefan Radomsky und Andrea Rexer mehr...

Airbus-Konzern zu Stellenabbau Stellenabbau Bei Airbus in Ottobrunn sind mehr als 400 Jobs in Gefahr

Der Standort gilt als einer der wichtigsten für die Luft- und Raumfahrtforschung in Deutschland. Der Bürgermeister der Gemeinde scheint schon eine Lösung für den Campus gefunden zu haben. mehr...

Commerzbank Bank-Umbau Commerzbank will bis zu 9000 Stellen streichen

Der radikale Umbau bei Deutschlands zweitgrößter Bank soll nicht nur die Mitarbeiter treffen - sondern auch die Aktionäre. mehr...

File photo of Mercedes Benz logo before the company's annual news conference in Stuttgart Stellenabbau Daimler trimmt sich fit

Der Konzern macht seiner Nutzfahrzeugsparte harte Vorgaben für mehr Effizienz. Vor allem in den Werken in den USA und Mexiko verlieren deshalb Menschen ihre Jobs. Von Max Hägler mehr...

Stellenabbau Politik nimmt Siemens in die Pflicht

Konzern soll Strategien entwickeln, um Stellenabbau so sanft wie möglich zu gestalten Von Wolfgang Wittl mehr...

Sparprogramm beim Spiegel-Verlag Medien "Spiegel" streicht 149 Stellen

Die meisten Jobs werden im Verlag abgebaut. Doch auch die Redaktionen sind betroffen. mehr...

- Stellenabbau Siemens dreht sich um sich selbst

Schon wieder sollen Tausende Stellen gestrichen werden. Siemens müht sich, mit der Flaute im Öl- und Gasgeschäft klarzukommen. Doch der Abstand zu den Wettbewerbern ist groß. Von Caspar Busse mehr... Analyse

Stellenabbau Langenscheidt entlässt ein Drittel seiner Mitarbeiter

Der Traditionsverlag baut 29 der verbliebenen 90 Arbeitsplätze ab und kündigt eine Neuausrichtung an. Es ist nicht der erste harte Einschnitt bei dem Unternehmen, dem die Konkurrenz durch kostengünstige Internetangebote zu schaffen macht Von Inga Rahmsdorf mehr...

Einigung mit Arbeitnehmern Hypo-Vereinsbank streicht 1600 Stellen

Weil die Hypo-Vereinsbank ihr Privatkundengeschäft grundlegend umbaut, sollen bis 2015 weitere Filialen geschlossen und insgesamt 1600 Stellen gestrichen werden. Darauf einigte sich das Geldhaus mit den Arbeitnehmern. mehr...

Aktionstag der IG Metall bei Siemens Standort in Franken Ende der Erlanger Siemensfamilie

Die Konzernspitze will eine Milliarde Euro einsparen. Am weltweit größten Siemens-Standort geht nun die Angst um. Erlangen steht der tiefste Einschnitt seit 15 Jahren bevor. 23.000 Siemensianer fürchten um ihre Jobs. Von Olaf Przybilla mehr...

Radikaler Personalabbau Barmer Krankenkasse streicht 3500 Stellen

Deutschlands zweitgrößte Krankenkasse plant nach Medieninformationen einen radikalen Stellenabbau: Bei der Barmer GEK sollen bis 2018 Tausende Vollzeitarbeitsplätze wegfallen. Das Unternehmen will damit jährlich fast 300 Millionen Euro einsparen. mehr...

Solarenergie Absturz der Solarbranche Sonnenfinsternis

Eine Pleitewelle hat in wenigen Monaten Dutzende deutsche Solarfirmen dahingerafft, seit 2012 sind mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze weggebrochen. Deutschland erlebt damit ein folgenschweres Kuriosum - denn nie floss so viel Förderung in der Solarenergie. Von Markus Balser mehr...

Airbus-Konzern zu Stellenabbau Stellenabbau bei Airbus Manching in Schockstarre

Es trifft fast jeden vierten Mitarbeiter: Airbus streicht 1010 Stellen im "Eurofighter"-Werk im oberbayerischen Manching. Die Stimmung schwankt zwischen Wut und Hilflosigkeit. Manche sehen die Hauptschuld in Berlin. Doch die Politik macht wenig Hoffnung. Von Mike Szymanski, Frank Müller und Wolfgang Wittl mehr...

Solarbranche streicht Stellen Stellenabbau Jeder dritte Job in Solarindustrie gestrichen

Trotz Schutzzöllen und Mindestpreisen: Jeder dritte Beschäftigte in der Solarbranche verlor im vergangenen Jahr seinen Job. Seit 2012 wurden sogar mehr als die Hälfte der Stellen abgebaut. Die Industrie ist in Bedrängnis. mehr...

Stellenabbau bei IT-Unternehmen Hewlett-Packard streicht weitere 5000 Jobs

Vom Branchenprimus zum Sorgenkind: Hewlett-Packard hat wichtige Entwicklungen im IT-Bereich verschlafen - büßen müssen das die Mitarbeiter. Tausende stehen demnächst ohne Job da. mehr...

Stellenabbau Telekomausrüster Alcatel-Lucent will Tausende Stellen streichen

Der harte Konkurrenzkampf zwingt den Telekomausrüster Alcatel-Lucent offenbar zu einem massiven Stellenabbau. Medienberichte sprechen von 10.000 bis 15.000 gefährdeten Arbeitsplätzen. Auch Deutschland soll betroffen sein. mehr...