Griechischer Staatssender ERT Vom Verräter zum Kollegen Griechenland Griechischer Staatssender ERT

Griechenlands Staatsrundfunk ERT wurde 2013 abgeschafft, eine radikale Sparmaßnahme. Die Mitarbeiter hat das entzweit. Jetzt soll er wieder in Betrieb gehen. Aber kann das klappen - nach all dem Streit? Von Luisa Seeling mehr... Report

Kommentar Das Vertrauen kehrt zurück

Portugal hat wie Spanien dank eines harten Sanierungsprogramms die Rezession überwinden können. Von Thomas Urban mehr...

Stellenabbau Siemens streicht weitere 4500 Jobs

Siemens-Chef Joe Kaeser reagiert auf das schwächelnde Energiegeschäft: Der Technologiekonzern streicht weitere 4500 Stellen, 2200 davon in Deutschland. mehr...

- Stellenabbau Siemens dreht sich um sich selbst

Schon wieder sollen Tausende Stellen gestrichen werden. Siemens müht sich, mit der Flaute im Öl- und Gasgeschäft klarzukommen. Doch der Abstand zu den Wettbewerbern ist groß. Von Caspar Busse mehr... Analyse

Siemens Willkommen in der Realität

Das Unternehmen kommt nicht zur Ruhe: Konzernchef Joe Kaeser streicht erneut Tausende Stellen, auch in Deutschland. Doch ist Sparen der Weg zu mehr Gewinn und Wachstum? Von Caspar Busse mehr...

Post  Verdi kündigt Streik an

Von Dienstag an wird es bei der Post zu Arbeitsniederlegungen kommen. Details werden erst kurz davor bekanntgegeben. mehr...

München Heimlicher Standort-Nachteil

Bayerns Landeshauptstadt ist die Heimat vieler deutscher Großkonzerne gewesen, doch es werden weniger. Das nagt am Image. Von Caspar Busse mehr...

Streitgespräch "Das bezweifle ich stark"

Schafft der Mindestlohn mehr soziale Gerechtigkeit? Soll die Europäische Zentralbank Staatsanleihen kaufen? Zwei Professoren mit deutlich unterschiedlichem Zugang zu wirtschaftspolitischen Fragen im Streitgespräch. Interview von Marc Beise und Andrea Rexer mehr...

Zementkonzerne Aus zwei mach eins

Der Zusammenschluss von Lafarge und Holcim ist fast perfekt. Es entsteht der weltgrößte Baustoffhersteller, die Probleme werden dadurch aber nicht kleiner. Von Charlotte Theile mehr...

Stellenabbau Langenscheidt entlässt ein Drittel seiner Mitarbeiter

Der Traditionsverlag baut 29 der verbliebenen 90 Arbeitsplätze ab und kündigt eine Neuausrichtung an. Es ist nicht der erste harte Einschnitt bei dem Unternehmen, dem die Konkurrenz durch kostengünstige Internetangebote zu schaffen macht Von Inga Rahmsdorf mehr...

Siemens Ruhe gibt es nicht

Seit seiner Gründung im Jahr 1847 war Siemens eine Stromfirma - kein Wunder also, dass die Energiewende den Konzern radikal verändert. Sie ist der Grund dafür, dass Vorstandschef Kaeser wieder Tausende Stellen abbauen muss. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar

Arbeitsplätze bedroht Mehr Druck

Mitarbeiter der Notendruckerei Giesecke & Devrient streiken erneut, die Geschäftsführung aber lehnt die Forderungen ab Von Inga Rahmsdorf mehr...

Bilfinger Die fünfte Warnung

Der Baukonzern Bilfinger rutscht tiefer in die Krise und will noch mehr Stellen abbauen. Von Max Hägler mehr...

Deutscher Einzelhandel Immer noch nicht drin

Zwei Drittel der deutschen Einzelhändler haben keine eigenen Web-Shops. Dabei wächst der Online-Handel besonders stark. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Flughafen Berlin Tegel Gepäck-Chaos am Flughafen Tegel Noch 450 Koffer in Berlin

Wegen Orkantief "Niklas" blieben am Flughafen Tegel nicht nur Flugzeuge am Boden, sondern auch 6000 Gepäckstücke liegen - manche bis heute. Von Verena Mayer mehr...

Überraschender Personalwechsel Munich Re schaltet auf Angriff

Markus Rieß, derzeit Chef der Allianz Deutschland, arbeitet ab Oktober beim Rivalen Ergo. Das wird den Konkurrenzkampf zwischen den beiden Versicherern deutlich anheizen. Von Herbert Fromme mehr...

Deutsche Bank erwägt Rückzug aus Privatkundengeschäft Neue Strategie So will die Deutsche Bank sparen

Schrumpfen, sparen, profitabler werden: Die Deutsche Bank präsentiert ihre neue Strategie. Der Sparkurs trifft die Postbank - und 200 Filialen der Deutschen Bank. mehr... Überblick

Mittelfranken USA ziehen 1900 Soldaten aus Deutschland ab

Abmarsch aus Mittelfranken: Bis zum Herbst sollen 1900 US-Soldaten Deutschland verlassen. Das trifft besonders die bayerischen Standorte in Ansbach-Katterbach und Illesheim. Die Staatsregierung hat den Bürgermeistern bereits Unterstützung angeboten. mehr...

Karstadt Vor Prozesslawine

Zahlreiche Beschäftigte des kriselnden Warenhauskonzerns klagen vor dem Arbeitsgericht Essen gegen ihre Kündigung. Erste Verhandlungen scheiterten. Mit dem Fall sind sechs Richter beschäftigt. mehr...

Deutsche Bank Der Entscheider

Aufsichtsratschef Paul Achleitner gilt als harmoniebedürftig. Nun muss er bei der Deutschen Bank schmerzhafte Entscheidungen über die künftige Strategie treffen. Von Meike Schreiber mehr...

Osram Osram-Chef Dehen über neue Strategie Osram-Chef Dehen über neue Strategie "Stellenabbau notwendig"

Exklusiv Die Lichtfirma Osram hat mit einem rasanten Wandel zu kämpfen. Jetzt braucht die Firma eine neue digitale Strategie. Konzernchef Wolfgang Dehen glaubt an LED, Infrarot - und an neue Sparrunden. mehr...

Commerzbank Sparkurs Stellenabbau bei der Commerzbank

Das zweitgrößte deutsche Kreditinstitut verschärft seinen Sparkurs: Die Commerzbank will 450 Stellen in der Finanzbuchhaltung streichen - und es nicht dabei belassen. Die Gewerkschaft Verdi kündigt schon Widerstand an. Von Harald Freiberger mehr...

Joe Kaeser Wegen schwacher Energiesparte Siemens-Chef Kaeser plant Stellenabbau in Deutschland

Es soll um 1200 Arbeitsplätze gehen: Einem Medienbericht zufolge plant Siemens, zahlreiche Stellen in der Energietechnik zu streichen. Arbeitnehmervertreter befürchten noch Schlimmeres. mehr...